Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Fastfeuerwaffen 2. Wohnsitz

Was ist erlaubt, was ist verboten und wie kommt man eigentlich zu einer WBK?
Forumsregeln
Jeder User in diesem Unterforum ist verpflichtet, seine waffenrechtlich relevanten Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen zu tätigen und diese soweit möglich sorgfältig mit entsprechender Judikatur, Paragrafen und/oder sonstigen brauchbaren Quellen zu untermauern. Dieses Unterforum gibt ausschließlich Rechtsmeinungen einzelner User wieder. Daher wird von Seiten des Forums keine Haftung für getätigte Aussagen übernommen. Es besteht keine Gewähr auf die Richtigkeit der veröffentlichten Aussagen. Dieses Unterforum kann eine persönliche Beratung durch Rechtsexperten niemals ersetzen. Aus den wiedergegebenen Rechtsmeinungen erwachsen Dritten weder Rechte noch Pflichten.
Online
Benutzeravatar
cas81
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2507
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 17:44
Wohnort: Wien

Re: Fastfeuerwaffen 2. Wohnsitz

Beitrag von cas81 » Di 13. Nov 2018, 10:35

Vielleicht noch erwähnenswert, der Vollständigkeit halber, sicher ist sicher:

Wird bei jemandem verwahrt, der selbst eine WBK hat, dann darf Verwahrer seine genehmigte Stückzahl natürlich auch nicht überschreiten:

Verwahrt also die Mama mit eigenen 2 Plätzen auf ihrer WBK die Waffe(n) vom Burli und hat die Mama selbst bereits 2 Kat. B- Waffen, dann darf sie KEINEN Zugriff auf die Waffe(n) vom Burli haben. Also muss zB ein eigener Safe für die Waffe(n) vom Burli angeschafft werden, der zwar bei der Mama steht, doch sie darf den Code nicht kennen -> bezüglich Zugriff auf mehr als 2 Waffen gem den Plätzen auf ihrer WBK ist sie unberechtigt. Die Mama wird also in diesem Fall und im Ergebnis wie jemand ohne WBK behandelt.
GTRRU - Gumbear Tactical Rapid Response Unit
Beiträge zu rechtlichen Themen entsprechen meiner persönlichen Einschätzung und sind nicht als Rechtsberatung, verbindlicher Ratschlag, oder sachkundige Auskunft zu betrachten.

Antworten