Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Schalldämpfer für Jäger

Weidmannsheil! Jagdprüfung, Jagderlebnisse, Ausrüstung und alles was sonst zur Jagd gehört.
Online
Benutzeravatar
cal22
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 461
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 13:51

Re: Schalldämpfer für Jäger

Beitragvon cal22 » Mo 29. Okt 2018, 20:35

Scarlover hat geschrieben:Von einem jagdlichen Standpunkt her, wäre meiner Meinung nach auch eine gedämpfte Glock im Kaliber .357 SIG sehr elegant. 8-)


Warum? Wenn ich schon einen Dämpfer auf der Pistole habe würde ich eher schauen das ich im Unterschallbereich bleibe.

Benutzeravatar
Scarlover
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 157
Registriert: Mo 23. Apr 2018, 14:53
Wohnort: Schweiz

Re: Schalldämpfer für Jäger

Beitragvon Scarlover » Mo 29. Okt 2018, 21:15

cal22 hat geschrieben:
Scarlover hat geschrieben:Von einem jagdlichen Standpunkt her, wäre meiner Meinung nach auch eine gedämpfte Glock im Kaliber .357 SIG sehr elegant. 8-)


Warum? Wenn ich schon einen Dämpfer auf der Pistole habe würde ich eher schauen das ich im Unterschallbereich bleibe.

Solange 140db nicht überschritten werden, ist das Gehör sicher (was heutzutage so ziemlich jeder Dämpfer bietet - auch mit Überschallmunition) aber mit der .357 SIG, kommt man eben auch durch den dicken Schädel eines Keilers (was bei einem Fangschuss durchaus erwünscht sein kann), ohne dass man dann einen lästigen Gehörschutz benötigt. Deshalb habe ich geschrieben "von einem jagdlichen standpunkt her".

Ebenso ist hierbei fraglich, ob ein Pistolendämpfer überhaupt zur Jagd zugelassen ist und ob die Unterschallmunition des gewünschten Kalibers, dann auch eine weidgerechte Energie im Ziel aufweisen würde.

Ich persönlich jedoch, bleibe beim gedämpften Schiessen im Schiesskeller aber auf jeden Fall bei der Glock 19X mit Unterschallmunition. :mrgreen:
Zuletzt geändert von Scarlover am Mo 5. Nov 2018, 17:00, insgesamt 11-mal geändert.
:violin:

LTE
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 917
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 09:27

Re: Schalldämpfer für Jäger

Beitragvon LTE » Mo 29. Okt 2018, 21:46

kuni hat geschrieben:Bläser hat gestern einen neuen Overbarrel SD vorgestellt - soll extrem kurz bauen. Gibt's ab Februar, vermutlich halt zum Blaser Preis


Hatte ich vor 2 Wochen bei der Fa. Keckeis in Bludenz in der Hand. Auch als nicht Jäger muss ich sagen, geiles Gerät :)

Benutzeravatar
Hirschberg
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 225
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 09:17

Re: Schalldämpfer für Jäger

Beitragvon Hirschberg » Di 30. Okt 2018, 09:24

LTE hat geschrieben:
kuni hat geschrieben:Bläser hat gestern einen neuen Overbarrel SD vorgestellt - soll extrem kurz bauen. Gibt's ab Februar, vermutlich halt zum Blaser Preis


Hatte ich vor 2 Wochen bei der Fa. Keckeis in Bludenz in der Hand. Auch als nicht Jäger muss ich sagen, geiles Gerät :)


Den, den ich verlinkt habe?
Und wenn ja, was daran war denn so geil?
Gruß
H.

LTE
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 917
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 09:27

Re: Schalldämpfer für Jäger

Beitragvon LTE » Di 30. Okt 2018, 12:00

nein, ein over Barrel der über den kompletten Lauf geht, wie ein integral SD (oder ist es glatt einer)

Benutzeravatar
Hirschberg
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 225
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 09:17

Re: Schalldämpfer für Jäger

Beitragvon Hirschberg » Di 30. Okt 2018, 13:05

Du meinst den R8 Silence?

Es ist mühsam wenn jeder von irgendwas daherschwärmt ohne zu sagen was genau er eigentlich meint…
Gruß
H.

MauserM03
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 858
Registriert: So 1. Aug 2010, 15:05
Wohnort: Industrie/4

Re: Schalldämpfer für Jäger

Beitragvon MauserM03 » Mo 5. Nov 2018, 14:58

https://www.pulverdampf.com/viewtopic.php?f=17&t=6786&p=684912#p684691


...für alle die meinen sie brauchen eine SD auf der Kurzwaffe bei der Nachsuche...
Sieht zwar sehr cool aus aber für diesen Zweck absolut unbrauchbar.

Benutzeravatar
Lindenwirt
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1581
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 09:14
Wohnort:

Re: Schalldämpfer für Jäger

Beitragvon Lindenwirt » Mo 5. Nov 2018, 15:06

MauserM03 hat geschrieben:...für alle die meinen sie brauchen eine SD auf der Kurzwaffe bei der Nachsuche...
Sieht zwar sehr cool aus aber für diesen Zweck absolut unbrauchbar.

Erstens, "brauchen" ist das falsche Wort, eigentlich immer wenns ums Schiessen geht. :D
Zweitens, jetzt haben wir endlich die Kurzwaffen für die Jagd, was liegt da näher als die Gesamtlänge wieder zu erhöhen. Wegen der Sicherheit warats. ;)

Aber hast schon recht. Denke nicht dass das praxistauglich ist. Bin mir eigentlich ziemlich sicher dass es das nicht ist. :D
Sportschütze u. Jäger
NFVÖ, HSV, lokaler Sportschützenverein

Benutzeravatar
Scarlover
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 157
Registriert: Mo 23. Apr 2018, 14:53
Wohnort: Schweiz

Re: Schalldämpfer für Jäger

Beitragvon Scarlover » Mo 5. Nov 2018, 16:38

MauserM03 hat geschrieben:https://www.pulverdampf.com/viewtopic.php?f=17&t=6786&p=684912#p684691


...für alle die meinen sie brauchen eine SD auf der Kurzwaffe bei der Nachsuche...
Sieht zwar sehr cool aus aber für diesen Zweck absolut unbrauchbar.


Lieber MauserM03, leider hast Du wohl folgenden Satz von mir übersehen.. "Ich persönlich bleibe beim gedämpften Schiessen im Schiesskeller"....

Zudem, dass ich nämlich kein Jäger bin und daher auch nicht auf die Jagd gehe, würde ich, auch wäre ich ein Jäger, nie mit einer gedämpften Pistole auf die Jagd gehen. Pistolendämpfer sind heutzutage sehr wahrscheinlich NICHT zur Jagd zugelassen und somit hat sich die Sache auch schon. :)
Zuletzt geändert von Scarlover am Mo 5. Nov 2018, 17:08, insgesamt 4-mal geändert.
:violin:

Benutzeravatar
Scarlover
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 157
Registriert: Mo 23. Apr 2018, 14:53
Wohnort: Schweiz

Re: Schalldämpfer für Jäger

Beitragvon Scarlover » Mo 5. Nov 2018, 17:04

Lindenwirt hat geschrieben:"brauchen" ist das falsche Wort, eigentlich immer wenns ums Schiessen geht. :D


Da gebe ich Dir vollkommen recht :lol:
:violin:

MauserM03
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 858
Registriert: So 1. Aug 2010, 15:05
Wohnort: Industrie/4

Re: Schalldämpfer für Jäger

Beitragvon MauserM03 » Mo 5. Nov 2018, 17:16

Scarlover hat geschrieben:
MauserM03 hat geschrieben:https://www.pulverdampf.com/viewtopic.php?f=17&t=6786&p=684912#p684691


...für alle die meinen sie brauchen eine SD auf der Kurzwaffe bei der Nachsuche...
Sieht zwar sehr cool aus aber für diesen Zweck absolut unbrauchbar.


Lieber MauserM03, leider hast Du wohl folgenden Satz von mir übersehen.. "Ich persönlich bleibe beim gedämpften Schiessen im Schiesskeller"....

Zudem, dass ich nämlich kein Jäger bin und daher auch nicht auf die Jagd gehe, würde ich, auch wäre ich ein Jäger, nie mit einer gedämpften Pistole auf die Jagd gehen. Pistolendämpfer sind heutzutage sehr wahrscheinlich NICHT zur Jagd zugelassen und somit hat sich die Sache auch schon. :)


Habe ich nicht übersehen, Du solltest dich auch nicht angesprochen fühlen von meinem Post. Hab nur das gute Foto von dir als Beispiel missbraucht... :obscene-drinkingcheers:

Benutzeravatar
Scarlover
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 157
Registriert: Mo 23. Apr 2018, 14:53
Wohnort: Schweiz

Re: Schalldämpfer für Jäger

Beitragvon Scarlover » Mo 5. Nov 2018, 17:27

[/quote]
Habe ich nicht übersehen, Du solltest dich auch nicht angesprochen fühlen von meinem Post. Hab nur das gute Foto von dir als Beispiel missbraucht... :obscene-drinkingcheers:[/quote]

Da fühle ich mich geehrt 8-) :lol:
:violin:

Coolhand1980
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 846
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 13:46

Re: Schalldämpfer für Jäger

Beitragvon Coolhand1980 » Mi 5. Dez 2018, 16:26

Der Blaser Overbarrel würde gut zu meiner R8 passen...
Hat wer eine Idee, was der kosten könnte?
Korn muss dafür noch runter und Gewinde drauf...keine Ahnung warum ich mir das Ding damals mit K+K gekauft hab.
Ich hab nie einen Schuss ohne ZFR abgegeben...

Kanns sein, dass hier Overbarrel mit Integraldämpfern verwechselt worden sind?

Benutzeravatar
kapfe
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 93
Registriert: Di 18. Sep 2012, 17:35
Wohnort: Salzburg

Re: Schalldämpfer für Jäger

Beitragvon kapfe » Mi 5. Dez 2018, 18:39

Interessantes Video, jedenfalls für mich
MAC: How loud is a rifle down range when silenced?
https://www.youtube.com/watch?v=DZ_BgeG0P1o
I sogs glei, i wors ned

Benutzeravatar
Hirschberg
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 225
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 09:17

Re: Schalldämpfer für Jäger

Beitragvon Hirschberg » Do 6. Dez 2018, 17:19

Der langen Rede (Video) kurzer Sinn:
Aimsport.se => Supersonic bang

"The noise of the supersonic bang is approx. 140dB measured at a 90 degree angle and at a distance of 1 meter from the bullet trajectory.
No silencer can reduce/eliminate the supersonic bang!"

"Die Lautstärke des Überschallknalles ist ca. 140 Dezibel, einen Meter neben der Geschossflugbahn gemessen.
Kein Schalldämpfer kann den Überschallknall reduzieren oder eliminieren!"
Gruß
H.


Zurück zu „Jagd“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: RBM und 3 Gäste