Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

MAS36 Rost?

Alles für den Sammler - alte, ausgefallene und exotische Schiesseisen
Antworten
adrian3512
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 15
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 08:25

MAS36 Rost?

Beitrag von adrian3512 » So 30. Sep 2018, 10:09

Hallo,

bei meinem MAS36 ist der Lauf, wie auf dem Bild ersichtlich, nicht gerade spiegelblank. Jedoch weiß ich nicht, ob diese Unebenheiten eine Folge von Rost oder etwas anderem sind. Den Lauf habe ich inzwischen schon mit Robla Solo Mil gereinigt, die Unebenheiten sind aber geblieben. Mir ist schon bewusst, dass Laufbilder immer etwas schwer einzuschätzen sind, doch vielleicht kann sich jemand einen Reim daraus machen.

Bild

Über kundigen Rat wäre ich höchst erfreut!

MfG adrian3512

Benutzeravatar
gunlove
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4669
Registriert: Do 15. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Niederösterreich

Re: MAS36 Rost?

Beitrag von gunlove » So 30. Sep 2018, 11:35

Ich würde sagen, dass der Lauf rauh ist, was bei Ordonnanzwaffen nach meiner Erfahrung öfter vorkommt und nicht zwingend eine negative Auswirkung auf die Streukreise hat.
“Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft.”
(Johann Wolfgang von Goethe)
Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Suche rumänischen Mosin Nagant M44

adrian3512
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 15
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 08:25

Re: MAS36 Rost?

Beitrag von adrian3512 » So 30. Sep 2018, 12:07

@gunlove

Vielen Dank, vermutet habe ich das schon. Bisher konnte ich den Franzosen noch nicht oft schießen, weshalb ich über die Streukreise nicht viel sagen kann. Im Moment werde ich ihn mal behalten.

Benutzeravatar
gunlove
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4669
Registriert: Do 15. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Niederösterreich

Re: MAS36 Rost?

Beitrag von gunlove » So 30. Sep 2018, 12:13

adrian3512 hat geschrieben:@gunlove

Vielen Dank, vermutet habe ich das schon. Bisher konnte ich den Franzosen noch nicht oft schießen, weshalb ich über die Streukreise nicht viel sagen kann. Im Moment werde ich ihn mal behalten.

Auf jeden Fall behalten! Das Ding hat nämlich nicht nur eine ganz brauchbare Visierung, sondern es verliert auch nicht an Wert in den nächsten Jahren. Eher das Gegenteil wird der Fall sein.
“Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft.”
(Johann Wolfgang von Goethe)
Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Suche rumänischen Mosin Nagant M44

adrian3512
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 15
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 08:25

Re: MAS36 Rost?

Beitrag von adrian3512 » So 30. Sep 2018, 12:57

@gunlove

Die Visierung ist für ein Ordonnanzgewehr ziemlich gut, finde ich. Als ich ihn damals auf 100 Meter mit Originalmunition geschossen hatte, hielt er das Schwarze ohne Probleme, die Streukreise waren auch nicht schlecht, jedoch ist das schon eine Weile her.

Benutzeravatar
gunlove
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4669
Registriert: Do 15. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Niederösterreich

Re: MAS36 Rost?

Beitrag von gunlove » Mo 1. Okt 2018, 18:20

@adrian3512
In der aktuellen Oktoberausgabe des DWJ befindet sich übrigens ein 6 seitiger Artikel über das MAS 36!
“Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft.”
(Johann Wolfgang von Goethe)
Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Suche rumänischen Mosin Nagant M44

adrian3512
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 15
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 08:25

Re: MAS36 Rost?

Beitrag von adrian3512 » Fr 28. Jun 2019, 14:49

Letzte Woche konnte ich meinen MAS 36 das erste Mal ordentlich ausführen, da ich zuvor keine Munition auftreiben konnte. Dabei kam, bei einer Distanz von 100 Meter, diese solide Gruppe zu Stande, ich bin mit dieser sehr zufrieden!

Bild

Antworten