Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Federal Fusion MSR

Weidmannsheil! Jagdprüfung, Jagderlebnisse, Ausrüstung und alles was sonst zur Jagd gehört.
Antworten
Koebi
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 41
Registriert: Mo 29. Jun 2020, 15:40

Federal Fusion MSR

Beitrag von Koebi » Mi 30. Sep 2020, 12:42

Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrung mit der Federal Fusion MSR in .308 Win?

Das Fusion wird ja generell als sehr brauchbar und präzise beschrieben. Zudem ist es erschwinglich.

Sind die Unterschiede zwischen einem MSR in .150 grain und einem „normalen“ Fusion in 150 grain merkbar?

Das Fusion soll ja einen Kupfermantel haben, hat jemand Erfahrung mit den Laufreinigungsintervallen? Schmieren die Läufe genauso zu, wie zB bei einem Barnes TTSX?

Sorry wenn mache Fragen für manchen von euch nervig sind, aber über die Suchfunktion habe ich nichts gefunden.

Gruß
Koebi

Benutzeravatar
Waldteich
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 137
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 14:26
Wohnort:

Re: Federal Fusion MSR

Beitrag von Waldteich » Do 1. Okt 2020, 14:37

Servus

Unterschied zwischen MSR und "normal" habe ich ehrlich gesagt, noch nicht bemerkt. Hab beide geschossen und beide waren aus einer meiner Ruger Predator mit 16" Zoll und Schalldämpfer sehr präzise (schiesse bis 150m). Laufreinigung so wie immer. Bei der zweiten Ruger Predator (gleiches Modell), fürchterliche Streukreise (Hier funktioniert die Geco Plus 170gr perfekt).

Wie gesagt, kommt wirklich auf DEINE Waffe an.

wmh
Günter
.22lr 9mm .357 Magnum .40s&w .308Win 20/76

Koebi
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 41
Registriert: Mo 29. Jun 2020, 15:40

Re: Federal Fusion MSR

Beitrag von Koebi » Do 1. Okt 2020, 15:32

Danke für deine Antwort.

Was meinst du mit „Laufreinigung so wie immer“?
Nach wieviel Schuss gehen ca. die Streukreise auf?

Viele Grüße

Benutzeravatar
Waldteich
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 137
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 14:26
Wohnort:

Re: Federal Fusion MSR

Beitrag von Waldteich » Do 1. Okt 2020, 19:57

Ich meinte, das die Laufreinigung wie bei jeder anderen Munition stattfindet. Ich persönlich ziehe nach jedem Ansitz oder Pirschgang kurz mit Brunox getränkte Filze durch und gut. Nach einem Schuss erfolgt eine Standardreinigung.

Die Streukreise beziehen sich auf die andere Ruger, da hier die Fusion nicht funktioniert, sondern z.b die Geco. Keine Waffe ist gleich!
.22lr 9mm .357 Magnum .40s&w .308Win 20/76

nominus
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 448
Registriert: Sa 15. Mai 2010, 18:36

Re: Federal Fusion MSR

Beitrag von nominus » So 4. Okt 2020, 20:38

Der Unterschied ist die Ladung welche bei der MSR auf 20" Lauflänge abgestimmt ist.
Geschoss ist das selbe. Keine besonderen Auffälligkeiten zu anderen bleihaltigen Geschossen.

Wh
Nominus
Rechtschreibfehler sind Ausdruck künstlerischer Freiheit und geistiges Eigentum des Urhebers.

Antworten