Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Glock G45

Neuigkeiten aus der Welt der Lang-, Kurz- und Blankwaffen
Coolhand1980
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 826
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 13:46

Re: Glock G45

Beitragvon Coolhand1980 » Fr 21. Sep 2018, 14:58

Ich habs auch nie verstanden, welches Problem diese Veränderung lösen soll. Nebenbei passen die optischen Proportionen nicht mehr.
Schön war Glock sowieso nie, wenn man sie jetzt zB mit einer 1911er vergleicht. Aber die hier ist hässlicher als notwendig.

Als nächstes kommt vielleicht ein G19 Griffstück mit einem G34 Verschluss. (Wobei ich darin noch eher einen Sinn sehen würde...)

Aber gut, wer es haben will...

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 21327
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Glock G45

Beitragvon gewo » Fr 21. Sep 2018, 15:05

Warnschuss hat geschrieben:... unnötig ist, aber bei den Konkurrenzpistolen gibt es das schon seit Jahren standardmäßig.


und genau das ist der paradigmenwechsel der offenbar jetzt in deutsch wagram vorherrscht

jahrzehntelang war es umgekehrt
die pistolenwelt hat sich um das zentrum glock herum gedreht und keiner kam heran

jetzt hechelt man irgendwelchen modetrends hinterher wie hinz und kunz

schade
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
cas81
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2214
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 17:44
Wohnort: Wien

Re: Glock G45

Beitragvon cas81 » Fr 21. Sep 2018, 15:05

Warnschuss hat geschrieben:... und außerdem ist es sowieso viel intuitiver, ein steckengebliebenes Magazin herauszuziehen, indem man den Magazinboden an den Seiten greift anstatt an Vorder- und Rückseite.

Aber nicht einhändig ;) Und da die G19X eine Dienstpistole und kein Sportschützenspielzeug ist...
GTRRU - Gumbear Tactical Rapid Response Unit
Jeder Eigentümer, Besitzer, Detentor einer Tastatur ist für diese selbst verantwortlich!

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 6085
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Glock G45

Beitragvon rupi » Fr 21. Sep 2018, 20:15

Capulus hat geschrieben:aber gerade das 45 führt zu Verwirrungen - hab mich schon auf eine neue 45er Glock gefreut :?

die GLock 22 schießt auch keine Long Rifle ;)
member the old PD design ? oh I member

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 794
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: Glock G45

Beitragvon Ares » Fr 21. Sep 2018, 20:45

Wenn US das Verkaufsgebiet Nr.1 werden soll, dann ist G45 marketingmäßig wahrscheinlich die richtige Bezeichnung.
Dulce bellum inexpertis

Benutzeravatar
Revierler
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3115
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 10:18

Re: Glock G45

Beitragvon Revierler » Sa 22. Sep 2018, 06:07

@brausi:
Die 19X entspricht in Form und Farbe den Forderungen der US Army. Wie du dich auf dem Hocker ausbalancierst wird die wenig interessieren. Man hat dann halt diese Pistole, minus manueller Sicherung, einfach für den Zivilmarkt weiterverwendet.

@Warnschuss: Der vordere Cutout der Gen5 war eine Forderung des FBI. Da der Magazinschacht der Gen5 an der Unterseite angetrichtert ist, wird das Greifen des Magazins seitlich deutlich schwieriger.
Die Glock ist eine Dienstpistole, also hat man dafür gesorgt, dass man auch einhändig agieren kann, was für den Durchschnittsschützen oder Sportschützen eigentlich irrelevant ist.

Zudem schießt sich die 19x (für mich) deutlich angenehmer als die 19 oder die 17. Bei der Glock 45 hat Glock nun endlich auf die Kunden gehört: Greifrillen vorne, den Cutout weg. Und jetzt passt es wieder nicht.
Machen sie ihr Ding, auf die Kundschaft geschissen, sind sie stur.
Machen sie das, was die Kunden wünschen, so hecheln sie Trends hinterher.
Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet, der wird für jene pflügen, die das nicht getan haben.

Bild

KTF
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 53
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 09:40

Re: Glock G45

Beitragvon KTF » Sa 22. Sep 2018, 07:08

:text-goodpost:
Eben. Wem es gefällt, der kann’s kaufen. Wem nicht, der lässt es halt.

Ich hatte eine G19 Gen4 und hab sie gegen die 19X getauscht. Hab es noch keine Minute bereut, ich schiesse sehr gern damit und finde sie im direkten Vergleich auch angenehmer.
Farbe und Ästhetik sind natürlich Geschmacksache.

Nur manche wollen sich einfach nur ein bisschen beschweren.

Benutzeravatar
Revierler
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3115
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 10:18

Re: Glock G45

Beitragvon Revierler » Sa 22. Sep 2018, 07:31

KTF hat geschrieben::text-goodpost:


Nur manche wollen sich einfach nur ein bisschen beschweren.



Gehört auch dazu. :)

Aber das erinnert mich immer an meine Tochter, welche ein Auto zum Geburtstag bekommen hat und alles, worüber sie redet, ist die Farbe, die ihr nicht gefällt (Gebrauchtwagen). ABS, ESP, Mehrzonenklimaanlage, Bluetooth etc. sind alles wurscht.
Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet, der wird für jene pflügen, die das nicht getan haben.

Bild

Benutzeravatar
gunlove
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4074
Registriert: Do 15. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Niederösterreich

Re: Glock G45

Beitragvon gunlove » Sa 22. Sep 2018, 09:28

Revierler hat geschrieben:@brausi:
Die 19X entspricht in Form und Farbe den Forderungen der US Army. Wie du dich auf dem Hocker ausbalancierst wird die wenig interessieren. Man hat dann halt diese Pistole, minus manueller Sicherung, einfach für den Zivilmarkt weiterverwendet.

@Warnschuss: Der vordere Cutout der Gen5 war eine Forderung des FBI. Da der Magazinschacht der Gen5 an der Unterseite angetrichtert ist, wird das Greifen des Magazins seitlich deutlich schwieriger.
Die Glock ist eine Dienstpistole, also hat man dafür gesorgt, dass man auch einhändig agieren kann, was für den Durchschnittsschützen oder Sportschützen eigentlich irrelevant ist.

Zudem schießt sich die 19x (für mich) deutlich angenehmer als die 19 oder die 17. Bei der Glock 45 hat Glock nun endlich auf die Kunden gehört: Greifrillen vorne, den Cutout weg. Und jetzt passt es wieder nicht.
Machen sie ihr Ding, auf die Kundschaft geschissen, sind sie stur.
Machen sie das, was die Kunden wünschen, so hecheln sie Trends hinterher.

KTF hat geschrieben: :text-goodpost:
Eben. Wem es gefällt, der kann’s kaufen. Wem nicht, der lässt es halt.
...
Nur manche wollen sich einfach nur ein bisschen beschweren.

Revierler hat geschrieben:Gehört auch dazu. :) ...

:clap: :text-+1: :text-bravo: Ihr sprecht mir beide aus dem Herzen!! Genau das ist auch meine Meinung!
“Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft.”(Johann Wolfgang von Goethe)

Suche:
- finnischen Mosin Nagant M24
- finnischen Mosin Nagant M28
- polnischen Mosin Nagant M91/30

Benutzeravatar
itadakimasu
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 64
Registriert: Fr 23. Sep 2016, 18:54
Wohnort: Südlich der Donau

Re: Glock G45

Beitragvon itadakimasu » Sa 22. Sep 2018, 09:48

Ich persönlich finde, dass die G45 durchaus gelungen ist. Mir gefällt die 19X ebenfalls. Dass man jetzt alle Magazine verwenden kann ist gut, der Magazinschacht sieht nun so aus wie bei den Gen. 5 Pistolen und der Cut-out wurde entfernt. Dieser wird ja von einigen bekrittelt.
Ob da jetzt 45, 19XYZ, oder sonstwas draufsteht finde ich nebensächlich.

caliber-38
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 300
Registriert: Di 19. Okt 2010, 16:59
Wohnort:

Re: Glock G45

Beitragvon caliber-38 » Sa 22. Sep 2018, 10:45

Zur G45 -> alles richtig gemacht finde ich.

Das tolle Handling der 19x, Griffrillen vorne, Cutout weg -> Danke! Tolles Gerät!

Hole ich mir sicher.

Benutzeravatar
JägerausSalzburg
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 372
Registriert: Do 26. Nov 2015, 10:03

Re: Glock G45

Beitragvon JägerausSalzburg » Sa 22. Sep 2018, 13:03

Ich rätsel noch immer, welche nicht notwendige Nische man bei den bereits bestehenden Glock Modellen damit abdecken möchte.

Online
Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1284
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: Glock G45

Beitragvon Glock1768 » Sa 22. Sep 2018, 13:05

Naja, es ist die Glock 19x in schwarz und etwas preiswerter wegen dem Visier ... Eben mehr für den zivilen Markt
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National

bei NFVÖ, firearms United

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 21327
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Glock G45

Beitragvon gewo » Sa 22. Sep 2018, 13:23

caliber-38 hat geschrieben:Zur G45 -> alles richtig gemacht finde ich.

Das tolle Handling der 19x, Griffrillen vorne, Cutout weg -> Danke! Tolles Gerät!

Hole ich mir sicher.


sarkasmus, oder?
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
mercury
Mod 7,62x54R
Mod 7,62x54R
Beiträge: 5055
Registriert: So 9. Mai 2010, 21:03
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Glock G45

Beitragvon mercury » Sa 22. Sep 2018, 14:03

++ Revierler!
:text-goodpost:

mit den Gen4 und Gen5 Glocks, sowie der 19X und jetzt der 45 hatte der Kunde noch nie soviel Auswahl an Glocks, bei denen er sich Detailausstattungen aussuchen hat können.

Gen4: Griffrillen und "Glock halt" und Std, Compact, Subcompact (17,19,26 usw usf)
Gen5 für diejenigen keine Griffrillen haben wollen (zwar nur in 9mm, aber halt am gängigsten)
19X, falls es wer nen kurzen Lauf haben will.
45, falls die Farbe der 19X nicht passt.
Umbauten durch Wechselsysteme iSv 19L(???) (17er Verschluss auf 19er Griffstück), sind möglich, dank neuer einheitlicher Steuerkurve der Gen5 und bereits vorhandener Vorholfederabdeckungen fürn langen Verschluss (gesehen auf ar15.com)
Natürlich sind manche Kombinationen nicht möglich (falls wer zB eine Gen4 mit Cutout und Magtrichter haben will), aber wir sind jetzt nicht beim Neuwagenkauf, bei dem man sich die Ausstattung selber zamstückelt.
Abzug und generelles Handling sind eh überall gleich.


Zurück zu „Waffen News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste