Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Waffentresor im Keller - Genug Sicherheit?

Was ist erlaubt, was ist verboten und wie kommt man eigentlich zu einer WBK?
Forumsregeln
Jeder User in diesem Unterforum ist verpflichtet, seine waffenrechtlich relevanten Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen zu tätigen und diese soweit möglich sorgfältig mit entsprechender Judikatur, Paragrafen und/oder sonstigen brauchbaren Quellen zu untermauern. Dieses Unterforum gibt ausschließlich Rechtsmeinungen einzelner User wieder. Daher wird von Seiten des Forums keine Haftung für getätigte Aussagen übernommen. Es besteht keine Gewähr auf die Richtigkeit der veröffentlichten Aussagen. Dieses Unterforum kann eine persönliche Beratung durch Rechtsexperten niemals ersetzen. Aus den wiedergegebenen Rechtsmeinungen erwachsen Dritten weder Rechte noch Pflichten.
vman
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 31
Registriert: Do 21. Feb 2019, 14:26

Re: Waffentresor im Keller - Genug Sicherheit?

Beitrag von vman » Mi 13. Nov 2019, 14:37

Hach.
Ich meinte Safe für BängBäng= Abstellraum.
Schlüssel für Safe im Schlüsselsafe= Kellerabteil
Code für Safeschlüssel= Hirn

;-)
--------
Liebe Grüsse
Bernhard
P.S.: Seit dem Texas Arbeitsurlaub verzaubert vom Schießsport :-)

bino71
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2594
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 12:41
Wohnort: NÖ / Wiener Becken

Re: Waffentresor im Keller - Genug Sicherheit?

Beitrag von bino71 » Mi 13. Nov 2019, 15:17

Wie gewo es schafft, weil er es net genau liest, ein Chaos zu veranstalten.

Unser Neuling hat nicht geschrieben, den WaffenTresor in Keller zu geben sondern den Schlüsseltresor.
Und Keller muß man schon definieren, ob es der Keller in einem Haus ohne Eingang ist oder eben ein Kellerabteil von Eigentums- oder Mietwohnung.

vman
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 31
Registriert: Do 21. Feb 2019, 14:26

Re: Waffentresor im Keller - Genug Sicherheit?

Beitrag von vman » Mi 13. Nov 2019, 15:53

Gibts hier irgendwo den LIKE Button ? :-)
--------
Liebe Grüsse
Bernhard
P.S.: Seit dem Texas Arbeitsurlaub verzaubert vom Schießsport :-)

Benutzeravatar
Aardvark
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 411
Registriert: Di 20. Dez 2016, 19:03

Re: Waffentresor im Keller - Genug Sicherheit?

Beitrag von Aardvark » Mi 13. Nov 2019, 16:38

Ich muss einfach fragen...
Warum willst den Schlüsselsafe, in dem der Schlüssel für den Waffensafe verstaut ist im Keller lagern und ihn nicht einfach bei dir in der Wohnung irgend wo hin legen, wenn eh nur du den Code kennst?

Joewood
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 219
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 11:07
Wohnort: Wien

Re: Waffentresor im Keller - Genug Sicherheit?

Beitrag von Joewood » Mi 13. Nov 2019, 17:03

Aardvark hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 16:38
Ich muss einfach fragen...
Warum willst den Schlüsselsafe, in dem der Schlüssel für den Waffensafe verstaut ist im Keller lagern und ihn nicht einfach bei dir in der Wohnung irgend wo hin legen, wenn eh nur du den Code kennst?
Des versteh ich auch nicht... hab nen Tresor mit Code und falls die Batterie mal leer ist hätte ich keine Lust, in den Keller zu rennen und dort den Schlüssel auszugraben - egal ob Eigenheimkeller oder Wohnungskellerabteil

vman
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 31
Registriert: Do 21. Feb 2019, 14:26

Re: Waffentresor im Keller - Genug Sicherheit?

Beitrag von vman » Do 14. Nov 2019, 08:16

Tresor mit Code kommt mal nicht in Frage. Zu wenig Möglichkeiten, weils wohl nur 4stellige Safes geben wird.
Somit kommt der Schlüssel ins Spiel.

Habe diesen hier gefunden:
https://www.amazon.de/dp/B003J22WZ2/?co ... _lig_dp_it

Stimmt natürlich. Eigentlich könnte ich ihn auch gleich neben dem Tresor anschrauben.
Aber räumlich getrennt, vielleicht noch eine kleine Sicherheit mehr.
Und etwas Bewegung schadet ja niemanden. :-)
--------
Liebe Grüsse
Bernhard
P.S.: Seit dem Texas Arbeitsurlaub verzaubert vom Schießsport :-)

Roliboli
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 452
Registriert: Sa 2. Apr 2016, 13:26
Wohnort: kottingbrunn

Re: Waffentresor im Keller - Genug Sicherheit?

Beitrag von Roliboli » Do 14. Nov 2019, 08:35

vman hat geschrieben:
Do 14. Nov 2019, 08:16
Tresor mit Code kommt mal nicht in Frage. Zu wenig Möglichkeiten, weils wohl nur 4stellige Safes geben wird.
Somit kommt der Schlüssel ins Spiel.

Habe diesen hier gefunden:
https://www.amazon.de/dp/B003J22WZ2/?co ... _lig_dp_it

Stimmt natürlich. Eigentlich könnte ich ihn auch gleich neben dem Tresor anschrauben.
Aber räumlich getrennt, vielleicht noch eine kleine Sicherheit mehr.
Und etwas Bewegung schadet ja niemanden. :-)
Kenne nur 6 stellige und die sperren sich nach 3 falschen Eingaben für 30 min.

Benutzeravatar
HowlingWolf
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 420
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 20:20
Wohnort: Bucklige Welt

Re: Waffentresor im Keller - Genug Sicherheit?

Beitrag von HowlingWolf » Do 14. Nov 2019, 08:37

vman hat geschrieben:
Do 14. Nov 2019, 08:16
Tresor mit Code kommt mal nicht in Frage. Zu wenig Möglichkeiten, weils wohl nur 4stellige Safes geben wird.
Somit kommt der Schlüssel ins Spiel.
Alles, das über eine 30€ Blechdose hinausgeht, hat wenn dann ein 6-Stelliges Kombinationsschloss. Kostet beispielsweise bei den gängigen Waffenschränken von Format ca. 130€ Aufpreis.

vman
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 31
Registriert: Do 21. Feb 2019, 14:26

Re: Waffentresor im Keller - Genug Sicherheit?

Beitrag von vman » Do 14. Nov 2019, 08:43

Wieder etwas dazu gelernt. Danke.
Werd aber dennoch beim Schlüssel blieben.
--------
Liebe Grüsse
Bernhard
P.S.: Seit dem Texas Arbeitsurlaub verzaubert vom Schießsport :-)

Rontogosch
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 49
Registriert: Di 10. Dez 2013, 13:46

Re: Waffentresor im Keller - Genug Sicherheit?

Beitrag von Rontogosch » Do 14. Nov 2019, 09:02

Wenn einer in die günstige Baumarktdose rein will, wird er sich nicht die Mühe machen den xxxx stelligen Code rauszufinden......

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 23744
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Waffentresor im Keller - Genug Sicherheit?

Beitrag von gewo » Do 14. Nov 2019, 09:18

bino71 hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 15:17
Wie gewo es schafft, weil er es net genau liest, ein Chaos zu veranstalten.
einfach mal den thread titel lesen?
er steht bei jedem posting oben dabei
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

FFWGK
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 829
Registriert: Mo 18. Dez 2017, 14:46

Re: Waffentresor im Keller - Genug Sicherheit?

Beitrag von FFWGK » Do 14. Nov 2019, 09:53

4stelliger Code...10.000 Möglichkeiten...wer sonst keine Hobbys hat.
Nimm dein Geburtsjahr, dann schränkst die Möglichkeiten ein ;-)
Im Forum zu diskutieren ist wie mit Tauben Schach zu spielen.

vman
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 31
Registriert: Do 21. Feb 2019, 14:26

Re: Waffentresor im Keller - Genug Sicherheit?

Beitrag von vman » Do 14. Nov 2019, 10:09

Mmhhh. Ich könnte auch in den Schlüsselsafe meinen Schummelzettel mit dem Code einlegen. :lol:

Oder noch besser. einen Schlüsselsafe mit dem Schlüssel zu einem Tresor, wo sie der Code für den 2. Schlüsselsafe befindet.
Den muss man dann noch finden, und dann kann man den Waffensafe öffnen.

So werd ichs machen.
Ich danke Euch!!

Bernhard
--------
Liebe Grüsse
Bernhard
P.S.: Seit dem Texas Arbeitsurlaub verzaubert vom Schießsport :-)

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 23744
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Waffentresor im Keller - Genug Sicherheit?

Beitrag von gewo » Do 14. Nov 2019, 10:25

vman hat geschrieben:
Do 14. Nov 2019, 10:09
Mmhhh. Ich könnte auch in den Schlüsselsafe meinen Schummelzettel mit dem Code einlegen. :lol:
Oder noch besser. einen Schlüsselsafe mit dem Schlüssel zu einem Tresor, wo sie der Code für den 2. Schlüsselsafe befindet.
Den muss man dann noch finden, und dann kann man den Waffensafe öffnen.
So werd ichs machen.
Ich danke Euch!!
Bernhard
das gesetz verlangt nur dass der schluessel zum tresor gleich gut verwahrt wird wie die waffe selber
also dass er ned frei rumliegt
und dass er ned "nur" versteckt wird

ein simpler schluesseltressor um was weiss ich 25,- ist ausreichend
dass du ihn ned direlt nebene dem safe montierst ist sinnvoll aber eiegntlich auch egal

ich wuerde den schluesseltresor vermutlich irgendwo in einem kasten montieren an einer stelle wo ich mich oft in der wohnung befinde und wo ich gut hinkomme ohne mich zu verrenken, also in augenhöhe wo man gut hinkommt ...

damit ist gesetzlich alles im lot
und relativ unkompliziert isses auch
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

vman
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 31
Registriert: Do 21. Feb 2019, 14:26

Re: Waffentresor im Keller - Genug Sicherheit?

Beitrag von vman » Do 14. Nov 2019, 10:30

Na geh, gibts keine lustigen Ideen mehr ? :-)

P.S.: Der Schlüsselsafe muss ja auch wohl nicht angeschraubt sein, nehm ich an.
Könnt ja zB auch in der 3 Schachtel von links in der 2. Reihe meiner Schuhschachteln liegen. :-)
--------
Liebe Grüsse
Bernhard
P.S.: Seit dem Texas Arbeitsurlaub verzaubert vom Schießsport :-)

Antworten