Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Beratung für jagdtauglichen Gehörschutz

Weidmannsheil! Jagdprüfung, Jagderlebnisse, Ausrüstung und alles was sonst zur Jagd gehört.
Benutzeravatar
Th3Z0ne
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 243
Registriert: Do 20. Jul 2017, 21:48

Re: Beratung für jagdtauglichen Gehörschutz

Beitragvon Th3Z0ne » Do 19. Okt 2017, 19:16

BigBen hat geschrieben:
woolf hat geschrieben:Beim Sporttac liest man oft von störendem Rauschen, könnt ihr dazu was sagen?


Da rauscht nur was wenn man die Verstärkung voll Pulle raufdreht oder eine Lötstelle unsauber ist bzw. ein Kabel einen Wackelkontakt hat.


Guter Einwand - muss ich mir die Kabel und Lötstellen gleich mal zu Gemüte führen.
Everything █████████ is ████ fine ███████████ trust ██████████████ your ████████ government ████.

zeusentlein
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 47
Registriert: Di 7. Feb 2017, 13:46

Re: Beratung für jagdtauglichen Gehörschutz

Beitragvon zeusentlein » Do 19. Okt 2017, 20:37

Danke für eure Ratschläge. Ich werde den Protac nehmen, werde ihn hauptsächlich bei der Jagd mit Schrot oder beim Begleiten bei Gams verwenden und da ist das extra an Verstärkung vom Sporttac nicht unbedingt nötig.

Vielen Dank und Weidmannsheil

Benutzeravatar
erdaepfelgulasch
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 12
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 09:17
Wohnort: Steiermark

Re: Beratung für jagdtauglichen Gehörschutz

Beitragvon erdaepfelgulasch » Fr 20. Okt 2017, 07:18

Grüß Euch,

ich nutze seit ca. 1 Jahr den 3M Peltor ProTac Hunter und bin sehr zufrieden.

Wenn du den Gehörschutz im stationären Handel kaufst, gibt es auch die Möglichkeit, diesen auszuprobieren.
Das würde ich dir ohnedies empfehlen. Neben dem Schutz ist der Tragekomfort einer der wichtigsten Aspekte.

Weidmannsheil!
Mauser Modell 98 - Kal. 7,92 × 57 mm, 8 × 57 JS
Steyr SSG 69 - Kal. 7,62 × 51 mm NATO
Sauer 404 - Kal. .308 Win.
Sabatti BF - Kal. 12/70

zeusentlein
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 47
Registriert: Di 7. Feb 2017, 13:46

Re: Beratung für jagdtauglichen Gehörschutz

Beitragvon zeusentlein » Fr 20. Okt 2017, 20:26

Vielen Dank für die Info. Das beruhigt mich bei meiner Entscheidung :P

Sauer202
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 136
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:14

Re: Beratung für jagdtauglichen Gehörschutz

Beitragvon Sauer202 » So 15. Apr 2018, 20:35

Ich verwende den Sporttac und bin sehr zufrieden. Geräusche werden gut verstärkt und hält auch noch die Ohren warm. Gerade die Geräuschverstärkung ist genial, kein brechen entgeht einem. Hab ihn vom Aussteigen aus dem Auto bis nach dem Schuss oder einsteigen im Auto durchgehend auf.

Jagd ohne könnte ich mir nicht mehr vorstellen.


Zurück zu „Jagd“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast