Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung und den NFVÖ als unsere nationale Interessensvertretung.

Ruger Precision Rifle

Neuigkeiten aus der Welt der Lang-, Kurz- und Blankwaffen
swerdeofwar
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 248
Registriert: Do 10. Jun 2010, 13:45

Ruger Precision Rifle

Beitragvon swerdeofwar » Sa 18. Jul 2015, 13:14

Wieder mal was neues von Ruger: auf der Basis der American Rifle,
für AR-Anbauteile & AI/Magpul Magazine
in 6,5 Creedmoor, .243 &.308
und 20 MoA Rail für schlappe 1.400 US$ Listenpreis:
http://www.ruger.com/micros/rpr/
http://www.thefirearmblog.com/blog/2015/07/18/ruger-precision-rifle-high-end-almost-ar/

Bild

swerdeofwar
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 248
Registriert: Do 10. Jun 2010, 13:45

Re: Ruger Precision Rifle

Beitragvon swerdeofwar » Sa 18. Jul 2015, 13:21

Und hier noch das obligatorische Werbevideo:


Benutzeravatar
impact
#IamTheGunLobby
#IamTheGunLobby
Beiträge: 2121
Registriert: So 11. Jul 2010, 20:35
Wohnort: in the zone

Re: Ruger Precision Rifle

Beitragvon impact » Sa 18. Jul 2015, 14:54

Sehr interesssant...
A year from now you will wish you had started TODAY!

IWÖ Mitglied - NFVÖ Mitglied - Firearms United Supporter - instagram: martin_impact


Benutzeravatar
gunlove
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3440
Registriert: Do 15. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Niederösterreich

Re: Ruger Precision Rifle

Beitragvon gunlove » Sa 18. Jul 2015, 15:16

@swerdeofwar
Danke für den Hinweis. Das Teil weckt mein Interesse, noch dazu bei dem Preis. Das werde ich mal im Auge behalten.
“Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft.”(Johann Wolfgang von Goethe)

Suche finnischen Mosin Nagant M24 und M28! viewtopic.php?f=38&t=38436

Benutzeravatar
>Michael<
Supporter 8x57IS
Supporter 8x57IS
Beiträge: 8775
Registriert: So 9. Mai 2010, 13:32
Wohnort: Kuldahar

Re: Ruger Precision Rifle

Beitragvon >Michael< » Sa 18. Jul 2015, 15:20

Ui schön! :D
To live without hope is to cease to live. - Fyodor Dostoevsky

Benutzeravatar
MeanMachine
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1512
Registriert: Di 18. Sep 2012, 14:39

Re: Ruger Precision Rifle

Beitragvon MeanMachine » Sa 18. Jul 2015, 15:36

gunlove hat geschrieben:@swerdeofwar
Danke für den Hinweis. Das Teil weckt mein Interesse, noch dazu bei dem Preis. Das werde ich mal im Auge behalten.


Ja, sehr interessant, jetzt gilt's nur noch zu beobachten um welchen Preis es das Ding ueber den grossen Teich schaffen koennte...

Ermm... Gewo? Was meint der Fachmann hinsichtlich der Preisgestaltung deiner Lieferanten?
ACHTUNG! Zwang kann Spuren von Müssen enthalten.

Benutzeravatar
Teal'c
Supporter .30-30
Supporter .30-30
Beiträge: 7949
Registriert: So 15. Mai 2011, 21:42
Wohnort: Area 51

Re: Ruger Precision Rifle

Beitragvon Teal'c » Sa 18. Jul 2015, 16:36

schaut von der Optik her extrem gschmeidig aus. :clap: Wenn die Verarbeitung und der Preis passt dann her damit. :dance:
Bild

swerdeofwar
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 248
Registriert: Do 10. Jun 2010, 13:45

Re: Ruger Precision Rifle

Beitragvon swerdeofwar » Sa 18. Jul 2015, 16:43

Das ist halt der "Vorteil", wenn man in "ye good olde Europe" lebt, man hat so ein halbes Jahr Zeit Tests zu lesen, bis man so was kaufen kann ;)

Benutzeravatar
chris34G4
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1501
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:52
Wohnort: OÖ Skgt

Re: Ruger Precision Rifle

Beitragvon chris34G4 » Sa 18. Jul 2015, 16:44

sorry aber das ist ne reine poserwaffe.
.

Benutzeravatar
>Michael<
Supporter 8x57IS
Supporter 8x57IS
Beiträge: 8775
Registriert: So 9. Mai 2010, 13:32
Wohnort: Kuldahar

Re: Ruger Precision Rifle

Beitragvon >Michael< » Sa 18. Jul 2015, 16:46

chris34G4 hat geschrieben:sorry aber das ist ne reine poserwaffe.

Das will ich jetzt genauer definiert haben.

Was ist eine Poserwaffe?

Ab wann ist eine Waffe eine Poserwaffe?

Sind die Standards für die Definition ''Poserwaffe'' universell gültig?

Ist es für den Besitzer von Belang ob seine Waffe eine Poserwaffe ist?
To live without hope is to cease to live. - Fyodor Dostoevsky

Benutzeravatar
Al3x
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3016
Registriert: So 1. Jun 2014, 21:17
Wohnort: ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ

Re: Ruger Precision Rifle

Beitragvon Al3x » Sa 18. Jul 2015, 16:54

chris34G4 hat geschrieben:sorry aber das ist ne reine poserwaffe.


Na wenn du das sagst wirds schon stimmen...bleibst halt beim Holzprügel.


Mein nächstes Projekt steht somit fest...wird wohl an die 2k kosten.
"There Are Only Three Kinds of People: Wolves, Sheep and Sheepdogs. Which one are you?"

http://www.marksmanshipmatters.com/arti ... of-people/

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 16339
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Ruger Precision Rifle

Beitragvon BigBen » Sa 18. Jul 2015, 16:56

Ich werd den Post von chris34G4 gerne als Kandidaten für die dümmsten Beiträge 2015 mit aufnehmen - aber er kriegt einiges an Konkurrenz.
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Benutzeravatar
Flolito
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1293
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 20:26

Re: Ruger Precision Rifle

Beitragvon Flolito » Sa 18. Jul 2015, 17:52

Bin gespannt was die können wird..........

BTW werde ich mich hüten was gegen eine Waffe zu sagen, die aus dem supergutestenbesten Waffenprodzierendsten Land der Welt kommt!...... nochdazu weil sie Tacticool aussieht, und mit AR15 Teilen kompatibel ist! Man bedenke nur die großartige Basis für diese Waffe! Das Ruger American Rifle! Eine Waffe so großartig und qualitativ das man meinen könnte der Herrgott hätte sie persönlich aus einem Block Stahl geformt!

Online
Benutzeravatar
Lindenwirt
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1106
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 09:14
Wohnort:

Re: Ruger Precision Rifle

Beitragvon Lindenwirt » Sa 18. Jul 2015, 18:00

Flolito hat geschrieben:Man bedenke nur die großartige Basis für diese Waffe! Das Ruger American Rifle!


Ruger American Rifle ist tatsächlich ziemlich mistig, bzw. das Modell das ich geschossen habe. Bis dahin war mir nicht bewusst wie stark eine .270Win ausschlagen kann. Die Waffe ist einfach zu leicht. Der Repetiervorgang hakelt enorm, flüssiges repetieren fast nicht möglich. Die Haptik alleine war aber schon ein Graus, erinnerte mich an die Türöffner des Dacia, einfach alles klapprig, dünn und leicht. Ist aber nur meine Meinung.
Zu der Waffe im Titel sag ich nichts, die kenn ich nicht, grundsätzlich kann Ruger ja Waffen bauen also sicher einen Blick wert.

Benutzeravatar
r4ptor
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 432
Registriert: Do 22. Mai 2014, 10:25
Wohnort: Graz

Re: Ruger Precision Rifle

Beitragvon r4ptor » Sa 18. Jul 2015, 18:01

Also mir gefällt das Ding recht gut :think:


Zurück zu „Waffen News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste