Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Heckler & Koch SP5K Austria Edition, 9 x 19 mm

Neuigkeiten aus der Welt der Lang-, Kurz- und Blankwaffen
Benutzeravatar
combatmiles
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 360
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 09:18

Re: Heckler & Koch SP5K Austria Edition, 9 x 19 mm

Beitrag von combatmiles » Mo 15. Apr 2019, 15:32

Wir haben dort vor kurzem AuG Magazine usw bestellt.. lief problemlos...

Incite
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3580
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:41

Re: Heckler & Koch SP5K Austria Edition, 9 x 19 mm

Beitrag von Incite » Mo 15. Apr 2019, 15:34

Gamer hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 15:24
Danke euch für die schnellen Antworten!
@combatmiles hast du schon Erfahrung mit Bestellungen auf dieser seite?

@all: hat wer Erfahrungen mit alternativen Mags, etwa von KCI?
Warum der Geiz? Ich habe mir die originalen Mags gekauft so lange man sie noch kriegt und fertig. Die SP5k ist doch schon sau teuer, da machen die Mags das Kraut auch nicht mehr fett. ;)


lg
Alkohol, der Beginn und die Lösung aller Probleme! (Homer S.)

Benutzeravatar
redstorm
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 711
Registriert: So 4. Okt 2015, 15:12

Re: Heckler & Koch SP5K Austria Edition, 9 x 19 mm

Beitrag von redstorm » Mo 15. Apr 2019, 17:13

Gamer hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 15:24
@combatmiles hast du schon Erfahrung mit Bestellungen auf dieser seite?
hab dort schon mehrfach bestellt
klappt super
„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“ Benjamin Franklin

Gamer
Beiträge: 4
Registriert: So 14. Apr 2019, 19:37

Re: Heckler & Koch SP5K Austria Edition, 9 x 19 mm

Beitrag von Gamer » Di 16. Apr 2019, 11:23

Incite hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 15:34
Gamer hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 15:24
Danke euch für die schnellen Antworten!
@combatmiles hast du schon Erfahrung mit Bestellungen auf dieser seite?

@all: hat wer Erfahrungen mit alternativen Mags, etwa von KCI?
Warum der Geiz? Ich habe mir die originalen Mags gekauft so lange man sie noch kriegt und fertig. Die SP5k ist doch schon sau teuer, da machen die Mags das Kraut auch nicht mehr fett. ;)


lg

Um Geiz geht es hier gar nicht, eher darum, dass bei Professional Arms, wo ich die SP5K gekauft habe es derzeit keine originalen Mags gibt und auch nicht klar ist, wann diese wieder kommen. Wenn diese gut funktionieren kann ich sonst beim nächsten Mal vorbeifahren 2-3 von KCI mal nehmen und schon mal Spaß haben, bis Originale wieder da sind :lol:

Benutzeravatar
hasgunz
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1866
Registriert: Do 10. Jul 2014, 20:47
Wohnort: Wien

Re: Heckler & Koch SP5K Austria Edition, 9 x 19 mm

Beitrag von hasgunz » Fr 19. Apr 2019, 23:02

Gamer hat geschrieben:
Di 16. Apr 2019, 11:23
Um Geiz geht es hier gar nicht, eher darum, dass bei Professional Arms, wo ich die SP5K gekauft habe es derzeit keine originalen Mags gibt und auch nicht klar ist, wann diese wieder kommen. Wenn diese gut funktionieren kann ich sonst beim nächsten Mal vorbeifahren 2-3 von KCI mal nehmen und schon mal Spaß haben, bis Originale wieder da sind :lol:
MP5 Magazine gibt es hier und da "günstig" zu kaufen. Zib Militaria verkauft sie manchmal für ~35€ LINK. Soweit ich weiß sind das MKE (türkische) Magazine.

LG
Derjenige, der Freiheit für Sicherheit aufgibt, verliert am Ende beides.

:violence-torch:

Gamer
Beiträge: 4
Registriert: So 14. Apr 2019, 19:37

Re: Heckler & Koch SP5K Austria Edition, 9 x 19 mm

Beitrag von Gamer » Fr 26. Apr 2019, 11:17

Gibts eigentlich auch Erfahrungen bezüglich Munition damit schon? Oder kann ich dieses Ding getrost mit allem füttern?
S&B, sowie Magtech habe ich für meine Glück verwendet und bin damit sehr zufrieden eigentlich. Geco möchte ich ebenfalls einmal gerne versuchen, wenn ich ein gutes Angebot wo kriege.

Benutzeravatar
treiti
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 14
Registriert: Di 10. Dez 2013, 22:08
Wohnort: In da näh vo Dachau

Re: Heckler & Koch SP5K Austria Edition, 9 x 19 mm

Beitrag von treiti » Di 20. Aug 2019, 15:43

Servus zusammen,

ich bin seit ein paar Tagen stolzer Besitzer eine SP5K mit Anschlagschaft und Picaschiene, Frage weis wer wo man einen HK Koffer passend für die SP5K herbekommt, in Bayern werds blos in da Bappschachtel ausgliefert, außerdem hat weer eine Quelle für einen anderen Vorderschaft ?

Gruas Bernhard

Incite
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3580
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:41

Re: Heckler & Koch SP5K Austria Edition, 9 x 19 mm

Beitrag von Incite » Di 20. Aug 2019, 16:15

Im Egun habe ich mal einen SP5k Koffer zur Versteigerung gesehen, ging um ca. 50 € Plus Versand nach Deutschland. Ich war kurz davor meinen Koffer auch zu inserieren :lol:

Ich habe den B&T Vorderschaft beim tacstore gekauft. 250 €
Alkohol, der Beginn und die Lösung aller Probleme! (Homer S.)

robmark
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 65
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 16:51

Re: Heckler & Koch SP5K Austria Edition, 9 x 19 mm

Beitrag von robmark » Mi 21. Aug 2019, 19:08

Hat irgendjemand der mp5k Besitzer schon mal aif 50m damit geschossen? Mich würde mal interessieren welche (reproduzierbaren) groupings ihr da zusammengebracht habt.
Zweite Frage, was spricht außer dem "willhabenfaktor" für die mp5k im Vergleich zu einem Micro Roni mit Glock? Bin auf eure Erfahrungen gespannt!

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2512
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: Heckler & Koch SP5K Austria Edition, 9 x 19 mm

Beitrag von The_Governor » Mi 21. Aug 2019, 19:16

robmark hat geschrieben:
Mi 21. Aug 2019, 19:08
Hat irgendjemand der mp5k Besitzer schon mal aif 50m damit geschossen? Mich würde mal interessieren welche (reproduzierbaren) groupings ihr da zusammengebracht habt.
Zweite Frage, was spricht außer dem "willhabenfaktor" für die mp5k im Vergleich zu einem Micro Roni mit Glock? Bin auf eure Erfahrungen gespannt!
Das "besondere" an der MP5 ist der Rollenverschluss. Durch diesen hat man sehr viel weniger Bewegung der Waffe, als bei einem typischen Masseverschluss. Sie liegt somit viel ruhiger im Schuss. Das Roni verdreckt außerdem elendig und ist nicht besonders wiederholgenau.
NRA-Mitglied
IWÖ-Mitglied
ehemaliges NFVÖ-Mitglied

robmark
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 65
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 16:51

Re: Heckler & Koch SP5K Austria Edition, 9 x 19 mm

Beitrag von robmark » Do 22. Aug 2019, 18:12

Ja, verstehe. Verdreckung auch nachvollziebar. Wie schauts mit 50m groupings aus?

Benutzeravatar
Aardvark
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 293
Registriert: Di 20. Dez 2016, 19:03

Re: Heckler & Koch SP5K Austria Edition, 9 x 19 mm

Beitrag von Aardvark » Do 22. Aug 2019, 18:48

robmark hat geschrieben:
Do 22. Aug 2019, 18:12
Ja, verstehe. Verdreckung auch nachvollziebar. Wie schauts mit 50m groupings aus?
Inwiefern wäre ein "Grouping" bei einer Waffe, die man frei stehend schiesst, auf 50m interessant? :think:
Aber vielleicht schiess nur ich frei stehend keine 5cm Gruppen auf 50m...kann ja sein 8-)

Und was den Waffenkoffer (das Aufbewahrungsteil für die Waffe zum Transport, nicht dass sich da jetzt jemand angesprochen fühlt) betrifft:
viewtopic.php?f=36&t=46296

The_Governor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2512
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09

Re: Heckler & Koch SP5K Austria Edition, 9 x 19 mm

Beitrag von The_Governor » Do 22. Aug 2019, 20:26

Meine Cx4 schießt aufgelegt auf 50m mit Aimpoint und Fabriksmunition Streukreise von ca. 5 bis max 10 cm. Von sowas kannst bei der MP5 sicher auch ausgehen. Auf 100 m trifft man eine Mannscheibe zuverlässig, danach ist dann langsam Schluss.
NRA-Mitglied
IWÖ-Mitglied
ehemaliges NFVÖ-Mitglied

robmark
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 65
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 16:51

Re: Heckler & Koch SP5K Austria Edition, 9 x 19 mm

Beitrag von robmark » Fr 23. Aug 2019, 12:10

Ich meine aufgelegt auf 50m. Mir geht es um die Grundpräzision. Klar, im "Normalbetrieb" schießt man sowas frei... aber d a ist halt der Schützenfehler größer
...

Antworten