Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Markierungen/Stempel Gewehr 1911

Alles für den Sammler - alte, ausgefallene und exotische Schiesseisen
Antworten
Benutzeravatar
Whit3Tig3r
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 978
Registriert: Di 26. Okt 2010, 22:34
Wohnort: Iuvavum

Markierungen/Stempel Gewehr 1911

Beitrag von Whit3Tig3r » So 26. Aug 2018, 18:20

Liebe Forumsuser,
Ich habe mir ein Schweizer Gewehr 1911 gekauft und muss sagen, ich bin hellauf begeistert!
Das Ding schießt sich wirklich toll und die Präzision ist auch ein Traum für ein 100 Jahre altes Gewehr.

Erstaunlich was alles mit der offenen Visierung möglich ist. Selbst auf bis zu 500M hab ich noch die Mannscheibe getroffen.

Nun sind mir noch einige Stempel untergekommen, von denen ich nichts im Internet gefunden habe. Die B Markierung soll lt. Swisswaffen ein neuer Lauf sein.

Könnt ihr mir dazu mehr Sagen? (Besonders diese H2 Markierung und ob die B Markierung wirklich einen neuen Lauf bedeutet)
P Stempel mit Überarbeitungsdatum sind auch drauf.

http://www.bilder-upload.eu/show.php?fi ... 300304.jpg

Danke!
"Erzähl mir nur nicht du seist unschuldig..... Denn das beleidigt meine Intelligenz und macht mich sehr zornig... " -Michael Corleone

Benutzeravatar
Heinzelmaennchen
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 397
Registriert: Fr 20. Nov 2015, 19:48
Wohnort:

Re: Markierungen/Stempel Gewehr 1911

Beitrag von Heinzelmaennchen » So 26. Aug 2018, 18:50


Benutzeravatar
Whit3Tig3r
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 978
Registriert: Di 26. Okt 2010, 22:34
Wohnort: Iuvavum

Re: Markierungen/Stempel Gewehr 1911

Beitrag von Whit3Tig3r » So 26. Aug 2018, 18:54

Danke, da hab ich unten unter "Rifle Markings" auch schon geschaut und die geben für das B was anderes an wie swisswaffen. Deshalb auch die Frage
"Erzähl mir nur nicht du seist unschuldig..... Denn das beleidigt meine Intelligenz und macht mich sehr zornig... " -Michael Corleone

Antworten