Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

FMF-Tactical

Neuigkeiten aus der Welt der Lang-, Kurz- und Blankwaffen
Benutzeravatar
franconero
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 540
Registriert: Sa 7. Feb 2015, 14:39

Re: FMF-Tactical

Beitrag von franconero » Di 21. Jun 2016, 00:04

LTE hat geschrieben: wieviele Werkzeuge und Arebitsschritte es da zu gehen gibt... MURKS is des...


Werkzeug: Ein Innbus, 4 Schrauben öffnen, Lauf raus/rein, Verriegelung rausklopfen, erforderliche einsetzen, Magazin mit entsprechenden Innerein einstecken. (ups.. Schraufn wida zuatuan)
Ich weiß ja nicht, welche ultraharten taktische Elnsätze du absolvierst, dass ein blitzartiger Kaliberwechsel übrlebensnotwendig ist?
Tip:
Den schnellsten Kaliberwechsel schaffst mit einer Gidan (Steinschleuder), 7mm Eisenkugeln in der linken Lederhosentasche, 12mm in der rechten.
Taktische Kampfdistanz auf Elstern, Krähen usw. bis ca. 15-35m, Treibladung 12kg-Gummi (wie immer auf eigene Gefahr), taktisches Chassis Eschengabel, offenes Feldvisier, Made in Breitenlee/1220 Wien, Austria

Das Schießprügeln auch Image und einen Namen haben müssen, sowie Bürgerkäfige oder Modeleiberln wußte ich nicht. Bin noch nicht so lange im Forum. Sorry!

Aber Jedem das Seine.

Benutzeravatar
haunclesam
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1535
Registriert: So 9. Mai 2010, 19:33
Wohnort: Wien

Re: FMF-Tactical

Beitrag von haunclesam » Mi 22. Jun 2016, 21:14

LTE hat geschrieben: entweder was guenstiges bewaehrtes oder was Hochwertiges bewaehrtes...

wenn das der Tenor ist, dann würde es nie Neuentwicklungen geben z.B.

Ich finde man sollte dem Gerät von R&S eine Chance geben - und nach dem wie ich deren Unternehmen einschätzen würde sind Sportschützen zunächst mal ohnedies nicht die primäre Zielgruppe!? Aber mal sehen...
Ungeachtet dessen finde ich es auch schade, dass gerade die Innovation des ursprünglich an jenem Standort geplanten Gewehrs nicht kommt.

Benutzeravatar
approach_lowg
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1428
Registriert: Do 29. Mär 2012, 17:08
Wohnort: Österreich

Re: FMF-Tactical

Beitrag von approach_lowg » Sa 16. Jul 2016, 23:01

Leute grüß euch.

Wurscht was hier alles so über die Ritter & Stark MTR SX-1 geschrieben und erzählt wird, erstens gibt es das Teil wirklich und ich habe damit geschossen.

Ausprobiert habe ich die Schönheit in 338 LaMa auf 1000 M. Das Ding hat einen sehr geilen Abzug der irgendwas bei 800g auslöst.
Klappschaft was das Teil recht kurz für den Transport macht. Mir gefällt das Teil extrem!

Nur so aus dem Bauch heraus, sicherlich der X3 ebenbürtig wenn nicht besser ;-)
Das Ding schießt mit der 300grs schweizer Fabrikspatrone sehr gut!

Leute wenn ihr eine Gelegenheit bekommt damit zu schießen dann nutzt diese, ihr werdet danach so schauen :D

Beste Grüße
:at1:
Numquam Retro

Bild

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 6791
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: FMF-Tactical

Beitrag von rupi » Sa 16. Jul 2016, 23:05

und wo gibt es solche Gelegenheiten ?
member the old PD design ? oh I member

YWN
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 328
Registriert: Di 12. Apr 2016, 10:25
Wohnort: ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ

Re: FMF-Tactical

Beitrag von YWN » Mo 18. Jul 2016, 09:09

Da wo du ohne mil. ID nicht hinkommst.

bernd_zt
Beiträge: 1
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 21:06

Re: FMF-Tactical

Beitrag von bernd_zt » Sa 8. Okt 2016, 21:45

Nachdem der Thread noch nicht so alt ist, hänge ich meine Frage einfach hier an. Ritter & Stark ist mir auf der IWA 2016 nur peripher aufgefallen.
Vor ein paar Tagen habe ich mit einem Freund über dieses Unternehmen diskutiert und bin der Meinung, dass dieser Name zum Marketing von HPP Precision Products GmbH gehört bzw. das Unternehmen nach außen hin repräsentiert.
Er ist der Meinung, dass HPP Precision Products ein Tochterunternehmen des "amerikanischen" Waffenherstellers Ritter & Stark sei.

Zu finden ist im Inet über R&S nicht viel und wenn, wird damit nur die Gerüchteküche genährt. Vielleicht kann mir hier jemand ein paar Infos geben und ein wenig Licht ins Dunkle bringen.
Auch wäre interessant wie weit an dem Standort Kärntnen, Rosental wirklich produziert wird.

fürs Erste schon mal vielen Dank

bino71
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3053
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 12:41
Wohnort: NÖ / Wiener Becken

Re: FMF-Tactical

Beitrag von bino71 » Fr 25. Mai 2018, 22:51

Hab mich an den Thread erinnert.
Ich grab die Leiche aus und begrab sie wieder: Mutmaßliche Millionenpleite eines Waffenherstellers

https://kurier.at/wirtschaft/mutmassliche-millionenpleite-eines-waffenherstellers/400041124

Benutzeravatar
maggus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 970
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 13:08
Wohnort: Austria

Re: FMF-Tactical

Beitrag von maggus » Sa 26. Mai 2018, 06:59

Über Ritter&Stark wurde eh schon länger gemunkelt das bald Pleite gehen, nun ist es soweit...
9x19 | 44 Mag. | 223 Rem. | 308 Win. | 7,62x54R | 8x57JS | 338 Lapua Magnum | Kal. 12

*** Suche schönes Bajonett für Perser Mauser inkl. Scheide ***

Benutzeravatar
Blekova
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 44
Registriert: Fr 5. Aug 2016, 15:07

Re: FMF-Tactical

Beitrag von Blekova » Di 29. Mai 2018, 16:34

Und schon wieder aus !
Ritter und Stark in Feistritz im Rosental schlitterte in die Insolvenz.
https://www.akv.at/insolvenz/1247873/ritter-und-stark-gmbh.php

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 17535
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: FMF-Tactical

Beitrag von BigBen » Di 29. Mai 2018, 16:36

Blekova hat geschrieben:Und schon wieder aus !
Ritter und Stark in Feistritz im Rosental schlitterte in die Insolvenz.
https://www.akv.at/insolvenz/1247873/ritter-und-stark-gmbh.php



Und wurde auch nur 2 Beiträge vor deinem in diesem Thema bereits gepostet...
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 25269
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: FMF-Tactical

Beitrag von gewo » Di 29. Mai 2018, 18:47

falls von interesse:
ich kenn jemand der nagelneue ritter&stark modelle verkaufen will

unter anderen
SLX 24" .308win mit bullbarrel und
SX-1 MTR 27" .338lpm mit fluted barrel
die waffen sind nagelneu und ungeschossen

bei ernsthaftem interesse geb ich gerne kontaktdaten weiter
ich selber wickle das aber aus gewaehrleistungsgruenden bzw wegen der zusaetzlich anfallenden Mwstr beim weiterkauf nicht ueber meine firma ab, es waere also quasi ein privatkauf
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

jak1997
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 73
Registriert: Di 6. Dez 2011, 16:47

Re: FMF-Tactical

Beitrag von jak1997 » Mi 30. Mai 2018, 08:36

Solche Leute kenne ich auch :lol: :lol: :lol: versuchen das seit 2 Jahren ...

Benutzeravatar
approach_lowg
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1428
Registriert: Do 29. Mär 2012, 17:08
Wohnort: Österreich

Re: FMF-Tactical

Beitrag von approach_lowg » Mi 30. Mai 2018, 08:57

Naja, es wird schon auf den Verkaufspreis ankommen. Ich kauf mir keine SLX um € 3800.- oder eine SX-1 um ~ € 7000.- wenn im Garantie/ Gewährleistung Fall keiner dafür zuständig ist!

Gruß
Zuletzt geändert von DerDaniel am Mi 30. Mai 2018, 20:11, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Editiert wegen Verstoß gegen § 3 a. Nutzungsbedingungen
Numquam Retro

Bild

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 25269
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: FMF-Tactical

Beitrag von gewo » Mi 30. Mai 2018, 09:12

edit 567890
Zuletzt geändert von gewo am Mi 30. Mai 2018, 21:46, insgesamt 1-mal geändert.
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

kuni
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2443
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 15:36

Re: FMF-Tactical

Beitrag von kuni » Mi 30. Mai 2018, 13:08

gewo hat geschrieben:falls von interesse:
ich kenn jemand der nagelneue ritter&stark modelle verkaufen will

unter anderen
SLX 24" .308win mit bullbarrel und
SX-1 MTR 27" .338lpm mit fluted barrel
die waffen sind nagelneu und ungeschossen

bei ernsthaftem interesse geb ich gerne kontaktdaten weiter
ich selber wickle das aber aus gewaehrleistungsgruenden bzw wegen der zusaetzlich anfallenden Mwstr beim weiterkauf nicht ueber meine firma ab, es waere also quasi ein privatkauf


Was soll das kosten? Ich kenne nur die Preise von Fluna Tec - aber diese sind angesichts der Entwicklungen illusorisch.

Antworten