Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung und den NFVÖ als unsere nationale Interessensvertretung.

Kompensator 1/2"x36 für RRA 9mm

Je mehr sich finden, desto besser der Preis!
Benutzeravatar
Capulus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 5009
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 02:21
Wohnort: Wien

Kompensator 1/2"x36 für RRA 9mm

Beitragvon Capulus » Di 16. Jun 2015, 13:39

Hi Leute

ich bestelle Mitte nächster Woche bei Büchsenmacher Biz (A.Peterssen) für die Rock River Arms AR 9mm Kompensatoren mit 1/2"x36 Gewinde. Da Herr Peterssen bis 30.6 auf Urlaub ist, wird die Produktion gleich danach starten und sobald alles fertig ist, bekomme ich Bescheid und werde es hier bekannt geben.

Wer Interesse hat, bitte hier eintragen. Kosten werden 79,90 pro Stück plus aufgeteilter Versand sein.
Ich bin bis Sonntag nicht erreichbar, also bitte sauber lassen und nur eintragen.
Ich persönlich habe überhaupt keinen Vorteil von der Bestellung, also ist es egal, ob ich einen oder 10 davon ordere.

und so schaut er aus

Bild

http://www.buechsenmacher.biz/index.php/produkte/muendungsbremsen/78-bremsen/87-typ6v2cer
Zuletzt geändert von Capulus am Mi 15. Jul 2015, 19:59, insgesamt 2-mal geändert.
"der Gerät hat immer Schuld"
Member of Pulverdampf DODLSQUAD - Bande von Schützen ohne Gewinnabsicht

Benutzeravatar
Capulus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 5009
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 02:21
Wohnort: Wien

Re: Kompensator 1/2"x36 für RRA 9mm

Beitragvon Capulus » Di 16. Jun 2015, 13:39

1. Capulus
2. ruppy16
3. BigBen
"der Gerät hat immer Schuld"
Member of Pulverdampf DODLSQUAD - Bande von Schützen ohne Gewinnabsicht

fritzthemoose
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 317
Registriert: Mi 6. Apr 2011, 22:42

Re: Kompensator 1/2"x36 für RRA 9mm

Beitragvon fritzthemoose » Di 16. Jun 2015, 16:37

nehme auch einen bitte

crosseye
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1075
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 21:02
Wohnort: Vindobona

Re: Kompensator 1/2"x36 für RRA 9mm

Beitragvon crosseye » Di 16. Jun 2015, 16:39

Capulus hat geschrieben:1. Capulus
2. ruppy16
3. BigBen

4. crosseye
Member of Pulverdampf DODLSQUAD
PPP Garantie - Pleiten, Pech & Pannen - Sie wünschen, wir spielen.

Benutzeravatar
Capulus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 5009
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 02:21
Wohnort: Wien

Re: Kompensator 1/2"x36 für RRA 9mm

Beitragvon Capulus » Di 16. Jun 2015, 20:15

schauts Buben, des is doch net so schwer, einmal mach ichs noch vor, dann müssts des aber selber können

obige Interessenten kopieren und sich selbst drunter schreiben :mrgreen:

1. Capulus
2. ruppy16
3. BigBen
4. fritzthemoose
5. crosseye
"der Gerät hat immer Schuld"
Member of Pulverdampf DODLSQUAD - Bande von Schützen ohne Gewinnabsicht

crosseye
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1075
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 21:02
Wohnort: Vindobona

Re: Kompensator 1/2"x36 für RRA 9mm

Beitragvon crosseye » Di 16. Jun 2015, 20:49

Und scho wieda beim Zählen durchg´falln... :headslap:
Weißt´ doch eh, dass ich nur 1, 2, "viele" kann - jetzt sei doch ned a so. :lol:
Member of Pulverdampf DODLSQUAD
PPP Garantie - Pleiten, Pech & Pannen - Sie wünschen, wir spielen.

Benutzeravatar
Capulus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 5009
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 02:21
Wohnort: Wien

Re: Kompensator 1/2"x36 für RRA 9mm

Beitragvon Capulus » Mi 17. Jun 2015, 12:46

hab gerade die Info erhalten, dass wir, sofern es bei den 5 Stück bleibt, schon einmal 5% Rabatz bekommen
"der Gerät hat immer Schuld"
Member of Pulverdampf DODLSQUAD - Bande von Schützen ohne Gewinnabsicht

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 16196
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Kompensator 1/2"x36 für RRA 9mm

Beitragvon BigBen » Mi 17. Jun 2015, 12:49

Ich bin beim Überlegen ob das Teil für mich wirklich Sinn macht, da der Lauf vermutlich eh gekürzt wird und ich mir dann eigentlich jedes beliebige Gewinde draufschneiden lassen kann...weil 1/2"x36 ist doch sehr speziell.
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Benutzeravatar
Capulus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 5009
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 02:21
Wohnort: Wien

Re: Kompensator 1/2"x36 für RRA 9mm

Beitragvon Capulus » Mi 17. Jun 2015, 12:53

wenn ich den schon hab, dann schneid ich mir auf den gekürzten Lauf auch das 1/2"x36 drauf und gut ist - wenn ichs schon hab, dann nehm ichs auch - soviel Varianten in 9mm gibts ja eh nicht
"der Gerät hat immer Schuld"
Member of Pulverdampf DODLSQUAD - Bande von Schützen ohne Gewinnabsicht

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 18377
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Kompensator 1/2"x36 für RRA 9mm

Beitragvon gewo » Mi 17. Jun 2015, 13:06

Capulus hat geschrieben:wenn ich den schon hab, dann schneid ich mir auf den gekürzten Lauf auch das 1/2"x36 drauf und gut ist - wenn ichs schon hab, dann nehm ichs auch - soviel Varianten in 9mm gibts ja eh nicht


jaein

glock zb nimmt 13,5x1 links bei den 9x19 pistolen (und 16x1 links bei der .45acp)
ist die frage ob sich da eine norm draus entwickelt

irgendwann ...
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
Capulus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 5009
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 02:21
Wohnort: Wien

Re: Kompensator 1/2"x36 für RRA 9mm

Beitragvon Capulus » Mi 17. Jun 2015, 13:09

abgeschnitten und neues Gewinde drauf ist ja schnell gemacht :mrgeen:

sofern man das Werkzeug dazu hat
"der Gerät hat immer Schuld"
Member of Pulverdampf DODLSQUAD - Bande von Schützen ohne Gewinnabsicht

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 18377
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Kompensator 1/2"x36 für RRA 9mm

Beitragvon gewo » Mi 17. Jun 2015, 13:10

Capulus hat geschrieben:abgeschnitten und neues Gewinde drauf ist ja schnell gemacht :mrgeen:


genau

umgekehrt ist komplizierter ...
;-)
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
yoda
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3974
Registriert: Do 24. Nov 2011, 20:23
Wohnort: Niederösterreich (WU)

Re: Kompensator 1/2"x36 für RRA 9mm

Beitragvon yoda » Mi 17. Jun 2015, 13:13

gewo hat geschrieben:
Capulus hat geschrieben:wenn ich den schon hab, dann schneid ich mir auf den gekürzten Lauf auch das 1/2"x36 drauf und gut ist - wenn ichs schon hab, dann nehm ichs auch - soviel Varianten in 9mm gibts ja eh nicht


jaein

glock zb nimmt 13,5x1 links bei den 9x19 pistolen (und 16x1 links bei der .45acp)
ist die frage ob sich da eine norm draus entwickelt

irgendwann ...
Bei 9mm gibts alleine bei den metrischen Feingewinden von den Laufherstellern meistens schon 3 Varianten M13x1, M13x1,5links, M14x1. Anscheinend ist man nicht in der Lage, da eine Norm einzuführen.

Benutzeravatar
Prometheus
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 137
Registriert: Do 27. Nov 2014, 09:51

Re: Kompensator 1/2"x36 für RRA 9mm

Beitragvon Prometheus » Mi 17. Jun 2015, 13:16

Der Komp wird nur in dieser Konfiguration bestellt oder?

Ich hätte gern einen mit M14x1 Gewinde und 5.56 /.223 Kaliber.

Benutzeravatar
Capulus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 5009
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 02:21
Wohnort: Wien

Re: Kompensator 1/2"x36 für RRA 9mm

Beitragvon Capulus » Mi 17. Jun 2015, 14:18

ja, wird so bestellt der Einfachheit halber

seid bitte so nett und lassts den Bestellfred frei von Diskussionen, sonst wirds wieder unübersichtlich ;)
"der Gerät hat immer Schuld"
Member of Pulverdampf DODLSQUAD - Bande von Schützen ohne Gewinnabsicht


Zurück zu „Sammelbestellungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast