Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Schmeisser 9mm AR15

Neuigkeiten aus der Welt der Lang-, Kurz- und Blankwaffen
Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 6511
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Schmeisser 9mm AR15

Beitrag von rupi » Do 12. Sep 2019, 21:50

fritzthemoose hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 21:03
Ich les da Sachen wie vielversprechend, bemerkenswert usw. Was kann das Ding was ein anders 9mm AR nicht kann? Glockmags mal ignorieren da das ja kein wirklicher Vorteil ist sondern mehr Convinience. Ist ja wie ich gelesen habe ein ganz stink normaler Masseverschluss und faktisch baugleich mit jedem anderen 9mm AR 15 oder übersehe ich da was?
es steht Schmeisser drauf




naja nicht ganz

es ist ein 280g Buffer und eine extra starke Carbine Bufferfeder verbaut
sonst ists a stinknormales 9er AR mit Glock Lower
member the old PD design ? oh I member

gradland
.22 lr
.22 lr
Beiträge: 6
Registriert: So 21. Jul 2019, 19:51

Re: Schmeisser 9mm AR15

Beitrag von gradland » Do 12. Sep 2019, 21:59

als AR15 Einsteiger wäre es für mich eine Variante: kaufen und man hat eine gute Basis um es so zu nutzen oder später weiter auszubauen

oder hättet ihr bessere Empfehlungen? mir ginge es nicht darum, immer weiter zu optimieren sondern hätte gerne eine gute 9mm AR für die Range

Benutzeravatar
fritzthemoose
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 518
Registriert: Mi 6. Apr 2011, 22:42

Re: Schmeisser 9mm AR15

Beitrag von fritzthemoose » Do 12. Sep 2019, 22:04

rupi hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 21:50
fritzthemoose hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 21:03
Ich les da Sachen wie vielversprechend, bemerkenswert usw. Was kann das Ding was ein anders 9mm AR nicht kann? Glockmags mal ignorieren da das ja kein wirklicher Vorteil ist sondern mehr Convinience. Ist ja wie ich gelesen habe ein ganz stink normaler Masseverschluss und faktisch baugleich mit jedem anderen 9mm AR 15 oder übersehe ich da was?
es steht Schmeisser drauf




naja nicht ganz

es ist ein 280g Buffer und eine extra starke Carbine Bufferfeder verbaut
sonst ists a stinknormales 9er AR mit Glock Lower
Also ein extra schwerer 10oz Buffer. Auch keine wirkliche Neuheit. Dann wohl auch kein langer für Shortstrokes? Sprich einer der sowieso dann gleich mit was sinnvollen ersetzt wird. Unterm Strich wird mal wieder was gehypt ohne zu wissen warum :snooty:

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 6511
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Schmeisser 9mm AR15

Beitrag von rupi » Do 12. Sep 2019, 22:08

fritzthemoose hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 22:04
rupi hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 21:50
fritzthemoose hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 21:03
Ich les da Sachen wie vielversprechend, bemerkenswert usw. Was kann das Ding was ein anders 9mm AR nicht kann? Glockmags mal ignorieren da das ja kein wirklicher Vorteil ist sondern mehr Convinience. Ist ja wie ich gelesen habe ein ganz stink normaler Masseverschluss und faktisch baugleich mit jedem anderen 9mm AR 15 oder übersehe ich da was?
es steht Schmeisser drauf




naja nicht ganz

es ist ein 280g Buffer und eine extra starke Carbine Bufferfeder verbaut
sonst ists a stinknormales 9er AR mit Glock Lower
Also ein extra schwerer 10oz Buffer. Auch keine wirkliche Neuheit. Dann wohl auch kein langer für Shortstrokes? Sprich einer der sowieso dann gleich mit was sinnvollen ersetzt wird. Unterm Strich wird mal wieder was gehypt ohne zu wissen warum :snooty:
Bild

ich werd das Ding morgen malt testen und schaun ob es meine selbergeladene Mun überhaupt noch lädt
member the old PD design ? oh I member

Baxter
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 128
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 16:44
Wohnort: Wien

Re: Schmeisser 9mm AR15

Beitrag von Baxter » Do 12. Sep 2019, 22:17

SteDa hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 20:52
Schaut geil aus :D

Auf wieviel Meter und welche Munition hast du geschossen?
25m Geco und Maxxtech

Benutzeravatar
loksi67
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 378
Registriert: Di 3. Aug 2010, 22:45
Wohnort: wien

Re: Schmeisser 9mm AR15

Beitrag von loksi67 » Do 12. Sep 2019, 22:19

"oder hättet ihr bessere Empfehlungen?"

habe genau die gleiche Frage: gibt es was vergleichbares als komplettpaket, gleich mit einem vernünftigen Druckpunktabzug wo man out of the box ein vernünftiges Gewehr in der Hand hat und nichts herumpfuschen muß? (Vereinskollege von mir hat gemeint, wenn du nicht weißt was du beim AR15 tunen sollst, nimm den Schmeisser und du wirst zufrieden damit sein)

Baxter
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 128
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 16:44
Wohnort: Wien

Re: Schmeisser 9mm AR15

Beitrag von Baxter » Do 12. Sep 2019, 22:38

Natürlich kann die Waffe nichts anders oder zwingend besser als viele andere Ar15 9mm Systeme. Mein Zugang war ich will eine stabile Basis Waffe out of the Box mit Glock Magazinen. Ob ich mit dem Tuning beginne weiss ich noch nicht und so habe ich mal ne Waffe mit der ich kann aber nicht muss.

Da ich bereits eine Schmeisser in 223 hatte und mit der Qualität sehr zufrieden bin, blieb ich dem Hersteller mal treu.

doorman
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 598
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 11:10
Wohnort: Wien

Re: Schmeisser 9mm AR15

Beitrag von doorman » Do 12. Sep 2019, 22:53

Finde es spannend zu lesen das sofort mit Tuning begonnen wird.
Das Ding funktioniert Out of the Box wie es soll. Nimmt Fabriksmuni, trifft damit auch präzise, wirft die Hülsen aus ohne Klemmer, Abzug kratzt nicht und hat einen vernünftigen Druckpunkt.

Was soll’s denn noch können?
Buffer tauschen? Das kannst ja wohl kaum dem Hersteller anlasten! Seid wann gibts denn eine Waffe die für jede selbstgedrehte Muni gemacht ist?

Ist einfach ein weiterer HA in 9mm mit akzeptabler Qualität zu einem in Österreich „üblichen“ Preis.
Wer mehr oder anderes will muss eben umbauen/tunen/verbasteln oder was auch immer ihn dann glücklich macht.
Numquam retro
.22 / 9mm / .38 Spec / .357 Mag / .45 LC / .454 Cas / .223 / .308 / .338

gradland
.22 lr
.22 lr
Beiträge: 6
Registriert: So 21. Jul 2019, 19:51

Re: Schmeisser 9mm AR15

Beitrag von gradland » Do 12. Sep 2019, 23:03

Baxter hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 22:38
Natürlich kann die Waffe nichts anders oder zwingend besser als viele andere Ar15 9mm Systeme. Mein Zugang war ich will eine stabile Basis Waffe out of the Box mit Glock Magazinen. Ob ich mit dem Tuning beginne weiss ich noch nicht und so habe ich mal ne Waffe mit der ich kann aber nicht muss.

Da ich bereits eine Schmeisser in 223 hatte und mit der Qualität sehr zufrieden bin, blieb ich dem Hersteller mal treu.
danke dir auf jeden Fall für den Erfahrungsbericht, da hast du mir schon sehr geholfen und ich werde mir die 10" morgen mal in Natura ansehen

Welches Reddot hattest du auf deinem Bild montiert gehabt?

Baxter
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 128
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 16:44
Wohnort: Wien

Re: Schmeisser 9mm AR15

Beitrag von Baxter » Do 12. Sep 2019, 23:13

gradland hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 23:03
Baxter hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 22:38
Natürlich kann die Waffe nichts anders oder zwingend besser als viele andere Ar15 9mm Systeme. Mein Zugang war ich will eine stabile Basis Waffe out of the Box mit Glock Magazinen. Ob ich mit dem Tuning beginne weiss ich noch nicht und so habe ich mal ne Waffe mit der ich kann aber nicht muss.

Da ich bereits eine Schmeisser in 223 hatte und mit der Qualität sehr zufrieden bin, blieb ich dem Hersteller mal treu.
danke dir auf jeden Fall für den Erfahrungsbericht, da hast du mir schon sehr geholfen und ich werde mir die 10" morgen mal in Natura ansehen

Welches Reddot hattest du auf deinem Bild montiert gehabt?
Ist das Falke LE Gen2

gradland
.22 lr
.22 lr
Beiträge: 6
Registriert: So 21. Jul 2019, 19:51

Re: Schmeisser 9mm AR15

Beitrag von gradland » Fr 13. Sep 2019, 08:34

Danke dir für die rasche Antwort

bugmenot
.22 lr
.22 lr
Beiträge: 8
Registriert: Mo 17. Okt 2016, 11:22

Re: Schmeisser 9mm AR15

Beitrag von bugmenot » Di 24. Sep 2019, 18:46

Baxter hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 16:25
Heute geholt :dance: :dance:

Bild
Bild
...war bei dir eine Mündungsbremse dabei? ist das Gewinde 1/2 28 oder was ar-15 untypische?

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 6511
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Schmeisser 9mm AR15

Beitrag von rupi » Di 24. Sep 2019, 18:49

In Ö sind keine Bremsen dabei

Die Dinger werden mit nackter Mündung (oder mit Gewindeschutzkappe) ausgeliefert

Draufgeschnitten ist ein M14x1 rechts
member the old PD design ? oh I member

bugmenot
.22 lr
.22 lr
Beiträge: 8
Registriert: Mo 17. Okt 2016, 11:22

Re: Schmeisser 9mm AR15

Beitrag von bugmenot » Di 24. Sep 2019, 18:55

rupi hat geschrieben:
Di 24. Sep 2019, 18:49
In Ö sind keine Bremsen dabei

Die Dinger werden mit nackter Mündung (oder mit Gewindeschutzkappe) ausgeliefert

Draufgeschnitten ist ein M14x1 rechts
danke für die schnelle Antwort, das könnt eine Sucherei werden da eine Mündungsbremse zu finden...
...komischerweise auf meiner schmeisser dynamic 14,5 war die norec bremse dabei.

Baxter
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 128
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 16:44
Wohnort: Wien

Re: Schmeisser 9mm AR15

Beitrag von Baxter » Di 24. Sep 2019, 19:28

bugmenot hat geschrieben:
Di 24. Sep 2019, 18:55
rupi hat geschrieben:
Di 24. Sep 2019, 18:49
In Ö sind keine Bremsen dabei

Die Dinger werden mit nackter Mündung (oder mit Gewindeschutzkappe) ausgeliefert

Draufgeschnitten ist ein M14x1 rechts
danke für die schnelle Antwort, das könnt eine Sucherei werden da eine Mündungsbremse zu finden...
...komischerweise auf meiner schmeisser dynamic 14,5 war die norec bremse dabei.
Mir hat der Verkäufer den NoRec dafür angepasst. War ne halbe Stunde Arbeit

Lg
Bax

Antworten