Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Neuigkeiten aus der Welt der Lang-, Kurz- und Blankwaffen
gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 26379
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Beitrag von gewo » Mo 22. Jun 2020, 12:53

Huck_Finn hat geschrieben:
So 21. Jun 2020, 16:53
Melde ich das System inkl. Griffstück als ganze Waffe kommt es dann doch wieder auf die Länge an um als KW oder LW zugeordnet zu werden.
wenn das jetzt so ist dann ist es eh recht

die bisherige jahrzehntelange judikatur bis rauf zum VfGH sagt dass die Unterscheidung zwischen Lang- und Kurzwaffe NICHT durch die länge sondern durch das Wesen der waffe bestimmt wird.

dieses wurde seit 1996 immer festgemacht an fragen wie
- erscheint das Modell langwaffentypisch zum schulterergestuetzten verschiessen geeignet?
- befindet sich das magazin langwaffentypisch vor dem haltegriff oder im kurzwaffentypisch im haltegriff?
- verwendet waffe die langwaffentypische Kaliber (die zum bekämpfen weit entfernter ziele als geeignet erscheinen) oder kurzwaffentypische Kaliber

das war der grund warum zb die BT 96 und andere MP5 derivate laut einstufungsbescheid immer verboten waren in oesterreich
denn rein nach ihren waffeneigenschaften waeren die alle immer kurzwaffen gewesen

wir haben seit 2019 ein neues gesetz
es kann sein dass sich die judikatur aendern wird
das muss man sich dann ansehen

die frage danach warum sich denn was geaendert haben sollte ist aber ned von der hand zu weisen
in den bestimmmungen zu kurz- und langwaffen und deren definition wurde im gesetz nichts veraendert
Termine ausserhalb unserer Öffnungszeiten die bereits reserviert sind
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke
Irrtum vorbehalten.

Benutzeravatar
Chris Mannix
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 345
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 18:30
Wohnort: Wien

Re: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Beitrag von Chris Mannix » Di 30. Jun 2020, 16:10

also bei den Deutschen wurde das Ding als Kat. B eingestuft , lt. FB

Was lange währt, wird endlich gut - seit kurzem liegt uns der Feststellungsbescheid des Bundeskriminalamtes gemäß §2 Abs.5 WaffG in Verbindung mit §48 Abs. 3 WaffG, sowie die Beurteilung des USK-G hinsichtlich des §6 AWaffV vor.
Der Bescheid ist im Downloadcenter unserer Seite abrufbar!
In diesem, sehr ausführlichen Bescheid, stuft das Bundeskriminalamt das USK-G bis zu einer Gesamtlänge von 600mm als mehrschüssige, halbautomatische Kurz-Schusswaffe der Kat. B ein.
Zur Ermittlung der Waffenlänge wurde lediglich die, zur handhabungssicheren Verwendung, kürzest mögliche Bauweise bewertet, d.h. Schaftröhre (Buffer Tube) und Schaft werden hinsichtlich der Waffenlänge NICHT berücksichtigt!
Der Erwerb als Wechselsystem (ohne Voreintrag) ist problemlos möglich, insofern der Erwerber bereits im Besitz einer zu dem Wechselsystem passenden Waffe (Kaliber gleich oder größer) ist.
Das USK-G ist in keiner Variante vom Verbot zur schießsportlichen Verwendung nach §6 Abs.1 Nr. 2 AWaffV erfasst. Somit besteht für Sie als Händler und Ihre Kunden Rechtssicherheit.
Das USK-G in den Ausführungen Compact (Lauflänge 254mm) sowie Standard (294mm) sind für Deutschland freigegeben. Zu einem späteren Zeitpunkt werden wir eine „Competition“-Variante mit ca. 430mm Lauflänge anbieten.


Hat bei uns schon wer ein endserienmodell ?
was hats gekostet ?
wird auf den preis vom konfigurator noch was drauf kommen ?
"Hängen muss man nur miese Bastarde. Aber miese Bastarde muss man hängen." .... John Ruth

Online
Benutzeravatar
Balistix
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3705
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 10:53
Wohnort: Wien / Vorarlberg

Re: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Beitrag von Balistix » Di 30. Jun 2020, 16:15

Spätestens mit 14.12. ist das Ding in Österreich aufgrund der verfügbaren Alternativen eine Totgeburt. Allein schon, weil ein preislich vergleichbares glockmagazintaugliches AR nicht den unsäglichen Glock Abzug hat.
ASL - NFVÖ - SSC Stetten

22lr - 5.56x45 - 9x19 - 38spl - 357mag - 45ACP

Aussagen zu rechtlichen Inhalten sind lediglich meine persönliche Einschätzung und weder Rechtsberatung noch kundige Auskunft.

Benutzeravatar
m_a_d
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 757
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 01:10

Re: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Beitrag von m_a_d » Di 30. Jun 2020, 16:21

Balistix hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 16:15
Spätestens mit 14.12. ist das Ding in Österreich aufgrund der verfügbaren Alternativen eine Totgeburt. Allein schon, weil ein preislich vergleichbares glockmagazintaugliches AR nicht den unsäglichen Glock Abzug hat.
genau - das Ding wäre Mitte/Ende 2018 gut durchgestartet, aber Mitte 2020 ist es eher nicht mehr so relevant, vor allem aufgrund der Preisgestaltung ist die "Glock-Magazin-kompatible Zubehör"-Konkurrenz groß
-----------
dvc & lg
:at1:

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 26379
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Beitrag von gewo » Di 30. Jun 2020, 16:30

Chris Mannix hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 16:10
....
In diesem, sehr ausführlichen Bescheid, stuft das Bundeskriminalamt das USK-G bis zu einer Gesamtlänge von 600mm als mehrschüssige, halbautomatische Kurz-Schusswaffe der Kat. B ein.
.....
wie gesagt ....

deutsche Einstufungen sind fuer uns in oesterreich gegenstandslos ....
Termine ausserhalb unserer Öffnungszeiten die bereits reserviert sind
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke
Irrtum vorbehalten.

Benutzeravatar
Chris Mannix
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 345
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 18:30
Wohnort: Wien

Re: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Beitrag von Chris Mannix » Di 30. Jun 2020, 16:52

@ GEWO das is mir klar ,
mir is a wurscht ob A od B , spätestens wenn ich mein Glock 33er Mag zur Glock dazu melde hab ich ja an kat A platz , wo ich dann des ding auf Zubehör dazunehmen kann ? oder ned ?


@Balistix
welche Alternativen gibt es als Wechsel-sys ?

ich will, hab und brauch kein 223 AR !
by the way, was kostet is günstigste 9mm AR bei uns ? ( funktionssicherheit genauso hoch ?)

Glocktrigger stört mi ned , sonst hätt i ka Glock ! ;)
wieviel Kg hat so a standart AR Trigger noch gleich ? und warum jammern dann alle herum und bauen tuningtrigger um 300€ ein? :think:
"Hängen muss man nur miese Bastarde. Aber miese Bastarde muss man hängen." .... John Ruth

Benutzeravatar
m_a_d
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 757
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 01:10

Re: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Beitrag von m_a_d » Di 30. Jun 2020, 16:55

Chris Mannix hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 16:52
...Wechsel-sys ?

ich will, hab und brauch kein 223 AR !
nicht vergessen - es gibt für Wechselsysteme keine Basiswaffenzuordnung mehr!
-----------
dvc & lg
:at1:

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 26379
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Beitrag von gewo » Di 30. Jun 2020, 16:55

Chris Mannix hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 16:52
....was kostet is günstigste 9mm AR bei uns ?
Komplettwaffe Troy AR-15 10,5“ 9x19mm
€ 1499,- inkl
Lagernd in wien18
Termine ausserhalb unserer Öffnungszeiten die bereits reserviert sind
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke
Irrtum vorbehalten.

Lexman1
Supporter 20x138mmB
Supporter 20x138mmB
Beiträge: 1514
Registriert: So 23. Mär 2014, 11:04
Wohnort: Früher WY nun Tulln

Re: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Beitrag von Lexman1 » Di 30. Jun 2020, 19:46

FOXTROT MIKE FM9 16"- 9x19mm bei Brownells für 1.499,-. Damit habe ich auf 25m Loch in Loch gestanzt. Glockmags sitzen fest und wackeln nicht und steht einem Schmeisser in nichts nach! Ganz im Gegenteil, ist günstiger und IN MEINEM AUGEN, sogar besser als das Schmeisser 9mm Gerät. Hab das Schmeisser ausgiebig testen können (gut wenn alle Brüder und fast alle Freunde eine gut gefüllte WBK haben :D)

So sieht die FM9 aus
Bild
From My Cold, Dead Hands

Benutzeravatar
Chris Mannix
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 345
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 18:30
Wohnort: Wien

Re: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Beitrag von Chris Mannix » Di 30. Jun 2020, 20:07

Lexman1 hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 19:46
FOXTROT MIKE FM9 16"- 9x19mm bei Brownells für 1.499,-. Damit habe ich auf 25m Loch in Loch gestanzt. Glockmags sitzen fest und wackeln nicht und steht einem Schmeisser in nichts nach! Ganz im Gegenteil, ist günstiger und IN MEINEM AUGEN, sogar besser als das Schmeisser 9mm Gerät. Hab das Schmeisser ausgiebig testen können (gut wenn alle Brüder und fast alle Freunde eine gut gefüllte WBK haben :D)

So sieht die FM9 aus
fesch , gibts die kürzer auch ? bzw wie weit könnte man die kürzen?

triggerpull? um die 3kg wahrscheinlich wie die meisten :think:

bleibt der Verschluß offen wenn Mag leer ? bzw. könnte man das nachrüsten?
Zuletzt geändert von Chris Mannix am Di 30. Jun 2020, 20:10, insgesamt 1-mal geändert.
"Hängen muss man nur miese Bastarde. Aber miese Bastarde muss man hängen." .... John Ruth

Benutzeravatar
Chris Mannix
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 345
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 18:30
Wohnort: Wien

Re: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Beitrag von Chris Mannix » Di 30. Jun 2020, 20:08

gewo hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 16:55
Chris Mannix hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 16:52
....was kostet is günstigste 9mm AR bei uns ?
Komplettwaffe Troy AR-15 10,5“ 9x19mm
€ 1499,- inkl
Lagernd in wien18
danke , preis is interessant

hättest bei gelegenheit nen Link f. mich wie des Ding ausschaut !

finde im netz nur die . Kaliber 9 mm
. Lauflänge 16,75“/42,5 cm
. Drall 1:10“ Version :think:
https://www.hornerarms.de/Troy-AR15-9mm

oder 13,5
https://www.365-plus.com/troy-m5-carbine-9x19
Zuletzt geändert von Chris Mannix am Di 30. Jun 2020, 20:47, insgesamt 1-mal geändert.
"Hängen muss man nur miese Bastarde. Aber miese Bastarde muss man hängen." .... John Ruth

Lexman1
Supporter 20x138mmB
Supporter 20x138mmB
Beiträge: 1514
Registriert: So 23. Mär 2014, 11:04
Wohnort: Früher WY nun Tulln

Re: Norlite USK-G Wechselsystem für die Glock

Beitrag von Lexman1 » Di 30. Jun 2020, 20:30

Die FM gibt's auch mit 10" und 8,5" schau einfach auf deren HP. Verschluss bleibt offen und das zuverlässig. Triggerpull - Puh keine Ahnung, hab ich nicht gemessen, aber im Vergleich zum AUG oder einem M4 sehr angenehm.
From My Cold, Dead Hands

Antworten