Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

WP und Schalldämpfer für Jäger?

Was ist erlaubt, was ist verboten und wie kommt man eigentlich zu einer WBK?
Forumsregeln
Jeder User in diesem Unterforum ist verpflichtet, seine waffenrechtlich relevanten Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen zu tätigen und diese sorgfältig mit entsprechender Judikatur, Paragrafen und/oder sonstigen brauchbaren Quellen zu untermauern. Dieses Unterforum gibt ausschließlich Rechtsmeinungen einzelner User wieder. Daher wird von Seiten des Forums keine Haftung für getätigte Aussagen übernommen. Es besteht keine Gewähr auf die Richtigkeit der veröffentlichten Aussagen. Dieses Unterforum kann eine persönliche Beratung durch Rechtsexperten niemals ersetzen. Aus den wiedergegebenen Rechtsmeinungen erwachsen Dritten weder Rechte noch Pflichten.
Benutzeravatar
hasgunz
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1764
Registriert: Do 10. Jul 2014, 20:47
Wohnort: Wien

Re: WP und Schalldämpfer für Jäger?

Beitragvon hasgunz » Mi 14. Mär 2018, 18:18

FFWGK hat geschrieben:Hoffentlich...
Wie meinen?

Lg

Gesendet von meinem WAS-LX1 mit Tapatalk
Derjenige, der Freiheit für Sicherheit aufgibt, verliert am Ende beides.

:violence-torch:

Benutzeravatar
McMonkey
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1217
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 22:24

Re: WP und Schalldämpfer für Jäger?

Beitragvon McMonkey » Mi 14. Mär 2018, 18:50

Glock1768 hat geschrieben:...Schalldämpfer im Sport von Vorteil sein kann, aber auch bei der SV in den eigenen vier Wänden ... Da hast idr keinen Gehörschutz dabei
Dass, ein Dämpfer für die Jäger durchaus Sinn machen kann sehe ich noch. Thema Selbstverteidigung/Gehörschutz/Dämpfer ... das hatten wir schon mal :lol: Naja.
Welchen Vorteil soll so ein Dämpfer im Sport haben :?:
Suche eine Kokille -> https://www.pulverdampf.com/viewtopic.php?f=40&t=42878

Was man nicht tut, geschieht auch nicht.

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 6022
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: WP und Schalldämpfer für Jäger?

Beitragvon rupi » Mi 14. Mär 2018, 18:55

McMonkey hat geschrieben:Dass, ein Dämpfer für die Jäger durchaus Sinn machen kann sehe ich noch. Thema Selbstverteidigung/Gehörschutz/Dämpfer ... das hatten wir schon mal :lol: Naja.
Welchen Vorteil soll so ein Dämpfer im Sport haben :?:

Lärmschutz am Schießstand
member the old PD design ? oh I member

Benutzeravatar
McMonkey
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1217
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 22:24

Re: WP und Schalldämpfer für Jäger?

Beitragvon McMonkey » Mi 14. Mär 2018, 19:15

Für den Schützen, ... ist nicht ernst oder? Ein Dämpfer am Vorderladergewehr (Beispiel) damit der xxxxxx nicht gestört wird und damit die Standnachbarn sich beim fachsimpeln auch verstehen :roll: .
Ich meine, dass eine überwältigende Zahl der Schützen, das Hobby, den Sport auch wegen dem Knall ausüben. Was der Sport, das Hobby nicht alles brauchen könnte, aber den Schmarren braucht es nicht!

Vielleicht spielen bei der Verwendung des "Lautstärkenregler" ganz einfache Dinge eine Rolle, haben wollen und sieht gut aus usw.

Aber ich wär gespannt, welchen Vorteil das Teil noch bringen soll. Irgend wer hat hier mal geschrieben "Mimosenzuchtverein". Aber zu einem anderen Thema.
Suche eine Kokille -> https://www.pulverdampf.com/viewtopic.php?f=40&t=42878

Was man nicht tut, geschieht auch nicht.

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1138
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: WP und Schalldämpfer für Jäger?

Beitragvon Glock1768 » Mi 14. Mär 2018, 19:50

Du hast mich vielleicht falsch verstanden ... KEIN Muss am Schießstand, aber das eine Verwendung zumindest legal ist ...
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National
12x70: Verney-Carron Vercar, Baikal MP 43

NFVÖ Mitglied

Benutzeravatar
Norander
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 625
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 17:19

Re: WP und Schalldämpfer für Jäger?

Beitragvon Norander » Mi 14. Mär 2018, 20:13

An den Ständen bei denen man durch eine Betonröhre schießt, wäre ein Dämpfer nicht schlecht. Ein privater Stand wäre mit Schalldämpfer auch wesentlich billiger zu verwirklichen, da die Lüftung und die Zugänge nicht so stark gedämmt sein müssen.
If the freedom of speech is taken away then dumb and silent we may be led, like sheep to the slaughter.

George Washington :flags-waveusa:

Plinkster
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 219
Registriert: Di 23. Dez 2014, 01:32

Re: WP und Schalldämpfer für Jäger?

Beitragvon Plinkster » Sa 17. Mär 2018, 12:28

Ich möchte mal dazuwerfen, ich stehe in Mailkontakt mit mehreren NR-Abgeordneten zu dem Thema und habe sowohl individuelle als auch "vorgefertigte" Antworten mit dem Inhalt bekommen, dass WP für Jäger zur Nachsuche (neben WP für "gefährdete Berufsgruppen") vor allem von Seiten der Regierungsparteien (aber durchaus auch von einzelnen Oppositionellen) ein Ziel ist. Nachdem sie die Mehrheiten dafür haben, gibt es keine Ausreden falls es nichts wird - die Vorschläge werden vom Innenminister wohl im Paket mit den Änderungen wegen der Feuerwaffenrichtlinie präsentiert werden. Ich bin gespannt

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1138
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: WP und Schalldämpfer für Jäger?

Beitragvon Glock1768 » Sa 17. Mär 2018, 12:51

WP für uns??? Hast du da was gehört???
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National
12x70: Verney-Carron Vercar, Baikal MP 43

NFVÖ Mitglied

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 20721
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: WP und Schalldämpfer für Jäger?

Beitragvon gewo » Sa 17. Mär 2018, 13:00

Glock1768 hat geschrieben:WP für uns??? Hast du da was gehört???


in ein paar wochen sollten die ganzen vorschlaege ja eh oeffentlich sein
ich denke es wird es eine WP loesung fuer den "normalen" jaeger im revier geben ... wenns ned im letzten moment wer rauskippt
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Plinkster
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 219
Registriert: Di 23. Dez 2014, 01:32

Re: WP und Schalldämpfer für Jäger?

Beitragvon Plinkster » Sa 17. Mär 2018, 13:28

Glock1768 hat geschrieben:WP für uns??? Hast du da was gehört???


Naja, eben so generelle Absichtsbekundungen. "Wir wollen WP für Jäger zugänglich machen", aber halt nix konkreteres. Nachdem sie auch von einheitlicher Vollzugspraxis schreiben weiß ich auch nicht, ob es da um tatsächliche Gesetzesänderungen gehen soll oder ob halt interne Vorgaben an die Behörden das ganze regeln sollen (das Gesetz gibt es ja grundsätzlich auch jetzt her)

Benutzeravatar
Pirker
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 278
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 07:21
Wohnort: Niederösterreich

Re: WP und Schalldämpfer für Jäger?

Beitragvon Pirker » Sa 17. Mär 2018, 15:42

Ich würde zum jetzigen Zeitpunkt einfach einmal abwarten. Das sich etwas bewegt sollte mittlerweile klar sein. Ebenso dass das Ministerium sichtlich darum bemüht ist, die Anliegen der LWB anzuhören.
Lieber Gott, bitte schütze mich vor meinen Freunden, vor meinen Feinden schütze ich mich selbst!

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1138
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: WP und Schalldämpfer für Jäger?

Beitragvon Glock1768 » Sa 17. Mär 2018, 17:25

Ich meinte WP für uns Zivilisten ... Das die Polizei uns und tlw nicht Mal sich selbst schützen kann sollten ja langsam alle eingesehen haben ... Und sich die Realität hinsichtlich der Gefährdung für uns alle sich deutlich verschärft hat

Wie gesagt, nur wir können uns schützen
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National
12x70: Verney-Carron Vercar, Baikal MP 43

NFVÖ Mitglied

Benutzeravatar
burggraben
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 780
Registriert: Di 5. Jul 2016, 17:53

Re: WP und Schalldämpfer für Jäger?

Beitragvon burggraben » Sa 17. Mär 2018, 17:29

Plinkster hat geschrieben:WP für Jäger zur Nachsuche (neben WP für "gefährdete Berufsgruppen") vor allem von Seiten der Regierungsparteien (aber durchaus auch von einzelnen Oppositionellen) ein Ziel ist.


Bis jetzt hat man eigentlich nur was von den Jägern gehört. Was ist für "gefährdete Berufsgruppen" angedacht? Den WP für Gefährdete gibts ja (oft nur theoretisch) schon.

Schuttwegraeumer
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 491
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 23:01

Re: WP und Schalldämpfer für Jäger?

Beitragvon Schuttwegraeumer » Sa 17. Mär 2018, 17:54

Ich befürchte es gibt bald ein paar Zuckerl für die JW Beamte und Polizisten und Jäger und der Rest schaut wieder durch die Finger.
Die Regeln für den WP gehören so geändert dass jeder verlässliche Bürger einen WP bekommt.

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1138
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: WP und Schalldämpfer für Jäger?

Beitragvon Glock1768 » Sa 17. Mär 2018, 18:03

Genau so sollte es sein ... Hab heute mit einer Polizistin am Schießstand über meinen Wunsch nach dem WP gesprochen ... Sie darauf: "absolut verständlich"
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National
12x70: Verney-Carron Vercar, Baikal MP 43

NFVÖ Mitglied


Zurück zu „Waffenrecht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: -wolf- und 3 Gäste