Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Marder vertreiben?

Weidmannsheil! Jagdprüfung, Jagderlebnisse, Ausrüstung und alles was sonst zur Jagd gehört.
Antworten
Benutzeravatar
Nordi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 550
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 13:05

Marder vertreiben?

Beitrag von Nordi » Do 5. Sep 2019, 12:02

Mahlzeit,

Eine Frage an die Herren Jäger hier : Gibt es ein gutes Hausmittel wie man einen Marder ( Steinmarder ) vertreiben kann?

Seit nun 3-4 Wochen sind wohl einige Marder bei uns auf dem Grundstück bzw kämpfen / streiten wohl um die Vorherschaft im Garten. Meist kreischen sie um 2-3 Uhr Nachts in so einer Lautstärke das sie jeden im Haus aufwecken. Wenn man dann raus geht hauen sie natürlich gleich ab...

Es war schon ein Jäger von der Gemeinde bei uns und hat eine Falle aufgestellt, aber leider sind die Biester zu schlau um in die Falle zu tappen...

Vl hat ja jemand hier ne Idee oder Erfahrung wie man die Tierchen vertreiben kann.
OA10 DMR-E / Steiner M5Xi 5-25x56
SIG 716 DMR / Nightforce NXS 3,5-15
OA15 ARS / Trijicon Accupower 1-8
Benelli M4 Super 90
HK MK23
HK SFP9

Benutzeravatar
ssg69koppi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1351
Registriert: Do 19. Mai 2011, 11:44
Wohnort: Oberes W4tel

Re: Marder vertreiben?

Beitrag von ssg69koppi » Do 5. Sep 2019, 12:55

:D Das ist eine schwierige Aufgabe

Wenn die sich mal wo wohl fühlen dann bringt man sie nur schwer wieder weg
Ich arbeite auch mit Fallen, nur fangen tu ich nur draussen im Revier, im Garten zuhause hab ich auch noch nie einen gefangen!

Ansonsten schliesse ich mich der Frage an, vielleicht kennt ja wer eine Möglichkeit ihn zu vertreiben?

Lg
Grüße ausn Woidviertel :at1:

"Langsam ist präzise, präzise ist schnell"

Stofl79
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 486
Registriert: So 9. Jun 2013, 18:36
Wohnort: Kärnten

Re: Marder vertreiben?

Beitrag von Stofl79 » Do 5. Sep 2019, 13:02

Hab auch ein Marder "Problem".
Mein Auto ist laufend zugeschissen :evil:
Hab heuer im Mai in 4 Wochen 5 Marder mit einer Falle gefangen.
Als Köder hatte ich ein weisses ausgeblasenes Ei.
Dann war mal Ruhe, aber jetzt geht's wieder los.
Nur mag der jetzige meinen Köder nicht mehr.
Gibt's noch andere Ideen?
Wird privater Waffenbesitz zum Verbrechen, haben nur noch Verbrecher Waffen
NRA - National Rifle Association

Benutzeravatar
maggus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 882
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 13:08
Wohnort: Austria

Re: Marder vertreiben?

Beitrag von maggus » Do 5. Sep 2019, 13:36

ich habe gute Erfahrungen mit einem Ultraschall/Blitzgerät gemacht... nach ein paar Tagen ist nie wieder ein Marder und auch keine Katze übers Auto gelaufen.
9x19 | 44 Mag. | 223 Rem. | 308 Win. | 7,62x54R | 8x57JS | 338 Lapua Magnum | Kal. 12

*** Suche schönes Bajonett für Perser Mauser inkl. Scheide ***

Benutzeravatar
Hane
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2072
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 17:13
Wohnort:

Re: Marder vertreiben?

Beitrag von Hane » Do 5. Sep 2019, 14:09

Ich habe schon in Häusernähe Marder gefangen.
Apfelringe, Rosinen oder Bananenstückerl funktionierten recht gut bisher.
Eventuell ein raubwildscharfer Hund (Terrier oder Ähnliches) von einem Bekannten. Ihr gehts ein paar Bier trinken und den Hund lasst ihr draußen patrolieren ;-)

Benutzeravatar
arnstein
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 406
Registriert: So 6. Apr 2014, 13:52
Wohnort: Südliches Wald4tel

Re: Marder vertreiben?

Beitrag von arnstein » Do 5. Sep 2019, 15:33

Hallo,
Zum vergrämen sind Mottenkugeln und Urinalsteine sehr gut.
Weidmannsheil
Robert

Benutzeravatar
Huck_Finn
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 202
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 19:13
Wohnort: NOE Nord

Re: Marder vertreiben?

Beitrag von Huck_Finn » Fr 6. Sep 2019, 04:21

Hab auch ein Marder "Problem". Mein Auto ist laufend zugeschissen :evil:
So massiv? Tja, dann liegt es eindeutig am Auto. :P
Entwaffne ein Volk und du hast vielleicht hundert Täter behindert – aber hunderttausende neue Opfer geschaffen. Lauwarm ist schrecklich. Beim Kaffee, bei Speisen, bei der Liebe, bei der Bildung, beim Eintreten für die Freiheit.

Online
Alaskan454
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 823
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 11:57

Re: Marder vertreiben?

Beitrag von Alaskan454 » Sa 7. Sep 2019, 17:22

Stofl79 hat geschrieben:
Do 5. Sep 2019, 13:02
Hab auch ein Marder "Problem".
Mein Auto ist laufend zugeschissen :evil:
Dacia ist die Lösung. ;)
Ich hab den einzigen in der Gasse und über alle Autos kraxelt er drüber oder unten durch aber um meinen Dacia macht er einen Bogen.
Mein Vater meinte das es vielleicht an unsere Hunde liegt,aber ich glaube auch ein Marder hat seinen Stolz und Angst um seinen guten Ruf :lol:

Ich weiß nicht aber hat man nicht gesagt das Hundehaare helfen?
22.lr, 9mm, 44.Magnum & 454.Casull

Online
Benutzeravatar
Stefan85
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 513
Registriert: Di 26. Jul 2016, 21:08
Wohnort: Leibnitz

Re: Marder vertreiben?

Beitrag von Stefan85 » Sa 7. Sep 2019, 17:31

Beste Erfahrung habe ich mit denn Marder Kugeln vom Hofer gemacht.
Bei mir auf dem Firmen Parkplatz lebt mindestens einer und er erfreut sich immer wieder an unseren Autos. Mein altes Auto hat er mehrmals besucht und bei meinen neuen habe ich diese Kugeln drinnen. Noch nie einen Besuch gehabt.
Mfg
Stefan

Antworten