Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Sako Super Hammerhead Fragen.

Weidmannsheil! Jagdprüfung, Jagderlebnisse, Ausrüstung und alles was sonst zur Jagd gehört.
Benutzeravatar
Flolito
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1479
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 20:26

Sako Super Hammerhead Fragen.

Beitragvon Flolito » Do 28. Jun 2018, 18:47

Hallo Forum!

Schießt hier wer von euch die Sako Super Hammerhead? Wie zufrieden seid ihr mit Trefferleistung Wirkung und Wildbretentwertung?
Desweiteren wäre es ein netter Zug wenn mir jemand der die Sako SHH mit 180gn im Kaliber .30-06 schießt sagen könnte welche Gesamtlänge die Patrone hat.

mfg Florian

Weide
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 118
Registriert: So 24. Jan 2016, 12:50
Wohnort: Niederösterreich

Re: Sako Super Hammerhead Fragen.

Beitragvon Weide » Fr 29. Jun 2018, 17:49

Ja ich schieße diese Patrone in .308
Aus einer Steyer CL II (Streukreis 2€ Münze auf 100m)

Die 30.06 was du am Foto siehst hab ich nur probe weiße in einer Kombinierten probiert, leider passten lauf und mun nicht zusammen. (Streukreis ca. 20cm)

Ich kann nur sagen macht Ihren Job, auf Rehwild is ah bissal zu hart bei Schwarzwild super auch Fuchs fällt damit um.

Hatte immer ausschuss,(9 Stücke Schwarzwild 17 Stücke Rehwild) stärkstes stück 88kg Keiler durch beide Schultern. Bei Reh manchmal Daumen großer ausschuss oder auch manmal Faustgroß, kann nicht sagen worauf das ankommt.

Bei weiteren fragen kannst ja gerne schreiben.


Bild

Benutzeravatar
Flolito
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1479
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 20:26

Re: Sako Super Hammerhead Fragen.

Beitragvon Flolito » Fr 29. Jun 2018, 18:19

Ich danke dir! Kannst du evt. noch etwas dazu sagen wie du die Sako SHH auf Schwarzwild im Verhältniss zu anderen Geschossen findest!?

mfg

Weide
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 118
Registriert: So 24. Jan 2016, 12:50
Wohnort: Niederösterreich

Re: Sako Super Hammerhead Fragen.

Beitragvon Weide » Sa 30. Jun 2018, 20:08

Leider Nein. Hab noch nichts anderes ausprobiert. Da die mun aus meiner Waffe sehr gut schießt.

nominus
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 436
Registriert: Sa 15. Mai 2010, 18:36

Re: Sako Super Hammerhead Fragen.

Beitragvon nominus » Do 12. Jul 2018, 13:39

Hallo,

habe mir die Sako Super Hammerhead (308Win - 180grs -20" Lauf) zugelegt für die Elchjagd.
Neben dem Norma Oryx (180grs) ist das die Standardmedizin da oben bei den Einheimischen.
In Neustadt hab ich einen Polen getroffen der diese Kombi auf Rotwild in Polen führt.

Bei mir schießt das SSH 180grs auf die selbe TPL wie die Geco TMR 170grs.
Präzision ist jetzt nicht so der Hammer aus meiner Waffe 3,5-4cm.

Das SSH ist mein bisher härtestes Geschoss, ein ganzes Stück härter wie die Federal Fusion.
Rehe machen noch ein paar Hüpfer nach dem der Schuss angetragen worden ist. Auch bei Blatttreffer ist das so.
Entwertung kann ich nicht soviel sagen, aber viel Unterschied zur Fusion oder SST und Geco TMR ist nicht.

Wildschwein (Frischling) hab ich erst eines auf einer DJ geschossen damit. Hat noch ein paar Schritte getan und das wars.

Mein Fazit:
Im Moment ist die SSH die Wahl wenn es mit der 308Win auf starkes Wild geht.
Für die Standardsituation in Österreich reicht mir die Geco TMR 170grs.

wh
nominus
Rechtschreibfehler sind Ausdruck künstlerischer Freiheit und geistiges Eigentum des Urhebers.

Benutzeravatar
Flolito
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1479
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 20:26

Re: Sako Super Hammerhead Fragen.

Beitragvon Flolito » Do 12. Jul 2018, 17:58

Hallo!

Danke für deine Erfahrungen!

Präzision ist bei mir gar nicht so schlecht. Meine Ladung hat eine V0 von 800 m/s und schießt 2cm Streukreise. Ist also Jagdlich sicher recht präzise.

WH Florian


Zurück zu „Jagd“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste