Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Colt Government 1911 .45 ACP: Alter, welcher Wert

Alles für den Sammler - alte, ausgefallene und exotische Schiesseisen
Glock 1965
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 57
Registriert: Fr 18. Mär 2011, 13:03

Re: Colt Government 1911 .45 ACP: Alter, welcher Wert

Beitrag von Glock 1965 » Mi 15. Mai 2019, 13:19

Servus,

na aber HALLO !!! Gleich mit € 3500 auf WG . Kommt da noch a Sackl Gold dazu ?? :o :o

Grüße

AUG-andy
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 311
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: Colt Government 1911 .45 ACP: Alter, welcher Wert

Beitrag von AUG-andy » Mi 15. Mai 2019, 13:25

Glock 1965 hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 13:19
Servus,

na aber HALLO !!! Gleich mit € 3500 auf WG . Kommt da noch a Sackl Gold dazu ?? :o :o

Grüße
Vermutlich eine Null zu viel. :lol:
Bei der Eingabe ein wenig gezittert oder keine Brille auf gehabt. :think:
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

Benutzeravatar
Nuss_95
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 61
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 01:13
Wohnort: Wien

Re: Colt Government 1911 .45 ACP: Alter, welcher Wert

Beitrag von Nuss_95 » Mi 15. Mai 2019, 13:27

Ashigaru hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 13:15
Vermutung:

Es handelt sich um eine M1911A1 für die brasilianischen Streitkräfte.
Ich glaub wir haben einen Gewinner!

Sehr schade das die Beschriftung auf der rechten Seite fehlt.

Benutzeravatar
Ashigaru
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 66
Registriert: Sa 18. Nov 2017, 14:34

Re: Colt Government 1911 .45 ACP: Alter, welcher Wert

Beitrag von Ashigaru » Mi 15. Mai 2019, 13:32

Versteigerungserlös für eine neu brünierte in den Vereinigten Staaten:

https://www.rockislandauction.com/detai ... ract-slide

Für eine neuwertige:

https://www.rockislandauction.com/detai ... tol-45-acp
Suche Waffen mit Abnahme- und/oder Eigentumsstempel des Bundesheeres

AUG-andy
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 311
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: Colt Government 1911 .45 ACP: Alter, welcher Wert

Beitrag von AUG-andy » Mi 15. Mai 2019, 13:39

Das brasilianische Staatswappen und die Beschriftung auf der rechten Seite des Verschlusses wurden wohl abgeschliffen. Der Verschluss ist irgendwann neu brüniert worden, die Überarbeitung ist im Vergleich zum Griffstück auf den Fotos auch gut sichtbar.

Nur leider Verstümmelt, typisch Österreich . :doh:
Und keine 3500€ wert.
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

Paddy91
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1061
Registriert: Di 29. Mär 2016, 09:47
Wohnort: Wien 1050

Re: Colt Government 1911 .45 ACP: Alter, welcher Wert

Beitrag von Paddy91 » Mi 15. Mai 2019, 14:03

AUG-andy hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 13:25
Glock 1965 hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 13:19
Servus,

na aber HALLO !!! Gleich mit € 3500 auf WG . Kommt da noch a Sackl Gold dazu ?? :o :o

Grüße
Vermutlich eine Null zu viel. :lol:
Bei der Eingabe ein wenig gezittert oder keine Brille auf gehabt. :think:
demnächst in Frust und Ärger: Die Knauser auf WG bieten mir nur 20% meines Rufpreises.

Benutzeravatar
Promo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1355
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 12:50

Re: Colt Government 1911 .45 ACP: Alter, welcher Wert

Beitrag von Promo » Mi 15. Mai 2019, 14:55

Schließe mich hier an, ist eine Commercial 1911A1 aus 1939. Die rechte Schlittenseite wurde abgeschliffen und neu brüniert, deshalb auch die eine Seite glänzend und die Andere stumpf und matt. Die Griffschalen wurden ebenfalls getauscht gegen die der militärischen 1911A1 und sollten eigentlich aus Nussbaum sein.

Aufgrund des Neubeschusses und der überarbeiteten Schlittenseite wird die Waffe preislich unter einer militärischen 1911A1 einzuordnen sein und eher Schützen als Sammler ansprechen. Maximaler Verkaufserlös dürfte mE bei 1000 Euro liegen, mehr sicherlich nicht.

US Preise als Referenz heranzuziehen ist wie bei allen Waffen falsch. Das dortige Preisniveau liegt bei einem Vielfachen über den unseren, es gibt auch wesentlich mehr Sammler da der Zugang viel einfacher ist. Selbst wenn die Waffe aber am US Markt angeboten werden würde, so würde aufgrund der genannten Mängel ein Preis über 1000 Dollar kaum zu erzielen sein.
"Als erste zivilisierte Nation haben wir ein Waffenregistrierungsgesetz. Unsere Straßen werden dadurch sicherer werden; unsere Polizei wird effizienter und die Welt wird unserem Beispiel in die Zukunft folgen!"
(Adolf Hitler am 15.09.1935)

Benutzeravatar
Ashigaru
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 66
Registriert: Sa 18. Nov 2017, 14:34

Re: Colt Government 1911 .45 ACP: Alter, welcher Wert

Beitrag von Ashigaru » Mi 15. Mai 2019, 15:19

Promo hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 14:55
US Preise als Referenz heranzuziehen ist wie bei allen Waffen falsch. Das dortige Preisniveau liegt bei einem Vielfachen über den unseren.
Ist ja eh klar. War auch nicht als Wertgutachten gedacht, sondern einfach nur als Zusatzinfo zu meinen vorherigen Ausführungen ...
Suche Waffen mit Abnahme- und/oder Eigentumsstempel des Bundesheeres

Benutzeravatar
Chris Mannix
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 112
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 18:30
Wohnort: Wien

Re: Colt Government 1911 .45 ACP: Alter, welcher Wert

Beitrag von Chris Mannix » Mi 15. Mai 2019, 17:50

:lol: https://www.waffengebraucht.at/waffen/p ... 39--126813 :lol:


na jetzt weis ich bescheid warum er bei meiner einschätzung so eingeschnappt war .....die also wohl doch nicht so weit weg war vom reellen wert :whistle:

hab ich mir eh ungefähr so gedacht :headslap:
"Hängen muss man nur miese Bastarde. Aber miese Bastarde muss man hängen." .... John Ruth

Benutzeravatar
Steelman
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1519
Registriert: Di 12. Okt 2010, 23:28

Re: Colt Government 1911 .45 ACP: Alter, welcher Wert

Beitrag von Steelman » Mi 15. Mai 2019, 19:46

Chris Mannix hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 17:50
:lol: https://www.waffengebraucht.at/waffen/p ... 39--126813 :lol:


na jetzt weis ich bescheid warum er bei meiner einschätzung so eingeschnappt war .....die also wohl doch nicht so weit weg war vom reellen wert :whistle:

hab ich mir eh ungefähr so gedacht :headslap:

Als ich die Fotos genau betrachtete, war klar das ich mich zu keiner Werteinschätzung hinreissen lassen werde.

Mein Bauchgefühl hatte Recht.

Und wie die vorposter schrieben: Eine Null zuviel........

LG Steelman
"Ein Mensch, der innerlich nicht auf Gewalt vorbereitet ist, wird dem Gewalttäter gegenüber stets den kürzeren ziehen". (Alexander Solschennizyn: Der Archipel Gulag)

Benutzeravatar
Outdoor
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 96
Registriert: Sa 2. Feb 2019, 14:20

Re: Colt Government 1911 .45 ACP: Alter, welcher Wert

Beitrag von Outdoor » Mi 15. Mai 2019, 20:50

€ 3.500.- .....träumen darf er ja :lol:
.22lr, .38spcl., 9mm Para, .44mag, .45ACP, .270win, 8x57IS, .45-70, cal.12

Alaskan454
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 228
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 11:57

Re: Colt Government 1911 .45 ACP: Alter, welcher Wert

Beitrag von Alaskan454 » Mi 15. Mai 2019, 21:51

Offenbar gibt es neben waffen-geschenkt für Schnorrer auch die neue Plattform Waffen-wucher
für die Personen die gerne reich werden möchten.

zaubervati
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 10
Registriert: Do 3. Mai 2012, 09:13

Re: Colt Government 1911 .45 ACP: Alter, welcher Wert

Beitrag von zaubervati » Do 16. Mai 2019, 19:46

Ashigaru hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 13:15
Begründete Vermutung:

Es handelt sich um eine M1911A1 für die brasilianischen Streitkräfte. Die dreizeilige Beschriftung des Verschlusses - unüblich bei Colts aus der Standardfertigung dieser Zeit - spricht dafür. Ebenso der passende Seriennummernbereich. Das brasilianische Staatswappen und die Beschriftung auf der rechten Seite des Verschlusses wurden wohl abgeschliffen. Der Verschluss ist irgendwann neu brüniert worden, die Überarbeitung ist im Vergleich zum Griffstück auf den Fotos auch gut sichtbar.

In Österreich im April 1984 beschossen ("BTF").

Beleg: http://www.coltautos.com/1911a1gm_C194369.htm

3.500 Euro sind ein bisschen viel dafür ... https://www.waffengebraucht.at/waffen/p ... 39--126813
Vielen Dank für die profunde Antwort, für mich eine bestmögliche Information.
Auch allen anderen, die sich hier fachlich eingebracht haben.
Klar ist der Wert natürlich bei der zitierten Anzeige zu hoch angesetzt :lol:

Bei der grundsätzlich guten Schußleistung der Waffe werde ich sie eher behalten.
Da das Inserat ja noch für einige Zeit bezahlt ist, nehme ich wohl an, dass hier in dem Beitrag noch einige launige Kommentare folgen werden. :clap:

Ich finde es toll, dass man hier wirklich in kürzester Zeit umfangreiche Informationen und Hilfestellungen erhält! :handgestures-thumbupleft:

Benutzeravatar
gunlove
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4556
Registriert: Do 15. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Niederösterreich

Re: Colt Government 1911 .45 ACP: Alter, welcher Wert

Beitrag von gunlove » Do 16. Mai 2019, 20:57

Wenn ich jetzt etwas überkritisch wäre, dann würde ich eventuell behaupten, es liegt der Verdacht nahe, dass sich Leute hier im Forum nur anmelden um Dank des Schwarmwissens der Forengemeinde hier einen Wert für eine ältere Pistole in Erfahrung zu bringen um diese dann um das Vierfache in einem Verkaufsportal anzubieten!
Glücklicherweise bin ich nicht überkritisch. :shhh:
“Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft.”
(Johann Wolfgang von Goethe)
Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Suche rumänischen Mosin Nagant M44

Benutzeravatar
Steelman
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1519
Registriert: Di 12. Okt 2010, 23:28

Re: Colt Government 1911 .45 ACP: Alter, welcher Wert

Beitrag von Steelman » Do 16. Mai 2019, 23:06

gunlove hat geschrieben:
Do 16. Mai 2019, 20:57
Wenn ich jetzt etwas überkritisch wäre, dann würde ich eventuell behaupten, es liegt der Verdacht nahe, dass sich Leute hier im Forum nur anmelden um Dank des Schwarmwissens der Forengemeinde hier einen Wert für eine ältere Pistole in Erfahrung zu bringen um diese dann um das Vierfache in einem Verkaufsportal anzubieten!
Glücklicherweise bin ich nicht überkritisch. :shhh:
Ich bin auch nicht überkritisch, aber sehr, sehr nachdenklich.

LG Steelman
"Ein Mensch, der innerlich nicht auf Gewalt vorbereitet ist, wird dem Gewalttäter gegenüber stets den kürzeren ziehen". (Alexander Solschennizyn: Der Archipel Gulag)

Antworten