Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Buch 40 Jahre STEYR AUG

Alles für den Sammler - alte, ausgefallene und exotische Schiesseisen
Antworten
kuni
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2101
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 15:36

Buch 40 Jahre STEYR AUG

Beitrag von kuni » Di 14. Mai 2019, 09:22

Nur als Info - Steyr hat ein echt umfassendes Buch zum AUG herausgebracht. Ist nicht gerade billig - aber sehr hochwertig produziert und mit vielen Fotos. Für den AUG Interessierten auf jeden Fall spannend. Es werden alle Prototypen vorgestellt, inklusive detaillierter Infos über die Änderungen etc. Das Buch hat knapp 400 Seiten (A4), mit sehr vielen Bildern und auch Interviews der Personen hinter dem AUG.

Vieles ist/war bekannt - einige Details waren aber auch mir total neu. Hier in Bild von einer anderen Webseite - aber es zeigt sehr schön die Entwicklung des AUG

Bild

Produktinformationen "Buch 40 Jahre STEYR AUG"

Das Sturmgewehr 77 (StG 77), international bekannt unter dem Namen Armee Universal Gewehr (AUG), ist inzwischen 40 Jahre alt und eine der Erfolgsgeschichten der österreichischen Wehrtechnik. Dieser Erfolg war unter anderem auf die enge Zusammenarbeit der industriellen Wehrtechnik und der militärischen Wehrtechnik zurückzuführen. Das vorliegende Buch stellt die Geschichte in spannender Weise mit Beschreibung der Hintergründen und der handelnden Personen dar. Für technisch Interessierte werden lückenlos alle Varianten von den ersten Vorstudienmodellen bis zur neuesten Version mit großteils noch unveröffentlichtem Bildmaterial gezeigt. Die inzwischen 150-jährige Geschichte der österreichischen Infanteriewaffe, beginnend mit dem ersten eingeführten Hinterlader, wird ebenfalls lückenlos präsentiert. Das Buch widmet sich nicht nur eingehend der Geschichte der österreichischen industriellen Wehrtechnik, sondern behandelt auch erstmals veröffentlicht ausführlich die Geschichte der militärischen Wehrtechnik in Österreich, die inzwischen ebenfalls auf 150 Jahre zurückblicken kann. Die Autoren sind nicht nur ausgewiesene Experten in ihrem Gebiet, sondern auch Zeitzeugen für die dokumentierten Entwicklungen. Das Buch wendet sich somit nicht nur an technisch orientierte Leserkreise, sondern auch an historisch Interessierte und stellt auch ein umfangreiches, optisch ansprechendes Nachschlagewerk der Bewaffnung der österreichischen Armee der letzten 150 Jahren dar.
1. Auflage 2019
376 Seiten, Festeinband, 21 x 29,7 cm
ISBN: 978-3-200-06273-3
https://www.steyr-arms.com/shop/de/acce ... -steyr-aug

Benutzeravatar
Promo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1355
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 12:50

Re: Buch 40 Jahre STEYR AUG

Beitrag von Promo » Mi 15. Mai 2019, 14:49

48 Euro für ein Buch mit fast 400 Seiten finde ich ein Schnäppchen. Ein regulärer Verlag würde wahrscheinlich das Doppelte verlangen.
"Als erste zivilisierte Nation haben wir ein Waffenregistrierungsgesetz. Unsere Straßen werden dadurch sicherer werden; unsere Polizei wird effizienter und die Welt wird unserem Beispiel in die Zukunft folgen!"
(Adolf Hitler am 15.09.1935)

yoda
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4606
Registriert: Do 24. Nov 2011, 20:23

Re: Buch 40 Jahre STEYR AUG

Beitrag von yoda » Mi 15. Mai 2019, 19:46

Der erste Prototyp vom STG77 war wirklich ein Zustand :D

Ich bin zwar kein Steyr Fan aber das Buch ist um das Geld wirklich sehr sehr interessant.

Benutzeravatar
Ashigaru
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 66
Registriert: Sa 18. Nov 2017, 14:34

Re: Buch 40 Jahre STEYR AUG

Beitrag von Ashigaru » Mi 15. Mai 2019, 20:49

kuni hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 09:22
Nur als Info - Steyr hat ein echt umfassendes Buch zum AUG herausgebracht. Ist nicht gerade billig - aber sehr hochwertig produziert und mit vielen Fotos. Für den AUG Interessierten auf jeden Fall spannend. Es werden alle Prototypen vorgestellt, inklusive detaillierter Infos über die Änderungen etc. Das Buch hat knapp 400 Seiten (A4), mit sehr vielen Bildern und auch Interviews der Personen hinter dem AUG.
Danke für den Tipp, das ist eine großartige Ergänzung für die Referenzbibliothek!
Suche Waffen mit Abnahme- und/oder Eigentumsstempel des Bundesheeres

Benutzeravatar
FloDW
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 115
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 10:07
Wohnort: Deutsch-Wagram

Re: Buch 40 Jahre STEYR AUG

Beitrag von FloDW » Do 16. Mai 2019, 07:59

kuni hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 09:22
Hier in Bild von einer anderen Webseite - aber es zeigt sehr schön die Entwicklung des AUG

Bild

Von welcher Website hast du diese Übersicht? Ich sehe solche Aufstellungen in genau dem selben Design sehr oft finde aber nicht woher diese sind.
Es gab einmal ein Buch in dem die Waffen von jedem Land mit Bild verzeichnet sind, das hatte ein ähnliches Layout. Nur finde ich dieses Buch auch nicht mehr.

lG
Flo
NFVÖ-Mitglied

Glock 21 .45ACP
H&K SFP9SF 9mm
Carcano 91/38 TS 6,5x52
Mosin Nagant M44 7,62x54R
K98k SVW MB 8x57IS
G98 Persien 8x57IS
Steyr M95 Karabiner 8x56R
Mauser Argentino 1909 .308
Enfield No.5 .303
Carl Gustav M38 6,6x55SE
...

Benutzeravatar
Ashigaru
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 66
Registriert: Sa 18. Nov 2017, 14:34

Re: Buch 40 Jahre STEYR AUG

Beitrag von Ashigaru » Do 16. Mai 2019, 08:59

FloDW hat geschrieben:
Do 16. Mai 2019, 07:59
Es gab einmal ein Buch in dem die Waffen von jedem Land mit Bild verzeichnet sind, das hatte ein ähnliches Layout. Nur finde ich dieses Buch auch nicht mehr.
Meinst du vielleicht die jeweils zwei Bände "Infanteriewaffen gestern/heute" von Wollert/Lidschun?
Suche Waffen mit Abnahme- und/oder Eigentumsstempel des Bundesheeres

Benutzeravatar
FloDW
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 115
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 10:07
Wohnort: Deutsch-Wagram

Re: Buch 40 Jahre STEYR AUG

Beitrag von FloDW » Do 16. Mai 2019, 13:00

Ja danke!!! Genau das meinte ich, ich hab gerade alle drei Bände um 15€ gekauft :D :D :D

lG
Flo
NFVÖ-Mitglied

Glock 21 .45ACP
H&K SFP9SF 9mm
Carcano 91/38 TS 6,5x52
Mosin Nagant M44 7,62x54R
K98k SVW MB 8x57IS
G98 Persien 8x57IS
Steyr M95 Karabiner 8x56R
Mauser Argentino 1909 .308
Enfield No.5 .303
Carl Gustav M38 6,6x55SE
...

Alaskan454
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 228
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 11:57

Re: Buch 40 Jahre STEYR AUG

Beitrag von Alaskan454 » Do 16. Mai 2019, 14:55

yoda hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 19:46
Der erste Prototyp vom STG77 war wirklich ein Zustand :D
Da hätte ich auch den Wehrdienst verweigert aus Angst mit dem schirchen Trumm irgendwo fotografiert bzw gesehen zu werden. :lol:

Aber wie schon vorher angesprochen wurde 48 Euro
für 400 Seiten schocken mich nicht wirklich für ein Sachbuch.

kuni
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2101
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 15:36

Re: Buch 40 Jahre STEYR AUG

Beitrag von kuni » Do 16. Mai 2019, 16:36

FloDW hat geschrieben:
Do 16. Mai 2019, 07:59
kuni hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 09:22
Hier in Bild von einer anderen Webseite - aber es zeigt sehr schön die Entwicklung des AUG

Bild

Von welcher Website hast du diese Übersicht? Ich sehe solche Aufstellungen in genau dem selben Design sehr oft finde aber nicht woher diese sind.
Es gab einmal ein Buch in dem die Waffen von jedem Land mit Bild verzeichnet sind, das hatte ein ähnliches Layout. Nur finde ich dieses Buch auch nicht mehr.

lG
Flo
Diese Aufstellung ist von Pinterest - sollte nur ein Symbolfoto sein. Die Prototypen haben recht ähnlich ausgeschaut

Benutzeravatar
gunlove
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4556
Registriert: Do 15. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Niederösterreich

Re: Buch 40 Jahre STEYR AUG

Beitrag von gunlove » Fr 17. Mai 2019, 00:20

@kuni
Auch ich bedanke mich für den Tipp. Obwohl auch ich nicht unbedingt ein Steyr Fan bin und auch kein AUG besitze, so ist das STG 77 doch ein Teil österreichische Waffengeschichte und wenn es ein "echt umfassendes Buch" dazu um, wie ich meine, günstige 48€ gibt, dann sollte sich man das als österreichischer Waffenliebhaber auch kaufen!
“Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft.”
(Johann Wolfgang von Goethe)
Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Suche rumänischen Mosin Nagant M44

Benutzeravatar
Exitus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 578
Registriert: Mi 29. Apr 2015, 08:22
Wohnort: St. Veit/Glan

Re: Buch 40 Jahre STEYR AUG

Beitrag von Exitus » Fr 17. Mai 2019, 12:43

Ich hab das Buch heute bekommen, kurz durchgeblättert und bin begeistert.
Ca 130 Seiten Geschichte von Steyr und deren Waffen und der Rest detaillierte Informationen über das Steyr AUG.
Toll bebildert und ausgezeichnet erklärt.

Ich kann für alle die interessiert sind eine klare Kaufempfehlung aussprechenden!

Greetings Oliver

yoda
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4606
Registriert: Do 24. Nov 2011, 20:23

Re: Buch 40 Jahre STEYR AUG

Beitrag von yoda » Fr 17. Mai 2019, 12:55

Bei mir wurde das Buch auch sehr schnell geliefert, inhaltlich absolut spitze, klare Kaufempfehlung!

Benutzeravatar
Revierler
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3274
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 10:18

Re: Buch 40 Jahre STEYR AUG

Beitrag von Revierler » Di 21. Mai 2019, 08:22

Ja, tolles Buch.
Warum man es nicht schafft, "Bullpup" - (Stierkalb) richtig zu schreiben ("Bull Pub" - Stier-Beisl) ist mir schleierhaft.
Es fehlen noch die Entwicklungen für die Bundespolizei und die Cobra, obwohl diese schon länger als die MP-Variante (Militärstreife) vorhanden sind.
Ansonsten ein sehr schönes Kompendium zum Thema.
Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet, der wird für jene pflügen, die das nicht getan haben.

Bild

Antworten