Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

TACTICAL 73 TAC-9 AUSTRIA PCC AR-15 9X19 GLOCK® magazine

Neuigkeiten aus der Welt der Lang-, Kurz- und Blankwaffen
Benutzeravatar
Flex8045
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 115
Registriert: Do 17. Dez 2015, 18:07

Re: TACTICAL 73 TAC-9 AUSTRIA PCC AR-15 9X19 GLOCK® magazine

Beitrag von Flex8045 » Mi 8. Jan 2020, 09:46

Glock1768 hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 21:04
Flex8045 hat geschrieben:
Mo 28. Okt 2019, 14:04
Ich finde den side charging handle interessant ..
Hab mir das Teil heute geholt und bin überaus überrascht ... Wollte einen Halbautomaten in 9*19 und Glock Magazinen ... Der Side chatging handle ist genau nach meinem Geschmack ...

Nur die los Hohlspitz Geschosse wollte die zuführrampe nicht wirklich ... Von 25 Schuss sind 4 hängen geblieben ...

Hab mir jetzt Mal geco Rundkopf Geschosse geholt und gerade ein paar Patronen geladen ... Vielleicht komme ich morgen kurz auf den Schießstand ...

Aber die Präzision war nicht schlecht ... Auf 10m Loch in Loch und auf 15m alles im Inneren Zehner der prazischeibe ...
Nein Hochspitz oder Flachkopf mag sie nicht.

135gr Ares gehen bis 15m gut, aber 25-50m nicht zu gebrauchen.

Alsa Pro 147 laufen super.

BG

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1917
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: TACTICAL 73 TAC-9 AUSTRIA PCC AR-15 9X19 GLOCK® magazine

Beitrag von Glock1768 » Mi 8. Jan 2020, 21:26

Hab ich gemerkt

Hab sie heute wieder mit neuer, selbst gestopfer Munition getestet ... anstatt dem LOS HP 123gr einen 124gr Rundkopf von geco als Geschoss verwendet , oal 29,3mm ... Rest wieder wie bei meiner übrigen Munition (VV N320 4,0gr, ...) ... Absolut keine Störung auch bei dieser eher schwachen und sanften Munition und sehr präzise ... Auf 25m den inneren Zehner der Präzischeibe halten war kein Problem ... Visier ist ein Reddot (Holosun HE510C-GR) ohne Vergrößerung

Macht Spaß das Teil ... Wenn man den Rechnungsbetrag vergessen hat :headslap: ...


Bild

hab nur die ersten 5 Schuss abfotographiert:

Bild
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4, Tactical 17 TAC-9
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National

bei NFVÖ, firearms United

doorman
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 805
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 11:10
Wohnort: Wien

Re: TACTICAL 73 TAC-9 AUSTRIA PCC AR-15 9X19 GLOCK® magazine

Beitrag von doorman » Mi 8. Jan 2020, 22:29

Blöde Frage, aber läuft das Teil auch mit Fabriksmuni, z.B. S&B Schütte 124gr?
Bzw hast schon getestet wie sie mit Fabriksmuni zusammen schießt?
Numquam retro
.22 / 9mm / .38 Spec / .357 Mag / .45 LC / .454 Cas / .460 S&W / .223 / .308 / .338

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1917
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: TACTICAL 73 TAC-9 AUSTRIA PCC AR-15 9X19 GLOCK® magazine

Beitrag von Glock1768 » Do 9. Jan 2020, 06:01

Nein, hab ich noch nicht ... Ich lade meine Munition selber
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4, Tactical 17 TAC-9
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National

bei NFVÖ, firearms United

XToni
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 52
Registriert: Sa 14. Sep 2019, 19:08

Re: TACTICAL 73 TAC-9 AUSTRIA PCC AR-15 9X19 GLOCK® magazine

Beitrag von XToni » Do 9. Jan 2020, 06:18

Sieht gut aus, gefällt mir !
Das Gerät gibt´s außer in 16" auch als 10,5", richtig ?
Ich würde eher die 10,5" nehmen.

der_dude
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 47
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 08:25
Wohnort: Wien

Re: TACTICAL 73 TAC-9 AUSTRIA PCC AR-15 9X19 GLOCK® magazine

Beitrag von der_dude » Do 9. Jan 2020, 06:24

doorman hat geschrieben:
Mi 8. Jan 2020, 22:29
Blöde Frage, aber läuft das Teil auch mit Fabriksmuni, z.B. S&B Schütte 124gr?
Bzw hast schon getestet wie sie mit Fabriksmuni zusammen schießt?
Ich hab das 16 Zoll Wechselsystem, das schiesst mit S&B Schütte 124gr ca. 2 cm Streukreise auf 25 Meter. Mit den selbstgestopften Los 123gr sinds ca. 4cm, die Trefferpunktlage ist aber exakt gleich.

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1917
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: TACTICAL 73 TAC-9 AUSTRIA PCC AR-15 9X19 GLOCK® magazine

Beitrag von Glock1768 » Do 9. Jan 2020, 06:30

XToni hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 06:18
Sieht gut aus, gefällt mir !
Das Gerät gibt´s außer in 16" auch als 10,5", richtig ?
Ich würde eher die 10,5" nehmen.
Ich wollte auch eine etwas kürzere Variante, aber die gab es nicht in schwarz und vorallem der seitliche repetierhebel hat es mir angetan ... Gewehr kann am der Backe bleiben und ich kann trotzdem repetieren.

Das stört mich bei meinen kpos g2 auch ...
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4, Tactical 17 TAC-9
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National

bei NFVÖ, firearms United

Benutzeravatar
Halvar
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 497
Registriert: Di 10. Jun 2014, 19:47
Wohnort: Wien

Re: TACTICAL 73 TAC-9 AUSTRIA PCC AR-15 9X19 GLOCK® magazine

Beitrag von Halvar » Do 9. Jan 2020, 07:39

Glock1768 hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 06:30
XToni hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 06:18
Sieht gut aus, gefällt mir !
Das Gerät gibt´s außer in 16" auch als 10,5", richtig ?
Ich würde eher die 10,5" nehmen.
Ich wollte auch eine etwas kürzere Variante, aber die gab es nicht in schwarz und vorallem der seitliche repetierhebel hat es mir angetan ... Gewehr kann am der Backe bleiben und ich kann trotzdem repetieren.

Das stört mich bei meinen kpos g2 auch ...
OK, aber wann will man das?
Beim Nachladen geh ich üblicherweise aus dem Anschlag. Beim Entladen sowieso. Bei einer Störungsbehebung normalerweise auch.

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1917
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: TACTICAL 73 TAC-9 AUSTRIA PCC AR-15 9X19 GLOCK® magazine

Beitrag von Glock1768 » Do 9. Jan 2020, 07:46

Mich stört es einfach und ich bin froh, das es diese Variante gibt ... Das Nachladen wird dadurch beschleunigt und vereinfacht
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4, Tactical 17 TAC-9
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National

bei NFVÖ, firearms United

Benutzeravatar
Flex8045
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 115
Registriert: Do 17. Dez 2015, 18:07

Re: TACTICAL 73 TAC-9 AUSTRIA PCC AR-15 9X19 GLOCK® magazine

Beitrag von Flex8045 » Do 9. Jan 2020, 08:32

Zur Info:

Velocity Trigger 3LB und Triggertech Diamond funktionieren störungsfrei, in der T73

XToni
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 52
Registriert: Sa 14. Sep 2019, 19:08

Re: TACTICAL 73 TAC-9 AUSTRIA PCC AR-15 9X19 GLOCK® magazine

Beitrag von XToni » Sa 25. Jan 2020, 09:20

Wenn ich also z.B. mit einer kompletten Tactical 73 TAC-9 Austria PCC starte, könnte ich später mal ein Tactical 73 .223 Rem Wechselsystem dazu kaufen. Das funktioniert dann mit dem vorhandenen Lower, richtig ?

Lexman1
Supporter 20x138mmB
Supporter 20x138mmB
Beiträge: 1493
Registriert: So 23. Mär 2014, 11:04
Wohnort: Früher WY nun Tulln

Re: TACTICAL 73 TAC-9 AUSTRIA PCC AR-15 9X19 GLOCK® magazine

Beitrag von Lexman1 » Sa 25. Jan 2020, 09:52

Sofern der Lower zur Aufnahme von 223er Magazinen fähig ist schon. Wobei auch auf die Buffer Spring geachtet werden muss. Am einfachsten holst du dir einen 2ten Lower.
From My Cold, Dead Hands

Benutzeravatar
Flex8045
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 115
Registriert: Do 17. Dez 2015, 18:07

Re: TACTICAL 73 TAC-9 AUSTRIA PCC AR-15 9X19 GLOCK® magazine

Beitrag von Flex8045 » Sa 25. Jan 2020, 22:20

XToni hat geschrieben:
Sa 25. Jan 2020, 09:20
Wenn ich also z.B. mit einer kompletten Tactical 73 TAC-9 Austria PCC starte, könnte ich später mal ein Tactical 73 .223 Rem Wechselsystem dazu kaufen. Das funktioniert dann mit dem vorhandenen Lower, richtig ?
Wie schon geschrieben, kann das nicht funktionieren.
Der Lower ist ja nur für Glock Magazine gebaut.
Da bringst kein 223rem Magazin rein.

Abgesehen das Spring, und Buffer auch nicht passen.

XToni
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 52
Registriert: Sa 14. Sep 2019, 19:08

Re: TACTICAL 73 TAC-9 AUSTRIA PCC AR-15 9X19 GLOCK® magazine

Beitrag von XToni » So 26. Jan 2020, 09:01

Danke !
Dann habe ich wohl die Namensgebung bezüglich Multicaliber "TACTICAL 73 T-15 IPSC MIL-SPEC Multi-Caliber Lower" mißverstanden, wonach ich gedacht habe, daß das wie bei den neuen Oberland-Arms 9mm Systemen funktioniert.

Benutzeravatar
fluxhunter
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 81
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 13:18

Re: TACTICAL 73 TAC-9 AUSTRIA PCC AR-15 9X19 GLOCK® magazine

Beitrag von fluxhunter » Di 11. Feb 2020, 16:56

XToni hat geschrieben:
So 26. Jan 2020, 09:01
Danke !
Dann habe ich wohl die Namensgebung bezüglich Multicaliber "TACTICAL 73 T-15 IPSC MIL-SPEC Multi-Caliber Lower" mißverstanden, wonach ich gedacht habe, daß das wie bei den neuen Oberland-Arms 9mm Systemen funktioniert.

multi-caliber meint in dem zusammenhang evtl., dass der lower 9mm und .40 glock magazine akzeptiert (wie der 0940 angstadt arms lower)
| DVC & WMH |

Antworten