Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Verwahrung von Munition

Was ist erlaubt, was ist verboten und wie kommt man eigentlich zu einer WBK?
Forumsregeln
Jeder User in diesem Unterforum ist verpflichtet, seine waffenrechtlich relevanten Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen zu tätigen und diese soweit möglich sorgfältig mit entsprechender Judikatur, Paragrafen und/oder sonstigen brauchbaren Quellen zu untermauern. Dieses Unterforum gibt ausschließlich Rechtsmeinungen einzelner User wieder. Daher wird von Seiten des Forums keine Haftung für getätigte Aussagen übernommen. Es besteht keine Gewähr auf die Richtigkeit der veröffentlichten Aussagen. Dieses Unterforum kann eine persönliche Beratung durch Rechtsexperten niemals ersetzen. Aus den wiedergegebenen Rechtsmeinungen erwachsen Dritten weder Rechte noch Pflichten.
Antworten
Fred
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 67
Registriert: So 30. Okt 2016, 09:20
Wohnort: Mödling

Verwahrung von Munition

Beitrag von Fred » So 30. Okt 2016, 11:31

servus,

erstmal ein hallo an alle (denn ich bin neu hier).

ich hätte da eine frage bezüglich rechtlich (und praktisch) korrekter lagerung von munition. in den entsprechenden gesetzen bzw. im forum habe ich leider nichts in der richtung gefunden.

1) sollte bzw. muss man die zuständige feuerwehr informieren dass man munition lagert (erscheint mir eigentlich sinnvoll denn im brandfall ists für die freiwilligen sicher von vorteil zu wissen wo gefahrgut lagert)

2) darf sich der safe, indem die munition lagert, in unmittelbarer nähe (keine 2-3 meter) entfernt von der gastherme/gasleitungen befinden? (mit augenmerk darauf was passiert wenn es brennt)


danke :)
Fred
Zuletzt geändert von Fred am So 30. Okt 2016, 11:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Doberman
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 558
Registriert: Mi 9. Feb 2011, 11:03
Kontaktdaten:

Re: Verwahrung von Munition

Beitrag von Doberman » So 30. Okt 2016, 12:02

1) nein, brauchst du nicht
2) steht nirgends, dass es verboten ist

Aja, hallo! [emoji4]


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Benutzeravatar
Mindfreeq
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1281
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 14:47

Re: Verwahrung von Munition

Beitrag von Mindfreeq » So 30. Okt 2016, 12:46

Grüß dich im Forum ;)

Wenn bei mir schon Flammen aus der Gastherme schiessen mach ich mir keine Sorgen um die 500 Schuss Munition im safe :D Im Gegensatz zur gasexplosion ist das dann wie man so schön sagt ein lercherlSchass :mrgreen:

Das einzige das gemeldet werden muss ist wenn du mehr als 5000 Schuss Lagerst, aber dann auch an die Behörde und nicht an die Feuerwehr.

Denen sagst du halt im Ernstfall "Burschen da im safe liegt was dass eventuell Bumm machen könnt" der wird dann schon wissen was zu tun ist.
Zuletzt geändert von Mindfreeq am So 30. Okt 2016, 12:48, insgesamt 1-mal geändert.
Guns are like Potato Chips, you can't have just ONE... :mrgreen:

3D-Druckaufträge, Bitte per PN!

Fred
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 67
Registriert: So 30. Okt 2016, 09:20
Wohnort: Mödling

Re: Verwahrung von Munition

Beitrag von Fred » So 30. Okt 2016, 13:11

Mindfreeq hat geschrieben:Das einzige das gemeldet werden muss ist wenn du mehr als 5000 Schuss Lagerst, aber dann auch an die Behörde und nicht an die Feuerwehr.


ersteres ist klar und bereits erfolgt; zweiteres ists keine frage von müssen sondern von "kann ja für die feuerwehr interessant sein"



Mindfreeq hat geschrieben:Denen sagst du halt im Ernstfall "Burschen da im safe liegt was dass eventuell Bumm machen könnt" der wird dann schon wissen was zu tun ist.


ich fürchte feuer richtet sich nicht dannach ob ich zuhause bin :D


aber dnake für die antworten

dragon08
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 439
Registriert: So 9. Mai 2010, 17:38
Wohnort: Steiermark

Re: Verwahrung von Munition

Beitrag von dragon08 » So 30. Okt 2016, 13:19

Hier wird getestet was passieren kann, wenn größere Mengen an Munition offenem Feuer ausgesetzt werden.
https://www.youtube.com/watch?v=3SlOXowwC4c
Soll sich jeder seine Meinung dazu bilden!
Zuletzt geändert von dragon08 am So 30. Okt 2016, 13:20, insgesamt 1-mal geändert.
"Je korrupter der Staat, desto zahlreicher die Gesetze"
Publius Cornelius TACITUS (~ 55 - ~ 120)

chita
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 228
Registriert: So 29. Mai 2016, 18:28

Re: Verwahrung von Munition

Beitrag von chita » So 30. Okt 2016, 13:41

dragon08 hat geschrieben:Hier wird getestet was passieren kann, wenn größere Mengen an Munition offenem Feuer ausgesetzt werden.
https://www.youtube.com/watch?v=3SlOXowwC4c
Soll sich jeder seine Meinung dazu bilden!

Danke für das video!

Fred
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 67
Registriert: So 30. Okt 2016, 09:20
Wohnort: Mödling

Re: Verwahrung von Munition

Beitrag von Fred » So 30. Okt 2016, 13:43

sehr aufschlussreiches video - danke!

Antworten