Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Neuer KK Repetierer von Voere Kufstein - mit Carbon Lauf

Neuigkeiten aus der Welt der Lang-, Kurz- und Blankwaffen
Schinigg
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 63
Registriert: Di 15. Okt 2013, 23:03

Neuer KK Repetierer von Voere Kufstein - mit Carbon Lauf

Beitrag von Schinigg » Fr 12. Feb 2016, 16:43

Servus, hab gerade auf der Voere-Kufstein Website entdeckt, das sie jetzt einen neuen KK Repetierer mit Carbonlauf anbieten.

Das ist das gute Stück.
Bild

Sieht meiner Meinung auf jeden Fall interessant aus, soll nicht mehr als 1,6KG haben und ab 555,-€ erhältlich sein.
Es gibt noch zusatzausstattung wie Picatinny rail's und dergleichen.

Hier die Features:

leicht - unter 2 kg
Carbonlauf
1/2" UNF Mündungsgewinde
verstellbarer Abzug
verstellbarer Schaft
UIT Schiene am Vorderschaft
Schlagbolzensicherung

Sicher ein nettes Gewehrrechen fürs Training mit KK.

MartinZ
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 821
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 16:53

Re: Neuer KK Repetierer von Voere Kufstein - mit Carbon Lauf

Beitrag von MartinZ » Fr 12. Feb 2016, 18:59

Sahnestück kommt sicher dieses Jahr noch ins Haus
Member of Pulverdampf DODLSQUAD
Gruppe von Schützen ohne Gewinnabsicht
"Der Capu hat immer Schuld"

Benutzeravatar
>Michael<
Supporter 8x57IS
Supporter 8x57IS
Beiträge: 9960
Registriert: So 9. Mai 2010, 13:32

Re: Neuer KK Repetierer von Voere Kufstein - mit Carbon Lauf

Beitrag von >Michael< » Fr 12. Feb 2016, 19:41

Schinigg hat geschrieben:
Sicher ein nettes Gewehrrechen fürs Training mit KK.

Definitiv nicht.

Das geringe Gewicht finde ich nicht gut, die Balance von dem Gewehr ist wohl ziemlich mies und beim Präzisionsschiessen kann das Gewehr zu leicht sein. Merkst schon bei einem 2,5kg Gewehr.

Ich war heute mit meiner 22er auf 100m und 50 m stehend unterwegs und bin froh das es nicht so ein Leichtgewicht ist wo sich der Herzschlag und jede Vibration zu 100% aufs Gewehr umsetzt.
Ich bin für jedes Gramm froh was das Gewehr auf die Waage legt.
Ein leichtes Gewehr (2,5kg) hatte ich schon und es ist einfach nur extrem nervig und sehr schwierig es ruhig zu bekommen. Das ist noch ein gutes Eck leichter, also viel Spass damit. :?

Möglicherweise machts als Survival-Gewehr Sinn, aber sonst.....
''Es lebe die Freiheit! ''

(ნ_ნ)

yoda
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4921
Registriert: Do 24. Nov 2011, 20:23

Re: Neuer KK Repetierer von Voere Kufstein - mit Carbon Lauf

Beitrag von yoda » Fr 12. Feb 2016, 19:53

Ich find das Ding sehr sehr geil, ein Produkt aus Österreich das alle Stückln spielt und das um den sehr konkurrenzfähigen Preis. Großes Magazin, Carbonlauf, Gewinde, Schlagbolzensicherung, Schiene drauf, ultraleicht was will man mehr ? Fürs jagen oder plinken ist das Ding ideal, es ist auch mal was Neues. Das Schwingungsverhalten des Laufes ist durch das Carbonrohr sicher nicht schlecht.

@Michael
Wenns schwer sein soll hol kann man sich ja ein altes Anschütz um etwas weniger Geld holen.

Benutzeravatar
>Michael<
Supporter 8x57IS
Supporter 8x57IS
Beiträge: 9960
Registriert: So 9. Mai 2010, 13:32

Re: Neuer KK Repetierer von Voere Kufstein - mit Carbon Lauf

Beitrag von >Michael< » Fr 12. Feb 2016, 19:59

yoda hat geschrieben:Wenns schwer sein soll hol kann man sich ja ein altes Anschütz um etwas weniger Geld holen.

Naja, da baut Jemand ein Präzisionsgewehr - und diese neue Vöre ist eindeutig eins - und machts ultraleicht. Genial. :lol:

Aber alle die ohne zu überlegen auf diesen Hype-train springen werden nach den ersten paar Schuss es eh selber merken. Das Ganze Gewicht nach oben mittig verlagert (Zielfernrohr ) machts zum stehend schiessen komplett ungeeignet, aufgelegt wirst glaubst es bebt die Erde oder dass du ein paar Kaffees zuviel getrunken hast.........
''Es lebe die Freiheit! ''

(ნ_ნ)

Schinigg
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 63
Registriert: Di 15. Okt 2013, 23:03

Re: Neuer KK Repetierer von Voere Kufstein - mit Carbon Lauf

Beitrag von Schinigg » Fr 12. Feb 2016, 20:45

Naja ist wohl Geschmackssache, schieße recht gerne mit leichten Waffen, wobei das mit der Balance schon stimmen mag.

Würd mich aber echt interessieren was damit Präzisions technisch machbar wäre, gibt auch einen Einzellader davon,
den vielleicht in einen gescheiten Holzschaft setzen und dann....

Aber mal schauen, wenn's sich einer holt würd ich mich über ein Review freuen.

Fritzchen
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 970
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 13:22
Wohnort: Im Süden von D

Re: Neuer KK Repetierer von Voere Kufstein - mit Carbon Lauf

Beitrag von Fritzchen » Fr 12. Feb 2016, 21:00

Klingt sehr interessant.

und zu dem Preis mit einstellbarer Schaftbacke und Magazin...

wie so eine leichte Waffe schießt würde mich auch mal interessieren, da wiegt ja schon meine Luftgewehr mehr.

Benutzeravatar
Flolito
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1817
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 20:26

Re: Neuer KK Repetierer von Voere Kufstein - mit Carbon Lauf

Beitrag von Flolito » Sa 13. Feb 2016, 22:12

Und genau auf sowas habe ich gewartet ! Tip Top ... mir scheint ich werde mir bald eine Voere kaufen

Benutzeravatar
Dave_64
Supporter .338 Little Dave
Supporter .338 Little Dave
Beiträge: 827
Registriert: Di 18. Mai 2010, 18:56
Wohnort: Area 6-Four
Kontaktdaten:

Re: Neuer KK Repetierer von Voere Kufstein - mit Carbon Lauf

Beitrag von Dave_64 » Sa 13. Feb 2016, 22:59

Wie ich die christen arms hatte in 300rum.
Optisch fällt das gut aus. Das gewicht war erstklasse, ohne bremse unvorstellbar.
Developer and Inventor of highend precisions ammunition, Extendet Long range shooter

"www.wildtac.at"
"custom(at)wildtac.at"

Benutzeravatar
hasgunz
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2102
Registriert: Do 10. Jul 2014, 20:47
Wohnort: Wien

Re: Neuer KK Repetierer von Voere Kufstein - mit Carbon Lauf

Beitrag von hasgunz » So 14. Feb 2016, 12:39

Wie schon vorher mal gesagt wurde, ein guter Kandidat für Survival-Setup.

LG
Derjenige, der Freiheit für Sicherheit aufgibt, verliert am Ende beides.

:violence-torch:

Benutzeravatar
Flolito
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1817
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 20:26

Re: Neuer KK Repetierer von Voere Kufstein - mit Carbon Lauf

Beitrag von Flolito » So 14. Feb 2016, 16:03

Das dir im Survival Fall in Wien ein paar Tauben schießen kannst ? :whistle:

Pedro
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 236
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 20:56
Wohnort: Wien

Re: Neuer KK Repetierer von Voere Kufstein - mit Carbon Lauf

Beitrag von Pedro » So 14. Feb 2016, 17:32

Also ich finde das Teil gefällig und dementsprechend gefährlich.
Sollt das Ding mal beim Händler rumliegen könnt das ein will haben Impulskauf werden sobald man es befingern konnte.

Jetzterstrecht
Beiträge: 1
Registriert: Di 16. Feb 2016, 11:26

Re: Neuer KK Repetierer von Voere Kufstein - mit Carbon Lauf

Beitrag von Jetzterstrecht » Di 16. Feb 2016, 11:30

Sieht richtig schön aus das Teil.
Weiß vielleicht irgendjemand etwas zur Verfügbarkeit bzw. Erscheinungstermin? Das Ding muss unbedingt bei mir im Waffenschrank landen!

Benutzeravatar
impact
#IamTheGunLobby
#IamTheGunLobby
Beiträge: 2652
Registriert: So 11. Jul 2010, 20:35
Wohnort: in the zone
Kontaktdaten:

Re: Neuer KK Repetierer von Voere Kufstein - mit Carbon Lauf

Beitrag von impact » Di 16. Feb 2016, 12:23

Nice! Carbonummantelte Läufe werden wohl in Zukunft noch oft verwendet werden, zumindest in Bereichen in denen geringes Gewicht eine Rolle spielt. Jagdlich sicher extrem interessant, technisch gesehen zumindest...

Proof Research in den USA zB bietet karbonummantelte Läufe für Großkaliberwaffen an. Find ich lässig, dass da auch ein so traditionelles Unternehmen wie Voere mit der Zeit geht und experimentierfreudig ist.
Bild
A year from now you will wish you had started TODAY!
IWÖ Mitglied - NFVÖ Mitglied - Firearms United Supporter

Benutzeravatar
Lindenwirt
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2288
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 09:14
Wohnort:

Re: Neuer KK Repetierer von Voere Kufstein - mit Carbon Lauf

Beitrag von Lindenwirt » Di 16. Feb 2016, 12:39

Voere Kufstein war letztes Jahr mit vollem (Jagd-)Sortiment auf der Hohen Jagd in Salzburg.
Ich bin heuer am kommenden Samstag dort, mal schauen ob das gute Stück mit von der Partie ist.
I'm so sorry for the bird!

Antworten