Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Hi-Tek Coating

Je mehr sich finden, desto besser der Preis!
dos canones
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 217
Registriert: Di 24. Nov 2015, 22:28

Hi-Tek Coating

Beitragvon dos canones » So 21. Jan 2018, 22:19

Hallo,

braucht jemand etwas von http://hi-performancebulletcoatings.com/ ?

Ich möchte dort bestellen, aber der Versand aus Australien ist sehr hoch, da kommt eine Sammelbestellung sicher günstiger!
"Der Sozialismus ist die Philosophie des Versagens, das Credo der Ignoranz und das Glaubensbekenntnis des Neids." - Winston Churchill

karl_b
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 92
Registriert: So 23. Jun 2013, 23:28
Wohnort: Niederösterreich

Re: Hi-Tek Coating

Beitragvon karl_b » Mo 22. Jan 2018, 17:25

Ich hab mal in Australien bestellt, und glaube mich erinnern zu können dass sich die Versandkosten ab 2 kg beinahe verdoppelt hätten. Mindestmenge pro Farbton sind 500g, also hab ich damals nur drei bestellt. Falls du bestellst würde ich mit einer Dose dabei sein. Vor ca zwei Jahren haben 500 g rund 50€ gekostet.
So lange Männer spielen sind sie gesund!

Benutzeravatar
DonPapa
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 154
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 18:54
Wohnort: Murtal

Re: Hi-Tek Coating

Beitragvon DonPapa » Mi 24. Jan 2018, 20:17

Hallo Dos canones

Hier die Preise vom Jänner 2018, direkt vom Hersteller. Anfrage war vom 8.01.2018.

Umrechnung australischer Dollar zu Euro = x 0,66 Kilodosen sind wesentlich billiger. Über 150€ ( Ware+Fracht) + 6,5% Zoll + 20% Einfuhrumsatzsteuer. Ich krieg das Zeug aus USA in 2x 15oz. Behältern privat geschickt - unter 150€ kein Zoll und weil privat, möglicherweise auch keine Einfuhrumsatzsteuer. Wenn es von einer Firma kommt ist sicher Einfuhrsteuer zu zahlen.

Andere Frage , wo bekommt ihr das Blei her ? Die wollen ja auch schon überall wahnsinnige Preise.

The HS Tariff code number is 3209.90
We supply Customs declaration for the product.

For 500g Jars, they are AUSD$59.00 each (3 by 500g transport cost is AUSD$124.50)
For 1 kilo Jars they are AUSD$98.00 each (3 by 1 kilo, transport cost is AUSD$184.80)
WE can be paid via Pay Pal to our email address.
Pay Pal fee is $6.80 on top.
Please advise
Joe Ban

Das nur zur Info
Gruß
DonPapa

Sämtliche Daten sind ohne Gewähr.
Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich !!

Übrigens Pistolen töten nicht, nur Männer, die früher nach Hause kommen :ironie:​​

dos canones
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 217
Registriert: Di 24. Nov 2015, 22:28

Re: Hi-Tek Coating

Beitragvon dos canones » Do 25. Jan 2018, 13:44

DonPapa hat geschrieben:Hallo Dos canones

Hier die Preise vom Jänner 2018, direkt vom Hersteller. Anfrage war vom 8.01.2018.

Umrechnung australischer Dollar zu Euro = x 0,66 Kilodosen sind wesentlich billiger. Über 150€ ( Ware+Fracht) + 6,5% Zoll + 20% Einfuhrumsatzsteuer. Ich krieg das Zeug aus USA in 2x 15oz. Behältern privat geschickt - unter 150€ kein Zoll und weil privat, möglicherweise auch keine Einfuhrumsatzsteuer. Wenn es von einer Firma kommt ist sicher Einfuhrsteuer zu zahlen.

Andere Frage , wo bekommt ihr das Blei her ? Die wollen ja auch schon überall wahnsinnige Preise.

The HS Tariff code number is 3209.90
We supply Customs declaration for the product.

For 500g Jars, they are AUSD$59.00 each (3 by 500g transport cost is AUSD$124.50)
For 1 kilo Jars they are AUSD$98.00 each (3 by 1 kilo, transport cost is AUSD$184.80)
WE can be paid via Pay Pal to our email address.
Pay Pal fee is $6.80 on top.
Please advise
Joe Ban

Das nur zur Info


Ah ok, danke für die Preise.
Das zahlt sich dann aber wirklich nicht aus.
Da nehm ich lieber die Methode von Wiederlader.tv mit dem Lack.

Das Blei bekomm ich aus unserem Kugelfang.
Ich darf bei unserem Schützenverein immer das Blei aus dem Kugelfang holen.
Ab und zu schaufeln wir es aus, schmelzen es vor Ort in Barren und diese nehm ich dann mit.
Dabei tragen wir ABC-Masken aus dem kalten Krieg, wegen des Bleistaubs.
"Der Sozialismus ist die Philosophie des Versagens, das Credo der Ignoranz und das Glaubensbekenntnis des Neids." - Winston Churchill

Benutzeravatar
DonPapa
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 154
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 18:54
Wohnort: Murtal

Re: Hi-Tek Coating

Beitragvon DonPapa » Do 25. Jan 2018, 15:45

Das ist noch super, bei uns streiten sie sich schon, wer den Kugelfang leeren darf. Teilweise wird es auch an Metallhänderl verkauft. Als Neuling kommt man da nicht dazu .
Gruß
DonPapa

Sämtliche Daten sind ohne Gewähr.
Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich !!

Übrigens Pistolen töten nicht, nur Männer, die früher nach Hause kommen :ironie:​​

karl_b
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 92
Registriert: So 23. Jun 2013, 23:28
Wohnort: Niederösterreich

Re: Hi-Tek Coating

Beitragvon karl_b » Sa 27. Jan 2018, 11:28

DonPapa hat geschrieben: Teilweise wird es auch an Metallhänderl verkauft. Als Neuling kommt man da nicht dazu .

da hast du eh schon eine Lösung, entweder vom Metallhändler kaufen oder gleich vom Schützenverein. Ausserdem ist es von Vorteil wenn du dich nicht bei der "ich wills gratis haben" Fraktion anhängst, sondern beim Metallhändler den Einkaufspreis in Erfahrung bringst und mindestens Diesen bietest, oder ein bischen mehr. Dachdecker bzw Spenglereibetriebe sind auch eine gute Adresse. Antimon gibts hier und da in der Bucht für 30-40€ das kg. Viel wichtiger ist die Frage ob man überhaupt noch Blei kaufen darf... EU Gesetze....
Ich habe mittlerweile 2 tonnen eingelagert, wird ja nicht schlecht.
So lange Männer spielen sind sie gesund!

Hellprayer
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 289
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 00:18
Wohnort: Hinterm Mond gleich links

Re: Hi-Tek Coating

Beitragvon Hellprayer » Sa 27. Jan 2018, 11:53

karl_b hat geschrieben:
DonPapa hat geschrieben: Teilweise wird es auch an Metallhänderl verkauft. Als Neuling kommt man da nicht dazu .

da hast du eh schon eine Lösung, entweder vom Metallhändler kaufen oder gleich vom Schützenverein. Ausserdem ist es von Vorteil wenn du dich nicht bei der "ich wills gratis haben" Fraktion anhängst, sondern beim Metallhändler den Einkaufspreis in Erfahrung bringst und mindestens Diesen bietest, oder ein bischen mehr. Dachdecker bzw Spenglereibetriebe sind auch eine gute Adresse. Antimon gibts hier und da in der Bucht für 30-40€ das kg. Viel wichtiger ist die Frage ob man überhaupt noch Blei kaufen darf... EU Gesetze....
Ich habe mittlerweile 2 tonnen eingelagert, wird ja nicht schlecht.


Du weißt schon dass dir die Händler einen Nasenrammel anbieten für gemischtes Kugelfangblei? (Altblei liegt ca. um den0,7€/kg Ankaufspreis)
Plus, die Kosten die der Verein für die Entsorgung (Arbeitskraft, Schutzausrüstung, Transport) sind bei einer "Ich machs dir umsonst, dafür darf ichs mir behalten"- Aktion mehr als gedeckt. Daher würd ich nicht auf die Idee kommen da noch Geld dafür zu zahlen :doh:

Besonders das "ein bisschen mehr" ist echt gut. Warum soll ich mehr für etwas zahlen als der Händler wenn ich die bereits genannten Kosten auch noch habe? Also sollte ich mal einen Kugelfang ausgeräumt haben wollen bist du der erste den ich anruf...mit der Kohle kauf ich mir dann gleich die Bleibarren und erspar mir die ganze Drecksarbeit... :lol:
"Des No-Shoot is net von mir"
Member of Pulverdampf DODLSQUAD - Bande von Schützen ohne Gewinnabsicht

"Notorischer Antwortverfasser, Kopfschüttler und zwecks Sinnlosigkeit bleiben Lasser"

karl_b
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 92
Registriert: So 23. Jun 2013, 23:28
Wohnort: Niederösterreich

Re: Hi-Tek Coating

Beitragvon karl_b » Sa 27. Jan 2018, 12:17

ich bin auch von einem Schützenverein ausgegangen bei dem entsprechendes Griss ums Blei herrscht. Wenn er dort die 70 ct bietet wird ers bekommen. Ich würd auch sicher keinen Kugelfang ausräumen, weil ich mit weniger Aufwand zu meinem Blei komme.
So lange Männer spielen sind sie gesund!


Zurück zu „Sammelbestellungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast