Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

B&T GHM9 G, GHM45, APC9 G und APC9 Pro G kommen

Neuigkeiten aus der Welt der Lang-, Kurz- und Blankwaffen
Gedonist
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 20
Registriert: Mi 18. Mär 2020, 20:22

Re: B&T GHM9 G, GHM45, APC9 G und APC9 Pro G kommen

Beitrag von Gedonist » Di 19. Mai 2020, 12:14

Was heisst "mit subsonic Munition nicht funktioniert"? Was war das problrm genau?

LTE
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1405
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 09:27

Re: B&T GHM9 G, GHM45, APC9 G und APC9 Pro G kommen

Beitrag von LTE » Di 19. Mai 2020, 14:19

M.m. nach ist im Semiauto Betrieb jede moderne Waffe von B&T der MP5 überlegen.
Ich habe ja selber eine, also MP5 und dazu einen B&T SQD SD.

MP5 Vorteile:
100.000 fach erprobt und wenn richtig eingestellt läuft des Teil einfach mit allem was man ihr füttert, solange es keine Kegelspitz sind, die mag sie nicht wirklich.

Vollautobetrieb, da spielt die MP5 ihre stärke aus, no na ned, hat ja um ein stück weniger Masse, ist aber dank Blech selbst nicht gerade leicht. Besser ist dann nur noch Gasdruck geladenes graffl wie die MP7 oder SIG MPX.

Die APC ist eine überarbeitete UMP von HK. Ich konnte mich in den USA durch das Sortiment von HK in Vollauto durcharbeiten... die UMP war DIE Entäuschung. Mehr als kurze bursts sind da nicht drinnen.

Vorteile B&T

Robust, Zuverlässiger Masseverschluss, Ambi, Laufwechsel ist recht einfach möglich, Verschlussfang beim letzten Schuss, Glock Mags UND eine Firma die hinter Privatem Waffenbesitz steht (vs. You suck and we hate you by HK)

Zum Thema Subsonic, dank SD für die MP5 bin ich viel am testen, Die Repetiert noch bei Ladungen mit um die 200m/s, da macht der Verschluss der Sig P320 aber keinen Wackler mehr.

Was aber doof wäre, in einer MP5SD mit integralschalli Subsonic Muni zu verfeuern.

Ist aber bei der Integral SD B&T das selbe.

Die SD Varianten haben nämlich bohrungen direkt nach dem Patronenlager an der Laufwurzel. Hat den Zweck, dass normale Muni wie z.b. Ruag Action 4 (ja Deutsche Behörden haben den guten Stoff), die normal ÜS ist, in der SD Variante eben US wird.

Doof wenn du in dem System dann SD Muni verfeuerst, da wirds dann selbst für den Rollenverschluss zäh.

Wird schon einen Grund haben, warum die Cobra zur APC gegriffen hat, ich Persönlich hätte die MP7 genommen aber klar, bei HK als Lieferant bist in AT a Kunde auf einer Stufe mit Somali Land...

Achim67
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 16
Registriert: So 18. Feb 2018, 11:40
Wohnort: Schweiz

Re: B&T GHM9 G, GHM45, APC9 G und APC9 Pro G kommen

Beitrag von Achim67 » Di 19. Mai 2020, 14:53

Tja , so gehen die Meinungen auseinander ... :lol:

Der Grund warum Sondereinheit X Waffe Y beschafft hat leider in den seltensten Fällen etwas damit zu tun das Waffe Y besser als Waffe Z oder H ist .

Du kannst auch mit B&T negative Erfahrungen machen .....
Bei HK bist immer aus Somaliland , egal woher und ob Privat oder Behörde , vollkommen egal .

Zur UMP .
.45 mit Masseverschluss ...... das musste ein Reinfall werden ....

LTE
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1405
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 09:27

Re: B&T GHM9 G, GHM45, APC9 G und APC9 Pro G kommen

Beitrag von LTE » Di 19. Mai 2020, 14:57

Es war schon die UMP in 9mm, warum glaubst hat B&T jetzt den Hydraulischen Puffer drinnen.

Ich persönlich würde meine MP5 nur gegs ne MP7 tauschen, aber da gibts ein „paar kleine“ Probleme.

APC würd ich persönlich nicht nehmen, weil ich selber weis, was mit einem AR9 möglich ist.

Achim67
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 16
Registriert: So 18. Feb 2018, 11:40
Wohnort: Schweiz

Re: B&T GHM9 G, GHM45, APC9 G und APC9 Pro G kommen

Beitrag von Achim67 » Di 19. Mai 2020, 15:15

LTE hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 14:57
Ich persönlich würde meine MP5 nur gegs ne MP7 tauschen, aber da gibts ein „paar kleine“ Probleme.
Hast schon mal eine MP7 geschossen ? Ich würde nicht tauschen ......
Das natürlich aus Sicht eines Privaten ............
Es gibt nur ein grosses Problem, selbst hier in der Schweiz wo ich einen VA legal kaufen kann. HK verkauft die MP7
nur an Behörden mit Enduser Zertifikat. Selbst wenn die Behörde sie irgendwann aussondern würde , keine Chance ....

LTE
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1405
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 09:27

Re: B&T GHM9 G, GHM45, APC9 G und APC9 Pro G kommen

Beitrag von LTE » Di 19. Mai 2020, 16:14

Achim67 hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 15:15
LTE hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 14:57
Ich persönlich würde meine MP5 nur gegs ne MP7 tauschen, aber da gibts ein „paar kleine“ Probleme.
Hast schon mal eine MP7 geschossen ? Ich würde nicht tauschen ......
Das natürlich aus Sicht eines Privaten ............
Es gibt nur ein grosses Problem, selbst hier in der Schweiz wo ich einen VA legal kaufen kann. HK verkauft die MP7
nur an Behörden mit Enduser Zertifikat. Selbst wenn die Behörde sie irgendwann aussondern würde , keine Chance ....
Nope, die MP7 durften wir zwar im Werk befummeln, aber leider nicht schießen.

Da geht es eh nur darum das Ultimative Einhorn zu haben.
In AT komplette Utopie, schon von Behördenseite...

Benutzeravatar
Maddin
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2708
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 14:03
Wohnort: Graz

Re: B&T GHM9 G, GHM45, APC9 G und APC9 Pro G kommen

Beitrag von Maddin » Di 19. Mai 2020, 20:14

LTE hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 14:19
M.m. nach ist im Semiauto Betrieb jede moderne Waffe von B&T der MP5 überlegen.
Ich habe ja selber eine, also MP5 und dazu einen B&T SQD SD.

MP5 Vorteile:


Vollautobetrieb, da spielt die MP5 ihre stärke aus, no na ned, hat ja um ein stück weniger Masse, ist aber dank Blech selbst nicht gerade leicht. Besser ist dann nur noch Gasdruck geladenes graffl wie die MP7 oder SIG MPX.
Der SAS hat früher ja noch zusätzlich ein relativ schweres Waffenlicht auf die Waffe gesetzt. Rückstoß = 0 !

https://www.thefirearmblog.com/blog/201 ... aponlight/

Benutzeravatar
Scarlover
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 256
Registriert: Mo 23. Apr 2018, 14:53
Wohnort: Schweiz

Re: B&T GHM9 G, GHM45, APC9 G und APC9 Pro G kommen

Beitrag von Scarlover » Fr 22. Mai 2020, 22:41

Badeindi hat geschrieben:
Sa 21. Mär 2020, 12:40
Gedonist hat geschrieben:
Mi 18. Mär 2020, 20:25

So sieht meine APC 9 Pro G mit der Einschubschaft

Bild

Sehr fesch! Respekt! Ist der Schubschaft sein Geld wert? Knappe 500 Euro, oder?
Der Teleskopschaft ist echt klasse. Verglichen mit dem Klappschaft aus Polymer war das Upgrade jeden Penny wert.
12/76 | 9 x 19 mm | 7,92 x 57 mm |
7.62 x 35 mm | 7.5 x 55 mm | 7.5 x 53 mm |
5.56 x 45 mm | 5.45 x 39 mm |
6,35 x 15,5 mm HR | .320 Bulldog |

Gedonist
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 20
Registriert: Mi 18. Mär 2020, 20:22

Re: B&T GHM9 G, GHM45, APC9 G und APC9 Pro G kommen

Beitrag von Gedonist » Sa 23. Mai 2020, 22:07

Scarlover hat geschrieben: Der Teleskopschaft ist echt klasse. Verglichen mit dem Klappschaft aus Polymer war das Upgrade jeden Penny wert.
Absolute Wahrheit

Antworten