Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Erfahrungsberichte Anträge/Meldung Altbestand

Was ist erlaubt, was ist verboten und wie kommt man eigentlich zu einer WBK?
Forumsregeln
Jeder User in diesem Unterforum ist verpflichtet, seine waffenrechtlich relevanten Aussagen nach bestem Wissen und Gewissen zu tätigen und diese soweit möglich sorgfältig mit entsprechender Judikatur, Paragrafen und/oder sonstigen brauchbaren Quellen zu untermauern. Dieses Unterforum gibt ausschließlich Rechtsmeinungen einzelner User wieder. Daher wird von Seiten des Forums keine Haftung für getätigte Aussagen übernommen. Es besteht keine Gewähr auf die Richtigkeit der veröffentlichten Aussagen. Dieses Unterforum kann eine persönliche Beratung durch Rechtsexperten niemals ersetzen. Aus den wiedergegebenen Rechtsmeinungen erwachsen Dritten weder Rechte noch Pflichten.
farmer
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 11
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 11:33

Re: Erfahrungsberichte Anträge/Meldung Altbestand

Beitrag von farmer » Mo 19. Okt 2020, 13:40

gewo hat geschrieben:
Mo 19. Okt 2020, 12:54
da bist du bei uns falsch
Offenbar nicht! Danke für die Erläuterung. :clap:

RcL
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1130
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 12:59

Re: Erfahrungsberichte Anträge/Meldung Altbestand

Beitrag von RcL » Mo 19. Okt 2020, 18:43

Könnte mans vielleicht so auslegen?

Wenn du ein Mag Kat A an eine Waffe Kat B steckst, wird sie ja Kat A -> Sie wird nicht wieder Kat B wenn dus wieder rausnimmst, oder?

Nur ein Gedankenspiel

fast12
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1142
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 19:27

Re: Erfahrungsberichte Anträge/Meldung Altbestand

Beitrag von fast12 » Mo 19. Okt 2020, 18:54

RcL hat geschrieben:
Mo 19. Okt 2020, 18:43
Könnte mans vielleicht so auslegen?

Wenn du ein Mag Kat A an eine Waffe Kat B steckst, wird sie ja Kat A -> Sie wird nicht wieder Kat B wenn dus wieder rausnimmst, oder?

Nur ein Gedankenspiel
Edit, hab mich verlesen
Zuletzt geändert von fast12 am Mo 19. Okt 2020, 19:53, insgesamt 1-mal geändert.

Woyzeck
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 79
Registriert: Fr 27. Mär 2020, 21:56

Re: Erfahrungsberichte Anträge/Meldung Altbestand

Beitrag von Woyzeck » Mo 19. Okt 2020, 19:04

Eine Detailfrage:

Angenommen ich habe eine Altbestandswaffe Kat B, für die aufgrund des Besitzes von 30-Schuss Magazinen ein Kat A Platz vergeben wurde. Falls ich nun eine weitere Waffe erwerbe, auf die die 30-Schuss Magazine der nunmehr Kat A Waffe passen, darf ich die dann an meiner neuen Kat B Waffe anstecken, oder sind die Magazine sozusagen mit der Kat A Waffe verheiratet ?

Online
Benutzeravatar
combatmiles
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1269
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 09:18

Re: Erfahrungsberichte Anträge/Meldung Altbestand

Beitrag von combatmiles » Mo 19. Okt 2020, 19:11

Am Schiessplatz ja
Zuhause nein

RcL
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1130
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 12:59

Re: Erfahrungsberichte Anträge/Meldung Altbestand

Beitrag von RcL » Mo 19. Okt 2020, 19:35

fast12 hat geschrieben:
Mo 19. Okt 2020, 18:54
RcL hat geschrieben:
Mo 19. Okt 2020, 18:43
Könnte mans vielleicht so auslegen?

Wenn du ein Mag Kat A an eine Waffe Kat B steckst, wird sie ja Kat A -> Sie wird nicht wieder Kat B wenn dus wieder rausnimmst, oder?

Nur ein Gedankenspiel
Genau so steht es im Gesetz.
Nun, dann würde das bedeuten dass du den Stand mit einer Kat B Waffe betrittst und mit einer Kat A verlässt...?

Ist die einzige Erklärung, die für mich irgendeinen verdrehten Sinn ergeben würde, warum die Aussage gemacht wurde, dass mans nicht dürfe...

fast12
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1142
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 19:27

Re: Erfahrungsberichte Anträge/Meldung Altbestand

Beitrag von fast12 » Mo 19. Okt 2020, 19:51

RcL hat geschrieben:
Mo 19. Okt 2020, 19:35

Nun, dann würde das bedeuten dass du den Stand mit einer Kat B Waffe betrittst und mit einer Kat A verlässt...?

Ist die einzige Erklärung, die für mich irgendeinen verdrehten Sinn ergeben würde, warum die Aussage gemacht wurde, dass mans nicht dürfe...
Ich versteh die Frage nicht ganz. Wenn du an eine B Waffe ein entsprechendes Magazin ansteckst, wird sie zu A.

Egal wo du das machst. Am behörtlich genehmigten Schießstand ist das halt wurscht, aufgrund des Schießstättenprivilegs (§14).

Also wenn du keine entsprechende Genehmigung hast, solltest das Magazin wieder rausnehmen wennst den Schießstand verlässt...

fast12
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1142
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 19:27

Re: Erfahrungsberichte Anträge/Meldung Altbestand

Beitrag von fast12 » Mo 19. Okt 2020, 19:52

aso, entschuldige mein Fehler, hab mich verlesen.

Sicher wird sie wieder B wenn du das Magazin rausnimmst, warum denn nicht??

RcL
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1130
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 12:59

Re: Erfahrungsberichte Anträge/Meldung Altbestand

Beitrag von RcL » Mo 19. Okt 2020, 20:41

fast12 hat geschrieben:
Mo 19. Okt 2020, 19:52
aso, entschuldige mein Fehler, hab mich verlesen.

Sicher wird sie wieder B wenn du das Magazin rausnimmst, warum denn nicht??
Das wollte ich ja wissen, ob sie quasi nur für den Moment eine Kat A wird, solange das Mag steckt. Ich hab irgendwie schon die Übersicht verloren mit der Gurke von einem Gesetz... :roll:

MikeD
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 245
Registriert: Mi 28. Jul 2010, 23:50

Re: Erfahrungsberichte Anträge/Meldung Altbestand

Beitrag von MikeD » Mo 19. Okt 2020, 20:58

Aus dem Runderlaß (zu §17 Abs. 1 Z7):
Beispiel:
Glock 17 ohne Magazin -> Kat B
Glock 17 mit eingesetztem 17-Magazin -> Kat B
Glock 17 mit eingesetztem 33-Magazin -> Kat A


Genehmigungen für Magazine §17/1/9 und §17/1/10 berechtigen zum Besitz von großen Magazinen, NICHT aber zum Besitz einer Kat A Waffe. Große Magazine dürfen also nur am behördlich genehmigten Schießstand (§14) angesteckt werden.

Besitzt man eine Genehmigung für eine Kat A Waffe (§17/1/7 oder §17/1/8) darf man das große Magazin auch zu Hause anstecken. Da die Genehmigung für "solche" Waffen gilt, auch an andere Waffen dieser Kategorie (z.B. Glock 19 wenn die §17/1/7 Waffe eine Glock 17 ist).
Das steht in den Erläuterungen zum Gesetz bzw. auch im Runderlass (zu §58 Abs. 13):
Die Verwendung des Terminus "solche" bringt dabei zum Ausdruck, dass die Berechtigung nicht nur für die gemeldete Waffe, sondern auch abstrakt für Waffen der betroffenen Ziffer (§17 Abs. 1 Z7 bis 11) gilt.
Aber Achtung die Genehmigung gilt immer nur für so viele Waffen gleichzeitig, wie man genehmigte §17 Plätze dieser Kategorie hat.

Dass die SachbearbeiterInnen der Waffenbehörden da manchmal anderer Meinung sind, liegt wohl daran dass im Normalfall weder das Gesetz noch die entsprechenden Erlässe gelesen haben, sondern sich nach den Infos aus den Schulungen bzw. Schulungsunterlagen richten. Hat nichts mit Präpotenz zu tun sondern mit Unwissenheit (die natürlich niemand gerne zugibt). Sie sind schließlich keine Fachjuristen sondern Beamte, die nach den ihnen vermittelten Vorgaben arbeiten.

Benutzeravatar
Eric01
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 163
Registriert: Di 21. Nov 2017, 22:37
Wohnort: Salzburg

Re: Erfahrungsberichte Anträge/Meldung Altbestand

Beitrag von Eric01 » Di 20. Okt 2020, 23:29

Hab auch mal eine Frage und zwar hab ich eine auf Kat. a gemeldete OA15 welche ich gerne durch ein anderes AR15 in einer kürzeren Lauflänge ersetzen würde.

Nun hab ich bei meiner Behörde mal gefragt, ob ich mir mein gewünschtes AR15 auf einen freien B Platz kaufen darf, obwohl ich ja derzeit schon die OA15 auf A habe.
Problemstellung hier ist ja die, dass in beide die Magazine passen würden. Plan wäre dann sobald ich die neue AR15 habe die OA15 zu verkaufen und die neue AR15 dann auf den A Platz zu schieben.
So bei der LPD gefragt, die Dame sagte ich soll ihr mein Anliegen per Mail schreiben und sie beredet das mit dem Juristen.
Seit 2 Wochen keine Rückmeldung mehr erhalten.

Wie seht ihr das, geht mein Gedankengang so in Ordnung?

+ich muss ehrlich sagen mir ist der Vorteil einer Kat A Meldung echt nicht begreifbar, klar ich darf „theoretisch“ Magazine nachkaufen und zu Hause anstecken, in Salzburg wissens davon auf Nachfrage aber nichts, zu neu das Gesetz. Man hat halt wenn man die Kat A verkaufen will irgendwie nur Scherereien, bei nur B wärs leichter.
Enjoying life to the fullest :D :) :D

Lexman1
Supporter 20x138mmB
Supporter 20x138mmB
Beiträge: 1616
Registriert: So 23. Mär 2014, 11:04
Wohnort: Früher WY nun Tulln

Re: Erfahrungsberichte Anträge/Meldung Altbestand

Beitrag von Lexman1 » Di 20. Okt 2020, 23:35

Du kannst die Kat A verkaufen und auf den freien Platz eine "neue" Kat A platzieren. Du kannst auch 2 M4s haben - 1 Kat A und B, nur darfst du an die B Variante zuhause keine HC anstecken. Also, keine Panik, einfach die alte verkaufen und dann von B auf A umschreiben lassen, doch könnte für die Ummeldung des Kat A Platzes wieder 43,- irgendwas fällig werden (soweit meine Auskunft der BH).
From My Cold, Dead Hands

mastercrash
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 527
Registriert: Do 28. Apr 2016, 17:27

Re: Erfahrungsberichte Anträge/Meldung Altbestand

Beitrag von mastercrash » Di 20. Okt 2020, 23:42

Eric01 hat geschrieben:
Di 20. Okt 2020, 23:29
Nun hab ich bei meiner Behörde mal gefragt, ob ich mir mein gewünschtes AR15 auf einen freien B Platz kaufen darf, obwohl ich ja derzeit schon die OA15 auf A habe.
Problemstellung hier ist ja die, dass in beide die Magazine passen würden. Plan wäre dann sobald ich die neue AR15 habe die OA15 zu verkaufen und die neue AR15 dann auf den A Platz zu schieben.
Das MUSS nach allen Rechtsquellen die wir haben so gehen.
Erstens: Nur weil die Magazine passen, heißt das nicht, dass man keine weiteren theoretisch mit den großen Mags kompatiblen Kat B mehr erwerben darf. Das wäre ja allerhand!

Zweitens kann ein § 17 Platz der frei wird, wieder beliebig für eine neue Waffe der selben Ziffer (7/8) vergeben werden.

Außerdem ist es ja ein "fliegender Kategoriewechsel". Das heißt du darfst sogar die großen Mags sofort an der neuen AR-15 anschließen, solange an der OA gleichzeitig kein großes Magazin angeschlossen ist (diese also just in dem Moment als Kat B anzusehen ist). Zugegeben ist bei diesem letzten Punkt noch nicht klar, ob als Kategorie zählt als was die Waffe im ZWR steht (Kat A oder B) oder ob gerade ein Magazin steckt oder nicht.
Zuletzt geändert von mastercrash am Di 20. Okt 2020, 23:52, insgesamt 1-mal geändert.
Glock 19 Gen 4 @ 9x19
AR-15 M4 @ 5.56x45
Und gaaaanz viele superböse Kat A Magazine

Benutzeravatar
Eric01
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 163
Registriert: Di 21. Nov 2017, 22:37
Wohnort: Salzburg

Re: Erfahrungsberichte Anträge/Meldung Altbestand

Beitrag von Eric01 » Di 20. Okt 2020, 23:49

Ok vielen Dank für Eure Rückmeldungen, das macht mir Mut! :)
Dachte mir auch schon, dass das so in Ordnung sein sollte, ist aber derzeit noch alles so in den Kinderschuhen mit dem neuen Gesetz, da blickt noch nicht jeder durch!

Und wie sehr ihr das, ist es immer ratsam den Kat. A Platz zu nehmen oder hat die Meldung auf (glaube Z.10) Vorteile? Habe auch noch einige AK47 Magazine die noch nicht gemeldet sind, mir wurde von der Dame von der LPD angeboten, ich soll mir bis nächsten Jahr Dezember (Fristablauf) eine AK47 kaufen und sie schreibts mir mit den Magazinen auf A.
Zuletzt geändert von Eric01 am Mi 21. Okt 2020, 00:42, insgesamt 1-mal geändert.
Enjoying life to the fullest :D :) :D

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 27580
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsberichte Anträge/Meldung Altbestand

Beitrag von gewo » Mi 21. Okt 2020, 00:21

Eric01 hat geschrieben:
Di 20. Okt 2020, 23:49
Ok vielen Dank für Eure Rückmeldungen, das macht mir Mut! :)
Dachte mir auch schon, dass das so in Ordnung sein sollte, ist aber derzeit noch alles so in den Kinderschuhen mit dem neuen Gesetz, da blickt noch nicht jeder durch!

Und wie sehr ihr das, ist es immer ratsam den Kat. A Platz zu nehmen oder hat die Meldung auf (glaube Z.10) Vorteile? Habe auch noch einige AK47 Magazine dir noch nicht gemeldet sind, mir wurde von der Dame von der LPD angeboten, ich soll mir bis nächsten Jahr Dezember (Fristablauf) eine AK47 kaufen und sie schreibts mir mit den Magazinen auf A.
ja klar
natuerlich den kat A altbestandsplatz nehmen!
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi + Fr 17:30, Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.at
Irrtum vorbehalten.

Antworten