Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Django Optics

Weidmannsheil! Jagdprüfung, Jagderlebnisse, Ausrüstung und alles was sonst zur Jagd gehört.
Antworten
Jagdfreundin
Beiträge: 1
Registriert: Sa 6. Mär 2021, 20:54

Django Optics

Beitrag von Jagdfreundin » Sa 6. Mär 2021, 21:07

Hallo, hat hier jemand Erfahrungen mit der Zielfernrohrfirma Django Optics?
Da gibt es bei Egun ein interessantes Angebot zu einem ZFR Django Optics 2,5-20*56 mit ASV. Soll neu ca. 1249€ und im Preisvorschlag ca. 5-600€ bei einem Büchsenmacher namens Schlagge kosten.
Das eigenartige dabei ist , wenn man den Büchsenmacher im Web sucht, findet man nur Ungereimtheiten im Bezug auf weitere Waffenanbieter aus seiner Familie. Aber eben nichts genaues. Auch antwortet der Büchsenmacher bis heute auf keinerlei Emailanfragen. Ist der jemandem bekannt? :?

schriftführer
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 530
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 13:30
Wohnort: Sankt Eiermoark

Re: Django Optics

Beitrag von schriftführer » Di 16. Mär 2021, 08:00

Das einzige was ich gefunden habe ist, das er die Teile auch bei Egung verkauft, mit einem MINIMAL Startpreis
ob das ein gutes zeichen ist?

https://www.egun.de/market/item.php?id=13969252

wenn´s keine Antwort gibt, oder Ansicht, einfach finger weg
nicht die geschwindigkeit ist es die mich reizt
sonder die tatsache das ich mit ihr fertig werde


.22lr, .22mag, .25 ACP, .32ACP, 9para, 40S&W, .45ACP, .357mag, .44mag, .45LC; 6,5 Creedmoor, 308Win, 300.winmag, 8rem.mag. 20/76, 12/76

glockat
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 328
Registriert: Sa 5. Jul 2014, 13:31

Re: Django Optics

Beitrag von glockat » Mo 5. Apr 2021, 07:51

Jagdfreundin hat geschrieben:
Sa 6. Mär 2021, 21:07
Hallo, hat hier jemand Erfahrungen mit der Zielfernrohrfirma Django Optics?
Da gibt es bei Egun ein interessantes Angebot zu einem ZFR Django Optics 2,5-20*56 mit ASV. Soll neu ca. 1249€ und im Preisvorschlag ca. 5-600€ bei einem Büchsenmacher namens Schlagge kosten.
Das eigenartige dabei ist , wenn man den Büchsenmacher im Web sucht, findet man nur Ungereimtheiten im Bezug auf weitere Waffenanbieter aus seiner Familie. Aber eben nichts genaues. Auch antwortet der Büchsenmacher bis heute auf keinerlei Emailanfragen. Ist der jemandem bekannt? :?

Für welche Waffe und zu welchem Zweck suchst du ein ZF?
Wenn es günstig und gut sein soll, gibt es von Zeiss die V4 Serie - Preis/Leistung sind die toll.

Habe neben V6 und V8 auch ein Paar V4 im Einsatz, sind zufriedenstellend gut!!

Von Egun würde ich in deinem beschriebenen Fall die Finger lassen!!

Details und Fragen gerne via PN

Benutzeravatar
Huck_Finn
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 396
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 19:13
Wohnort: NOE

Re: Django Optics

Beitrag von Huck_Finn » Mo 5. Apr 2021, 14:41

@Jagdfreundin Was erwartest dir von einem absoluten No Name Zfr. das nur von dem Schlagge vertrieben wird? Such dir auf EGun oder Waffengebraucht ein gebrachtes Zielfernrohr von einer bekannten Marke und kein Eigenimport eines Garagenhändlers mit Fantasielabel.
Entwaffne ein Volk und du hast vielleicht hundert Täter behindert – aber hunderttausende neue Opfer geschaffen. Lauwarm ist schrecklich. Beim Kaffee, bei Speisen, bei der Liebe, bei der Bildung, beim Eintreten für die Freiheit.

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 29198
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Django Optics

Beitrag von gewo » Di 13. Apr 2021, 19:17

Es gibt jede menge jagdoptik hersteller
Auch welche wo man nicht fuer die marke zahlt

No name anbieter sollte man meiden, vor allem wenn dann auch der kontakt gleich mal nicht klappt
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi 17:30, ggf. Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.info
Irrtum vorbehalten.

Antworten