Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Bundesheer SSG 69

Alles für den Sammler - alte, ausgefallene und exotische Schiesseisen
Benutzeravatar
Ashigaru
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 58
Registriert: Sa 18. Nov 2017, 14:34

Bundesheer SSG 69

Beitrag von Ashigaru » Mi 19. Sep 2018, 19:16

Grüße, zum SSG 69 folgende Fragen:

Gibt es überhaupt bereits ausgeschiedene Originalwaffen aus öBH-Bestand oder sind die erhältlichen Gewehre private Nachbauten?

Besitzen originale Waffen Abnahme- oder Tormentierstempel?

Besitzen die beim öBH verwendeten ZF-Montagen Abnahmen?
Suche Waffen mit Abnahme- und/oder Eigentumsstempel des Bundesheeres

Incite
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3439
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:41

Re: Bundesheer SSG 69

Beitrag von Incite » Mi 19. Sep 2018, 21:41

Ja, sind gestempelt. Ich war lange auf der Suche nach einem aber entweder zivil oder teuer. Um den Preis kriegst ein modernes Präzisonsgewehr wenn net sogar a neuwertiges 08er...

z.B. preislich: (und da kommt dann noch das Aufgeld dazu :?: )

https://www.dorotheum.com/auktionen/akt ... ge=2&img=0
Alkohol, der Beginn und die Lösung aller Probleme! (Homer S.)

Temudjin
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 324
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 11:15

Re: Bundesheer SSG 69

Beitrag von Temudjin » Mi 19. Sep 2018, 21:49

Sowas tut einfach nur weh...
Aut viam inveniam aut faciam

Benutzeravatar
Promo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1344
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 12:50

Re: Bundesheer SSG 69

Beitrag von Promo » Mi 19. Sep 2018, 23:24

Gibt auch welche mit winzigem gekreuzte Schwerter Stempel. ZF-Montage hatte original die Endziffern der Gewehre drauf. Es gibt auch Waffen die verkauft wurden, sind aber nicht viele.

So, und jetzt bin ich neugierig: was tut Temudjin denn weh?
"Als erste zivilisierte Nation haben wir ein Waffenregistrierungsgesetz. Unsere Straßen werden dadurch sicherer werden; unsere Polizei wird effizienter und die Welt wird unserem Beispiel in die Zukunft folgen!"
(Adolf Hitler am 15.09.1935)

Benutzeravatar
spareribs
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1098
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 10:57
Wohnort: Banana-Republik-Ost

Re: Bundesheer SSG 69

Beitrag von spareribs » Do 20. Sep 2018, 05:00

Promo hat geschrieben:Gibt auch welche mit winzigem gekreuzte Schwerter Stempel. ZF-Montage hatte original die Endziffern der Gewehre drauf. Es gibt auch Waffen die verkauft wurden, sind aber nicht viele.

So, und jetzt bin ich neugierig: was tut Temudjin denn weh?


Ich glaube, der Preis....und da ist nicht mal das originale ZF drauf....
Bruder Fre vom Orden der barmherzigen GLOCKen Brüder :-)
Ich liebe unsere Politiker..............wenn sie in Pension sind ! :mrgreen:

Benutzeravatar
rhodium
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3186
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 14:12
Wohnort: Bezirk Feldkirch / Vlbg

Re: Bundesheer SSG 69

Beitrag von rhodium » Do 20. Sep 2018, 17:52

Gerade zimperlich ist der Umgang mit den SSG im BH auch nicht ... als Sammlerstück sicher interessant.
“Das Gegenteil von rechts ist nicht links, sondern frei.”

Benutzeravatar
Ashigaru
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 58
Registriert: Sa 18. Nov 2017, 14:34

Re: Bundesheer SSG 69

Beitrag von Ashigaru » Do 20. Sep 2018, 18:20

Promo hat geschrieben:Gibt auch welche mit winzigem gekreuzte Schwerter Stempel.


Meinst du den Tormentierstempel?

Bild
Suche Waffen mit Abnahme- und/oder Eigentumsstempel des Bundesheeres

titan
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 354
Registriert: Do 29. Mär 2012, 21:57

Re: Bundesheer SSG 69

Beitrag von titan » Do 20. Sep 2018, 18:41

Bild

Benutzeravatar
Ashigaru
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 58
Registriert: Sa 18. Nov 2017, 14:34

Re: Bundesheer SSG 69

Beitrag von Ashigaru » Do 20. Sep 2018, 18:49

titan hat geschrieben:http://www.bundesheer.at/misc/image_popup/ImageTool.php?strAdresse=/archiv/a2007/gue_milak/galerie/vollbild/019milak_gu070614.jpg&intSeite=1680&intHoehe=1050&intMaxSeite=1680&intMaxHoehe=1035&blnFremd=0


Besten Dank Titan, ein gutes Referenzbild!
Suche Waffen mit Abnahme- und/oder Eigentumsstempel des Bundesheeres

Benutzeravatar
Promo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1344
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 12:50

Re: Bundesheer SSG 69

Beitrag von Promo » Do 20. Sep 2018, 22:57

Die Seriennummer am Kammerstängel ist übrigens ein weiteres Merkmal ...
"Als erste zivilisierte Nation haben wir ein Waffenregistrierungsgesetz. Unsere Straßen werden dadurch sicherer werden; unsere Polizei wird effizienter und die Welt wird unserem Beispiel in die Zukunft folgen!"
(Adolf Hitler am 15.09.1935)

Lexman1
Supporter 20x138mmB
Supporter 20x138mmB
Beiträge: 1191
Registriert: So 23. Mär 2014, 11:04
Wohnort: Früher WY nun Wien

Re: Bundesheer SSG 69

Beitrag von Lexman1 » Di 25. Sep 2018, 06:52

Vielleicht will ja jemand sowas? Ist zumindest günstiger ;)

https://www.awm.wien/waffen/steyr-ssg-6 ... z-308-win/
From My Cold, Dead Hands

Benutzeravatar
Der Stefan
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 283
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 13:27
Wohnort: Vorarlberg

Re: Bundesheer SSG 69

Beitrag von Der Stefan » Do 8. Nov 2018, 17:39

Hat heute jemand von euch beim Springer auf das SSG 69 mitgeboten? Das ist gleich mal um 2.200,- weggegangen :-(
The Golden Rule of Tool Use: "If you don't know what you are doing, DON'T." :naughty:

Benutzeravatar
spareribs
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1098
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 10:57
Wohnort: Banana-Republik-Ost

Re: Bundesheer SSG 69

Beitrag von spareribs » Fr 9. Nov 2018, 16:39

Bei waffengeschlaucht ist eines um 2590.- ich habe schon vor 10 Jahren privat 1700 gelöhnt....alles wird eben teuer....
Bruder Fre vom Orden der barmherzigen GLOCKen Brüder :-)
Ich liebe unsere Politiker..............wenn sie in Pension sind ! :mrgreen:

Benutzeravatar
Der Stefan
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 283
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 13:27
Wohnort: Vorarlberg

Re: Bundesheer SSG 69

Beitrag von Der Stefan » Fr 9. Nov 2018, 17:26

Das schaut genau aus wie das von der Auktion :-(

Werden das wirklich Sammlerstücke mit Wertzuwachs?
The Golden Rule of Tool Use: "If you don't know what you are doing, DON'T." :naughty:

Trijikon
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 249
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 13:55
Wohnort: Riederberg

Re: Bundesheer SSG 69

Beitrag von Trijikon » Fr 9. Nov 2018, 17:46

Der Stefan hat geschrieben:Hat heute jemand von euch beim Springer auf das SSG 69 mitgeboten? Das ist gleich mal um 2.200,- weggegangen :-(

Ja, mein Limit waren aber nur 1600.-

LG Wolfgang
22 lr, 9mm Para, 38/357, 44 Remington Magnum, .500 S&W
31, 36, 44 VL
6,5x55SE, .223 Remington, .308 Win ,.243 Win,
12/70
reload-smile

Antworten