Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Desert Tech MDR wird (endlich) ausgeliefert... in den USA :(

Neuigkeiten aus der Welt der Lang-, Kurz- und Blankwaffen
Benutzeravatar
Prometheus
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 282
Registriert: Do 27. Nov 2014, 09:51

Re: Desert Tech MDR wird (endlich) ausgeliefert... in den USA :(

Beitrag von Prometheus » Mo 15. Jul 2019, 15:06

LordHelmchen hat geschrieben:
Mo 15. Jul 2019, 14:54
*uhhh* Wenn das mein Konto sieht..........
Kannst mit 4000€ rechnen. :confusion-seeingstars:

Coolhand1980
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1091
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 13:46

Re: Desert Tech MDR wird (endlich) ausgeliefert... in den USA :(

Beitrag von Coolhand1980 » Di 16. Jul 2019, 09:28

Bei der Waffe sieht man die Kammer nicht. Keine visuelle Inspektion möglich, und dadurch kein einfaches Beheben einer Störung.
Da ist mir das AUG aber um Welten lieber. Ok, ich hab den Vorteil, Rechtshänder zu sein. Für Lefties hat das MDR sicher einen Vorteil, aber dennoch sehe ich die Nachteile überwiegen...

Turil
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 43
Registriert: Di 13. Aug 2013, 00:30
Wohnort: Wien

Re: Desert Tech MDR wird (endlich) ausgeliefert... in den USA :(

Beitrag von Turil » Mi 24. Jul 2019, 15:08

Coolhand1980 hat geschrieben:
Di 16. Jul 2019, 09:28
Bei der Waffe sieht man die Kammer nicht. Keine visuelle Inspektion möglich, und dadurch kein einfaches Beheben einer Störung.
Da ist mir das AUG aber um Welten lieber. Ok, ich hab den Vorteil, Rechtshänder zu sein. Für Lefties hat das MDR sicher einen Vorteil, aber dennoch sehe ich die Nachteile überwiegen...
Das AUG gibt es doch auch in einer lefty Version, oder? Ich selbst bin Linksschütze und finde die Lösung, die Hülsen fast nach vorne auszuwerfen recht cool.
Bleibt noch das Kaliber Thema ...

Finde die Desert Tech Waffen eigentlich ganz interessant, auch ihr umgang mit Kritik ist lobenswert (massive Verbesserungen nachdem im ersten Test bei Inrange die Waffe mehr oder weniger zerpflückt wurde) - Bei mir wird es wohl aufgrund Preis und Altbestand Thematik trotzdem ein AR 15 werden.

LTE
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1202
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 09:27

Re: Desert Tech MDR wird (endlich) ausgeliefert... in den USA :(

Beitrag von LTE » Mi 24. Jul 2019, 16:26

Coolhand1980 hat geschrieben:
Di 16. Jul 2019, 09:28
Bei der Waffe sieht man die Kammer nicht. Keine visuelle Inspektion möglich, und dadurch kein einfaches Beheben einer Störung.
Da ist mir das AUG aber um Welten lieber. Ok, ich hab den Vorteil, Rechtshänder zu sein. Für Lefties hat das MDR sicher einen Vorteil, aber dennoch sehe ich die Nachteile überwiegen...
Das stimmt so nicht ganz, du kannst den Forward ejector nämlich abbauen, dann spuckt se wie as AUG

https://www.thefirearmblog.com/blog/201 ... explained/

Aber 4k sind zu viel, auch als WS möglichkeit auf 308

Coolhand1980
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1091
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 13:46

Re: Desert Tech MDR wird (endlich) ausgeliefert... in den USA :(

Beitrag von Coolhand1980 » Fr 26. Jul 2019, 12:32

Danke LTE, das wusste ich in der Tat nicht! Ich dachte, dass der Chute immer entweder links oder rechts eingebaut sein muss.
Damit wäre es zumindest mal so brauchbar.

Spirit17
Beiträge: 1
Registriert: Do 15. Aug 2019, 22:40

Re: Desert Tech MDR wird (endlich) ausgeliefert... in den USA :(

Beitrag von Spirit17 » Do 15. Aug 2019, 22:50

Hallo

Hier ein gutes Video, das die MDR erklärt. In Deutsch.

https://www.youtube.com/watch?v=zVfBKOZ-xTQ

Tatsächlich wird die Waffe ab Dezember 2019 in Österreich erhältlich sein. Der Schalldämpfer in FDE, den die da haben ist von Demarmels und wurde speziell für die MDR entwickelt.

Benutzeravatar
LordHelmchen
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 234
Registriert: So 26. Feb 2017, 12:22
Wohnort: Dornbirn

Re: Desert Tech MDR wird (endlich) ausgeliefert... in den USA :(

Beitrag von LordHelmchen » Fr 16. Aug 2019, 10:48

Spirit17 hat geschrieben:
Do 15. Aug 2019, 22:50

Tatsächlich wird die Waffe ab Dezember 2019 in Österreich erhältlich sein.
Ist diese Info gesichert?
Sabatti Urban Sniper .308Win
Glock 45
Was israelisches im Zulauf...

TrkA
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 30
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 10:16

Re: Desert Tech MDR wird (endlich) ausgeliefert... in den USA :(

Beitrag von TrkA » Fr 16. Aug 2019, 11:47

LordHelmchen hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 10:48
Spirit17 hat geschrieben:
Do 15. Aug 2019, 22:50

Tatsächlich wird die Waffe ab Dezember 2019 in Österreich erhältlich sein.
Ist diese Info gesichert?
Bei AWM/Uitz hab ich schon ein Prospekt bekommen und sie meinten, dass sie es bekommen!

yoda
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4768
Registriert: Do 24. Nov 2011, 20:23

Re: Desert Tech MDR wird (endlich) ausgeliefert... in den USA :(

Beitrag von yoda » Fr 16. Aug 2019, 15:05

Coolhand1980 hat geschrieben:
Di 16. Jul 2019, 09:28
Bei der Waffe sieht man die Kammer nicht. Keine visuelle Inspektion möglich, und dadurch kein einfaches Beheben einer Störung.
Da ist mir das AUG aber um Welten lieber. Ok, ich hab den Vorteil, Rechtshänder zu sein. Für Lefties hat das MDR sicher einen Vorteil, aber dennoch sehe ich die Nachteile überwiegen...
Sie konnten die Kinderkrankheiten dank InrangeTV anscheinend beheben, das Auswurfsystem ist aber trotzdem einfach dumm, eben aufgrund der von dir genannten Gründe.

Sie haben es auch auf den Markt geworfen bevor es ausreichend erprobt war, man konnte bei den ersten Versionen nichtmal den Gasdruck verstellen ohne den Handguard zu demontieren, was absurd ist. Die Werbung ging auch von Anfang an in die Richtung militärische Waffe mit super Zuverlässigkeit, was das Ding nicht war bzw. nicht ist. Da würde ich eher zu STEYR oder irgendeinem AR-15/AR-10 greifen bevor ich mir sowas kaufe.

Benutzeravatar
AUG-andy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 795
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: Desert Tech MDR wird (endlich) ausgeliefert... in den USA :(

Beitrag von AUG-andy » Fr 16. Aug 2019, 15:13

Das Video ist ein reines Werbevideo .
Da kann es immer noch unzählige Kinderkrankheiten geben.
Schaut schön aus , wird aber sicher kein so großer Erfolg wie Einst das STG77 oder das jetzige AUG . ;)
Bin mit meinem AUG und der Sig516 gut aufgestellt , da brauch ich keinen Exoten .
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

prestoopnik
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 49
Registriert: Di 13. Aug 2019, 17:29

Re: Desert Tech MDR wird (endlich) ausgeliefert... in den USA :(

Beitrag von prestoopnik » Fr 16. Aug 2019, 23:14

Das MDR ist das halbautomatische Gewehr der Zukunft schlechthin. Steyr hat die Zeit verschlafen und zwischenzeitilich auf ein völlig falsches Pferd gesetzt, anstatt das AUG weiter zu entwickeln. Da System AR15 ist hoffnungslos veraltet und aus der Zeit gefallen. Desert Tech hat den Ball angenommen und alles richtig gemacht.
Ich hol mir sofort ein MDR, sobald es verfügbar ist.

Ach ja. Nennt mich Ismael.

Benutzeravatar
AUG-andy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 795
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: Desert Tech MDR wird (endlich) ausgeliefert... in den USA :(

Beitrag von AUG-andy » Fr 16. Aug 2019, 23:46

prestoopnik hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 23:14
Ich hol mir sofort ein MDR, sobald es verfügbar ist.

Ach ja. Nennt mich Ismael
.
Dann wäre eine kurze Vorstellung nicht schlecht. ;)
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

Lexman1
Supporter 20x138mmB
Supporter 20x138mmB
Beiträge: 1282
Registriert: So 23. Mär 2014, 11:04
Wohnort: Früher WY nun Tulln

Re: Desert Tech MDR wird (endlich) ausgeliefert... in den USA :(

Beitrag von Lexman1 » Sa 17. Aug 2019, 08:10

Also ich hab mich ursprünglich dafür interessiert, aber nachdem ich es bei der IWA mal genauer unter die Lupe nahm, bzw ein paar Videos dazu sah, weiß ich definitiv, dass es an mein kurzes AUG NICHT rankommt! Außerdem wird es auch von Händler Seite explizit NICHT als Waffe fürs Militär oder dergleichen gesehen und präsentiert, sondern rein für Jäger! Hiermit soll die Fortbewegung im Unterholz udgl erleichtert werden.
From My Cold, Dead Hands

Benutzeravatar
Exitus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 636
Registriert: Mi 29. Apr 2015, 08:22
Wohnort: St. Veit/Glan

Re: Desert Tech MDR wird (endlich) ausgeliefert... in den USA :(

Beitrag von Exitus » Sa 17. Aug 2019, 08:51

prestoopnik hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 23:14
Das MDR ist das halbautomatische Gewehr der Zukunft schlechthin. Steyr hat die Zeit verschlafen und zwischenzeitilich auf ein völlig falsches Pferd gesetzt, anstatt das AUG weiter zu entwickeln. Da System AR15 ist hoffnungslos veraltet und aus der Zeit gefallen. Desert Tech hat den Ball angenommen und alles richtig gemacht.
Ich hol mir sofort ein MDR, sobald es verfügbar ist.

Ach ja. Nennt mich Ismael.
Na, musst in deiner Förderklasse gerade Moby-Dick lesen?

yoda
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4768
Registriert: Do 24. Nov 2011, 20:23

Re: Desert Tech MDR wird (endlich) ausgeliefert... in den USA :(

Beitrag von yoda » Sa 17. Aug 2019, 10:42

Lexman1 hat geschrieben:
Sa 17. Aug 2019, 08:10
Also ich hab mich ursprünglich dafür interessiert, aber nachdem ich es bei der IWA mal genauer unter die Lupe nahm, bzw ein paar Videos dazu sah, weiß ich definitiv, dass es an mein kurzes AUG NICHT rankommt! Außerdem wird es auch von Händler Seite explizit NICHT als Waffe fürs Militär oder dergleichen gesehen und präsentiert, sondern rein für Jäger! Hiermit soll die Fortbewegung im Unterholz udgl erleichtert werden.
Dann ist der Händler klug, Desert Tech hat aber bis ca. vor einem 3/4 Jahr selber Werbefotos mit Leuten in Militäruniform in Wald/Wüste etc. gepostet, kann man sich auf Instagram noch ansehen. Jetzt sinds halt draufgekommen dass das Teil unter schlechten Bedingungen punkto Zuverlässigkeit auf M1 Garand Level liegt. Eine Schaufel Dreck drauf und es ist vollkommen unbrauchbar.

Das Ar-15 ist bei sämtlichen Mud Tests übrigens sehr zuverlässig, weil es sehr gut verhindert dass Schmutz in die Waffe kommt. Das hat schon seinen Grund warum es bei der US Armee nicht ersetzt wird.

Antworten