Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Europäische Kommission will alle AR15 und AK Derivate verbieten lassen - 2. Anlauf

Neuigkeiten aus der Welt der Lang-, Kurz- und Blankwaffen
Benutzeravatar
Robiwan
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1424
Registriert: Di 27. Sep 2016, 19:42
Wohnort: IBK

Re: Europäische Kommission will alle AR15 und AK Derivate verbieten lassen - 2. Anlauf

Beitragvon Robiwan » Mo 28. Nov 2016, 22:35

http://www.energynewsmagazine.at/de/ace ... ufen_n9529 Nicht nur Kommission überschreitet scheinbar ihre Kompetenzen

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

Benutzeravatar
GreaseMonkey
Supporter AR15
Supporter AR15
Beiträge: 1205
Registriert: Fr 26. Nov 2010, 14:29

Re: Europäische Kommission will alle AR15 und AK Derivate verbieten lassen - 2. Anlauf

Beitragvon GreaseMonkey » Mo 28. Nov 2016, 22:39

Bild
Making good people helpless won't make bad people harmless

d-s
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 487
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 12:09
Wohnort: WU

Re: Europäische Kommission will alle AR15 und AK Derivate verbieten lassen - 2. Anlauf

Beitragvon d-s » Mo 28. Nov 2016, 22:39

gewo hat geschrieben:die Fragen ist nur wie teuer wird es fuer sie

Not really.
In the end, it's us who pay.
So the question is how expensive will it be for us. :tipphead:
Zuletzt geändert von d-s am Mo 28. Nov 2016, 22:41, insgesamt 1-mal geändert.
A society that can’t defend its children has no tomorrow.

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 20724
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Europäische Kommission will alle AR15 und AK Derivate verbieten lassen - 2. Anlauf

Beitragvon gewo » Mo 28. Nov 2016, 22:42

d-s hat geschrieben:
gewo hat geschrieben:die Fragen ist nur wie teuer wird es fuer sie

Not really.
It the end, it's us who pay.
So the question is how expensive will it be for us. :tipphead:


i guess you understood my point, dont you?
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
Flouwert
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 328
Registriert: Di 1. Mär 2016, 19:40
Wohnort: Stmk

Re: Europäische Kommission will alle AR15 und AK Derivate verbieten lassen - 2. Anlauf

Beitragvon Flouwert » Mo 28. Nov 2016, 22:46

Sanity hat geschrieben:Hm... mir scheint es so, als würden einige Forenteilnehmer die These vertreten, wir würden in einer Diktatur leben.
Ich habe jedoch nicht den Eindruck daß es derart schlimm ist. Ich würde daher gerne auf zwei Feststellungen antworten die hier gefallen sind:

Flouwert hat geschrieben:
Das würde aber bedeuten, dass
1) unsere Bemühungen alle für den Hugo sind,


Ich denke nicht, daß diese Bemühungen für den Hugo sind. Im Gegenteil. Bemühungen machen Sinn (im wahrsten Sinn des Wortes).

Die Statements zum Waffengesetz sind dort angekommen wo diese ankommen sollten. Und es gab Response. Dh. es wurde registriert und als Einfluss berücksichtigt, und es gab direkte Antwort. Das ist in diesem Sinne ein Erfolg. Viel mehr kannst Du als Teil einer Interessensgruppe nicht machen (zumindest nicht auf legalem Wege). Weil Du nunmal nicht in der Position bist, entsprechend größeren Einfluss auf das Ergebnis zu nehmen. IMHO: Die eigene Arbeit gehört wertgeschätzt auch wenn diese nicht das gewünschte Endergebnis bringt.
Man kann keinen Felsen versetzen, wenn sich rundherum Menschen gegen diesen Felsen lehnen, und jeder den Felsen in eine andere Richtung drückt. Aber man kann ein bisschen mitdrücken, und auch wenn am Ende der Felsen nicht genau dort steht wo man ihn gerne hätte, so hat man dennoch dessen Position in die gewünschte Richtung verändert.


Flouwert hat geschrieben:2) weil sie mehr oder weniger offen zur Diktatur übergehen


Diktatur ist etwas anderes. Nur weil Entscheidungsträger zu einem Ergebnis kommen das einem selber nicht passt, bedeutet es nicht, daß wir in einer Diktatur leben. Es gibt verschiedenste Interessen in einem entsprechenden Entscheidungsprozess. Alleine schon der Umstand, daß derartige Entscheidungsprozesse in dieser Form überhaupt möglich sind, und die verschiedensten Interessen überhaupt berücksichtigt werden, spricht gegen eine Diktatur.
Alleine schon, daß wir in einem Land leben, in welchem man in einem Internetforum seine Meinung und Interessen derart diskutieren kann wie hier in diesem Forum, zeigt, daß wir in keiner Diktatur leben.
Auch der Umstand, daß morgen Nacht niemand vor Deiner Haustüre steht und Dich abholt und an einen Ort bringt, wo Du nicht hinwillst, weil Deine Interessen nicht ganz den herrschenden Gesetzen entsprechen, spricht dafür, daß wir nicht in einer Diktatur leben.


Sag mal du Schlauberger und Meister der vielen, vielen Worte: Kannst du auch sinnerfassend lesen? Du reißt meine Zeilen ja völlig aus dem Zusammenhang! Sie waren nur eine Reaktion auf die Info von User d-s, der meinte, die Kommission würde das HA-Verbot jetzt an IMCO vorbei implementieren und damit de facto den demokratisch vorgeschriebenen Weg verlassen. Daraus folgerte ich, dass, sollte das so stimmen, unser Bemühungen fürn Hugo wären. Weil wir ja den demokratischen Entscheidungsträgern schreiben und die EU diese laut der Info von d-s umgehen will. Das, so folgerte ich weiter, wäre dann ja der Übergang zu einer Art Diktatur. Auf all das nimmt dein ganzes Geschwafel jedoch keinen Bezug. Stattdessen freust du dich, dass wir hier noch ein bisserl schimpfen dürfen und morgen eh noch nicht verhaftet werden? Gratuliere! :clap:

euvassal
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 184
Registriert: Sa 5. Dez 2015, 19:56

Re: Europäische Kommission will alle AR15 und AK Derivate verbieten lassen - 2. Anlauf

Beitragvon euvassal » Mo 28. Nov 2016, 22:53

gewo hat geschrieben:das einzige was schon vorher feststeht ist dass die kommission bekommt was sie will
die Fragen ist nur wie teuer wird es fuer sie


Wofür kämpfen wir dann? Aus Zeitvertreib?
Als ich vor einem Jahr zum ersten Mal von den Plänen der Kommission gehört habe, habe ich folgendes gesagt: "OK, ich unterschreib die Petition, aber es wird nichts helfen". Ich hoffe, ich habe mich geirrt!
Mein heuriger Wunsch ans Kristkind: Hofer...ÖXIT....Anschluss an die VISEGRAD-Gruppe und bessere Beziehungen zu Russland. Schauen wir mal, ob was davon kommt. Brav war ich eigentlich 8-)

Benutzeravatar
DerWolf
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 201
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 21:57

Re: Europäische Kommission will alle AR15 und AK Derivate verbieten lassen - 2. Anlauf

Beitragvon DerWolf » Mo 28. Nov 2016, 23:05

"Dear Mr Wolf,

I would like to confirm reception of your e-mail.

As the issue does not fall under responsibility of the Commissioner responsible for Justice, Consumers and Gender Equality, your letter has been transmitted to the office of Commissioner Elżbieta Bieńkowska responsible for Internal Market, Industry, Entrepreneurship and SMEs.

Best regards,

Eduard HULICIUS
Member of Cabinet"


Habe Spaß-Post von der Kommission bekommen. Zumindest die scheinen Bieńkowskas Mail-Adresse zu kennen. :lol:


Flouwert hat geschrieben:
Sanity hat geschrieben:Hm... mir scheint es so, als würden einige Forenteilnehmer die These vertreten, wir würden in einer Diktatur leben.
Ich habe jedoch nicht den Eindruck daß es derart schlimm ist. Ich würde daher gerne auf zwei Feststellungen antworten die hier gefallen sind:

...

Auch der Umstand, daß morgen Nacht niemand vor Deiner Haustüre steht und Dich abholt und an einen Ort bringt, wo Du nicht hinwillst, weil Deine Interessen nicht ganz den herrschenden Gesetzen entsprechen, spricht dafür, daß wir nicht in einer Diktatur leben.


Sag mal du Schlauberger und Meister der vielen, vielen Worte: Kannst du auch sinnerfassend lesen? Du reißt meine Zeilen ja völlig aus dem Zusammenhang! Sie waren nur eine Reaktion auf die Info von User d-s, der meinte, die Kommission würde das HA-Verbot jetzt an IMCO vorbei implementieren und damit de facto den demokratisch vorgeschriebenen Weg verlassen. Daraus folgerte ich, dass, sollte das so stimmen, unser Bemühungen fürn Hugo wären. Weil wir ja den demokratischen Entscheidungsträgern schreiben und die EU diese laut der Info von d-s umgehen will. Das, so folgerte ich weiter, wäre dann ja der Übergang zu einer Art Diktatur. Auf all das nimmt dein ganzes Geschwafel jedoch keinen Bezug. Stattdessen freust du dich, dass wir hier noch ein bisserl schimpfen dürfen und morgen eh noch nicht verhaftet werden? Gratuliere! :clap:


+1
Schon toll, dass wir (noch) nicht alle direkt in den Gulag, oder ins Sonderlager gesteckt werden, oder? :dance:
“Ich nenne ein Tier, eine Gattung, ein Individuum verdorben, wenn es seine Instinkte verliert, wenn es wählt, wenn es vorzieht, was ihm nachteilig ist.”

d-s
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 487
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 12:09
Wohnort: WU

Re: Europäische Kommission will alle AR15 und AK Derivate verbieten lassen - 2. Anlauf

Beitragvon d-s » Mo 28. Nov 2016, 23:09

gewo hat geschrieben:i guess you understood my point, dont you?

I did.
A society that can’t defend its children has no tomorrow.

euvassal
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 184
Registriert: Sa 5. Dez 2015, 19:56

Re: Europäische Kommission will alle AR15 und AK Derivate verbieten lassen - 2. Anlauf

Beitragvon euvassal » Mo 28. Nov 2016, 23:15

DerWolf hat geschrieben:+1
Schon toll, dass wir (noch) nicht alle direkt in den Gulag, oder ins Sonderlager gesteckt werden, oder? :dance:

++1
Wenn man sich so umschaut, kanns ja nicht mehr lange dauern, dass 90% unserer Beiträge als "Hasspostings" strafrechtlich verfolgt werden

Benutzeravatar
Flouwert
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 328
Registriert: Di 1. Mär 2016, 19:40
Wohnort: Stmk

Re: Europäische Kommission will alle AR15 und AK Derivate verbieten lassen - 2. Anlauf

Beitragvon Flouwert » Mo 28. Nov 2016, 23:17

Sanity hat geschrieben: Nur weil Entscheidungsträger zu einem Ergebnis kommen das einem selber nicht passt, bedeutet es nicht, daß wir in einer Diktatur leben.


Und hier unterliegst du übrigens einem Denkfehler! Durchpeitschen will das Ganze laut Info von d-s die Kommission - die ist da aber genau genommen kein "Entscheidungsträger". Laut Prozedere sollten sich Parlament bzw. IMCO-Ausschuss als zuständiger Teil des Parlaments und Rat einigen, während der Kommission in diesem Prozess nur eine moderierende Rolle zukäme. Was auch gut ist, denn die Kommission wurde ja von niemandem gewählt und ist somit kein demokratisches Element! Jetzt wollen aber scheinbar gerade die Ungewählten, die dabei eigentlich gar nix zu entscheiden hätten, den Gun-Ban mit Gewalt und vorbei am offiziellen Prozedere durchdrücken. Dann verrate mir mal bitte, wie du sowas nennen würdest??

Benutzeravatar
sc70
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 636
Registriert: Di 17. Nov 2015, 19:10
Wohnort: Absurdistan

Re: Europäische Kommission will alle AR15 und AK Derivate verbieten lassen - 2. Anlauf

Beitragvon sc70 » Mo 28. Nov 2016, 23:40

Flouwert hat geschrieben:
Sanity hat geschrieben: Nur weil Entscheidungsträger zu einem Ergebnis kommen das einem selber nicht passt, bedeutet es nicht, daß wir in einer Diktatur leben.


Und hier unterliegst du übrigens einem Denkfehler! Durchpeitschen will das Ganze laut Info von d-s die Kommission - die ist da aber genau genommen kein "Entscheidungsträger". Laut Prozedere sollten sich Parlament bzw. IMCO-Ausschuss als zuständiger Teil des Parlaments und Rat einigen, während der Kommission in diesem Prozess nur eine moderierende Rolle zukäme. Was auch gut ist, denn die Kommission wurde ja von niemandem gewählt und ist somit kein demokratisches Element! Jetzt wollen aber scheinbar gerade die Ungewählten, die dabei eigentlich gar nix zu entscheiden hätten, den Gun-Ban mit Gewalt und vorbei am offiziellen Prozedere durchdrücken. Dann verrate mir mal bitte, wie du sowas nennen würdest??


+1

was kriecht den da an deinem Mundwinkel entlang? :o

Bild
Zuletzt geändert von sc70 am Mo 28. Nov 2016, 23:45, insgesamt 1-mal geändert.
Bad times create strong men,
strong men create good times,
good times create weak men,
weak men create bad times!

Benutzeravatar
Jo_Kux
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1281
Registriert: So 17. Jul 2016, 23:05

Re: Europäische Kommission will alle AR15 und AK Derivate verbieten lassen - 2. Anlauf

Beitragvon Jo_Kux » Mo 28. Nov 2016, 23:53

Sanity hat geschrieben:...Die Statements zum Waffengesetz sind dort angekommen wo diese ankommen sollten. Und es gab Response. Dh. es wurde registriert und als Einfluss berücksichtigt, und es gab direkte Antwort. Das ist in diesem Sinne ein Erfolg..

Danke für den Lacher des Tages (zu so später Stunde).
Sollte irgend jemand von euch auch nur im entferntesten annehmen, dass die paar mails (die im Endeffekt keine Sau von den verantwortlichen gelesen hat) auch nur einen Deut an dem ändert, was die Kommission beschliessen will...tja dann... dann kann ich nur raten die Dosis gewisser Medikamente entweder drastisch zu erhöhen oder es ganz zu lassen...
DAS könnt ihr doch bitte alles nicht ernst meinen ????? Ihr glaut wirklich, dass sich IRGEND jemand darum schert, was ein paar Hanseln (ja, leider sind wir nur ein paar Hanseln im Verhältnis zur Anzahl der Bürger in der EU) die am Rande mit ihrem Hobby stehen, wollen?
Na dann viel Spaß :-( Ich wünsche uns trotzdem allen, dass ich falsch liege
Zuletzt geändert von Jo_Kux am Di 29. Nov 2016, 14:05, insgesamt 2-mal geändert.
...man möchte es nicht glauben, aber in manchen Foren gibt es tatsächlich Spezialisten im Bereich "Kackhaufen" :D

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 20724
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Europäische Kommission will alle AR15 und AK Derivate verbieten lassen - 2. Anlauf

Beitragvon gewo » Mo 28. Nov 2016, 23:59

euvassal hat geschrieben:
gewo hat geschrieben:das einzige was schon vorher feststeht ist dass die kommission bekommt was sie will
die Fragen ist nur wie teuer wird es fuer sie


Wofür kämpfen wir dann? Aus Zeitvertreib?
8-)


weil wir durch unsere aktivitaeten jene staaten staerken die gegen die verschaerfung sind

diese sehen sich in einer besseren verhandlungsposition fuer den kuhhandel mit der kommission
und verlangen viel zugestaendnisse

wenn zu viele staaten zu viele zugestaendnisse verlangen wird es der kommission evt doch irgendwann "zu teuer"
das kann passieren
wenn auch nicht oft
aber hoffen darf man ja ...
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Incite
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3184
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:41

Re: Europäische Kommission will alle AR15 und AK Derivate verbieten lassen - 2. Anlauf

Beitragvon Incite » Di 29. Nov 2016, 00:11

vor allem hätte das nach dem Zeitplan der Kommission bereits im Jänner über die Bühne gehen sollen.

Warum wurden sie dann gestoppt wenn nicht durch die Flut an Meinungsäußerung quer durch die Bank? Das war noch vor dem Brexit und Trump. Wie sagte Herr Mitterlehner? Neuwahlen wären Selbstmord mit Anlauf. In diese Kerbe sollte man schlagen :whistle:
Alkohol, der Beginn und die Lösung aller Probleme! (Homer S.)

d-s
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 487
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 12:09
Wohnort: WU

Re: Europäische Kommission will alle AR15 und AK Derivate verbieten lassen - 2. Anlauf

Beitragvon d-s » Di 29. Nov 2016, 00:36

For those (I guess only few) who are not on Facebook...

Firearms United
There's just a few hours left before the IMCO meeting when, according to our intel, the European Commission will try to beat the European Parliament into submission.
Whatever comes of it – if anything, that is – will have consequences on our future.
Those who haven't done it already should consider contacting MEPs and let them know what we think of the Commission's proposal, of the Council's position, and of any "compromise" solution.

ACT TOGETHER, FEEL FREE AND MAKE CHANGES
A society that can’t defend its children has no tomorrow.


Zurück zu „Waffen News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot], Pedro und 7 Gäste