Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Waffenzubehör aus den USA mitnehmen...was ist erlaubt?

Was ist erlaubt, was ist verboten und wie kommt man eigentlich zu einer WBK?
Forumsregeln
Jeder User in diesem Unterforum ist verpflichtet, seine waffenrechtlich relevanten Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen zu tätigen und diese soweit möglich sorgfältig mit entsprechender Judikatur, Paragrafen und/oder sonstigen brauchbaren Quellen zu untermauern. Dieses Unterforum gibt ausschließlich Rechtsmeinungen einzelner User wieder. Daher wird von Seiten des Forums keine Haftung für getätigte Aussagen übernommen. Es besteht keine Gewähr auf die Richtigkeit der veröffentlichten Aussagen. Dieses Unterforum kann eine persönliche Beratung durch Rechtsexperten niemals ersetzen. Aus den wiedergegebenen Rechtsmeinungen erwachsen Dritten weder Rechte noch Pflichten.
kono
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 76
Registriert: Mo 20. Sep 2010, 13:25

Re: Waffenzubehör aus den USA mitnehmen...was ist erlaubt?

Beitrag von kono » Mo 25. Feb 2013, 10:43

Mandella hat geschrieben:Wenn ich mir das so durchlese, ist es echt nervenschonender etwas mehr zu bezahlen, aber dafür alles einen Händler erledigen zu lassen.


Auf den Gedanke bin ich auch grad gekommen, diese IATA Liste ist ja der wahnsinn, nicht mal Raketenantriebe darf man exportieren ""0281_ROCKET MOTORS_1.2C_NONE_P130"" :headslap:

Benutzeravatar
MeanMachine
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1556
Registriert: Di 18. Sep 2012, 14:39

Re: Waffenzubehör aus den USA mitnehmen...was ist erlaubt?

Beitrag von MeanMachine » Mo 25. Feb 2013, 10:47

ITAR nicht mit IATA verwechseln. Regeln zwar beide, dass du nicht mit einer waffe und mun in ein Flugzeug kannst, nur ist eines eine exportbeschränkung, das andere eine flugsicherheitskonvention...
ACHTUNG! Zwang kann Spuren von Müssen enthalten.

Benutzeravatar
r.adam
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 101
Registriert: Di 14. Sep 2010, 17:52

Re: Waffenzubehör aus den USA mitnehmen...was ist erlaubt?

Beitrag von r.adam » Mo 25. Feb 2013, 13:45

mitnehmen , itar, u.s.w. ist ja schön und gut. aber :united postal service z.b. liefert nicht nach austria (restricted)
selbstverständlich auch nicht nach botswana,burundi,afghanisstan u.s.f.
könnte mir jemand erklären warum österreich bei den 3.welt ländern dabei ist?
Die unantastbarkeit des Eigentums ist unsere größte Freiheit. Lebt sie und kämpft für eure Rechte.

"Game Over"

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 23746
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Waffenzubehör aus den USA mitnehmen...was ist erlaubt?

Beitrag von gewo » Mo 25. Feb 2013, 13:54

r.adam hat geschrieben:mitnehmen , itar, u.s.w. ist ja schön und gut. aber :united postal service z.b. liefert nicht nach austria (restricted)
selbstverständlich auch nicht nach botswana,burundi,afghanisstan u.s.f.
könnte mir jemand erklären warum österreich bei den 3.welt ländern dabei ist?


weil wir ned bei der NATO sind
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
MeanMachine
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1556
Registriert: Di 18. Sep 2012, 14:39

Re: Waffenzubehör aus den USA mitnehmen...was ist erlaubt?

Beitrag von MeanMachine » Mo 25. Feb 2013, 13:56

Unter den NNN (Non-Nato-Nations) sind wir in der AAA-Schiene. Andorra-Austria-Azerbaijan. Genau so wichtig sind wir in der Auffassung der Nato....
ACHTUNG! Zwang kann Spuren von Müssen enthalten.

crosseye
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1143
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 21:02
Wohnort: Vindobona

Re: Waffenzubehör aus den USA mitnehmen...was ist erlaubt?

Beitrag von crosseye » Mo 25. Feb 2013, 16:37

r.adam hat geschrieben:mitnehmen , itar, u.s.w. ist ja schön und gut. aber :united postal service z.b. liefert nicht nach austria (restricted)
selbstverständlich auch nicht nach botswana,burundi,afghanisstan u.s.f.
könnte mir jemand erklären warum österreich bei den 3.welt ländern dabei ist?


usps liefert nach A. habe per onlineversand auch schon waffenteile <99$ damit aus usa bekommen.
ist aber von haendler zu haendler verschieden, ob sie nach A schicken.

Sent from my BlackBerry Runtime for Android Apps using Tapatalk 2 Beta-5
Member of Pulverdampf DODLSQUAD
PPP Garantie - Pleiten, Pech & Pannen - Sie wünschen, wir spielen.

M16_
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 367
Registriert: Mi 12. Mai 2010, 12:15

Re: Waffenzubehör aus den USA mitnehmen...was ist erlaubt?

Beitrag von M16_ » Mo 25. Feb 2013, 16:50

Blöd ist auch wenn man sich zb. ein Eotech besorgt hat und das Ding wird defekt. Nach USA schicken zur Reparatur ist nicht wirklich einfach, besonders das wiederbekommen.

mmeffects
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 166
Registriert: Fr 23. Nov 2012, 10:39
Wohnort: Vorarlberg

Re: Waffenzubehör aus den USA mitnehmen...was ist erlaubt?

Beitrag von mmeffects » Mo 25. Feb 2013, 19:52

Wo wir grad dabei sind...
Bin grad in den Staaten und möchte bischen was mitnehmen. Hauptzächlich Wiederladerzeugs wie Matrizen und evtl auch eine Dillon Presse. Dillon Precision ist grad in der Nähe :-)

Bedenklich? Oder höchstens wegen Gewicht :think:
22lr, .223 Rem, 9mm Luger, 12/76, 410

Know guns, know peace, know safety. No guns- no peace- no safety

Benutzeravatar
Didensk
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 799
Registriert: Sa 3. Dez 2011, 14:44
Wohnort: Bez. Mödling

Re: Waffenzubehör aus den USA mitnehmen...was ist erlaubt?

Beitrag von Didensk » Mo 25. Feb 2013, 19:59

Frag doch einfach dillon :-)
Ich denke das es bei matritzen usw kein Problem geben sollte. Bei eotechs und zfr wär ich vorsichtig..... Achja ich würde ein 45 Autorim conversion Kit für die 660 er brauchen... Dringend :-) :-) :-) *whistle*
***3 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich bin nicht verrückt. Doch die vierte summt die Melodie von Tetris***

mmeffects
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 166
Registriert: Fr 23. Nov 2012, 10:39
Wohnort: Vorarlberg

Re: Waffenzubehör aus den USA mitnehmen...was ist erlaubt?

Beitrag von mmeffects » Mo 25. Feb 2013, 20:11

Didensk hat geschrieben:Frag doch einfach dillon :-)
Ich denke das es bei matritzen usw kein Problem geben sollte. Bei eotechs und zfr wär ich vorsichtig..... Achja ich würde ein 45 Autorim conversion Kit für die 660 er brauchen... Dringend :-) :-) :-) *whistle*



Mach ich... fahr wahrscheinlich heute noch hin ... :)

Hast ne Part# für den Conversion Kit? Kann ja mal schauen ...
22lr, .223 Rem, 9mm Luger, 12/76, 410

Know guns, know peace, know safety. No guns- no peace- no safety

Benutzeravatar
Didensk
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 799
Registriert: Sa 3. Dez 2011, 14:44
Wohnort: Bez. Mödling

Re: Waffenzubehör aus den USA mitnehmen...was ist erlaubt?

Beitrag von Didensk » Mo 25. Feb 2013, 20:23

21445
Schonmal vorab danke für deine Bemühungen .
***3 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich bin nicht verrückt. Doch die vierte summt die Melodie von Tetris***

mmeffects
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 166
Registriert: Fr 23. Nov 2012, 10:39
Wohnort: Vorarlberg

Re: Waffenzubehör aus den USA mitnehmen...was ist erlaubt?

Beitrag von mmeffects » Di 26. Feb 2013, 02:14

War heute bei Dillon in Scottsdale. Lustiger Laden - der "Retail Store"
Fast alle Regale leergeräumt, so gut wie nix mehr da. Alles nur auf Vorbestellung verfügbar - 2-4 Wochen Lieferzeit in den USA!
Bei den Nachfragen für "Standardkalibern" wie 223, 308, 45 ACP, oder 9mm schlagens die Hände überm Kopf zusammen :)

Die Bürger rüsten wohl grad auf :shock: nach den letzten Gesetzesentwicklungen...

@Didensk - hast PM
22lr, .223 Rem, 9mm Luger, 12/76, 410

Know guns, know peace, know safety. No guns- no peace- no safety

Benutzeravatar
Stickhead
Moderator
Moderator
Beiträge: 4774
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 17:47
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Waffenzubehör aus den USA mitnehmen...was ist erlaubt?

Beitrag von Stickhead » Di 26. Feb 2013, 08:53

M16_ hat geschrieben:Blöd ist auch wenn man sich zb. ein Eotech besorgt hat und das Ding wird defekt. Nach USA schicken zur Reparatur ist nicht wirklich einfach, besonders das wiederbekommen.


Da ist es besser, du schaltest auf MacGyver-Mode :)
Bild

Ausführlicher Bericht zum neuen Waffengesetz (Entwurf):
https://waffg.info/nachrichten/Das_steht_im_Entwurf_zum_Waffengesetz

Benutzeravatar
mapu
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 142
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 15:39

Re: Waffenzubehör aus den USA mitnehmen...was ist erlaubt?

Beitrag von mapu » Di 26. Feb 2013, 11:33

Ich war letzte Woche in 3 Waffenläden in Colorado and die waren völlig ausverkauft. Ausser Gehörschutz und Munition in exotischen Kalibern wie 9mm ;-) gabs nichts mehr.

Benutzeravatar
gertbley
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 531
Registriert: Do 27. Jan 2011, 15:19

Re: Waffenzubehör aus den USA mitnehmen...was ist erlaubt?

Beitrag von gertbley » Di 26. Feb 2013, 15:46

Klar die amerikaner haben inzwischen echt angst um ihr 2nd amendment. Und gerade in staaten wie colorado, wo der governor bereits angekündigt hat gewissen einschränkungen zuzustimmen gibts dann natürlich regelrechte hamsterkäufe.
Gruß
gertbley

Antworten