Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

HÄMMERLI TAC R1 LR 22 Halbautomat

Neuigkeiten aus der Welt der Lang-, Kurz- und Blankwaffen
Benutzeravatar
Polaris
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 429
Registriert: Di 23. Apr 2013, 20:15
Wohnort: Wien

Re: HÄMMERLI TAC R1 LR 22 Halbautomat

Beitragvon Polaris » Di 18. Sep 2018, 11:58

OK die Frage beantworte ich mir jetzt selbst, die Ähnlichkeit ist bestimmt kein Zufall - http://bagnallandkirkwood.co.uk/product ... -magazines

Na dann werde ich wohl demnächst ein hk416 auf den Markt werfen und gewo mal wieder besuchen müssen :D

Fr4gg3l
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 109
Registriert: Mo 23. Apr 2018, 10:53
Wohnort: nähe Grieskirchen

Re: HÄMMERLI TAC R1 LR 22 Halbautomat

Beitragvon Fr4gg3l » Di 18. Sep 2018, 12:54

Der Handguard von dem Teil sieht angenehmer aus als der von der hk416... Die find ich nämlich imho etwas Kopflastig....

piefke
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 554
Registriert: So 9. Sep 2012, 11:55

Re: HÄMMERLI TAC R1 LR 22 Halbautomat

Beitragvon piefke » Di 18. Sep 2018, 13:31

Meine Vermutung: die lizens für die colt m 4 ist einfach abgelaufen.....

Mjoelnir
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 153
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 12:24

Re: HÄMMERLI TAC R1 LR 22 Halbautomat

Beitragvon Mjoelnir » Mi 19. Sep 2018, 12:52

Ist 1:1 eine Walther Colt M4..Druckguss innen, aussen nix kompatibel mit AR, da alles etwas kleiner und geklebt (!) ist und das Abzugsgewicht ist bei irgendwas und gefühlten gekratzten 8kg. :-)

HighPlainsDrifter
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 68
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 15:54

Re: HÄMMERLI TAC R1 LR 22 Halbautomat

Beitragvon HighPlainsDrifter » Mi 19. Sep 2018, 12:58

Trotzdem optisch sehr ansprechend.
Colt M4 OPS Carbine 22 l.r.

Mjoelnir
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 153
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 12:24

Re: HÄMMERLI TAC R1 LR 22 Halbautomat

Beitragvon Mjoelnir » Mi 19. Sep 2018, 13:06

Ja, am Bild und bis du den Abzug drückst, denn schliesslich macht genau der ja den Spass aus.
Bleistiftlauf hab ich vergessen.
Da ist es echt 10x gscheiter einen Chiappa Upper um 430.- als WS zu kaufen und den mit einem Lower vom AR mit Geissele Abzug zu verwenden. Den kann man auch herrichten wie man will, man bekommt auch einen normalen Lauf und Ersatzteile für den Verschluss.

Ich hatte beides und weiss wovon ich rede, aber wie immer ist es reine Anspruchssache, das M4 von Walther rennt/zündet alles auch ohne Probleme, das muss man sagen - kein Wunder bei dem harten Abzug.. :lol:

Benutzeravatar
ebner33
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 249
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 15:35
Wohnort: Kärnten

Re: HÄMMERLI TAC R1 LR 22 Halbautomat

Beitragvon ebner33 » Mi 19. Sep 2018, 14:17

@Mjoelnir: Danke für die Aufklärung,ich bin langsam auch so weit mir ein AR zu holen, und dann den CMMG Einsatz einzubauen...
Nen wirklich hochwertigen .22er Halbautomat scheints bei uns ab Werk net zu geben.
Einzig das Ruger SR22 wär noch,aber das sieht mir zu wenig nach realem AR aus...vorallem die Mags sind potthässlich.
♠ This home does not call 911 'till after we have called 1911 ♠

-------------------------------
KPS Omega Match 6' .45
Mauser M48a Sniper 8x57IS
CZ 455 Varmint in AICS Optik .22lfb
Mosin Nagant 91/30 Sniper 7,62x54R
Interordnance R94 Magpul 7.62x39

Benutzeravatar
yoda
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4368
Registriert: Do 24. Nov 2011, 20:23
Wohnort: Niederösterreich (WU)

Re: HÄMMERLI TAC R1 LR 22 Halbautomat

Beitragvon yoda » Mi 19. Sep 2018, 14:31

Das CMMG sieht von den Materialien und der Fertigung her am Hochwertigsten aus. S&W MP15 ist auch besser verarbeitet/gefertigt als Umarex etc., dürfte es aber bei uns leider noch immer nicht geben.

Benutzeravatar
ebner33
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 249
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 15:35
Wohnort: Kärnten

Re: HÄMMERLI TAC R1 LR 22 Halbautomat

Beitragvon ebner33 » Mi 19. Sep 2018, 14:42

Naja klar,ist ja äußerlich auch ein "richtiges" AR...kostet halt auch dementsprechend dann :headslap:

Die S&W 15-22 soll beim Fritsch laut eigener Aussage in den nächsten Monaten aufschlagen,auf WG ist auch gerade eine zu haben....
Hier schreckt mich aber ab,dass es großteils aus Kunststoff besteht ,und recht leicht ist... :?
♠ This home does not call 911 'till after we have called 1911 ♠

-------------------------------
KPS Omega Match 6' .45
Mauser M48a Sniper 8x57IS
CZ 455 Varmint in AICS Optik .22lfb
Mosin Nagant 91/30 Sniper 7,62x54R
Interordnance R94 Magpul 7.62x39

Mjoelnir
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 153
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 12:24

Re: HÄMMERLI TAC R1 LR 22 Halbautomat

Beitragvon Mjoelnir » Mi 19. Sep 2018, 14:54

M&P 15-22 heisst sie, hat aber auch preisbedingt Kunststoff Receiver mit Stahl Inserts und die Receiver Extension ist da fixer Teil des Lowers.
Ich würde sie sofort kaufen.

Online
Winston
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 343
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 23:57

Re: HÄMMERLI TAC R1 LR 22 Halbautomat

Beitragvon Winston » Mi 19. Sep 2018, 16:02

Wenns etwas teurer sein darf, dafür von der Qualität astrein, dann sowas und selber bauen.
https://www.brownells-deutschland.de/AR ... -000000492 Verschluss
https://www.brownells-deutschland.de/AR ... -000001629 20" Lauf oder
https://www.brownells-deutschland.de/AR ... -000001552 16" Lauf

Oder gleich dieses hier
https://www.brownells-deutschland.de/NA ... -BRD111003 Wechselsystem
https://www.brownells-deutschland.de/NA ... -BRD111005 ganze Waffe

Ich persönlich bin von CMMG begeistert

Benutzeravatar
ebner33
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 249
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 15:35
Wohnort: Kärnten

Re: HÄMMERLI TAC R1 LR 22 Halbautomat

Beitragvon ebner33 » Mi 19. Sep 2018, 16:50

Sieht soweit gut aus...aber eigtl wollt ich mir die Bastlerei sowie Teilesucherei sparen...
Diese komplette "Naked AR" müsste vmtl über zb den Gewo bestellt werden,oder?

Hast du selbst auch ein Wechselsystem von denen?
♠ This home does not call 911 'till after we have called 1911 ♠

-------------------------------
KPS Omega Match 6' .45
Mauser M48a Sniper 8x57IS
CZ 455 Varmint in AICS Optik .22lfb
Mosin Nagant 91/30 Sniper 7,62x54R
Interordnance R94 Magpul 7.62x39

Online
Winston
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 343
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 23:57

Re: HÄMMERLI TAC R1 LR 22 Halbautomat

Beitragvon Winston » Mi 19. Sep 2018, 16:58

Ja genau. Gewo soll's bestellen und dann ab zum Beschuss und fertig. Ich hab zwar leider nur den 16" Lauf (der hat die gleiche Länge wie ein .223 mit 14,5", weil das Patronenlager weiter hinten anfängt und kürzer ist), weil es damals den 20" nicht gab.
Zuletzt geändert von Winston am Sa 22. Sep 2018, 21:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Polaris
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 429
Registriert: Di 23. Apr 2013, 20:15
Wohnort: Wien

Re: HÄMMERLI TAC R1 LR 22 Halbautomat

Beitragvon Polaris » Fr 21. Sep 2018, 12:07



Was würde das in etwa kosten, wenn man es importieren , beschießen, etc, lässt? Hab mit Import nur sehr limitierte Erfahrungen

Papa Bär
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 144
Registriert: Di 6. Feb 2018, 10:13

Re: HÄMMERLI TAC R1 LR 22 Halbautomat

Beitragvon Papa Bär » Fr 21. Sep 2018, 12:16

ebner33 hat geschrieben:@Mjoelnir: Danke für die Aufklärung,ich bin langsam auch so weit mir ein AR zu holen, und dann den CMMG Einsatz einzubauen...
Nen wirklich hochwertigen .22er Halbautomat scheints bei uns ab Werk net zu geben.
Einzig das Ruger SR22 wär noch,aber das sieht mir zu wenig nach realem AR aus...vorallem die Mags sind potthässlich.

Jeder wie er meint, wenn dir die Optik wichtiger ist als die Funktion, dann ist das genau das richtige für dich.

Eine 10/22er Ruger mit diesem Zink-Druckguss-Schrott auf eine Stufe zu stellen ist schon etwas sehr mutig, aber bitte.


Zurück zu „Waffen News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste