Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung und den NFVÖ als unsere nationale Interessensvertretung.

Ruger American Rifle Modelle Ranch und Predator

Neuigkeiten aus der Welt der Lang-, Kurz- und Blankwaffen
Benutzeravatar
MDKrauser
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 367
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 20:12

Re: Ruger American Rifle Modelle Ranch und Predator

Beitragvon MDKrauser » Mi 9. Dez 2015, 20:15

bandit31 hat geschrieben:Hat sich wer eine Predator zugelegt?


Dem schließlich ich mich an..hat wer? Welcher Händler lagernd?
Papa was ist Fraunlogik?
Geh sofort auf dein Zimmer, du hast Hausarrest!
Aber wieso?
Wurstsalat

Benutzeravatar
Pedro
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 144
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 20:56
Wohnort: Wien

Re: Ruger American Rifle Modelle Ranch und Predator

Beitragvon Pedro » Do 10. Dez 2015, 18:40

Wenns wahr ist, hat der Wertgarner die Dinger um 549,- im 7. Bezirk am Lager.

Und wenn auch hier Deine Fünfmonatsregel Anwendung findet, meld ich mich gleich an, und bitte um Kontaktaufnahme ;)

Benutzeravatar
Lindenwirt
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1106
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 09:14
Wohnort:

Re: Ruger American Rifle Modelle Ranch und Predator

Beitragvon Lindenwirt » Do 10. Dez 2015, 19:18

Pedro hat geschrieben:Wenns wahr ist, hat der Wertgarner die Dinger um 549,- im 7. Bezirk am Lager.

Und wenn auch hier Deine Fünfmonatsregel Anwendung findet, meld ich mich gleich an, und bitte um Kontaktaufnahme ;)


Hat er tatsächlich: https://www.waffengebraucht.at/node/241314
Die WG Seite ist so ein Mist, mit der Suche kommt man nämlich keinesfalls zu dieser Seite, eine Suche nach Ruger Predator ergibt 0 Treffer...

Und hier die Ranch um 599.-
https://www.waffengebraucht.at/node/253417
Mit der Suche ebenfalls nicht auffindbar.

Benutzeravatar
MDKrauser
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 367
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 20:12

Re: Ruger American Rifle Modelle Ranch und Predator

Beitragvon MDKrauser » Do 10. Dez 2015, 23:23

Pedro hat geschrieben:Wenns wahr ist, hat der Wertgarner die Dinger um 549,- im 7. Bezirk am Lager.

Und wenn auch hier Deine Fünfmonatsregel Anwendung findet, meld ich mich gleich an, und bitte um Kontaktaufnahme ;)


:lol:
Mach ich...

Eventuell gibts bald auf Krausers Marktpkace eine HK Sfp9 und ne CZ 455Lux .... ;)
Papa was ist Fraunlogik?
Geh sofort auf dein Zimmer, du hast Hausarrest!
Aber wieso?
Wurstsalat

enjoy_shooting
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 33
Registriert: Di 26. Nov 2013, 07:30

Re: Ruger American Rifle Modelle Ranch und Predator

Beitragvon enjoy_shooting » Mi 16. Dez 2015, 10:30

Weiß jemand obs bei der Ranch/Predator die Möglichkeit auf ein größeres Magazin gibt?

Benutzeravatar
DerLukas
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 141
Registriert: Do 10. Nov 2011, 09:55

Re: Ruger American Rifle Modelle Ranch und Predator

Beitragvon DerLukas » Do 17. Dez 2015, 09:54

enjoy_shooting hat geschrieben:Weiß jemand obs bei der Ranch/Predator die Möglichkeit auf ein größeres Magazin gibt?


Finde nur sowas: http://www.24hourcampfire.com/ubbthread ... /8949238/1

enjoy_shooting
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 33
Registriert: Di 26. Nov 2013, 07:30

Re: Ruger American Rifle Modelle Ranch und Predator

Beitragvon enjoy_shooting » Do 17. Dez 2015, 10:19

Boa aber das original Magazin extra zum Amy schicken umbaun lassen, hoffentlich gibt da der Zubehörmarkt noch was her, selbermachen- da bin ich zuwenig bastler....

Benutzeravatar
waffenzubehoer.at
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1185
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 19:29
Wohnort: Klingenbach
Kontaktdaten:

Re: Ruger American Rifle Modelle Ranch und Predator

Beitragvon waffenzubehoer.at » Do 17. Dez 2015, 17:18

Also ich hab die Ruger in .300BLK bin vollstens zufrieden!!
Kann ich nur empfehlen!!
http://www.waffenzubehoer.at - Rudolf Frank
NEU- Taktik Kleidung (Helikon-Tex..), Zubehör, Ausrüstung, Wiederladeartikel, WileyX,
DDOptics, BROWE OPTICS, Böker...
0043 (0) 664 521 18 14

wasp200
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 57
Registriert: So 10. Jan 2016, 19:11

Re: Ruger American Rifle Modelle Ranch und Predator

Beitragvon wasp200 » So 28. Feb 2016, 13:34

Hallo.

Gibt es ev. schon "Langzeiterfahrungen" bzw.hatte jemand schon die Möglichkeit die Ranch ausgiebig zu schießen?
Bin am überlegen sie mir als Spaßgerät in 223 für den Schießstand zu holen. Da sie kein Händler lagernd hat kann ich sie jedoch nicht befummeln und mir kein Bild von der Verarbeitung machen.

Würde mich freuen wenn mir jemand seine Erfahrungen bzw. Seine Einschätzung zum Schussbild des Gewehres mitteilen würde.

Besten Dank

Michael

Benutzeravatar
Remington
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1341
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 12:23
Wohnort: Bez. Baden

Re: Ruger American Rifle Modelle Ranch und Predator

Beitragvon Remington » So 28. Feb 2016, 15:20

MDKrauser hat geschrieben:
bandit31 hat geschrieben:Hat sich wer eine Predator zugelegt?


Dem schließlich ich mich an..hat wer? Welcher Händler lagernd?


Erst jetzt gelesen...

Ja ich hab eine predator in .308 und bin sehr positiv überrascht von dem teil.
Natürlich ist das jetzt nicht mit einem trg zu vergleichen aber für das geld bin ich sehr zufrieden, es macht was es soll und das recht gut und auch präzise.

eigentlich hab ich es mir als allround büchse (revierschlampe :mrgreen: ) zum immer und bei jedem wetter dabei zuhaben gekauft, die macht aber auch am stand ganz guten dienst.
Nur mit ppu und dem 18zoll lauf wirds halt ein flammenwerfer :whistle:

Fals ich mal wieder im shootingpark bin kann sie gerne befummelt werden bei interesse...
Ladedaten wie immer ohne Gewähr!

Your best weapon is your brain. Don't leave home without it.

Benutzeravatar
MDKrauser
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 367
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 20:12

Re: Ruger American Rifle Modelle Ranch und Predator

Beitragvon MDKrauser » So 28. Feb 2016, 22:09

Remington hat geschrieben:
MDKrauser hat geschrieben:
bandit31 hat geschrieben:Hat sich wer eine Predator zugelegt?


Dem schließlich ich mich an..hat wer? Welcher Händler lagernd?


Erst jetzt gelesen...

Ja ich hab eine predator in .308 und bin sehr positiv überrascht von dem teil.
Natürlich ist das jetzt nicht mit einem trg zu vergleichen aber für das geld bin ich sehr zufrieden, es macht was es soll und das recht gut und auch präzise.

eigentlich hab ich es mir als allround büchse (revierschlampe :mrgreen: ) zum immer und bei jedem wetter dabei zuhaben gekauft, die macht aber auch am stand ganz guten dienst.
Nur mit ppu und dem 18zoll lauf wirds halt ein flammenwerfer :whistle:

Fals ich mal wieder im shootingpark bin kann sie gerne befummelt werden bei interesse...


Danke für den Kurzbericht Remington!
Für rein zum Statisch Scheibenschießen auf 100m würdest du da 308 oder 223 empfehlen. Munikosten sind egal!

Und wieviel hast du gezahlt wenn ich fragen darf?
Papa was ist Fraunlogik?
Geh sofort auf dein Zimmer, du hast Hausarrest!
Aber wieso?
Wurstsalat

wasp200
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 57
Registriert: So 10. Jan 2016, 19:11

Re: Ruger American Rifle Modelle Ranch und Predator

Beitragvon wasp200 » Mo 29. Feb 2016, 21:22

Remington hat geschrieben:
MDKrauser hat geschrieben:
bandit31 hat geschrieben:Hat sich wer eine Predator zugelegt?


Ja ich hab eine predator in .308 und bin sehr positiv überrascht von dem teil.
Natürlich ist das jetzt nicht mit einem trg zu vergleichen aber für das geld bin ich sehr zufrieden, es macht was es soll und das recht gut und auch präzise.

eigentlich hab ich es mir als allround büchse (revierschlampe :mrgreen: ) zum immer und bei jedem wetter dabei zuhaben gekauft, die macht aber auch am stand ganz guten dienst.
Nur mit ppu und dem 18zoll lauf wirds halt ein flammenwerfer :whistle:

Fals ich mal wieder im shootingpark bin kann sie gerne befummelt werden bei interesse...


Denkst du, dass die Ranch zumindest für 100m ausreichend ist von der Präzision - also nicht Loch in Loch? Als Alltags-Fungerät für den Stand?

klm
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 42
Registriert: So 14. Feb 2016, 10:19

Re: Ruger American Rifle Modelle Ranch und Predator

Beitragvon klm » Mi 18. Mai 2016, 21:44

Hat jemand von euch eine Ahnung warum bei der Ruger Predator Ranch bei der Kaliberbezeichnung

MODEL NUMBER: 6965 CALIBER: 5.56 NATO / 223 REM

angeben ist?

Ist diese somit auch für 5,56 geeignet?

wolpertinger
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 299
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 10:23

Re: Ruger American Rifle Modelle Ranch und Predator

Beitragvon wolpertinger » Mi 18. Mai 2016, 22:12

Warum das so angeben weiß ich nicht aber 5,56x45 ist .223

mit Autokorrektur geschrieben...Rechtschreibfehler vermutlich deshalb

klm
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 42
Registriert: So 14. Feb 2016, 10:19

Re: Ruger American Rifle Modelle Ranch und Predator

Beitragvon klm » Mi 18. Mai 2016, 22:54

Komischerweise ist aber nur das Model Ranch in 5,56 Nato/ .223 Rem angegeben.
Bei den anderen Modellen ist nur .223 angegeben.

http://www.ruger.com/products/americanR ... odels.html

http://www.ruger.com/products/americanR ... odels.html


Zurück zu „Waffen News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste