Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

BMLV Aussendung: Liste der KM Waffen

Was ist erlaubt, was ist verboten und wie kommt man eigentlich zu einer WBK?
Forumsregeln
Jeder User in diesem Unterforum ist verpflichtet, seine waffenrechtlich relevanten Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen zu tätigen und diese sorgfältig mit entsprechender Judikatur, Paragrafen und/oder sonstigen brauchbaren Quellen zu untermauern. Dieses Unterforum gibt ausschließlich Rechtsmeinungen einzelner User wieder. Daher wird von Seiten des Forums keine Haftung für getätigte Aussagen übernommen. Es besteht keine Gewähr auf die Richtigkeit der veröffentlichten Aussagen. Dieses Unterforum kann eine persönliche Beratung durch Rechtsexperten niemals ersetzen. Aus den wiedergegebenen Rechtsmeinungen erwachsen Dritten weder Rechte noch Pflichten.
SkyNic
.22 lr
.22 lr
Beiträge: 9
Registriert: Di 25. Apr 2017, 15:59
Wohnort: 3550 - KR

Re: BMLV Aussendung: Liste der KM Waffen

Beitragvon SkyNic » Do 8. Jun 2017, 16:22

Was steckt dann dahinter?
Ich glaube die haben ANGST, dass wir braven Bürger unsere Meinung mit Waffen kundtun weils die Politik nicht rafft..... =/

Benutzeravatar
Sanity
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 417
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 20:19

Re: BMLV Aussendung: Liste der KM Waffen

Beitragvon Sanity » Di 20. Jun 2017, 10:32

Wer genau hat Angst, dass Du Deine Meinung mit Waffen kundtust ?
Alles wird gut.

Benutzeravatar
yoda
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4368
Registriert: Do 24. Nov 2011, 20:23
Wohnort: Niederösterreich (WU)

Re: BMLV Aussendung: Liste der KM Waffen

Beitragvon yoda » Di 20. Jun 2017, 12:28

Sanity hat geschrieben:Wer genau hat Angst, dass Du Deine Meinung mit Waffen kundtust ?
Bei ständigen Erschwernissen für legale Waffenbesitzer seitens der Politik ? Ist diese Frage wirklich ernst gemeint ?

Benutzeravatar
Sanity
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 417
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 20:19

Re: BMLV Aussendung: Liste der KM Waffen

Beitragvon Sanity » Di 20. Jun 2017, 19:31

Ich bin voll für Erschwernisse.

Je vernichtender die Knarren, umso grösser sollen die Erschwernisse sein.

Und umso härter die Backgroundchecks.
Alles wird gut.

Incite
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3243
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:41

Re: BMLV Aussendung: Liste der KM Waffen

Beitragvon Incite » Di 20. Jun 2017, 19:38

Sanity hat geschrieben:Ich bin voll für Erschwernisse.

Je vernichtender die Knarren, umso grösser sollen die Erschwernisse sein.

Und umso härter die Backgroundchecks.


Dann bin ich froh, dass du nix zu sagen hast :mrgreen:
Alkohol, der Beginn und die Lösung aller Probleme! (Homer S.)

eXistenZ
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2103
Registriert: So 9. Mai 2010, 16:32

Re: BMLV Aussendung: Liste der KM Waffen

Beitragvon eXistenZ » Di 20. Jun 2017, 21:12

"Vernichtende Knarren" klingt schon sehr nach geistiger Reife. :roll:
Bitte besteh doch darauf das man dich besonders genau unter die Lupe nimmt, mit "harten Backgroundchecks".
Scheint nämlich in dem Fall nicht zu schaden.
Nationaler Feuerwaffenverein Österreich
JETZT UNTERSTÜTZEN ... https://www.nfvoe.at/

Benutzeravatar
Bell
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1294
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 16:35
Wohnort: Wiener Neustadt Bezirk

Re: BMLV Aussendung: Liste der KM Waffen

Beitragvon Bell » Di 20. Jun 2017, 21:38

Also meine "vernichtendsten" Waffen sind die Flinten!
Die haben schon seeehr viele Ziele (die orangen, fliegenden) vernichtet.
Leider halt nicht immer.
Aber die anderen machen eigentlich nur (unterschiedlich große) Löcher in Papier oder Kratzer im Lack.
Wenn es bei vern. Waffen, wie bspw PAR, RPG, Mörser, Kampfpanzer usw Erschwernisse geben soll, dann werd ich persönlich das wohl akzeptieren müssen. [emoji85]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
9x19
.44 Mag
8x57 IS
12/76
.223 Rem

Benutzeravatar
Norander
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 671
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 17:19

Re: BMLV Aussendung: Liste der KM Waffen

Beitragvon Norander » Di 20. Jun 2017, 21:39

Sanity hat geschrieben:Ich bin voll für Erschwernisse.

Je vernichtender die Knarren, umso grösser sollen die Erschwernisse sein.

Und umso härter die Backgroundchecks.


Demnach bekomme ich dann bald die Kat A Ausnahmegenehmigung für taktische Nuklearwaffen und . Soll mir recht sein. 8-)
Zuletzt geändert von Norander am Di 20. Jun 2017, 21:45, insgesamt 1-mal geändert.
If the freedom of speech is taken away then dumb and silent we may be led, like sheep to the slaughter.

George Washington :flags-waveusa:

Benutzeravatar
Jo_Kux
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1380
Registriert: So 17. Jul 2016, 23:05

Re: BMLV Aussendung: Liste der KM Waffen

Beitragvon Jo_Kux » Di 20. Jun 2017, 21:45

Sanity hat geschrieben:Ich bin voll für Erschwernisse.

Du schaffst es echt immer wieder einen negativ zu überraschen, obwohl man dich hier ja schon kennt.
Bist selber wohl an der WBK gescheitert, dass du so einen Unsinn daherredest.
Es wird sicher Platformen geben, wo du mit deinen Statements gern gesehen bist, warum gehst du uns hier damit auf den Zeiger?
...man möchte es nicht glauben, aber in manchen Foren gibt es tatsächlich Spezialisten im Bereich "Kackhaufen" :D

Benutzeravatar
yoda
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4368
Registriert: Do 24. Nov 2011, 20:23
Wohnort: Niederösterreich (WU)

Re: BMLV Aussendung: Liste der KM Waffen

Beitragvon yoda » Di 20. Jun 2017, 22:08

Jetzt hab ich tatsächlich einen Troll übersehen, naja kann jedem mal passieren :D

Benutzeravatar
Perock
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 902
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 09:30

Re: BMLV Aussendung: Liste der KM Waffen

Beitragvon Perock » Mi 21. Jun 2017, 09:50

Sanity hat geschrieben:Ich bin voll für Erschwernisse.

Je vernichtender die Knarren, umso grösser sollen die Erschwernisse sein.

Und umso härter die Backgroundchecks.


Uuuuuund Gott sei Dank hast Du nichts zu melden :D
Menschen ohne Signatur zeugen von Charakter!

Benutzeravatar
Sanity
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 417
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 20:19

Re: BMLV Aussendung: Liste der KM Waffen

Beitragvon Sanity » Mi 21. Jun 2017, 12:00

Nö, Jo_Kux, ich bin nicht an der WBK gescheitert. Im Gegenteil, ich hab dieses Gespräch mit dem Psychologen als sehr anregend empfunden, und auch die Plauderei mit dem netten Herrn von der BH bei dem ich die WBK beantragt hab (als es um die Plätze auf der Karte ging hat er übrigens gemeint:"Sie kriegen erstmal 2 Plätze, falls sie mehr benötigen, kommen sie einfach wieder und wir reden drüber"). Also die bisherigen Erfahrungen in der Realität, auch mit den Behörden, hab ich als äußerst positiv empfunden - und zwar so, daß ich mich eigentlich auf die nächste Überprüfung freu, ja, das Prozedere und die Tests, der Waffenführerschein, etc. hatte mir richtig Spass gemacht, und wenn man keinen ernsthaften Dreck am Stecken hat, hat man dort nix zu befürchten, darum verstehe ich auch nicht, warum es überhaupt einen Grund gibt, soviel über die Hürden zu schimpfen, und dieses Politikcomment weiter oben hat stark danach geklungen.

Suspekt sind mir in diesem Sinne also weniger die paar Politiker, die aus Angst irrational Gesetze beschliessen wollen, sondern eher die Leute, die regelmässig über die ach so schwierigen Bedingungen im Sinne des Waffenrechts schimpfen.
Natürlich ist mir klar, dass irrationale Vorschläge von Leuten kommen, die sich nicht auskennen, zB. wenn einer einen Antrag auf Verbot sämtlicher HA stellt und meint, Sportschützen bräuchten keine Halbautomatischen Waffen (wie vor einiger Zeit auf der APA Seite recherchiert). Aber sowas geht eh schwer durch, in einem 8,5Mio Einwohnerland mit 1 Mio. registrierten Schusswaffen, das ist jetzt gesellschafts(kultur)politisch nicht so einfach durchführbar.
Oder wenn man sich die californischen Gesetze bezügl. FFW anschaut. Gefällt mir gar nicht. Schaut für mich aus wie irrationale Schikane für LWBs, aber von dem red ich ja nicht.

Aber wenn ich in der Zeitung les, dass grad ein zweijähriges Kleinkind seiner 5 jährige Cousine in den Kopf geschossen hat, oder letztens der Student der sich selber (in der eigenen Wohnung!!) mit der (legal besessenen) Faustfeuerwaffe in die Hand geschossen hat... Das ist ein Problem. Und die Ignoranz einiger Waffenbesitzer gegenüber sinnvoller Gun Control, und deren Unfähigkeit zum Dialog, ist mir anlässlich solcher Ereignisse ein Rätsel. Weil auch (vor allem?) solche Probleme sind es, die dann teilweise irrationale politische Forderungen von Leuten die sich nicht auskennen zur Konsequenz haben (zB. die angesprochene Forderung nach HA Verbot seitens eines Politikers der nicht mal weiss wie eine HA überhaupt funktioniert, oder dass wichtige Bewerbe damit geschossen werden).

Aber ich schweife ab, das hier ist eh nicht der Thread der nach dem "Warum sind manche Waffen verboten, und warum manche einfach zu kriegen, und was davon ist irrational" fragt. Sondern der Infothread über KM.

Und den wollma hier ja nicht sprengen, oder doch ?
Alles wird gut.

Benutzeravatar
Perock
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 902
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 09:30

Re: BMLV Aussendung: Liste der KM Waffen

Beitragvon Perock » Mi 21. Jun 2017, 12:09

Sanity hat geschrieben:
Aber wenn ich in der Zeitung les, dass grad ein zweijähriges Kleinkind seiner 5 jährige Cousine in den Kopf geschossen hat, oder letztens der Student der sich selber (in der eigenen Wohnung!!) mit der (legal besessenen) Faustfeuerwaffe in die Hand geschossen hat... Das ist ein Problem. Und die Ignoranz einiger Waffenbesitzer gegenüber sinnvoller Gun Control, und deren Unfähigkeit zum Dialog, ist mir anlässlich solcher Ereignisse ein Rätsel. Weil auch (vor allem?) solche Probleme sind es, die dann teilweise irrationale politische Forderungen von Leuten die sich nicht auskennen zur Konsequenz haben (zB. die angesprochene Forderung nach HA Verbot seitens eines Politikers der nicht mal weiss wie eine HA überhaupt funktioniert, oder dass wichtige Bewerbe damit geschossen werden).

Aber ich schweife ab, das hier ist eh nicht der Thread der nach dem "Warum sind manche Waffen verboten, und warum manche einfach zu kriegen, und was davon ist irrational" fragt. Sondern der Infothread über KM.

Und den wollma hier ja nicht sprengen, oder doch ?

Achso hab ich garnicht mitbekommen das sowas in ÖSTERREICH passiert ist ?!
Warum ihr achso obergscheiten immer andere Länder als Bespiel für Waffengesetze hernehmts :roll: geht ma ned ein.
Menschen ohne Signatur zeugen von Charakter!

Benutzeravatar
Styrax
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1042
Registriert: So 26. Aug 2012, 06:56
Wohnort: Vienna / Austria

Re: BMLV Aussendung: Liste der KM Waffen

Beitragvon Styrax » Mi 21. Jun 2017, 12:14

Um uns zu verdeutlichen, dass bei uns dann, wie auch in der liberalen Schweiz (wo nach abgeleisteten Militärdienst die Vollautomatische mit nach Hause genommen werden darf), der absolute Horror ausbrechen wird.

Oder hab ich da was verwechselt?

Benutzeravatar
Sanity
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 417
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 20:19

Re: BMLV Aussendung: Liste der KM Waffen

Beitragvon Sanity » Mi 21. Jun 2017, 12:32

Bell hat geschrieben:Wenn es bei vern. Waffen, wie bspw PAR, RPG, Mörser, Kampfpanzer usw Erschwernisse geben soll, dann werd ich persönlich das wohl akzeptieren müssen.


Ja. Das hab ich gemeint, und wenn man doch unbedingt legal mit Kat. A schiessen will, dann soll man diese Erschwernisse doch auf sich nehmen, und einen Weg finden, wenns einem so wichtig ist. Ich bin ja, als Vertreter des Zen im Schiessen, nicht prinzipiell dagegen. Egal um welche Kategorie es sich handelt (Ausnahme: Nukleare und solche biochemischen Waffen, die über das Östrogen hinausgehen)

Arnold hat es ja auch zusammengebracht, und sich legal einen Panzer erworben, und übers Meer importiert. Frag mal Gewo, vielleicht kann er da was machen.
Alles wird gut.


Zurück zu „Waffenrecht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste