Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Steyr bringt neues Jagdgewehr raus (Handspanner)

Weidmannsheil! Jagdprüfung, Jagderlebnisse, Ausrüstung und alles was sonst zur Jagd gehört.
Safarischorsch
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 31
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 11:53

Re: Steyr bringt neues Jagdgewehr raus (Handspanner)

Beitrag von Safarischorsch » So 10. Jun 2012, 09:33

alfacorse hat geschrieben:@IMMI u. Quildor
Ich finde es gut, dass Steyr jetzt einen Handspanner als Alternative anbietet - wer den nicht will, der muss ihn nicht kaufen, aber allgemein Handspanner schlecht machen, steht einfach niemandem zu - immerhin passieren damit wohl weniger Unfälle als mit konventionellen Waffen.



Naja dann mal raus damit wann passierte wo ein Unfall aufgrund eines Waffensicherungssystems überhaupt und wäre der mit einem HAndspanner glimpflicher ausgegangen?


(Ich habe auch eine R8)...
Zuletzt geändert von Safarischorsch am So 10. Jun 2012, 09:40, insgesamt 1-mal geändert.

Safarischorsch
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 31
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 11:53

Re: Steyr bringt neues Jagdgewehr raus (Handspanner)

Beitrag von Safarischorsch » So 10. Jun 2012, 09:39

Ing. Michael Mayerl hat geschrieben:
alfacorse hat geschrieben:. Es ist eine automatische Zusatzsicherung die Schützen- und Waffenfehler zu einem gewissen % Satz ausgleicht aber da das Teil nur gefedert ist kann es natürlich in gewissen Fallpositionen auch wieder hin und herschwingen und es besteht Unfallgefahr.
Unbestreitbar ist aber, dass mit diesen Abzugssicherungen die Sicherheit "verbessert" wird. [/b][/color]




Aber der Schießcomfort leider auch erheblich... :twisted:

IMMI
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 19
Registriert: Sa 28. Apr 2012, 15:47

Re: Steyr bringt neues Jagdgewehr raus (Handspanner)

Beitrag von IMMI » So 10. Jun 2012, 10:52

@ safarischorsch
na du traust dich etwas
und noch dazu mit MJG ........
beim "hin- und herschwingen" wie der herr inschinör mayerl richtigerweise schreibt ist vorsicht geboten da unfallgefahr besteht
sonst kannst leicht den R 8 wie unser "hirscherl" an einen Baum setzen

(auch einen R 8 besitzend - leider nicht die Strassenversion......... :( )

Nordtiroler :at1:
________

Gumbar
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1049
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 08:24
Wohnort: Kärnten

Re: Steyr bringt neues Jagdgewehr raus (Handspanner)

Beitrag von Gumbar » So 10. Jun 2012, 11:20

IMMI hat geschrieben:ich habe die von herrn ing. mayerl hier vorgebrachten sicherheitsbedenken bezüglich ungespannter handspannsysteme
direkt an merkel, blaser, krieghoff und zwei heimische österreichische waffenhersteller mit der bitte um stellungnahme
weitergeleitet.



Na Servas, - muss dem langweilig sein !

Aber so sans, die Teitschn.

Benutzeravatar
escard
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 291
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 19:54

Re: Steyr bringt neues Jagdgewehr raus (Handspanner)

Beitrag von escard » Di 19. Jun 2012, 17:13

Trotz des Besitzes mehrerer sofort einsatzbereiter Jagdwaffen greife ich sehr oft zum R-93 (übrigens mein einziger Ruck-Zuck) - eben, weil ich die Handspannung als sehr sicher und komfortabel empfinde!
Steyr ist bestimmt auf dem richtigen Weg - nur eben 20 Jahre zu spät. Wenn jetzt auch noch die dem aktuellen Modell ergonomisch überlegene Schäftung des vormaligen "Hint-Verriegler-Steyrs" dazukommen würde, könnte ich mir nach sehr, sehr langer Steyr-Abstinenz gut vorstellen, wieder einen Steyr unter das aktuelle Jagdgewehr-Konglomerat zu mischen! Liebe Steyr-Leute, das meine ich ehrlich! Und ich bin nur einer von sehr vielen Gleichgesinnten..........

Antworten