Seite 1 von 1

Aug in .300 Blackout

Verfasst: Fr 17. Mär 2017, 19:29
von brianmcgee

Re: Aug in .300 Blackout

Verfasst: Fr 17. Mär 2017, 20:41
von LTE
7,62 x 39 wär mir lieber... ist verbreitet, kostet ned die Welt und macht schnelle löcher.
300er BLK ist ned wirklich verbreitet und kostet, da wir keine Dämpfer haben is die BLK eh fürn Hugo...
Darum lieber Steyr A(K)UG

Re: Aug in .300 Blackout

Verfasst: Fr 17. Mär 2017, 20:56
von gunlove
Interessant wäre jeder HA in .300 Blackout. ;)
Nur ungern beteilige ich mich an Spekulationen. Ein AUG im Kaliber .300 Blackout halte ich nicht grundsätzlich für unmöglich.
Aber ob es auch in Österreich für Sportschützen käuflich zu erwerben sein wird? Das wage ich doch zu bezweifeln!
So nebenbei sei nicht unerwähnt, dass man vom AUG in 7,62x39 leider auch nichts mehr hört. :(

Re: Aug in .300 Blackout

Verfasst: Fr 17. Mär 2017, 21:18
von hobbycaptain
gunlove hat geschrieben:Interessant wäre jeder HA in .300 Blackout. ;)
Nur ungern beteilige ich mich an Spekulationen. Ein AUG im Kaliber .300 Blackout halte ich nicht grundsätzlich für unmöglich.
Aber ob es auch in Österreich für Sportschützen käuflich zu erwerben sein wird? Das wage ich doch zu bezweifeln!
So nebenbei sei nicht unerwähnt, dass man vom AUG in 7,62x39 leider auch nichts mehr hört. :(


vielleicht kommen sie gemeinsam ?

Re: Aug in .300 Blackout

Verfasst: Fr 17. Mär 2017, 21:28
von gunlove
hobbycaptain hat geschrieben:
gunlove hat geschrieben:Interessant wäre jeder HA in .300 Blackout. ;)
Nur ungern beteilige ich mich an Spekulationen. Ein AUG im Kaliber .300 Blackout halte ich nicht grundsätzlich für unmöglich.
Aber ob es auch in Österreich für Sportschützen käuflich zu erwerben sein wird? Das wage ich doch zu bezweifeln!
So nebenbei sei nicht unerwähnt, dass man vom AUG in 7,62x39 leider auch nichts mehr hört. :(


vielleicht kommen sie gemeinsam ?

Vielleicht kommen sie gemeinsam ... in den USA auf den Markt. Aber auch das ist reine Spekulation!

Re: Aug in .300 Blackout

Verfasst: Fr 17. Mär 2017, 21:44
von brausi
Die 7,62x39 auf der IWA wird wohl nur ein Versuchsballon gewesen sein. .300 BLK ist technisch sicher leichter machbar und vermutlich auch kommerziell interessanter. Die Zeiten der billigen surplus Ost-Munition in den USA ist doch auch vorbei.

Re: Aug in .300 Blackout

Verfasst: Fr 17. Mär 2017, 22:39
von brianmcgee
Super wäre halt das man bei der .300 wirklich nur den neuen Lauf braucht

Re: Aug in .300 Blackout

Verfasst: Sa 18. Mär 2017, 01:07
von LTE
Naja, neue Muni wirst auch brauchen :p das wird dann gesalzen....oder soll ich als Realist lieber würde sagen....

Re: Aug in .300 Blackout

Verfasst: Sa 18. Mär 2017, 13:43
von Coolhand1980
Was man so hört gibt es einheimische Kunden fürs StG, die es in 300 Blackout haben wollen...

Re: Aug in .300 Blackout

Verfasst: Sa 18. Mär 2017, 16:14
von Blaine
brianmcgee hat geschrieben:Super wäre halt das man bei der .300 wirklich nur den neuen Lauf braucht

reichts da wirklich den lauf auszutauschen ?
die murmel is ja ~2mm dicker somit die wandstärke vom lauf um 1mm weniger
bin kein konstrukteur aber die werden sich bei der wandstärke schon was gedacht haben...
andererseits hats ja vermutlich weniger druck, oder ?!

aber stimmt schon, ohne passendes zubehör am laufende is blackout fad :(

Re: Aug in .300 Blackout

Verfasst: Sa 18. Mär 2017, 20:46
von eXistenZ
Dank S&B kann man sich preistechnisch in der .308 Win Gegend bewegen.
Prvi partizan stellt mittlerweile auch schon .300 Blackout her. (Hab ich in Österreich aber noch nie zum Verkauf gesehen)
.300 Blackout von Barnaul gibt's halt (noch) nicht.

Re: Aug in .300 Blackout

Verfasst: So 19. Mär 2017, 10:03
von Steirer
Blaine hat geschrieben:
brianmcgee hat geschrieben:Super wäre halt das man bei der .300 wirklich nur den neuen Lauf braucht

reichts da wirklich den lauf auszutauschen ?
die murmel is ja ~2mm dicker somit die wandstärke vom lauf um 1mm weniger
bin kein konstrukteur aber die werden sich bei der wandstärke schon was gedacht haben...

Naja, das Patronenlager hat keinen grösseren Durchmesser als die .223 und ich hab schon wesentlich dünnere Laufwände im Kaliber .308 gesehen, die den Druck anstandslos verdaut haben.

Re: Aug in .300 Blackout

Verfasst: So 19. Mär 2017, 10:06
von Teal'c
so aus Neugier, was genau ist für nen Sportschützen an der 300blk so besonders?

Re: Aug in .300 Blackout

Verfasst: So 19. Mär 2017, 11:19
von gunlove
eXistenZ hat geschrieben: ... Prvi partizan stellt mittlerweile auch schon .300 Blackout her ...

Danke für den Tipp! :D

Re: Aug in .300 Blackout

Verfasst: So 19. Mär 2017, 22:17
von helmutk
Teal'c hat geschrieben:so aus Neugier, was genau ist für nen Sportschützen an der 300blk so besonders?


Major bei Rifle-Bewerben?