ACHTUNG: Die Europäische Kommission unternimmt einen neuen Anlauf für ein Halbautomaten-Verbot - egal ob die Waffen jemals vollautomatisch waren oder nicht. Gleichzeitig sollen ALLE Magazine, auch für Kurzwaffen, auf max. 10 Schuss begrenzt werden. Mehr Infos inkl. Emailadressen von Politikern etc. hier viewtopic.php?f=2&t=34335

Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung http://firearms-united.com/2016/12/02/d ... -firearms/

Petition gegen Willkür im Waffenrecht

Was ist erlaubt, was ist verboten und wie kommt man eigentlich zu einer WBK?

Moderatoren: Stickhead, BigBen, Floody

Forumsregeln
ACHTUNG! Jeder User in diesem Unterforum ist verpflichtet, seine waffenrechtlich relevanten Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen zu tätigen und diese sorgfältig mit entsprechender Judikatur und/oder Paragraphen, der im Zusammenhang mit der Frage stehenden Gesetze, zu untermauern.

Dieses Unterforum gibt ausschließlich Rechtsmeinungen einzelner User wieder. Daher wird von Seiten des Forums keine Haftung für getätigte Aussagen übernommen. Es besteht keine Gewähr auf die Richtigkeit der veröffentlichten Aussagen.

Dieses Unterforum kann eine persönliche Beratung durch Rechtsexperten niemals ersetzen.

Aus den wiedergegebenen Rechtsmeinungen erwachsen Dritten weder Rechte noch Pflichten.
first defense
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 83
Registriert: So 5. Sep 2010, 17:29

Re: Petition gegen Willkür im Waffenrecht

Beitragvon first defense » Sa 21. Nov 2015, 12:21

Danke für die pN, Ben!

Benutzeravatar
Pedro
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 143
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 20:56
Wohnort: Wien

Re: Petition gegen Willkür im Waffenrecht

Beitragvon Pedro » Sa 21. Nov 2015, 13:55

Hat jemand persönliche connections zu den betreibern von z.b. egun, waffengebraucht, iwö, diversen anderen webpräsenzen etc.?

Ich finde es irgendwie verwunderlich, dass sich genau die (und alle anderen, die ich nicht kenne) nicht auf die beine stellen, würde dies doch deren existenzberechtigung obsolet machen.

Hab grad auch bei diversen seiten der üblichen verdächtigen shops, u.a. auch bei gewo, (halt die die ich als neuling kenne) geschaut, und davon hört und sieht man nichts diesbezüglich.

Gerade hier könnte man doch einen nochmals erheblichen boost in unserer sache bezüglich der petition erleben, wenn man so seine kunden direkt anspricht, die hiervon ev. nichts mitbekommen haben.

Nur so ein gedanke

Benutzeravatar
Sidekix
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1051
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 02:55
Wohnort: östlich von Wien
Kontaktdaten:

Re: Petition gegen Willkür im Waffenrecht

Beitragvon Sidekix » Sa 21. Nov 2015, 18:22

natürlich unterschrieben und weitergeleitet

somit is FB auch mal für was gut

werd am Montag auch einige Briefe absenden...

Benutzeravatar
McMonkey
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 778
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 22:24

Re: Petition gegen Willkür im Waffenrecht

Beitragvon McMonkey » Sa 21. Nov 2015, 19:19

Ich hab die Petition ebenfalls unterzeichnet und sodann Mails an verschiedene österr. EU-Politiker gesendet. Keine 15Minuten später kam die Antwort eines Politikers. Bravo, so stell ich mir den Kontakt zwischen Politiker und Bürger vor.
Was man nicht tut, geschieht auch nicht.

Benutzeravatar
Pedro
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 143
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 20:56
Wohnort: Wien

Re: Petition gegen Willkür im Waffenrecht

Beitragvon Pedro » Sa 21. Nov 2015, 19:32

McMonkey hat geschrieben:Keine 15Minuten später kam die Antwort eines Politikers. Bravo, so stell ich mir den Kontakt zwischen Politiker und Bürger vor.

Abwesenheits Meldung, Autoreply Message, standardisierte Textbausteine, oder etwas verwertbares. Die Reaktion würd mich nämlich interessieren.

Benutzeravatar
McMonkey
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 778
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 22:24

Re: Petition gegen Willkür im Waffenrecht

Beitragvon McMonkey » Sa 21. Nov 2015, 19:54

Sieht nicht so automatisiert aus:


Sehr geehrter Herr ....
Auch ich bin Sportschütze und es ist klar, dass ich gegen diesen neuen EU-Wahnsinn kämpfen werde. Hier meine erste Stellungnahme dazu: http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_ ... mpf-zu-tun

Besten Gruß,
Harald Vilimsky
Was man nicht tut, geschieht auch nicht.

Benutzeravatar
T Rex
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 327
Registriert: Do 19. Jul 2012, 11:55
Wohnort: Takatuka Land

Re: Petition gegen Willkür im Waffenrecht

Beitragvon T Rex » Sa 21. Nov 2015, 21:45

Ebenfalls unterschrieben und soeben Mail bekommen , dass schon 75000 unterschrieben haben .
Der Mensch plant und Gott lacht .....

Benutzeravatar
bueri
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 746
Registriert: Di 6. Sep 2011, 13:01
Wohnort:

Re: Petition gegen Willkür im Waffenrecht

Beitragvon bueri » Sa 21. Nov 2015, 22:52

T Rex hat geschrieben:Ebenfalls unterschrieben und soeben Mail bekommen , dass schon 75000 unterschrieben haben .


Hmm, bei mir werden die Unterschriften wieder weniger... :roll:
74.429 Unterstützer/innen auf Change.org

Steelman
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 840
Registriert: Di 12. Okt 2010, 23:28

Re: Petition gegen Willkür im Waffenrecht

Beitragvon Steelman » Sa 21. Nov 2015, 22:59

erledigt!
WG an alle die ich kenne u. von denen ich annehme, dass sie das Herz am rechten Fleck haben.

LG Steelman
Nicht WAS du bist bestimmt den Wert, WIE du es bist ist´s was dich ehrt!

Benutzeravatar
GreaseMonkey
Supporter AR15
Supporter AR15
Beiträge: 1072
Registriert: Fr 26. Nov 2010, 14:29

Re: Petition gegen Willkür im Waffenrecht

Beitragvon GreaseMonkey » So 22. Nov 2015, 20:22

You cannot stop terrorism by restricting legal gun ownership hat geschrieben:You can give direct feedback to the EC on the following link :

https://ec.europa.eu/transparency/regdoc/

Do tell em what you think of all this.
Making good people helpless won't make bad people harmless

luckies
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 75
Registriert: Di 25. Feb 2014, 18:14

Re: Petition gegen Willkür im Waffenrecht

Beitragvon luckies » Mo 23. Nov 2015, 07:31

Done.

Benutzeravatar
wein4tler
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 62
Registriert: Di 12. Nov 2013, 13:38
Wohnort: wein4tel

Re: Petition gegen Willkür im Waffenrecht

Beitragvon wein4tler » Mo 23. Nov 2015, 13:13

done
RÖSSLER Titan6 Luxus 8x68S Meopta ZD 6-24x56 RD
SKB BDF 500 12/70
SKB SLF 12/70
Anschütz .22lr
Walter PPK 7,65
CZ Model 45 6,35mm

Xandl
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 784
Registriert: Fr 9. Sep 2011, 14:59

Re: Petition gegen Willkür im Waffenrecht

Beitragvon Xandl » Mo 23. Nov 2015, 14:46

Ein Brief an EU-Abgeordnete bringt mehr.

Change.org ist in den USA.

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 15195
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Petition gegen Willkür im Waffenrecht

Beitragvon BigBen » Mo 23. Nov 2015, 14:55

Wo change.org ist ist irrrelevant - wichtig ist das nur Leute unterzeichnen die betroffen sind. Wenn da jetzt auf einmal die halbe NRA aus den USA unterschreibt ist das kontraproduktiv.
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Online
Benutzeravatar
Kehnra
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 670
Registriert: Do 15. Mai 2014, 20:22

Re: Petition gegen Willkür im Waffenrecht

Beitragvon Kehnra » Mo 23. Nov 2015, 17:02

Danke für das Banner Ben, Top!


Zurück zu „Waffenrecht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste