Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Pulverdampf-Feedback ans BMI

Was ist erlaubt, was ist verboten und wie kommt man eigentlich zu einer WBK?
Forumsregeln
Jeder User in diesem Unterforum ist verpflichtet, seine waffenrechtlich relevanten Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen zu tätigen und diese sorgfältig mit entsprechender Judikatur, Paragrafen und/oder sonstigen brauchbaren Quellen zu untermauern. Dieses Unterforum gibt ausschließlich Rechtsmeinungen einzelner User wieder. Daher wird von Seiten des Forums keine Haftung für getätigte Aussagen übernommen. Es besteht keine Gewähr auf die Richtigkeit der veröffentlichten Aussagen. Dieses Unterforum kann eine persönliche Beratung durch Rechtsexperten niemals ersetzen. Aus den wiedergegebenen Rechtsmeinungen erwachsen Dritten weder Rechte noch Pflichten.
Benutzeravatar
hasgunz
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1760
Registriert: Do 10. Jul 2014, 20:47
Wohnort: Wien

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon hasgunz » Do 19. Apr 2018, 12:55

Wenn die Plätze fallen, wird wahrscheinlich so ein System wie in D eingesetzt werden.
Glaub nicht, dass sie uns dann auf waffengeschlaucht einfach einkaufen lassen [emoji23]

LG

Gesendet von meinem WAS-LX1 mit Tapatalk
Derjenige, der Freiheit für Sicherheit aufgibt, verliert am Ende beides.

:violence-torch:

Benutzeravatar
burggraben
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 679
Registriert: Di 5. Jul 2016, 17:53

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon burggraben » Do 19. Apr 2018, 23:15

Auf der NFVÖ Homepage ist seit neuestem ein Countdown (aktuell 147 Tage) bis zum Fristablauf für das Inkrafttreten der WaffG Novelle. Ohne jetzt nachgeschaut zu haben nehme ich mal an dass es sich dabei um die Frist zur Umsetzung der EU Richtlinie handelt und nicht um eine innerösterreichische Vorgabe.

Gab es in der Vergangenheit eigentlich mal eine Gesetzesnovelle welche nach der 6-wöchigen Begutachtungsphase nochmal angepasst wurde?

Benutzeravatar
hmg382
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1163
Registriert: Di 1. Dez 2015, 08:10
Wohnort: Tirol

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon hmg382 » Fr 20. Apr 2018, 07:26

burggraben hat geschrieben:Auf der NFVÖ Homepage ist seit neuestem ein Countdown (aktuell 147 Tage) bis zum Fristablauf für das Inkrafttreten der WaffG Novelle. Ohne jetzt nachgeschaut zu haben nehme ich mal an dass es sich dabei um die Frist zur Umsetzung der EU Richtlinie handelt und nicht um eine innerösterreichische Vorgabe.

Der Countdown ist schon seit einigen Monaten online. Und ja, es ist die EU-Frist zur Umsetzung.

burggraben hat geschrieben:Gab es in der Vergangenheit eigentlich mal eine Gesetzesnovelle welche nach der 6-wöchigen Begutachtungsphase nochmal angepasst wurde?


Ja, schon, aber das hängt davon ab, wer dort lobbyiert hat. Beim letzten Anpassungsgesetz, wo ja u.a. die 10kg Freigrenze für Schießmittel (bei Personen ohne weiteren Ausnahmegrund) weggefallen ist und die WP-Präzisierung für Polizisten (incl. 9mm-BS-Regel) ging der jetzige §33a WaffG nicht in die Begutachtung. Der kam erst später hinzu. Nur dürfte in dem Fall klar sein, dass wohl eher die Schützenvereinigungen über VP-Kontakte bzw. Kontakte im BM.I die Sache geregelt haben dürften, als dass hier über "normale" Stellungnahmen sich irgendetwas geändert hätte. Just my 2ct.
#IamTheGunLobby

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." - Benjamin Franklin

CZ Shadow 2, CZ P-09

Benutzeravatar
burggraben
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 679
Registriert: Di 5. Jul 2016, 17:53

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon burggraben » Di 24. Apr 2018, 13:24

Fetzen sich jetzt die Interessenvertretungen wer die besseren Infos hat? Die IWÖ sagt am 6. April sie kennt den aktuellen Gesetzesentwurf. Der NFVÖ sagt heute weder sie noch die andren haben den Entwurf. Was stimmt jetzt? :?

Benutzeravatar
maggus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 652
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 13:08
Wohnort: Austria

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon maggus » Di 24. Apr 2018, 13:47

burggraben hat geschrieben:Fetzen sich jetzt die Interessenvertretungen wer die besseren Infos hat? Die IWÖ sagt am 6. April sie kennt den aktuellen Gesetzesentwurf. Der NFVÖ sagt heute weder sie noch die andren haben den Entwurf. Was stimmt jetzt? :?


Wahrscheinlich wissens beide irgendetwas, oder beide nix...

Erfahren werden wir vor Inkrafttreten der Richtlinie eh sowieso nix (max. hier im Forum, aber sicher nicht von den beiden Interessenvertretungen,...) und dann schau ma alle bled aus da Wäsch welche tollen "Kompromisse" diese Interessenvertretungen für uns "ausgehandelt" haben.
9x19 | .223 Rem. | 7,62x54R | 8x57JS | 44 Mag. | 308 Win. | 338 Lapua Magnum | Kal. 12

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 17013
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon BigBen » Di 24. Apr 2018, 13:50

Entwürfe gibt es viele...die Frage ist halt was ist der Aktuellste. Im Endeffekt ist alles Spekulation bis es einen FINALEN Entwurf gibt, der zur Begutachtung geht. So einen finalen Entwurf gab es zumindest vor ca. 14 Tagen noch nicht.

Etwas Brauchbares erfahren wird man sobald die Gesetzesänderungen zur Begutachtung und Stellungnahme vorliegen.
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Benutzeravatar
Bourne
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 688
Registriert: Do 21. Nov 2013, 14:53
Wohnort: Gsiberg

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon Bourne » Di 24. Apr 2018, 16:15

BigBen hat geschrieben:Entwürfe gibt es viele...die Frage ist halt was ist der Aktuellste. Im Endeffekt ist alles Spekulation bis es einen FINALEN Entwurf gibt, der zur Begutachtung geht. So einen finalen Entwurf gab es zumindest vor ca. 14 Tagen noch nicht.

Etwas Brauchbares erfahren wird man sobald die Gesetzesänderungen zur Begutachtung und Stellungnahme vorliegen.

Bekommst Du die auch "zur Begutachtung und Stellungsnahme" oder nur die IVs? Schließlich wurdest Du ja genauso eingeladen ...
9 mm Luger | .357 Magnum | .223 Remington

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 17013
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon BigBen » Di 24. Apr 2018, 16:23

Ich habe vor 2 Wochen einen aktuellen Entwurf gelesen und Feedback dazu gegeben. Mehr will ich zu dem Thema im Moment nicht sagen, zumal ich auch nicht weiss wer sonst noch alles Feedback abgegeben hat und in den Prozess alles involviert ist...und welche Änderungen seitdem evtl. noch stattgefunden haben.
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Benutzeravatar
diver99
Supporter 7,5x55
Supporter 7,5x55
Beiträge: 1523
Registriert: Do 19. Jan 2012, 18:17
Wohnort: südl. NÖ

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon diver99 » Di 24. Apr 2018, 16:40

BigBen hat geschrieben:Ich habe vor 2 Wochen einen aktuellen Entwurf gelesen und Feedback dazu gegeben. Mehr will ich zu dem Thema im Moment nicht sagen, zumal ich auch nicht weiss wer sonst noch alles Feedback abgegeben hat und in den Prozess alles involviert ist...und welche Änderungen seitdem evtl. noch stattgefunden haben.


Wie lange, schätzt du, werden wir noch auf die Folter gespannt?
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!

Benjamin Franklin (1706 - 1790)

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 17013
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon BigBen » Di 24. Apr 2018, 16:59

Ich weiss es nicht, aber spätestens bis Herbst muss ja was umgesetzt werden...also stehen die Chancen gut das vor Sommer was veröffentlicht wird.
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 20465
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon gewo » Di 24. Apr 2018, 19:15

diver99 hat geschrieben:
BigBen hat geschrieben:Ich habe vor 2 Wochen einen aktuellen Entwurf gelesen und Feedback dazu gegeben. Mehr will ich zu dem Thema im Moment nicht sagen, zumal ich auch nicht weiss wer sonst noch alles Feedback abgegeben hat und in den Prozess alles involviert ist...und welche Änderungen seitdem evtl. noch stattgefunden haben.


Wie lange, schätzt du, werden wir noch auf die Folter gespannt?


spaetestens erste woche juni wissen wir was sache ist
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
spareribs
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 959
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 10:57
Wohnort: Banana-Republik-Ost

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon spareribs » Di 24. Apr 2018, 19:19

Sicher VOR Sommer, weil dann ja unsere lieben Politiker in die (un) verdiente Sommerpause gehen.. :whistle:
Bruder Fre vom Orden der barmherzigen GLOCKen Brüder :-)
Ich liebe unsere Politiker..............wenn sie in Pension sind ! :mrgreen:

Benutzeravatar
Robiwan
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1378
Registriert: Di 27. Sep 2016, 19:42
Wohnort: IBK

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon Robiwan » Di 24. Apr 2018, 19:49

Wenn die Regierung die Waffenrechtnovelle ähnlich umsetzt wie die EU-DSGVO, dann können wir bald Vollautomaten mit einer WBK straffrei führen: https://www.heise.de/amp/meldung/Keine- ... 31217.html

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Benutzeravatar
yoda
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4292
Registriert: Do 24. Nov 2011, 20:23
Wohnort: Niederösterreich (WU)

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon yoda » Di 24. Apr 2018, 20:29

Wenn sie wollen geht alles, und wenn sie nicht wollen sind wir im O..... daham :at1:

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 20465
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon gewo » Di 24. Apr 2018, 20:30

Robiwan hat geschrieben:Wenn die Regierung die Waffenrechtnovelle ähnlich umsetzt wie die EU-DSGVO, dann können wir bald Vollautomaten mit einer WBK straffrei führen: https://www.heise.de/amp/meldung/Keine- ... 31217.html
Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk


tja

das kommt raus wenn man als opposition eine gemeinsam mit den regierungsparteien erstellte und fertig abgesegnete gesetzsaenderung wegen gaenzlich andererer dinge justament kippt

aber
1) off topic
und
2) politikverbot

von daher :shhh:
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke


Zurück zu „Waffenrecht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste