Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung und den NFVÖ als unsere nationale Interessensvertretung.

Abschüsse Wolf

Weidmannsheil! Jagdprüfung, Jagderlebnisse, Ausrüstung und alles was sonst zur Jagd gehört.
hobbycaptain
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 340
Registriert: Do 26. Nov 2015, 13:25

Re: Abschüsse Wolf

Beitragvon hobbycaptain » Sa 30. Sep 2017, 20:53

Jokl hat geschrieben:An KUNI und ARNSTEIN:

Hoffentlich Vertreter der aussterbenden Kategorie. Scheuklappen zu und auf alles geknallt was im Wald frei rumläuft!
Nur nicht links und rechts schauen, ja nichts hinterfragen und wenn man eine Meinung hört, die nicht ins (eher eng umgrenzte) Weltbild passt, dann einfach ignorieren! Ihr macht es gleich wie die Veganer, GrüniNNEN und ÖKO Aktivisten...

Mit solchen Forumsteilnehmern wie Euch hat es keinen Sinn zu diskutieren. Daher mache ich in diesem Thread Schluss.

Ps: Waidmannsheil ! und schaut ja nicht auf Seiten wie: "Weidwerk mit Zukunft" und wählt ja nicht den DÜHRINGER oder lest seine Homepage.



quod erat demonstrandum - Kuni hat's ja schon geschrieben, wie Du tickst :mrgreen:
Düringer - die größte Lachnummer unter der Sonne, der soll weiter seine Perlen in den Bartzopferln befingern :lol:

kuni
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1505
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 15:36

Re: Abschüsse Wolf

Beitragvon kuni » Sa 30. Sep 2017, 20:55

Jokl hat geschrieben:Noch ein paar Fragen an KUNI:

Wer hat mit dem "Beleidigen" angefangen ?
Wen hab ich wann bedroht?
Was ist ein "apple...Dingsbums"?



Ich versuche auf deine Fragen zu Antworten - falls sie ernst sind

1)
Jokl hat geschrieben:Kleine Rätselaufgabe für die Obergescheiten:


2)
Jokl hat geschrieben:Soll ich Martin Balluch auf euch hetzen? :dance: :hand: :liar:


3) Wenn diese Frage ernst ist, dann erklärt das alles. Apple sollte heute bekannt sein.

wolpertinger
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 297
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 10:23

Re: Abschüsse Wolf

Beitragvon wolpertinger » Sa 30. Sep 2017, 21:35

Jokl hat geschrieben:Zu GEWO, KUNI und PIRKER:

Der böse Wolf ist an allem Schuld!
Geht mal einen Tag ins Wolfsforschungszentrum zu Prof. Dr. Kotrschal in Ernstbrunn, nördlich von Wien. Dort erlernt ihr das Grundwissen um bei diesem Thema mitschreiben zu können.
Kleine Rätselaufgabe für die Obergescheiten:
Was ist wahrscheinlicher:
1) Die Story ist gefakt und um mehr Auflage zu haben, übernehmen auch unsere österr. Zeitungen den ganzen Blödsinn.
2)Ein Rudel wildernder Hunde (kommen in Rumänien, Bulgarien und Griechenland öfter vor) fällt die Engländerin an und tötet sie. Beim Fressen werden sie gestört oder haben sich sattgefressen oder was weiß ich, jedenfalls findet ein Wolfsrudel den Leichnam und erledigt den Rest (gründlich).
3) Ich gewinne bei den Euromillionen den Hauptpreis.
4) Ein Wolfsrudel fällt die Engländerin tatsächlich an.

Kleine Ergänzung zu gerichtsmed. Ermittlungen:
Man kann die Todesart nur dann feststellen, wenn man die ganze Leiche oder wesentliche Teile davon hat. War hier nicht der Fall. Der Unterschied zwischen Wolfs und Hundezähnen (welche Rasse?) ist bei einem teilweise verwesten Kadaver nur schwer erkennbar.
Letzte Feststellung:
Die Gerichtsmediziner in Griechenland sind nicht gerade Millionäre. Kennt ihr den arabischen Begriff Bakschisch?

SCHERZFRAGE:
Soll ich Martin Balluch auf euch hetzen? :dance: :hand: :liar:
Unterstellst du gerade einem griechischen Gerichstmediziner, dass er Schmiergeld annimmt? Von wem
....der internationalen Antiwolflobby? Oder wer sollte sonst von so einer Schlagzeile profitieren? Und was ist ein typischer Jäger bzw. wieviele Jäger kennst du, um so abwertend zu urteilen?

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

Benutzeravatar
Jokl
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 164
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 08:34
Wohnort: Steiermark

Re: Abschüsse Wolf

Beitragvon Jokl » Sa 30. Sep 2017, 21:44

Zu KUNI:

Ich höre hier auf mitzudiskutieren, da das Niveau aufgrund deiner Posts zu tief gesunken ist. Das bringt nichts. Du und deinesgleichen habt eure Meinungen, ich habe meine. Welche Meinung in der Sache richtig ist, werden wir wohl nie feststellen.

Eines noch:
Das du bei Weidwerk mit Zukunft Mitglied bist, ist löblich. Ein Schritt in die richtige Richtung!

(Dass ihr Jäger bei der Erwähnung des Namens BALLUCH gleich Angst bekommt - damit hab ich echt nicht gerechnet. Dafür entschuldige ich mich. Sollte echt nur ein Spass sein.... reload-smile :D :tipphead: :lol: )
:at1: RECONQUISTA JETZT :at2:

DerDaniel
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3448
Registriert: Mo 12. Dez 2011, 19:09

Re: Abschüsse Wolf

Beitragvon DerDaniel » Sa 30. Sep 2017, 21:49

@Jokl: Ich empfehle dich im Ton zu mäßigen.

Benutzeravatar
Jokl
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 164
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 08:34
Wohnort: Steiermark

Re: Abschüsse Wolf

Beitragvon Jokl » Sa 30. Sep 2017, 21:52

Zu der DANIEL:

Jawoll, mach ich. Wie gesagt, ich bin hier raus!
:at1: RECONQUISTA JETZT :at2:

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 16171
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Abschüsse Wolf

Beitragvon BigBen » So 1. Okt 2017, 08:32

Jokl hat geschrieben:Zu der DANIEL:

Jawoll, mach ich. Wie gesagt, ich bin hier raus!


Leider hast du zum Sinken des Niveaus maßgeblich beitragen. Danke dass du hier nicht mehr mit"diskutierst".
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Benutzeravatar
hari
Supporter 6,5x55 TTSX
Supporter 6,5x55 TTSX
Beiträge: 749
Registriert: So 10. Aug 2014, 22:39
Wohnort: Graz

Re: Abschüsse Wolf

Beitragvon hari » So 1. Okt 2017, 10:57

ich kann auch den Bezug zu Weidwerk mit Zukunft nicht erkennen. Es gibt hier meines Wissens keine öffentliche Stellungnahmen zur Thematik.

Benutzeravatar
Pirker
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 196
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 07:21
Wohnort: Niederösterreich

Re: Abschüsse Wolf

Beitragvon Pirker » So 1. Okt 2017, 11:35

@hari du solltest die Wortspenden diverser Teilnehmer zu diesem Thema schon aus einem anderen Forum kennen ;)
Lieber Gott, bitte schütze mich vor meinen Freunden, vor meinen Feinden schütze ich mich selbst!

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 16171
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Abschüsse Wolf

Beitragvon BigBen » So 1. Okt 2017, 14:46

Ich mach hier mal zu, man wird sich hier sowieso nicht einig werden.
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf


Zurück zu „Jagd“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste