Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

9x19 Repetierer mit Glock Magazinen - wer ist dabei?

Je mehr sich finden, desto besser der Preis!

Welches System?

Vorderschaftrepetierer
42
42%
Geradezugrepetierer
49
49%
"normaler" Repetierer
8
8%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 99

Stefan
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1850
Registriert: Di 11. Mai 2010, 09:58

Re: 9x19 Repetierer mit Glock Magazinen - wer ist dabei?

Beitrag von Stefan » Mi 21. Sep 2011, 13:37

wolf hat geschrieben:Cooles Projekt! Irgendwo in dem thread war eine semiauto Version ein Thema. Ist die komplett verworfen?


nein, ist sie nicht. mayerl schrieb ja vor wenigen wochen, dass unabhängig von diesem projekt er plane zur nächsten IWA, wenn es sich denn ausgeht, einen HA karabiner vorzustellen, der glockmagazine nutzt. daher bin ich selbst beim repetierer projekt jetzt auch nicht dabei und warte auf die HA version aus zeltweg.

mfg stefan
Zuletzt geändert von Stefan am Mi 21. Sep 2011, 17:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
>Michael<
Supporter 8x57IS
Supporter 8x57IS
Beiträge: 10705
Registriert: So 9. Mai 2010, 13:32
Wohnort: Fiorina ''Fury'' 161

Re: 9x19 Repetierer mit Glock Magazinen - wer ist dabei?

Beitrag von >Michael< » Mi 21. Sep 2011, 13:54

Was ich dem Thread immer noch nicht entnehmen konnte ist welcher Typ von Verschluss jetzt verwendet wird. Soll die Waffe jetzt ein System wie bei einem kastrierten HA a'la R93, ein Knie-Biathlon-Geradezugverschluss oder einen stinknormalen Geradezugverschluss wie z.B beim K31 oder 95er Steyr bekommen?

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 17532
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: 9x19 Repetierer mit Glock Magazinen - wer ist dabei?

Beitrag von BigBen » Mi 21. Sep 2011, 14:19

Wenn du in den eigentlich Bestellthread schaust, dann siehst du das ein K31 Geradezugverschluss angepeilt wird...Kniegelenk ist doch erheblich komplexer (und somit teurer und fehleranfälliger) und patentrechtlich auch nicht unproblematisch.
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Benutzeravatar
>Michael<
Supporter 8x57IS
Supporter 8x57IS
Beiträge: 10705
Registriert: So 9. Mai 2010, 13:32
Wohnort: Fiorina ''Fury'' 161

Re: 9x19 Repetierer mit Glock Magazinen - wer ist dabei?

Beitrag von >Michael< » Mi 21. Sep 2011, 14:29

Danke fürs Aufklären, ich hab' mir den Thread nicht angesehen da ich dachte das dort nur die Bestellungen aufgenommen und hier die technischen Spezifikationen behandelt werden.

Varminter

Re: 9x19 Repetierer mit Glock Magazinen - wer ist dabei?

Beitrag von Varminter » Mi 21. Sep 2011, 16:18

Ing. Michael Mayerl hat geschrieben:
Varminter hat geschrieben:Frage: müssen die Waffennummern fortlaufend sein oder ist eine beliebige Buchstaben/Ziffernkombination möglich?


Muss nicht fortlaufend sein - da kann ich die reinklopfen was du willst. Bzw wahrscheinlich werden wir lasern damit wir auch einen coolen Pulverdampf Schriftzug / Logo reinbekommen.



In dem Fall wär´s sinnvoll, wenn Interessenten, die nicht auf eine Nummer zwischen 1 - 25 scharf sind, sondern eine Wunschkombination wollen, das angeben, damit es keine Streiterei um die Nummern gibt. :!:

Was machst du, wenn sich mehr als 25 Interessenten melden, baust du dann gleich mehr davon?

wolf
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 449
Registriert: Fr 21. Mai 2010, 21:24

Re: 9x19 Repetierer mit Glock Magazinen - wer ist dabei?

Beitrag von wolf » Mi 21. Sep 2011, 16:22

#
Zuletzt geändert von wolf am Mi 11. Jan 2012, 23:44, insgesamt 1-mal geändert.

Schnittbrot
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1518
Registriert: Di 18. Mai 2010, 08:37
Wohnort: Wien

Re: 9x19 Repetierer mit Glock Magazinen - wer ist dabei?

Beitrag von Schnittbrot » Do 22. Sep 2011, 11:50

ich möchte nicht den Sammelbestellungs-Fred mit Fragen belasten, daher poste ich hier:

@BigBen: wie lange soll denn die Sammelbestellung laufen?

Wäre es eventuell sinnvoll, eine Deadline bekanntzugeben, da es ansonsten ja auch Monate dauern könnte, bis 25 zusammen sind. Und das würde ja doch das Timing (Entwicklung & Produktion betragen ja angeblich 6 Monate) doch sehr empfindlich hinauszögern ... das wäre doch sicher nicht im Sinne der Teilnehmer, oder?

Mit einer realistischen Deadline würde man dieses Problem beseitigen und vielleicht sogar einige zum rascheren Handeln bringen.

Etwas überrascht bin ich ja schon, dass von den kolportierten 50 begeisterten Interessenten erst mal 15 fix dabei sind.

Thule
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1500
Registriert: Mi 30. Jun 2010, 20:17

Re: 9x19 Repetierer mit Glock Magazinen - wer ist dabei?

Beitrag von Thule » Do 22. Sep 2011, 12:05

Bin auch auf den HA gespannt.
Weil es im Auftragsthread angesprochen wurde und der ja nicht zudiskutiert werden soll:
Ich warte zwar mit Interesse auf den HA wäre aber beim Repetierer auch ohne die Ankündigung nicht dabei gewesen.
Glaube nicht das deswegen Besteller für den Repetierer verloren gehen.
Ich finde das aktuelle Projekt auch sehr Spitze und spannend und trage das auch in den bewaffneten Bekanntenkreis weil ich hoffe das daraus fix was wird.

Benutzeravatar
Ing. Michael Mayerl
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 910
Registriert: Do 11. Nov 2010, 21:57
Wohnort: Zeltweg - Styria - AUSTRIA
Kontaktdaten:

Re: 9x19 Repetierer mit Glock Magazinen - wer ist dabei?

Beitrag von Ing. Michael Mayerl » Do 22. Sep 2011, 14:52

Varminter hat geschrieben:Was machst du, wenn sich mehr als 25 Interessenten melden, baust du dann gleich mehr davon?


Klar - und wenn durch eine höhere Stückpreis signifikante Preisvorteile entstehen, werden die auch weitergegeben :!:

Deadline: gute Idee - sollte man villeicht machen. Villeicht 2 Wochen ???

Erst 15 Festbestellungen: ich bin da optimistischer: "schon" 15 Festbestellungen. Ich bin da sehr positiv gestimmt das wir tatsächlich die 25 erreichen werden.
Ing. Michael W. Mayerl - Ing. für Waffentechnik und Maschinenbau
http://www.styriaarms.com
http://www.ior-optik.com
KONTAKT: bitte keine PN sondern per Email an: mayerl@styriaarms.com

Benutzeravatar
Repu
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 530
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 16:26
Wohnort: Freistadt

Re: 9x19 Repetierer mit Glock Magazinen - wer ist dabei?

Beitrag von Repu » Do 22. Sep 2011, 16:03

Kann man schon sagen ab welchem Zeitpunkt ohne Wbk die 9mm Munition gekauft werden darf?

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 28084
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: 9x19 Repetierer mit Glock Magazinen - wer ist dabei?

Beitrag von gewo » Do 22. Sep 2011, 16:24

Repu hat geschrieben:Kann man schon sagen ab welchem Zeitpunkt ohne Wbk die 9mm Munition gekauft werden darf?


hi

ab der einfuehrung des ZWR
geplant ist das mit juli 2012
ob der zeitpunkt halten wird ist die frage

die bekommst nur dann FFW muni wenn du im ZWR eine waffe auf dich gemeldet hast die genau das gewuenschte kaliber aufweist
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi + Fr 17:30, Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.at
Irrtum vorbehalten.

Benutzeravatar
Ing. Michael Mayerl
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 910
Registriert: Do 11. Nov 2010, 21:57
Wohnort: Zeltweg - Styria - AUSTRIA
Kontaktdaten:

Re: 9x19 Repetierer mit Glock Magazinen - wer ist dabei?

Beitrag von Ing. Michael Mayerl » Do 22. Sep 2011, 17:25

Repu hat geschrieben:Kann man schon sagen ab welchem Zeitpunkt ohne Wbk die 9mm Munition gekauft werden darf?


Einfach selbst laden - die Komponenten sind frei verkäuflich ;)

Nachtrag: keine gute Idee. Ich hab vergessen, dass derzeit ohne WBK auch der "Besitz" von Kurzwaffenmuni reguliert ist.....
Zuletzt geändert von Ing. Michael Mayerl am Do 22. Sep 2011, 17:39, insgesamt 1-mal geändert.
Ing. Michael W. Mayerl - Ing. für Waffentechnik und Maschinenbau
http://www.styriaarms.com
http://www.ior-optik.com
KONTAKT: bitte keine PN sondern per Email an: mayerl@styriaarms.com

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 17532
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: 9x19 Repetierer mit Glock Magazinen - wer ist dabei?

Beitrag von BigBen » Do 22. Sep 2011, 17:27

Ich find 15 in der Zeit auch nicht schlecht und mach mir da jetzt eigentlich weniger Sorgen, dass da keine 25 innerhalb der nächsten 1-2 Wochen zusammenkommen. Du darfst nicht vergessen, dass nicht alle Interessenten hier einen Account haben bzw. hier öffentlich posten wollen.
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Benutzeravatar
josephiner
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1269
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 23:32

Re: 9x19 Repetierer mit Glock Magazinen - wer ist dabei?

Beitrag von josephiner » Fr 23. Sep 2011, 19:40

Wird es, falls das Projekt in Arbeit geht, möglich sein auch später noch eine Waffe zu bestellen?

Benutzeravatar
Ing. Michael Mayerl
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 910
Registriert: Do 11. Nov 2010, 21:57
Wohnort: Zeltweg - Styria - AUSTRIA
Kontaktdaten:

Re: 9x19 Repetierer mit Glock Magazinen - wer ist dabei?

Beitrag von Ing. Michael Mayerl » Sa 24. Sep 2011, 09:31

josephiner hat geschrieben:Wird es, falls das Projekt in Arbeit geht, möglich sein auch später noch eine Waffe zu bestellen?


Klar. Wenn du 25 Leute für die Zweitserie auftreibst :lol:
Auf Lager produziere ich nichts - nur eine extra Waffe als Referenz, Vorführ und Werbewaffe (Waffenzeitschriften, IWA etc) damit der Rest der Welt auch von diesem coolen Projekt erfährt.
Ing. Michael W. Mayerl - Ing. für Waffentechnik und Maschinenbau
http://www.styriaarms.com
http://www.ior-optik.com
KONTAKT: bitte keine PN sondern per Email an: mayerl@styriaarms.com

Gesperrt