Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung und den NFVÖ als unsere nationale Interessensvertretung.

Österreiches IPSC Nationalteam darf nicht mit Waffen zur WM ausreisen

Neuigkeiten aus der Welt der Lang-, Kurz- und Blankwaffen
Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 16322
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Österreiches IPSC Nationalteam darf nicht mit Waffen zur WM ausreisen

Beitragvon BigBen » Fr 2. Jun 2017, 12:33

Das Thema gibt es im Medienanalyse Sammelthema bereits, aber ich denke es hat eine eigene News verdient.

Ja, es sind nicht direkt Waffennews, ich wollte dem Thema aber einen prominenten Platz geben da ich es für sehr wichtig halte.

Hier mehr Infos zu dem Vorfall:

https://kurier.at/chronik/oesterreich/w ... 67.495.116

Die große Frage: ist das bereits vorauseilender Gehorsam der österreichischen Behörden bzgl. der neuen EU-Waffenrichtlinie - oder wurde evtll. irgendeine Genehmigung gemäß geltendem österreichischem Recht vergessen?

Da die teilnehmenen Personen in weiten Teile erfahrende Schützen sind die immer wieder an Bewerben im Ausland teilnehmen mag ich eigentlich 2teres nicht glauben.
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Benutzeravatar
Robiwan
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 904
Registriert: Di 27. Sep 2016, 19:42
Wohnort: IBK

Re: Österreiches IPSC Nationalteam darf nicht mit Waffen zur WM ausreisen

Beitragvon Robiwan » Fr 2. Jun 2017, 12:40

Ich kann auch nicht glauben dass eine Genehmigung vergessen wurde. Leider gibt es zum aktuellen Zeitpunkt nicht genug Infos um jemandem den schwarzen Peter zuschieben zu können.
Sollte es sich um ein gesetzeswidriges, willkürliches Behördenvorgehen handeln, bin ich dafür ein entsprechendes Amtsmissbrauchsverfahren anzustrengen. Ich wär bereit dafür extra zu spenden!
~ G17 Gen. 4 Plus ~ Steyr AUG Z A3 kurz .223 ~ Ruger Precision Rifle 20" .308 ~ HK416 .22lr ~

Scaramanga
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 496
Registriert: So 10. Jul 2016, 12:51

Re: Österreiches IPSC Nationalteam darf nicht mit Waffen zur WM ausreisen

Beitragvon Scaramanga » Fr 2. Jun 2017, 12:43

Die große Frage: ist das bereits vorauseilender Gehorsam der österreichischen Behörden bzgl. der neuen EU-Waffenrichtlinie - oder wurde evtll. irgendeine Genehmigung gemäß geltendem österreichischem Recht vergessen?


Angeblich wird das Waffenembargo gegen Russland vorgeschoben! :shock:
Wenigstens sind die Schützen von Dr.Raul Wagner bestens vertreten.
"Falls Sie in einem Land leben, in den Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert."
Miloš Zeman

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 6784
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: Palazzo Anzolo Rafael, Venezia

Re: Österreiches IPSC Nationalteam darf nicht mit Waffen zur WM ausreisen

Beitragvon doc steel » Fr 2. Jun 2017, 13:13

Die niederländische Mannschaft hatte ein ebensolches Problem, das aber rechtzeitig ausgeräumt werden konnte.
Allerdings weiß ich nicht, ob es sich um das selbe oder nur ein ähnliches Problem handelte.
So oder so, stellt sich das für mich aber als Schikane dar, weil ich fest überzeugt bin, dass unsere Burschen alles rechtlich relevante schon lange vorher erledigt haben.
Wahrscheinlich wars wieder so ein obrigkeitshöriger Sesselfurzer, der "seine grosse Chance" gekommen sah.
lg und DVC,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Paddy91
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 478
Registriert: Di 29. Mär 2016, 09:47
Wohnort: Wien 1050

Re: Österreiches IPSC Nationalteam darf nicht mit Waffen zur WM ausreisen

Beitragvon Paddy91 » Fr 2. Jun 2017, 13:17

Bestes Kommentar: "vor allem musz irgendwo ein Vogel sitzen, dem das eingefallen ist. Der gehoerte jedenfalls gefeuert"

Benutzeravatar
Joe1970
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 297
Registriert: Mi 4. Nov 2015, 20:33

Re: Österreiches IPSC Nationalteam darf nicht mit Waffen zur WM ausreisen

Beitragvon Joe1970 » Fr 2. Jun 2017, 13:27

Eine Nationalmannschaft wird auf dem Weg zur Weltmeisterschaft ................, während IS-Terroristen mit illegalen Waffen und Kriegsmaterial völlig ungehindert, quer durch Europa reisen (z.B. Einzelfälle in Paris). :clap:
"Idioracy" hoch 1000. Mehr fällt einem dazu echt nicht mehr ein. :angry-banghead:
Achtung, alle Angaben sind natürlich immer ohne Gewehr, gell ! ;) :D

eXistenZ
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1872
Registriert: So 9. Mai 2010, 16:32

Re: Österreiches IPSC Nationalteam darf nicht mit Waffen zur WM ausreisen

Beitragvon eXistenZ » Fr 2. Jun 2017, 13:57

Paddy91 hat geschrieben:Bestes Kommentar: "vor allem musz irgendwo ein Vogel sitzen, dem das eingefallen ist. Der gehoerte jedenfalls gefeuert"

Doch nicht in Österreichs geschützten Werkstätten des Wahnsinns.
Vernunft hat Hausverbot.
Nationaler Feuerwaffenverein Österreich
JETZT UNTERSTÜTZEN ... https://www.nfvoe.at/

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 6784
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: Palazzo Anzolo Rafael, Venezia

Re: Österreiches IPSC Nationalteam darf nicht mit Waffen zur WM ausreisen

Beitragvon doc steel » Fr 2. Jun 2017, 14:06

Obwohl es in manchen von uns vor Zorn kochen mag, sollten wir uns auf alle Fälle mit unseren Kommentaren in nobler Zurückhaltung und Sachlichkeit üben.
I schreibs nur bevor da jemand zum herumpatzen anfängt.
Weil gerade jetzt stehen wir Schützen vermehrt in der Öffentlichkeit und die Geier warten nur....
lg und DVC,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

75th
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 77
Registriert: So 21. Feb 2016, 17:03

Re: Österreiches IPSC Nationalteam darf nicht mit Waffen zur WM ausreisen

Beitragvon 75th » Fr 2. Jun 2017, 14:13

Ich denke mal das unsere Politiker wieder absolut schuldlos sind :angelic-green: .
Schuld ist wie immer die EU mit dem Waffenembargo. Ist halt nur blöd dass unsere Politiker auch für das Embargo und die Verlängerung gestimmt haben :naughty:.

Ich hoffe nur das Dr. Wagner noch rechtzeitig erreicht! Und da sehe ich bei unserer Verwaltung das größere Problem!

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 6784
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: Palazzo Anzolo Rafael, Venezia

Re: Österreiches IPSC Nationalteam darf nicht mit Waffen zur WM ausreisen

Beitragvon doc steel » Fr 2. Jun 2017, 14:27

75th hat geschrieben:Ich hoffe nur das Dr. Wagner noch rechtzeitig erreicht! Und da sehe ich bei unserer Verwaltung das größere Problem!

Mir ham leider scho zu!
Es is zwöfe vurbei, schauns aufd Uhr herns!
Do is kana mehr do!
Da Herr Hofrat is in Bad Aussee und da Herr Sektionsscheff is mit da russischn Delegetion in Grinzing.
Naa, am Handy sans ned zu erreichen.
Vo wo i des waas? Na wäus ned ohhebm!
Naa, de Handynumma derf i ned hergebm!
Naa, aaned um an Hundert....öhm...äh.....na guad, drei Hun.... Owa vo mir homs es ned, göö? :at2:
lg und DVC,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Benutzeravatar
Bell
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1015
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 16:35
Wohnort: Bezirk WB

Re: Österreiches IPSC Nationalteam darf nicht mit Waffen zur WM ausreisen

Beitragvon Bell » Fr 2. Jun 2017, 15:03

doc steel hat geschrieben:
75th hat geschrieben:Ich hoffe nur das Dr. Wagner noch rechtzeitig erreicht! Und da sehe ich bei unserer Verwaltung das größere Problem!

Mir ham leider scho zu!
Es is zwöfe vurbei, schauns aufd Uhr herns!
Do is kana mehr do!
Da Herr Hofrat is in Bad Aussee und da Herr Sektionsscheff is mit da russischn Delegetion in Grinzing.
Naa, am Handy sans ned zu erreichen.
Vo wo i des waas? Na wäus ned ohhebm!
Naa, de Handynumma derf i ned hergebm!
Naa, aaned um an Hundert....öhm...äh.....na guad, drei Hun.... Owa vo mir homs es ned, göö? :at2:

aso, des manst mit "nobler zurückhaltung"!
jetzt hab ichs kapiert!




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
9x19
.44 Mag
8x57 IS
12/70 & 12/76
.22 lr

MF-02
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 32
Registriert: Do 19. Mai 2016, 15:23

Re: Österreiches IPSC Nationalteam darf nicht mit Waffen zur WM ausreisen

Beitragvon MF-02 » Fr 2. Jun 2017, 15:12

So, versehentlich hab ich den Beitrag in der Medienanalyse gepostet, hier ist er jetzt richtig:

Wir können nur hoffen, dass solche Beispiele nicht weiter Schule machen. Bei den Niederländern soll es ja so gewesen sein, dass die Behörden zuerst zugestimmt, und dann plötzlich die Absage erteilt haben, die dann durch einen Gerichtsbeschluss bekämpft wurde. Was unser Team angeht, so liest es sich laut dem Kurier-Artikel ja so, als ob das Team im Vorfeld ebenfalls die entsprechenden Behördenwege unternommen hat.

Laut Gunsweek-Artikel, den ich in der Medienanalyse verlinkt habe - hier der Link - geht es um eine Richtlinie aus dem Jahr 2012. Ich weiß aber nicht, ob das wirklich der Grund war, warum heute am Flughafen so ein Ärger entstanden ist.

Hoffentlich kann die Mannschaft noch mit ihren eigenen Geräten am Bewerb teilnehmen.
The right of the people to keep and bear arms shall not be infringed.

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 18529
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Österreiches IPSC Nationalteam darf nicht mit Waffen zur WM ausreisen

Beitragvon gewo » Fr 2. Jun 2017, 15:26

ich kenn den gegenstaendlichen fall nicht

der europaeische feuerwaffenpass gilt fuer die verbringung von waffen innerhalb der EU

drittstaaten verlangen als voraussetzung fuer die einfuhr oft den europaeischen feuerwaffenpass als quasi "internationales genehmigungsdokument"

fuer die WAFFENAUSFUHR sind aber die diesbezueglichen oesterreichischen gesetze massgebend

im wesentlichen sind das bestimmungen aus dem waffengesetz und dem aussenhandelswirtschaftsgesetz

wenn die beide erfuellt wurden ist die ausreisebehinderung ein skandal ersten ranges

wenn allerdings die noetigen genehmigungen (zb im wirtschaftsministerium) nicht beantragt worden sind dann kann man wohl den zollbeamten keinen grossen vorwurf machen ....

wie auch immer, man haette das wohl auch evt "am kleinen dienstweg" irgendwie hinbekommen koennen wenn man wollte

dass das russlandembargo damit im zusammenhang steht glaub ich nicht, dieses gilt nur fuer den handel, nicht fuer die mitnahme ...
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 18529
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Österreiches IPSC Nationalteam darf nicht mit Waffen zur WM ausreisen

Beitragvon gewo » Fr 2. Jun 2017, 15:30

MF-02 hat geschrieben:...
Laut Gunsweek-Artikel, den ich in der Medienanalyse verlinkt habe - hier der Link - geht es um eine Richtlinie aus dem Jahr 2012. .


das ist die novelle zum aussenhandelsrecht
gueltig seit 2012

du brauchst fuer die ausfuhr von waffen oder teilen von waffen oder gegenstaenden welche an waffen verwendung finden koennen (zb magazinen, trageriemen, optiken ect) eine ausfuhrgenehmigung.....
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 6784
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: Palazzo Anzolo Rafael, Venezia

Re: Österreiches IPSC Nationalteam darf nicht mit Waffen zur WM ausreisen

Beitragvon doc steel » Sa 3. Jun 2017, 09:29

wie ist es denn nun weiter gegangen?
durfte unsere mannschaft nun mit waffen endlich ausreisen oder wie schauts im moment aus?
lg und DVC,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************


Zurück zu „Waffen News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste