Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Einfuhr von Waffen der Kategorie C aus Deutschland nach Österreich (Auktion, eGun) - Kosten und Stolpersteine

Was ist erlaubt, was ist verboten und wie kommt man eigentlich zu einer WBK?
Forumsregeln
Jeder User in diesem Unterforum ist verpflichtet, seine waffenrechtlich relevanten Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen zu tätigen und diese sorgfältig mit entsprechender Judikatur, Paragrafen und/oder sonstigen brauchbaren Quellen zu untermauern. Dieses Unterforum gibt ausschließlich Rechtsmeinungen einzelner User wieder. Daher wird von Seiten des Forums keine Haftung für getätigte Aussagen übernommen. Es besteht keine Gewähr auf die Richtigkeit der veröffentlichten Aussagen. Dieses Unterforum kann eine persönliche Beratung durch Rechtsexperten niemals ersetzen. Aus den wiedergegebenen Rechtsmeinungen erwachsen Dritten weder Rechte noch Pflichten.
Allergenverordnung
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 11
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 00:45

Einfuhr von Waffen der Kategorie C aus Deutschland nach Österreich (Auktion, eGun) - Kosten und Stolpersteine

Beitragvon Allergenverordnung » Mi 13. Jun 2018, 23:35

Grüß euch alle miteinander,

ich würde gerne auf eGun mitbieten, habe aber ein wenig Bedenken wegen etwaigen Kosten, die eventuell nicht kommen sehe.
Die Gegenstände, die mich interiessieren, werden von Personen aus Deutschland gehandelt und ich würde gerne wissen:

    1.) Nachdem die Auktion abgeschlossen ist, was muss ich genau tun, damit die Waffen aus Deutschland nach Österreich geliefert werden können?
    2.) Wie hoch sind ca. die Mehrkosten, die mich pro Waffe erwarten (also Versand + behördlichen Kram)
    3.) Wohin soll ich die Waffen liefern lassen, zu mir an meine Privatadresse oder an einen Waffenhändler? Macht das bezüglich der Kosten einen Unterschied? Diesen text lese ich öfters bei Auktionen, also glaube ich, dass es da einen Unterschied gibt:
    Wir versenden mit zertifiziertem Waffentransport und persönlicher Übergabe!

    EU – Versandinformationen
    Export-Lizenz für Privatpersonen für die erste Waffe + 80,- €, jeder weitere + 10,- €
    Import-Lizenz benötigt!

    Export-Lizenz zu EU-Ländern für zugelassene Händler + 20,- €, jeder weitere + 10,- €
    Import-Lizenz benötigt!

    Kein Versand außerhalb von EU – Ländern!



Beste Grüße und vielen Dank im Vorraus! :D

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 21297
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Einfuhr von Waffen der Kategorie C aus Deutschland nach Österreich (Auktion, eGun) - Kosten und Stolpersteine

Beitragvon gewo » Mi 13. Jun 2018, 23:47

wir bieten das an

schick einfach ein email mit einer anfrage
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 21297
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Einfuhr von Waffen der Kategorie C aus Deutschland nach Österreich (Auktion, eGun) - Kosten und Stolpersteine

Beitragvon gewo » Do 14. Jun 2018, 00:24

ich habe dir auf dein zwischenzeitlich eingelangtes anfrage email eine antwort geschickt
da kommt aber nur eine fehlermeldung zurueck
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Allergenverordnung
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 11
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 00:45

Re: Einfuhr von Waffen der Kategorie C aus Deutschland nach Österreich (Auktion, eGun) - Kosten und Stolpersteine

Beitragvon Allergenverordnung » Do 14. Jun 2018, 00:59

gewo hat geschrieben:ich habe dir auf dein zwischenzeitlich eingelangtes anfrage email eine antwort geschickt
da kommt aber nur eine fehlermeldung zurueck


Oh sry, das war nicht beabsichtigt. Tut mir leid, das habe ichnun behoben.
Danke für die Infos!

Ich hätte dennoch gerne meinen Thread nun offengelassen, weil ich mir gerne noc weitere Details und Anregungen von anderen Nutzern einholen will.

Benutzeravatar
diver99
Supporter 7,5x55
Supporter 7,5x55
Beiträge: 1546
Registriert: Do 19. Jan 2012, 18:17
Wohnort: südl. NÖ

Re: Einfuhr von Waffen der Kategorie C aus Deutschland nach Österreich (Auktion, eGun) - Kosten und Stolpersteine

Beitragvon diver99 » Do 14. Jun 2018, 08:01

Ich importiere gerade via Gewo eine Waffe aus Deutschland. Der Service ist wirklich zu empfehlen. Günstig und absolut problemlos.
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!

Benjamin Franklin (1706 - 1790)

Benutzeravatar
spareribs
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1022
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 10:57
Wohnort: Banana-Republik-Ost

Re: Einfuhr von Waffen der Kategorie C aus Deutschland nach Österreich (Auktion, eGun) - Kosten und Stolpersteine

Beitragvon spareribs » Do 14. Jun 2018, 08:26

Ich bin gerade bei meinem 2. Import dran, wieder über Gewo....billiger und besser wirst du das sonst nirgends bekommen, ich kann es uneingeschränkt empfehlen.Auch der Deutsche Privatverkäufer war zufrieden mit der Abwicklung.
Bruder Fre vom Orden der barmherzigen GLOCKen Brüder :-)
Ich liebe unsere Politiker..............wenn sie in Pension sind ! :mrgreen:

Evilcannibal79
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 539
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:39
Wohnort: Kufstein

Re: Einfuhr von Waffen der Kategorie C aus Deutschland nach Österreich (Auktion, eGun) - Kosten und Stolpersteine

Beitragvon Evilcannibal79 » Do 14. Jun 2018, 09:51

Bin auch ein überaus zufriedener Import-Kunde ;)
"Ich hab hier 6 kleine Freunde, die alle schneller laufen als du ... "

22.lr, 9x19, 7,62x54 R, 45 acp, 45 lc, 12/76, 38.spec, 357 mag, 8x57is, .308

Online
Benutzeravatar
Atheki
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 167
Registriert: Do 8. Jun 2017, 09:02
Wohnort: Wien

Re: Einfuhr von Waffen der Kategorie C aus Deutschland nach Österreich (Auktion, eGun) - Kosten und Stolpersteine

Beitragvon Atheki » Do 14. Jun 2018, 20:45

Habe auch vor Kurzem den Importservice für 2 Waffen aus Deutschland bei doubleaction in Anspruch genommen.
Dauerte vom Kauf bis zur Abholung 7 Wochen aber ansonsten alles problemlos für mich und die Verkäufer.


Zurück zu „Waffenrecht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Casull, Glock1768, Nordi, scavenger und 7 Gäste