Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Pulverdampf-Feedback ans BMI

Was ist erlaubt, was ist verboten und wie kommt man eigentlich zu einer WBK?
Forumsregeln
Jeder User in diesem Unterforum ist verpflichtet, seine waffenrechtlich relevanten Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen zu tätigen und diese sorgfältig mit entsprechender Judikatur, Paragrafen und/oder sonstigen brauchbaren Quellen zu untermauern. Dieses Unterforum gibt ausschließlich Rechtsmeinungen einzelner User wieder. Daher wird von Seiten des Forums keine Haftung für getätigte Aussagen übernommen. Es besteht keine Gewähr auf die Richtigkeit der veröffentlichten Aussagen. Dieses Unterforum kann eine persönliche Beratung durch Rechtsexperten niemals ersetzen. Aus den wiedergegebenen Rechtsmeinungen erwachsen Dritten weder Rechte noch Pflichten.
Benutzeravatar
hasgunz
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1763
Registriert: Do 10. Jul 2014, 20:47
Wohnort: Wien

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon hasgunz » Mi 13. Jun 2018, 20:31

Robiwan hat geschrieben:Najo... ich glaub kaum dass sich der Kurz vom "Altbestand" der Partei zu was überreden lässt.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Bzw. das ihm das Waffengesetz auch nur ansatzweise interessiert.

Lg

Gesendet von meinem WAS-LX1 mit Tapatalk
Derjenige, der Freiheit für Sicherheit aufgibt, verliert am Ende beides.

:violence-torch:

MauserM03
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 827
Registriert: So 1. Aug 2010, 15:05
Wohnort: Industrie/4

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon MauserM03 » Mi 13. Jun 2018, 22:05

burggraben hat geschrieben:Heute gabs eine APA Aussendung dass der NÖ Landesjagdverband bei Kanzler Kurz für Schalldämpfer und WP für Jäger geworben haben.

Ist das jetzt wirklich so dass man bei der ÖVP da noch werben muss um Unterstützung oder doch eher so wie ich vermute dass sich hier ein paar positive Veränderungen schon abzeichnen bzw. fix sind und jetzt eben noch alle möglichen Gruppen "werben" geben um dann den Erfolg für sich verbuchen zu können? Die IWÖ sagt sie habens geschafft, der NFVÖ ist natürlich auch für alles Positive verantwortlich und der NÖ Landesjagdverband hatte natürlich sowieso den besten Draht. Wozu auch sonst eine APA Presseaussendung bezahlen wenns nicht schon darum geht nachher den Erfolg für sich reklamieren zu können? Oder bin ich einfach schon zu zynisch geworden wenns um Politik geht und täusche mich?


Der LJV hat seit kurzem eine Medienagentur...

die Letzen Newsletter

LJM Pepi bei der Lisi
LJM beim Basti
LJM Pepi beim Bundespräs äh doch net is ja net von der Partei :lol:

Mjoelnir
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 101
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 12:24

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon Mjoelnir » Do 14. Jun 2018, 09:57

Robiwan hat geschrieben:Najo... ich glaub kaum dass sich der Kurz vom "Altbestand" der Partei zu was überreden lässt.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk


Sebastian Kurz ist das Liebkind aus der Ehe eines gewissen Wolfgang Brandstätter (ehem. Justizminister) und Wolfgang Schüssel.
Das sollte man schon wissen.
Ich habe mit Kurz mehrfach zu tun gehabt, dort herrscht genauso wie beim Rest der obersten Klientel seiner Partei zu 75% die eigene PR.
Es gab Zeiten unter Spindelegger im Aussenamt, da gab es für Mittel- und Südamerika nur 1 Mann im Ministerium, Rest PR.

Durch dieses Überhandnehmen des ganzen PR Sektors traut sich kein Politiker mehr, auch nur etwas Heisses aktiv anzufassen.
Mich würde es sehr wundern, wenn das Waffengesetz wirklich so kommt wie wir hoffen - alternativ dazu muss man aber auch sagen, dass der Innenminister immer für Überraschungen gut ist und allen Anderen derzeit mal gerne den Mittelfinger entgegenstreckt.

hobbycaptain
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 473
Registriert: Do 26. Nov 2015, 13:25

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon hobbycaptain » Do 14. Jun 2018, 10:35

Mjoelnir hat geschrieben:
Robiwan hat geschrieben:Najo... ich glaub kaum dass sich der Kurz vom "Altbestand" der Partei zu was überreden lässt.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk


Sebastian Kurz ist das Liebkind aus der Ehe eines gewissen Wolfgang Brandstätter (ehem. Justizminister) und Wolfgang Schüssel.
Das sollte man schon wissen.
Ich habe mit Kurz mehrfach zu tun gehabt, dort herrscht genauso wie beim Rest der obersten Klientel seiner Partei zu 75% die eigene PR.
Es gab Zeiten unter Spindelegger im Aussenamt, da gab es für Mittel- und Südamerika nur 1 Mann im Ministerium, Rest PR.

Durch dieses Überhandnehmen des ganzen PR Sektors traut sich kein Politiker mehr, auch nur etwas Heisses aktiv anzufassen.
Mich würde es sehr wundern, wenn das Waffengesetz wirklich so kommt wie wir hoffen - alternativ dazu muss man aber auch sagen, dass der Innenminister immer für Überraschungen gut ist und allen Anderen derzeit mal gerne den Mittelfinger entgegenstreckt.


dann kannst nur hoffen, dass es den Innenminister noch gibt, wenn das Waffengesetz verabschiedet wird :whistle:

hobbycaptain
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 473
Registriert: Do 26. Nov 2015, 13:25

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon hobbycaptain » Do 14. Jun 2018, 10:36

hasgunz hat geschrieben:
Robiwan hat geschrieben:Najo... ich glaub kaum dass sich der Kurz vom "Altbestand" der Partei zu was überreden lässt.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Bzw. das ihm das Waffengesetz auch nur ansatzweise interessiert.

Lg

Gesendet von meinem WAS-LX1 mit Tapatalk



glaub ich schon, schließlich gehts ja um Sicherheit :mrgreen:

Benutzeravatar
Robiwan
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1429
Registriert: Di 27. Sep 2016, 19:42
Wohnort: IBK

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon Robiwan » Do 14. Jun 2018, 11:26

hobbycaptain hat geschrieben:
Mjoelnir hat geschrieben:
Robiwan hat geschrieben:Najo... ich glaub kaum dass sich der Kurz vom "Altbestand" der Partei zu was überreden lässt.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk


Sebastian Kurz ist das Liebkind aus der Ehe eines gewissen Wolfgang Brandstätter (ehem. Justizminister) und Wolfgang Schüssel.
Das sollte man schon wissen.
Ich habe mit Kurz mehrfach zu tun gehabt, dort herrscht genauso wie beim Rest der obersten Klientel seiner Partei zu 75% die eigene PR.
Es gab Zeiten unter Spindelegger im Aussenamt, da gab es für Mittel- und Südamerika nur 1 Mann im Ministerium, Rest PR.

Durch dieses Überhandnehmen des ganzen PR Sektors traut sich kein Politiker mehr, auch nur etwas Heisses aktiv anzufassen.
Mich würde es sehr wundern, wenn das Waffengesetz wirklich so kommt wie wir hoffen - alternativ dazu muss man aber auch sagen, dass der Innenminister immer für Überraschungen gut ist und allen Anderen derzeit mal gerne den Mittelfinger entgegenstreckt.


dann kannst nur hoffen, dass es den Innenminister noch gibt, wenn das Waffengesetz verabschiedet wird :whistle:


Der Innenminister ist in dem Fall sekundär, auf die Mandatare des Koalitionspartners kommt's an!

Benutzeravatar
burggraben
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 792
Registriert: Di 5. Jul 2016, 17:53

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon burggraben » Do 14. Jun 2018, 11:40

Robiwan hat geschrieben:Der Innenminister ist in dem Fall sekundär, auf die Mandatare des Koalitionspartners kommt's an!

Stimmt. Für das Gesetz brauchts beide Koalitionspartner. Bin aber mindestens genauso gespannt wie der Vollzug der neuen Gesetzes (und der bereits bestehenden) ausschauen wird, dafür braucht es ja wiederum keinen Koalitionspartner.

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 17049
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon BigBen » Do 14. Jun 2018, 13:24

Deshalb sag ich ja...wenn das neue Waffengesetz nicht so kommt wie ursprünglich geplant, weiss ich genau bei welcher Partei sich Legalwaffenbesitzer dafür "bedanken" müssen.
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Benutzeravatar
burggraben
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 792
Registriert: Di 5. Jul 2016, 17:53

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon burggraben » Do 14. Jun 2018, 14:21

Du bist halt einer der wenigen die wissen was ursprünglich geplant war. Der Rest von uns spekuliert ja nur und sieht nur den fertigen Kompromis. Vielleicht kannst du uns ja nachher wissen lassen wie gross der Unterschied ausgefallen ist.

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 20741
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon gewo » Do 14. Jun 2018, 15:07

BigBen hat geschrieben:Deshalb sag ich ja...wenn das neue Waffengesetz nicht so kommt wie ursprünglich geplant, weiss ich genau bei welcher Partei sich Legalwaffenbesitzer dafür "bedanken" müssen.


es ist zwischenzeitlich kein geheimnis mehr dass die schwarzen nicht mitgehen
es gibt anzeichen dafuer dass das alles nochmal aufgeschnuert wird
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Mjoelnir
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 101
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 12:24

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon Mjoelnir » Do 14. Jun 2018, 15:18

Ah jetzt ist es also "eh kein Geheimnis mehr dass die Schwarzen nicht mitgehen"? Interessant.

Was wird den Sachbearbeitern denn dann gerade eingetrichtert?

BigBen hat geschrieben:Deshalb sag ich ja...wenn das neue Waffengesetz nicht so kommt wie ursprünglich geplant, weiss ich genau bei welcher Partei sich Legalwaffenbesitzer dafür "bedanken" müssen.


Richtig.
War ja dasselbe Dilemma bei der 9mm "Höchstgrenze" für den Waffenpass bei Polizisten, das wollte die SPÖ damals unbedingt drin haben und verweigerte die Unterstützung.
Ich denke, dass Othmar Karas gerade Unruhe stiftet.
Das ist der Othmar Karas der von seiner eigenen Verbindung in NÖ wegen dem Umfaller in Brüssel öffentlich ausgebuht wurde.

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 20741
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon gewo » Do 14. Jun 2018, 16:07

Mjoelnir hat geschrieben:Ah jetzt ist es also "eh kein Geheimnis mehr dass die Schwarzen nicht mitgehen"? Interessant.

Was wird den Sachbearbeitern denn dann gerade eingetrichtert?


die termine wurden im maerz angesetzt
damals hat man damit gerechnet dass das der zeitplan haelt

die SBs hoeren dzt den geplanten entwurf
was da jetzt noch dran rumgefummelt wird weiss kein mensch

der eher ueberraschende abgang eines erst vor kurzem neu gekommenen hohen beamten in der Abt. III hat die situation auch ned grad einfacher gemacht vermute ich
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Bdave
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1302
Registriert: Do 22. Okt 2015, 18:59
Wohnort: NÖ Süd

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon Bdave » Do 14. Jun 2018, 16:25

Am besten sein lassen und mit den Tschechen klagen! :whistle:
- Black Rifles Matter -

Kriss
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 265
Registriert: Fr 27. Jun 2014, 09:09

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon Kriss » Do 14. Jun 2018, 17:05

Je länger es dauert um so blöder für uns würde ich mal tippen. :?
Was ist der größte Feind von gezielten Suchanfragen im Forum und google?
Richtig - Waffenaufzählungen in der Signatur! ;)

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 17049
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Pulverdampf-Feedback ans BMI

Beitragvon BigBen » Do 14. Jun 2018, 17:13

Je länger es dauert umso größer die Wahrscheinlichkeit das irgendein kompletter Schwachsinn mit der heissen Nadel zusammengestrickt wird - was positiv oder negativ sein kann, je nachdem.
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf


Zurück zu „Waffenrecht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast