Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Verwahrung Muni

Was ist erlaubt, was ist verboten und wie kommt man eigentlich zu einer WBK?
Forumsregeln
Jeder User in diesem Unterforum ist verpflichtet, seine waffenrechtlich relevanten Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen zu tätigen und diese soweit möglich sorgfältig mit entsprechender Judikatur, Paragrafen und/oder sonstigen brauchbaren Quellen zu untermauern. Dieses Unterforum gibt ausschließlich Rechtsmeinungen einzelner User wieder. Daher wird von Seiten des Forums keine Haftung für getätigte Aussagen übernommen. Es besteht keine Gewähr auf die Richtigkeit der veröffentlichten Aussagen. Dieses Unterforum kann eine persönliche Beratung durch Rechtsexperten niemals ersetzen. Aus den wiedergegebenen Rechtsmeinungen erwachsen Dritten weder Rechte noch Pflichten.
Benutzeravatar
Steirer
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1078
Registriert: Do 17. Jun 2010, 22:27
Wohnort: BM

Re: Verwahrung Muni

Beitrag von Steirer » Di 13. Jul 2010, 23:43

quildor82 hat geschrieben:ähhh wie sicher seids euch bei der Gschicht mit den aufmunitionierten Mags, im Koffer NEBEN der Pistole ?

Mir wurde am Sonntag erklärt das darf man nur mit WP, wenns mich so "erwischen" ist die WBK weg.

Also was stimmt jetzt ??

Mit WBK darfst du deine Pistole sowieso nur zum und vom Schießplatz "Transportieren" und das bedeutet: UNGELADEN und in einem verschließbaren Behälter, ob dein volles Magazin daneben liegt ist genauso wie bei der sicheren Verwahrung egal! Waffe und Munition muss nicht getrennt aufbewahrt werden - Für den SV-Fall auch nicht sinnvoll, oder?

Im Fall eines Revolvers (Wer hat schon eine Ersatztrommel?) sehe ich eher den Speedloader in Position eines Magazins.
Wer vor Metall, Holz und Plastik Angst hat, der bräuchte wirklich einen Test für seine Psyche!
Gerhard

9mm Para, .44 Mag, .22lr, Vierling, .223 Rem, .308 Win, 8x50R, 8x57IS, .338 LM, Gauge 12

wolf
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 449
Registriert: Fr 21. Mai 2010, 21:24

Re: Verwahrung Muni

Beitrag von wolf » Mi 14. Jul 2010, 00:01

#
Zuletzt geändert von wolf am Do 6. Okt 2011, 02:41, insgesamt 1-mal geändert.

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 23831
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Verwahrung Muni

Beitrag von gewo » Mi 14. Jul 2010, 00:06

quildor82 hat geschrieben:Mir wurde am Sonntag erklärt das darf man nur mit WP, wenns mich so "erwischen" ist die WBK weg.


hallo

es gibt immer wieder leut`die bloedsinn erklaeren

tatsache ist:

transport von A nach B (was auch immer A und B ist) nicht mit geladenem magazin IN DER WAFFE
wenn die mags neben der waffe liegen und voll geladen sind ist das kein problem

lg
g
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
Steirer
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1078
Registriert: Do 17. Jun 2010, 22:27
Wohnort: BM

Re: Verwahrung Muni

Beitrag von Steirer » Mi 14. Jul 2010, 00:26

wolf hat geschrieben:
Mit WBK darfst du deine Pistole sowieso nur zum und vom Schießplatz "Transportieren"

Oder von A nach B. Von Schießplatz steht nirgendwo was.

Richtig! Könnte damit ja auch zum BüMa oder Treffen mit einem Käufer fahren. :clap:
Wer vor Metall, Holz und Plastik Angst hat, der bräuchte wirklich einen Test für seine Psyche!
Gerhard

9mm Para, .44 Mag, .22lr, Vierling, .223 Rem, .308 Win, 8x50R, 8x57IS, .338 LM, Gauge 12

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 23831
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Verwahrung Muni

Beitrag von gewo » Mi 14. Jul 2010, 00:52

Steirer hat geschrieben:
wolf hat geschrieben:
Mit WBK darfst du deine Pistole sowieso nur zum und vom Schießplatz "Transportieren"

Oder von A nach B. Von Schießplatz steht nirgendwo was.

Richtig! Könnte damit ja auch zum BüMa oder Treffen mit einem Käufer fahren. :clap:


hallo

oder ohne wesentliche fahrtunterbrechung zwischen zwei eigenen wohnsitzen unterwegs sein an denen er die waffe nutzen moechte..

lg
g
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
Steirer
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1078
Registriert: Do 17. Jun 2010, 22:27
Wohnort: BM

Re: Verwahrung Muni

Beitrag von Steirer » Mi 14. Jul 2010, 00:55

gewo hat geschrieben:oder ohne wesentliche fahrtunterbrechung zwischen zwei eigenen wohnsitzen unterwegs sein an denen er die waffe nutzen moechte..


gewo - wie üblich perfekt! :mrgreen:
Wer vor Metall, Holz und Plastik Angst hat, der bräuchte wirklich einen Test für seine Psyche!
Gerhard

9mm Para, .44 Mag, .22lr, Vierling, .223 Rem, .308 Win, 8x50R, 8x57IS, .338 LM, Gauge 12

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 23831
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Verwahrung Muni

Beitrag von gewo » Mi 14. Jul 2010, 01:03

Steirer hat geschrieben:
gewo hat geschrieben:oder ohne wesentliche fahrtunterbrechung zwischen zwei eigenen wohnsitzen unterwegs sein an denen er die waffe nutzen moechte..


gewo - wie üblich perfekt! :mrgreen:



geh, hoer auf ...
was magst denn trinken ...?
;-)

lg
g
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Antworten