Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Salzburg, Hohe Jagd und Fischerei 2018

Weidmannsheil! Jagdprüfung, Jagderlebnisse, Ausrüstung und alles was sonst zur Jagd gehört.
Tobisch
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 357
Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:52

Re: Salzburg, Hohe Jagd und Fischerei 2018

Beitragvon Tobisch » Mo 26. Feb 2018, 15:18

Innovativ erschien mir von Voere das neue S 16. Wenn die auch noch einen vernünftigen Drall
verbaut hätten, wäre das eine Überlegung wert ....
Bei Steyr war ich etwas überrascht, dass dort einer mit"DI" am Namenschild den Zusammenhang zwischen
Geschoßgewicht und Dralllänge nicht geschnallt hat. Einzige Jagdwaffe in 223 ist die alte Varmintausführung
mit 12"-Drall. Mehr bräuchte es nicht, denn die schösse so und so alles in ein Loch ......
Manche Firmen brauchen eben ein bisschen länger ....

WTO

bastikay90
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 67
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 12:54

Re: Salzburg, Hohe Jagd und Fischerei 2018

Beitragvon bastikay90 » Mo 26. Feb 2018, 19:36

Ich war am samstag dort und da war nix mehr mit anfassen

redstorm
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 571
Registriert: So 4. Okt 2015, 15:12

Re: Salzburg, Hohe Jagd und Fischerei 2018

Beitragvon redstorm » Mo 26. Feb 2018, 19:43

bastikay90 hat geschrieben:Ich war am samstag dort und da war nix mehr mit anfassen


wahrscheinlich weilst nicht mehr hingekommen bist bei den massen an leuten ;-)
„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“ Benjamin Franklin

Sauer202
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 199
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:14

Re: Salzburg, Hohe Jagd und Fischerei 2018

Beitragvon Sauer202 » Mo 26. Feb 2018, 19:53

War zuletzt 2014 da. Möchte ich was sehen, fahre ich zu meinem Büchsenmacher. Hat er es nicht, dann wird es zum Anschauen von Kollegen besorgt. Da habe ich alle Zeit der Welt um mir alles genau anzuschauen, dabei ein Bierchen zu trinken und alles bei guter Beratung.

zeusentlein
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 48
Registriert: Di 7. Feb 2017, 13:46

Re: Salzburg, Hohe Jagd und Fischerei 2018

Beitragvon zeusentlein » Mo 26. Feb 2018, 23:27

Hat keiner das zeiss victory rf angeschaut?
Würde mich interessieren was ihr davon haltet...

Benutzeravatar
Nordi
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 401
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 13:05

Re: Salzburg, Hohe Jagd und Fischerei 2018

Beitragvon Nordi » Di 27. Feb 2018, 07:17

Ich wollte Samstag zur Messe konnte aber am Ende leider nicht, jedoch war ich nachdem mir ein Freund erzählt hat wie es dort zugegangen ist gar nicht mehr so enttäuscht. Auch er hat gemeint das man kaum bei einem Stand noch was anfassen durfte und fast jeder Stand der für ihn ( und mich ) von Interesse war brechend voll war.

Benutzeravatar
maggus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 690
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 13:08
Wohnort: Austria

Re: Salzburg, Hohe Jagd und Fischerei 2018

Beitragvon maggus » Di 27. Feb 2018, 07:42

Waren auch Samstag vor Ort, angreifen durften wir jedoch alles.

Mich würde es aber nicht wundern wenn die Aussteller nichts mehr angreifen lassen, da an den Waffen auf Div. Ständen teils Hemmunglos herumgerissen wurde... vorallem von herumstreunenden Kindern... Die COD nachspielen versucht haben :doh:
9x19 | 44 Mag. | 223 Rem. | 308 Win. | 7,62x54R | 8x57JS | 338 Lapua Magnum | Kal. 12

*** Suche schönes Bajonett für Perser Mauser inkl. Scheide ***

bastikay90
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 67
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 12:54

Re: Salzburg, Hohe Jagd und Fischerei 2018

Beitragvon bastikay90 » Di 27. Feb 2018, 16:09

Ja der stand von cz und die luftplempen sind immer stark gefärdet für leerschüsse und zubau abmontiererei...

kuni
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1772
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 15:36

Re: Salzburg, Hohe Jagd und Fischerei 2018

Beitragvon kuni » Di 27. Feb 2018, 18:37

zeusentlein hat geschrieben:Hat keiner das zeiss victory rf angeschaut?
Würde mich interessieren was ihr davon haltet...


teures Spielzeug

zeusentlein
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 48
Registriert: Di 7. Feb 2017, 13:46

Re: Salzburg, Hohe Jagd und Fischerei 2018

Beitragvon zeusentlein » Mi 28. Feb 2018, 21:04

das stimmt, aber das sind die Konkurrenzprodukte (Leica hd-r/b Swarovski el range)auch. Nur wenn das mit dem Ballistik-Programm so gut klappt wie geworben wird und zusätzlich die Optik passt, dann ist Zeiss den anderen beiden überlegen und ich würde mir auch so ein Teil gönnen 8-) :lol:

Benutzeravatar
Lindenwirt
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1487
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 09:14
Wohnort:

Re: Salzburg, Hohe Jagd und Fischerei 2018

Beitragvon Lindenwirt » Do 1. Mär 2018, 08:39

So, ich habe jetzt nachgefragt.
Es war tatsächlich so.
Bei einem Waffenhersteller wurde z.b. eine Pistole repetiert mit leeren Magazin. Nachdem der Verschluss hinten stehen geblieben ist haben ein paar besonders intelligente sehr junge Leute begonnen den Verschluss gegen die Tischkante zu schlagen.
Bei Steyr Mannlicher haben es ein paar Besucher geschafft den Carbon! Schaft zu zerstören.
Die Liste ist noch länger.
Die Hersteller haben dann großteils reagiert und die Leute nicht mehr zu den Waffen gelassen.
Würde mich nicht wundern wenn nächstes Jahr dann anfassen gar nicht mehr oder nur mehr unter Aufsicht möglich ist. Den Veranstaltern kann ma da aber nicht einmal was vorwerfen. Es sind einfach zu viele Deppen unterwegs...
Sportschütze und Jäger
Mitgliedschaften: NFVÖ - Nr. 0017, Heeressportverein
Jagdlich: Genossenschaftsjagden und gepachtetes Bergrevier

kuni
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1772
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 15:36

Re: Salzburg, Hohe Jagd und Fischerei 2018

Beitragvon kuni » Do 1. Mär 2018, 08:49

zeusentlein hat geschrieben:das stimmt, aber das sind die Konkurrenzprodukte (Leica hd-r/b Swarovski el range)auch. Nur wenn das mit dem Ballistik-Programm so gut klappt wie geworben wird und zusätzlich die Optik passt, dann ist Zeiss den anderen beiden überlegen und ich würde mir auch so ein Teil gönnen 8-) :lol:


Wenn du mir noch kurz erklärst wo das Ding einem z.b. Swarovski DS überlegen ist, dann verstehe ich deine Ambitionen. Für mich ist es ein zwanghafter Versuch auch etwas mit Ballistik und App usw. auf dem Markt zu haben

zeusentlein
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 48
Registriert: Di 7. Feb 2017, 13:46

Re: Salzburg, Hohe Jagd und Fischerei 2018

Beitragvon zeusentlein » Do 1. Mär 2018, 19:52

wenn man nur 1 Waffe hat, oder immer nur mit derselben Waffe zur Jagd ausrückt, ist sicher das DS am vorteilhaftesten.

Nun das große ABER: wenn man mehrere Waffen mit einer "taktischen" Zieloptik hat und jede mal gerne abwechselnd zur Jagd ausführt, ist meiner Meinung nach ein Fernglas mit Entfernungsmesser/oder nur Entfernungsmesser die bessere Wahl... Denn bei jeder Waffe ein DS draufmontieren geht schnell an die Kröten :roll: Und dadurch dass man beim Zeiss 9 Programme zusätzlich raufspeichern kann, finde ich das Klasse(unterstützt eigentlich nur die Bequemlichkeit :lol: ). Eigentlich würde ja auch ein Entfernungsmesser ausreichen, der einem die effektive Schussdistanz ausrechnet. ;)

Was ich eigentlich wissen wollte über den Zeiss, ob die Bildqualität vergleichbar mit den 2 anderen Ferngläser sind

kingharald
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 133
Registriert: So 30. Sep 2012, 13:04

Re: Salzburg, Hohe Jagd und Fischerei 2018

Beitragvon kingharald » Do 1. Mär 2018, 21:36

@Lindenwirt Neben mir am Blaserstand ist einem ca 10jährigen Buben ein Blaser BD 14 Triumpfbock im Wert von ca. 8000€ beim Spielen runter gefallen...
Dafür ist einem Blaser Mitarbeiter am Schmidt und Bender Stand ein Zielfernrohr runter gefallen. Eine Steyr Pistole hatte Blut am Schlitten....vermutlich zurückgebissen :lol:

MauserM03
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 834
Registriert: So 1. Aug 2010, 15:05
Wohnort: Industrie/4

Re: Salzburg, Hohe Jagd und Fischerei 2018

Beitragvon MauserM03 » Do 1. Mär 2018, 22:55

zeusentlein hat geschrieben:wenn man nur 1 Waffe hat, oder immer nur mit derselben Waffe zur Jagd ausrückt, ist sicher das DS am vorteilhaftesten.

Nun das große ABER: wenn man mehrere Waffen mit einer "taktischen" Zieloptik hat und jede mal gerne abwechselnd zur Jagd ausführt, ist meiner Meinung nach ein Fernglas mit Entfernungsmesser/oder nur Entfernungsmesser die bessere Wahl... Denn bei jeder Waffe ein DS draufmontieren geht schnell an die Kröten :roll: Und dadurch dass man beim Zeiss 9 Programme zusätzlich raufspeichern kann, finde ich das Klasse(unterstützt eigentlich nur die Bequemlichkeit :lol: ). Eigentlich würde ja auch ein Entfernungsmesser ausreichen, der einem die effektive Schussdistanz ausrechnet. ;)

Was ich eigentlich wissen wollte über den Zeiss, ob die Bildqualität vergleichbar mit den 2 anderen Ferngläser sind



...bitte nicht falsch verstehen: Gehst du auch jagen oder bist du nur Theoretiker? :whistle:


Zurück zu „Jagd“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast