Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Sako S20

Neuigkeiten aus der Welt der Lang-, Kurz- und Blankwaffen
frseec
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 13
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 07:47

Sako S20

Beitrag von frseec » Fr 21. Feb 2020, 08:00

Hallo Zusammen,
Gestern wurde ja der neue Repetierer S20 von Sako vorgestellt und somit wollte ich hierzu mal eure Eindrücke erfahren.
Persönlich gefällt mir das Design ja äußerst gut und auch die Einstellmöglichkeiten finde ich sehr ansprechend.

Hat schon irgendjemand Infos zum Preis?

LG Frseec

kuni
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2560
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 15:36

Re: Sako S20

Beitrag von kuni » Fr 21. Feb 2020, 10:45

Das Gewehr wird auf der IWA vorgestellt - was soll es hier an Eindrücken geben? Es wurden bisher nur ein Pressetext, einige Fotos und der Konfigurator (fehlerhaft) online gestellt.

Es gibt einige Videos auf Youtube - aber das sind ausgewählte Kunden - also eher Werbevideos anstatt kritischer Tests (wurden auch von Sako beim Online Event vorgeführt)

Wenn der Preis passt, dann kann es ein recht universeller Repetiere werden. Soll "Ende Frühjahr" lieferbar sein - in 8 Kalibern (anfangs)

Benutzeravatar
Nuss_95
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 903
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 01:13
Wohnort: Wien / Kärnten

Re: Sako S20

Beitrag von Nuss_95 » Fr 21. Feb 2020, 10:53

Ja schaut interessant aus. Aber abgesehen von Werbetexten gibts ja noch nichts. Erstmal ein paar Monate auf die ersten Berichte und Preise warten.

Parallaxe
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 532
Registriert: Fr 1. Nov 2019, 12:16

Re: Sako S20

Beitrag von Parallaxe » Fr 21. Feb 2020, 18:18

AAAAH, ich hasse es!

Jetzt hab ich mir extra für meine bereits beim Büma liegende T3x CTR in 6.5 Creedmoor einen Schaft von German Gun Stocks bestellt, weil die Tikka-Schäfte halt ned so der große Bringer sind... und nun seh ich das. Da hätte ich doch glatt etwas mehr Geld ins Gewehr investiert und das Komplettpaket bekommen *argh*

Benutzeravatar
Warnschuss
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1438
Registriert: So 9. Mai 2010, 20:20
Wohnort: Niederösterreich

Re: Sako S20

Beitrag von Warnschuss » Fr 21. Feb 2020, 19:27

Hab' gerade auf die Internetseite von SAKO geschaut. Da steht beim S20 folgender Text:
The new SAKO S20 is the first true hybrid rifle, the one that both hunters and precision shooters can embrace. It's designed for active shooters who want to take control in every situation. ...
Also für den US-Markt ist der Werbetext wohl eher nicht gedacht. HAHAHAHAHA! :laughing-rolling: :laughing-rolling:

https://www.sako.fi/rifles/sako-s20/s20

frseec
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 13
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 07:47

Re: Sako S20

Beitrag von frseec » Fr 21. Feb 2020, 23:10

kuni hat geschrieben:
Fr 21. Feb 2020, 10:45
Das Gewehr wird auf der IWA vorgestellt - was soll es hier an Eindrücken geben? Es wurden bisher nur ein Pressetext, einige Fotos und der Konfigurator (fehlerhaft) online gestellt.
Ich meinte ja auch, dass man sich auch von Fotos Eindrücke sammeln kann.

kuni
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2560
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 15:36

Re: Sako S20

Beitrag von kuni » Sa 22. Feb 2020, 11:06

frseec hat geschrieben:
Fr 21. Feb 2020, 23:10
kuni hat geschrieben:
Fr 21. Feb 2020, 10:45
Das Gewehr wird auf der IWA vorgestellt - was soll es hier an Eindrücken geben? Es wurden bisher nur ein Pressetext, einige Fotos und der Konfigurator (fehlerhaft) online gestellt.
Ich meinte ja auch, dass man sich auch von Fotos Eindrücke sammeln kann.
Rein von den Prospekten sich ein gutes Ding. Preis ist OK, Läufe haben die Kontur wie bei der Tikka T3, keine "Spezialmontage" wie bei Blaser/Sauer/Steyr und 2 recht brauchbare Schäfte. Viele Montagemöglichkeiten, und "angeblich" ein Links System "later this year"

MauserM03
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1082
Registriert: So 1. Aug 2010, 15:05
Wohnort: Industrie/4

Re: Sako S20

Beitrag von MauserM03 » Sa 22. Feb 2020, 11:32

Preis wäre??

kuni
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2560
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 15:36

Re: Sako S20

Beitrag von kuni » Sa 22. Feb 2020, 12:54

MauserM03 hat geschrieben:
Sa 22. Feb 2020, 11:32
Preis wäre??
USA: ab 1600 US $, mit dem taktischen Schaft um 100 $ teurer

XToni
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 52
Registriert: Sa 14. Sep 2019, 19:08

Re: Sako S20

Beitrag von XToni » Sa 22. Feb 2020, 16:53

... und wieder der Unsinn mit einem kannelierten Lauf.
Dann lieber sowas:
Neue Tikka UPR
https://www.tikka.fi/rifles/tikka-t3x/t3x-upr

kuni
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2560
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 15:36

Re: Sako S20

Beitrag von kuni » Sa 22. Feb 2020, 20:29

XToni hat geschrieben:
Sa 22. Feb 2020, 16:53
... und wieder der Unsinn mit einem kannelierten Lauf.
Dann lieber sowas:
Neue Tikka UPR
https://www.tikka.fi/rifles/tikka-t3x/t3x-upr
Dir ist schon bekannt, dass es bei der S20 beide Laufvarianten gibt - oder? Und, dass beide Läufe (Tikka und Sako) vom genau gleichen Band fallen - oder??

Benutzeravatar
panhandle
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1232
Registriert: Do 9. Jun 2016, 16:53
Wohnort: Graz

Re: Sako S20

Beitrag von panhandle » So 23. Feb 2020, 09:15

XToni hat geschrieben:
Sa 22. Feb 2020, 16:53
... und wieder der Unsinn mit einem kannelierten Lauf.
Dann lieber sowas:
Neue Tikka UPR
https://www.tikka.fi/rifles/tikka-t3x/t3x-upr
Hi...

Was wäre an einem kannelierten Lauf auszusetzen.....ich meine den/einen techn. Aspekt?

g
Willi
Zuletzt geändert von panhandle am So 23. Feb 2020, 19:55, insgesamt 1-mal geändert.
Die Wahrheit gebraucht nicht immer schöne Worte, aber schöne Worte entsprechen auch nicht immer der Wahrheit.

XToni
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 52
Registriert: Sa 14. Sep 2019, 19:08

Re: Sako S20

Beitrag von XToni » So 23. Feb 2020, 10:04

@kuni,
bei ersterem habe ich zu wenig genau geschaut, mein Fehler
zu zweitem: ist mir bekannt.
Bin gespannt auf die Preise (Sako und Tikka); die werden wir dann ja auf der IWA von Manfred Alberts GmbH erfahren.

@panhandle:
Da gehen die Meinungen über den Nutzen von Kannelierungen auseinander:
Bessere Wärmeableitung, geringeres Gewicht bei gleicher Steifigkeit, andere meinen, das sind Sollbruchstellen etc. etc.

Online
Benutzeravatar
redstorm
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 885
Registriert: So 4. Okt 2015, 15:12

Re: Sako S20

Beitrag von redstorm » So 23. Feb 2020, 10:10

panhandle hat geschrieben:
So 23. Feb 2020, 09:15

Hi...

Was wäre an einem Kannelierten Lauf auszusetzen.....ich meine den/einen techn. Aspekt?

g
Willi
VT
bessere wärmeableitung
leichterer lauf
optisches highlight (zumindest für mich)

NT
teuer in der herstellung
schnellere erwärmiung da weniger masse
laufachse womöglich nicht 100% zentrisch durch fertigungstoleranzen der ausfräsungen
„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“ Benjamin Franklin

Benutzeravatar
panhandle
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1232
Registriert: Do 9. Jun 2016, 16:53
Wohnort: Graz

Re: Sako S20

Beitrag von panhandle » So 23. Feb 2020, 10:38

@redstorm

Danke.... ja, ich persönlich hätte hier auch "nur" die Vorteile gesehen...
Also so "Unsinnig" wie oben angemerkt wurde, ist dann vielleicht eher als persönliche Präferenz zu sehen....auf was auch immer man sich hier bezieht.

Bzgl. der schnelleren Erwärmung....die durch's kannelieren erzeugte größere Oberfläche wird ja (hoffentlich) auch dazu beitragen (können), die Abgabe der Wärme an die Umgebung zu erleichtern.
Und ja...ausschauen tuts auch gut ;)

g
Willi
Zuletzt geändert von panhandle am So 23. Feb 2020, 19:55, insgesamt 1-mal geändert.
Die Wahrheit gebraucht nicht immer schöne Worte, aber schöne Worte entsprechen auch nicht immer der Wahrheit.

Antworten