Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Eintragung auf WBK

Was ist erlaubt, was ist verboten und wie kommt man eigentlich zu einer WBK?
Forumsregeln
Jeder User in diesem Unterforum ist verpflichtet, seine waffenrechtlich relevanten Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen zu tätigen und diese sorgfältig mit entsprechender Judikatur, Paragrafen und/oder sonstigen brauchbaren Quellen zu untermauern. Dieses Unterforum gibt ausschließlich Rechtsmeinungen einzelner User wieder. Daher wird von Seiten des Forums keine Haftung für getätigte Aussagen übernommen. Es besteht keine Gewähr auf die Richtigkeit der veröffentlichten Aussagen. Dieses Unterforum kann eine persönliche Beratung durch Rechtsexperten niemals ersetzen. Aus den wiedergegebenen Rechtsmeinungen erwachsen Dritten weder Rechte noch Pflichten.
Porscheman77
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 56
Registriert: Fr 23. Dez 2016, 12:22
Wohnort: Tirol

Eintragung auf WBK

Beitragvon Porscheman77 » Fr 1. Dez 2017, 21:37

Servus in die Runde..............

Auf meiner WBK hab ich 2 Plätze wovon einer für meine ZVS P21 belegt ist.

Nächstes Jahr würde ich mir gerne einen Mosin Nagant kaufen.

Dieser wird sicherlich den 2 Platz belegen.

Wenn ich mir so einen Nagant kaufe wie ist da die Vorgehensweise bei der Behörde um den eintragen zu lassen ?

Wahrscheinlich für viele hier ne blöde Frage Aber als Anfänger :-)

Benutzeravatar
Rezesnef
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 55
Registriert: Di 7. Jan 2014, 14:04
Wohnort: Steyr, OÖ

Re: Eintragung auf WBK

Beitragvon Rezesnef » Fr 1. Dez 2017, 21:40

Der Nagant ist eine Repetierbuchse und somit Kat. C = nimmt dir keinen Platz weg.
Plätze belegst du nur mit Kat. B Waffen.

Da hat wohl einer beim Führerschein wieder ned gscheid aufpasst :lol:

Benutzeravatar
DutyOne5o
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 370
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 18:54
Wohnort: Vienna

Re: Eintragung auf WBK

Beitragvon DutyOne5o » Fr 1. Dez 2017, 22:46

;)
Österreichisches Waffenrecht - eine Kurzübersicht
viewtopic.php?f=20&t=5642&p=341490#p341490
Hängen muß man wirklich nur miese Bastarde, aber miese Bastarde muß man hängen.
John Routh

Benutzeravatar
Maddin
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1682
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 14:03
Wohnort: Graz

Re: Eintragung auf WBK

Beitragvon Maddin » Fr 1. Dez 2017, 22:47

Für Kat. C brauchst keine WBK ! ;)

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 6054
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Eintragung auf WBK

Beitragvon rupi » Fr 1. Dez 2017, 22:50

ich glaub ja er will einen Obrez
member the old PD design ? oh I member

Porscheman77
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 56
Registriert: Fr 23. Dez 2016, 12:22
Wohnort: Tirol

Re: Eintragung auf WBK

Beitragvon Porscheman77 » So 3. Dez 2017, 15:23

Wusste nicht das das Ding zur Kat. C Fällt. Na das ist ja mal positiv.

bino71
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2002
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 12:41
Wohnort: NÖ / Wiener Becken

Re: Eintragung auf WBK

Beitragvon bino71 » So 3. Dez 2017, 16:46

Na wenn sie es Dir nicht beim Waffenführerschein beigebracht haben, dann gibt es das Ding namens Internet:
https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/245/Seite.2450600.html

Benutzeravatar
Exitus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 524
Registriert: Mi 29. Apr 2015, 08:22
Wohnort: St. Veit/Glan

Re: Eintragung auf WBK

Beitragvon Exitus » So 3. Dez 2017, 20:01

bino71 hat geschrieben:Na wenn sie es Dir nicht beim Waffenführerschein beigebracht haben, dann gibt es das Ding namens Internet:
https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/245/Seite.2450600.html


Unter das Ding Namens Internet fällt dieses Forum auch. ;)

bino71
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2002
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 12:41
Wohnort: NÖ / Wiener Becken

Re: Eintragung auf WBK

Beitragvon bino71 » So 3. Dez 2017, 21:01

Korrekt Exitus, nur im Forum muß man die Zusammenfassung als Neuling erst finden ;)
aber Du hättest durchaus auch der Forums-Link liefern können.

Hier der Inhalt von Floody
https://www.pulverdampf.com/viewtopic.php?t=5642

Porscheman77
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 56
Registriert: Fr 23. Dez 2016, 12:22
Wohnort: Tirol

Re: Eintragung auf WBK

Beitragvon Porscheman77 » So 3. Dez 2017, 23:49

Wenn ich mir son Gewehr privat kaufe.

Wie genau ist da die Vorgehensweise. Wenns nicht auf der WBK eingetragen wird muss ich es ja dennoch meiner Bezirkshauptmanschaft melden das ich diese Waffe erworben habe.

Ich frage einfach euch die sich damit genau auskennen um nicht irgend nen blöden Fehler zu machen
Nicht das es hinterher heißt.............. hättest mal gefragt :-)

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 21070
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Eintragung auf WBK

Beitragvon gewo » So 3. Dez 2017, 23:55

Porscheman77 hat geschrieben:Wenn ich mir son Gewehr privat kaufe.

Wie genau ist da die Vorgehensweise. Wenns nicht auf der WBK eingetragen wird muss ich es ja dennoch meiner Bezirkshauptmanschaft melden das ich diese Waffe erworben habe.

Ich frage einfach euch die sich damit genau auskennen um nicht irgend nen blöden Fehler zu machen
Nicht das es hinterher heißt.............. hättest mal gefragt :-)


du musst die waffe bei einem haendler ins ZWR melden
kostet ca 10 bis 15 euro
frist sechs wochen ab kauf
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Porscheman77
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 56
Registriert: Fr 23. Dez 2016, 12:22
Wohnort: Tirol

Re: Eintragung auf WBK

Beitragvon Porscheman77 » Mo 4. Dez 2017, 00:04

Na das ist doch mal ne korrekte Antwort. Vielen Dank

Benutzeravatar
cas81
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2131
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 17:44
Wohnort: Wien

Re: Eintragung auf WBK

Beitragvon cas81 » Mo 4. Dez 2017, 06:38

Wenn er von Privat kauft dann kann er es nicht einfach selbst melden, sondern muss es einen Händler machen lassen???

Gesendet von meinem LG-K500n mit Tapatalk
GTRRU - Gumbear Tactical Rapid Response Unit
Jeder Eigentümer, Besitzer, Detentor einer Tastatur ist für diese selbst verantwortlich!

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 6054
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Eintragung auf WBK

Beitragvon rupi » Mo 4. Dez 2017, 07:11

so will es das Gesetz
member the old PD design ? oh I member

Benutzeravatar
Balistix
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1111
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 10:53
Wohnort: Wien

Re: Eintragung auf WBK

Beitragvon Balistix » Mo 4. Dez 2017, 07:18

Am Besten trifft man sich gleich bei einem Händler, dann ist das in einem Aufwaschen erledigt.
GTRRU - Gumbear Tactical Rapid Response Unit

Aussagen zu rechtlichen Themen in meinen Beiträgen sind ausschließlich meine persönliche/private Einschätzung und keinesfalls als Rechtsberatung oder kundige Auskunft zu sehen.


Zurück zu „Waffenrecht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GreaseMonkey, k20D und 6 Gäste