Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Halbautomaten ab dem 14.12.

Neuigkeiten aus der Welt der Lang-, Kurz- und Blankwaffen
Benutzeravatar
HS911
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1382
Registriert: So 9. Mai 2010, 17:29

Re: Halbautomaten ab dem 14.12.

Beitrag von HS911 » Fr 7. Feb 2020, 23:44

The_Governor hat geschrieben:
Fr 7. Feb 2020, 22:56
HS911 hat geschrieben:
Fr 7. Feb 2020, 21:19
Maddin hat geschrieben:
Fr 7. Feb 2020, 20:53
Preise sind schon heftig...
Es stehen jeden Tag genug Dodln auf und Teile des Waffenfachhandels wissen das zu nutzen.
Vielleicht ist es den Dodln auch einfach egal und sie jammern nicht jeden Tag in einem anderen Thread herum wie ungerecht die Welt doch ist, wer weiß? :whistle:

Ich finde es jedenfalls cool, dass der Paar alle paar Wochen neue Halbautomaten anbietet. Je mehr, desto besser.
Aber geh, gerade in dieser Hinsicht ist die Welt ausgesprochen gerecht. Zum Jammern gibt's da nix - das ist eher zum Lachen und zum Staunen. :lol: :D
If liberty means anything at all, it means the right to tell people what they do not want to hear.
George Orwell

Benutzeravatar
Warnschuss
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1461
Registriert: So 9. Mai 2010, 20:20
Wohnort: Niederösterreich

Re: Halbautomaten ab dem 14.12.

Beitrag von Warnschuss » Sa 8. Feb 2020, 10:09

Der Preis von 3290 Euro für den StG44-Nachbau wundert mich jetzt nicht besonders. Die werden sicher in Klein(st)serie gefertigt. Bestimmt mussten da auch spezielle Maschinen und Werkzeuge angeschafft werden und SSD ist wohl der Einzige, der so was überhaupt noch herstellt. Preise für Halbautomaten von H&K oder SIG sind jetzt auch nicht weit davon entfernt.

yoda
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 5257
Registriert: Do 24. Nov 2011, 20:23

Re: Halbautomaten ab dem 14.12.

Beitrag von yoda » Sa 8. Feb 2020, 10:36

Der Preis ist für die Fertigungsverfahren und die Stückzahlen günstig, das wird jeder bestätigen der weiß aus wie vielen Teilen diese Waffe besteht und wie diese Teile hergestellt werden. Die Ingenieure damals haben diese Waffe für billige Fertigung in großen Stückzahlen entwickelt, das in Ministückzahlen so originalgetreu zu fertigen ist eigentlich unbezahlbar. Man muss sich aber bewusst sein, dass man um diesen Preis eine Sammlerwaffe kauft mit der man halt gelegentlich schießen kann, nicht mehr und nicht weniger.

Für so eine Waffe müssen zig Formen für verschiedenste Teile hergestellt werden, teilweise wahrscheinlich sogar mehrere Formen für jeweils ein Teil, da man sicher nicht gleich jede Form von Anfang an so hinbekommen hat, dass die Teile gepasst haben. Bei den originalen STG44 Gehäusen wurden meines Wissens sogar ein großer Teil nachträglich autogen geschweißt weil die Gehäuse beim tiefziehen irgendwo eingerissen sind.

Benutzeravatar
diver99
Supporter 7,5x55
Supporter 7,5x55
Beiträge: 2043
Registriert: Do 19. Jan 2012, 18:17
Wohnort: südl. NÖ

Re: Halbautomaten ab dem 14.12.

Beitrag von diver99 » Sa 8. Feb 2020, 13:01

Gibts jetzt eigentlich irgendwo "originale" M1-Garand? Also in 30-06, keine kreativen Tank-Sporter-Rifels, etc?
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!

Benjamin Franklin (1706 - 1790)

XToni
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 66
Registriert: Sa 14. Sep 2019, 19:08

Re: Halbautomaten ab dem 14.12.

Beitrag von XToni » So 9. Feb 2020, 09:15

Ist es wert, die Hohe Jagd (20.2 - 23.2.) zu besuchen, um nun neu in Ö verfügbare Halbautomaten zu sehen ?
Das gäbe es ja einiges Neues, falls die Aussteller das auf einer eigentlichen "Jagdmesse" zeigen wollen.
Was meint ihr ?
Jedenfalls frag ich beim Steyr-Stand, ob in absehbarer Zeit ein Halbautomat STM 556 kommt ...

Benutzeravatar
Hauzi
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 216
Registriert: Mo 24. Jan 2011, 22:51
Wohnort: Klagenfurt Land

Re: Halbautomaten ab dem 14.12.

Beitrag von Hauzi » So 9. Feb 2020, 09:33

@ diver99

https://www.austriaarms.com/semi-automa ... &forward=1

ob der Preis mit 1980.- gerechtfertigt ist .........
Unser anderes Ich ist auch böse !

Benutzeravatar
Maddin
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2796
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 14:03
Wohnort: Graz

Re: Halbautomaten ab dem 14.12.

Beitrag von Maddin » So 9. Feb 2020, 09:39

Hauzi hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 09:33
@ diver99

https://www.austriaarms.com/semi-automa ... &forward=1

ob der Preis mit 1980.- gerechtfertigt ist .........
Die sind ja in 308...

Lexman1
Supporter 20x138mmB
Supporter 20x138mmB
Beiträge: 1621
Registriert: So 23. Mär 2014, 11:04
Wohnort: Früher WY nun Tulln

Re: Halbautomaten ab dem 14.12.

Beitrag von Lexman1 » So 9. Feb 2020, 10:07

Eine Steyr STM oder eine SCAR und ich muss sofort mein Konto plündern!
From My Cold, Dead Hands

gunjosh
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 106
Registriert: Mi 18. Feb 2015, 17:30

Re: Halbautomaten ab dem 14.12.

Beitrag von gunjosh » So 9. Feb 2020, 11:18

Hauzi hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 09:33
@ diver99

https://www.austriaarms.com/semi-automa ... &forward=1

ob der Preis mit 1980.- gerechtfertigt ist .........
diver99 fragte nach ORIGINALEN M1 Garands. Der dargestellte Link ist
leider eine Themenverfehlung...

LG

gunjosh

titan
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 465
Registriert: Do 29. Mär 2012, 21:57

Re: Halbautomaten ab dem 14.12.

Beitrag von titan » So 9. Feb 2020, 13:13

Die M76 kostete vor ca 3 Monaten noch 599,- als Teilesatz und 1000 deaktiviert mit Zubehör. Jetzt für 2490 zu haben. Die spinnen komplett.
Bild

Benutzeravatar
Hauzi
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 216
Registriert: Mo 24. Jan 2011, 22:51
Wohnort: Klagenfurt Land

Re: Halbautomaten ab dem 14.12.

Beitrag von Hauzi » So 9. Feb 2020, 20:13

@ Diver99
Oops sorry, war anscheinend doch noch nicht ganz wach und hab mich verlesen.

Aber bei Waffenhof Gurtner sollen im Februar neue "ORIGINALE" M1 in 30 06 kommen.

http://www.waffenhof-gurtner.at/index.p ... mlerwaffen
Unser anderes Ich ist auch böse !

Benutzeravatar
gunlove
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 6291
Registriert: Do 15. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Niederösterreich

Re: Halbautomaten ab dem 14.12.

Beitrag von gunlove » So 9. Feb 2020, 21:50

titan hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 13:13
Die M76 kostete vor ca 3 Monaten noch 599,- als Teilesatz und 1000 deaktiviert mit Zubehör. Jetzt für 2490 zu haben. Die spinnen komplett.
Ja das tun sie! Und damit meine ich nicht die Römer. ;)
Aber schön langsam reagieren auch die potentiellen Käufer entsprechend. Ich habe schon von ein paar Sammlern/Schützen gehört, dass sie schweren Herzens trotz freier Plätze ihre "Wunschliste" mehr als halbiert haben, weil sie einfach nicht gewillt sind derartig hohe bzw. überhöhte Preise zu bezahlen.
Ihr nennt mich Menschenfeind, weil ich Gesellschaft meide, Ihr irret euch, ich liebe sie.
Doch um die Menschen nicht zu hassen, muss ich den Umgang unterlassen.
(Caspar David Friedrich 1774-1840)

Benutzeravatar
Heinzelmaennchen
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 536
Registriert: Fr 20. Nov 2015, 19:48
Wohnort:

Re: Halbautomaten ab dem 14.12.

Beitrag von Heinzelmaennchen » So 9. Feb 2020, 23:25

gunlove hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 21:50
titan hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 13:13
Die M76 kostete vor ca 3 Monaten noch 599,- als Teilesatz und 1000 deaktiviert mit Zubehör. Jetzt für 2490 zu haben. Die spinnen komplett.
Ja das tun sie! Und damit meine ich nicht die Römer. ;)
Aber schön langsam reagieren auch die potentiellen Käufer entsprechend. Ich habe schon von ein paar Sammlern/Schützen gehört, dass sie schweren Herzens trotz freier Plätze ihre "Wunschliste" mehr als halbiert haben, weil sie einfach nicht gewillt sind derartig hohe bzw. überhöhte Preise zu bezahlen.
Ist bei mir genauso; hab zwar noch einen freien Platz, aber ich hab mich entschlossen, mal abzuwarten, bis sich die Händler wieder einkriegen, was die Preise betrifft. :naughty: Hab auf die Dragunov gespitzt, nur um das Geld bekomm ich schon fast an gscheiten .308 HA mit westlicher Qualität. Für alles was neu ist, wird mal entsprechend zugelangt. Ist der Markt mal halbwegs gesättigt, geht's mit den Preisen wohl schnell bergab! Hab mal inzwischen in ein neues E-Bike investiert^^ :D

Benutzeravatar
diver99
Supporter 7,5x55
Supporter 7,5x55
Beiträge: 2043
Registriert: Do 19. Jan 2012, 18:17
Wohnort: südl. NÖ

Re: Halbautomaten ab dem 14.12.

Beitrag von diver99 » Mo 10. Feb 2020, 12:36

Hauzi hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 20:13
@ Diver99
Oops sorry, war anscheinend doch noch nicht ganz wach und hab mich verlesen.

Aber bei Waffenhof Gurtner sollen im Februar neue "ORIGINALE" M1 in 30 06 kommen.

http://www.waffenhof-gurtner.at/index.p ... mlerwaffen
Danke! Kein Problem. Ich bin schon gespannt auf den Preis.
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!

Benjamin Franklin (1706 - 1790)

Benutzeravatar
spareribs
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1469
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 10:57
Wohnort: Banana-Republik-Ost

Re: Halbautomaten ab dem 14.12.

Beitrag von spareribs » Mo 10. Feb 2020, 12:42

Ich auch, der Gurtner ist ja bei weitem einer der teuersten ..
Bruder Fre vom Orden der barmherzigen GLOCKen Brüder :-)
Ich liebe unsere Politiker..............wenn sie in Pension sind ! :mrgreen:

Antworten