Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

K98 Erma Fertigung Frage

Alles für den Sammler - alte, ausgefallene und exotische Schiesseisen
Benutzeravatar
Octopus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 605
Registriert: Di 12. Apr 2011, 13:40
Wohnort:

K98 Erma Fertigung Frage

Beitrag von Octopus » Di 6. Sep 2011, 20:04

Hallo liebe PD Gemeinde!

Beim Wertgarner steht schon seit geraumer Zeit ein K98 herum, der so eigentlich nicht schlecht aussieht. Hab ihn mir auch schon einmal persönlich angeschaut.
Nun wollte ich fragen, was ihr von dem Gerät haltet. Zustand ist zwar wahnsinnig gut, aber dass der schon so lange herumsteht, macht mich etwas stutzig.

Hier der Link:

http://www.waffengebraucht.at/node/174995

Wenn der 98er nämlich zu empfehlen ist, zieht er demnächst bei mir ein. :clap:

Also brav sein und nicht wegkaufen. :naughty:

lG
Tight pants - tight groupings

Benutzeravatar
spareribs
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1506
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 10:57
Wohnort: Banana-Republik-Ost

Re: K98 Erma Fertigung Frage

Beitrag von spareribs » Di 6. Sep 2011, 20:40

schaut ganz gut aus, muß mal bei LAW nachschauen, die einzige Garantie, das alles passt !

aber dann mußt du auch selber nachschauen und wirklich kritisch sein

(wie beim Auto, das man unbedingt haben will :naughty: )


ob nicht nachbrüniert und nachgestempelt...

ABER: es will derzeit keiner 590.- Eier für einen 98k bezahlen, jeder wartet auf ein Schnäppchen...( wenn er aber passt, dann ist der Preis günstig !)
weil es schöne Stücke nur mehr privat unter "Brüdern" gibt

kann aber auch sein, das der Lauf in Ors..h ist, das hatte ich auch schon.....

optisch hui, innen pfui.......

am Besten, du nimmst einen Kenner zum eventuellen Kauf mit...........
Bruder Fre vom Orden der barmherzigen GLOCKen Brüder :-)
Ich liebe unsere Politiker..............wenn sie in Pension sind ! :mrgreen:

Benutzeravatar
Octopus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 605
Registriert: Di 12. Apr 2011, 13:40
Wohnort:

Re: K98 Erma Fertigung Frage

Beitrag von Octopus » Di 6. Sep 2011, 20:44

Danke, das hilft mir schon etwas.

Nur was genau ist ein/eine LAW?
Tight pants - tight groupings

Benutzeravatar
Promo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1849
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 12:50

Re: K98 Erma Fertigung Frage

Beitrag von Promo » Di 6. Sep 2011, 23:03

Hatte ihn schon vor zwei Monaten mal in der Hand, da war der noch garnicht im Internet. Der ist viel zu teuer, 400 Euro ist das Maximum was man dafür bezahlen dürfte. Ist ein Russen-Heimkehrer der seinen Weg über Transarms zum Wertgarner fand.

€dit: Law bezieht sich auf das K98 Buch von Richard D. Law
Zuletzt geändert von Promo am Di 6. Sep 2011, 23:04, insgesamt 1-mal geändert.
"Als erste zivilisierte Nation haben wir ein Waffenregistrierungsgesetz. Unsere Straßen werden dadurch sicherer werden; unsere Polizei wird effizienter und die Welt wird unserem Beispiel in die Zukunft folgen!"
(Adolf Hitler am 15.09.1935)

Benutzeravatar
Octopus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 605
Registriert: Di 12. Apr 2011, 13:40
Wohnort:

Re: K98 Erma Fertigung Frage

Beitrag von Octopus » Di 6. Sep 2011, 23:04

Kannst du erläutern, warum?
Tight pants - tight groupings

Benutzeravatar
Promo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1849
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 12:50

Re: K98 Erma Fertigung Frage

Beitrag von Promo » Di 6. Sep 2011, 23:05

Habe nochmal was reineditiert, er ist uA neu brüniert. Abgesehen davon halte ich mich von allem was mal über Transarms gelaufen ist fern.
"Als erste zivilisierte Nation haben wir ein Waffenregistrierungsgesetz. Unsere Straßen werden dadurch sicherer werden; unsere Polizei wird effizienter und die Welt wird unserem Beispiel in die Zukunft folgen!"
(Adolf Hitler am 15.09.1935)

Benutzeravatar
Octopus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 605
Registriert: Di 12. Apr 2011, 13:40
Wohnort:

Re: K98 Erma Fertigung Frage

Beitrag von Octopus » Di 6. Sep 2011, 23:07

Die Überarbeitung stört mich jetzt nicht wirklich, aber was hat es mit Transarms auf sich?
Tight pants - tight groupings

Benutzeravatar
>Michael<
Supporter 8x57IS
Supporter 8x57IS
Beiträge: 10718
Registriert: So 9. Mai 2010, 13:32
Wohnort: Fiorina ''Fury'' 161

Re: K98 Erma Fertigung Frage

Beitrag von >Michael< » Di 6. Sep 2011, 23:17

Russen-Heimkehrer (Erkennbar am X an der Systemhülse - Gekreuzte Säbel) sind ALLE Teilepuzzle, die wurden nach dem Aufsammeln zerlegt, neu brüniert / repariert, wieder bunt gemischt zusammengebaut und dann eingelagert, da ist alles vermischt, z.B 1937er 98er mit Schichtholzschaft und Blechprägemagazinkästen, 43er ohne Bajohalterung etc.

Sind dafür meistens technisch einwandfrei, aber sammlertechnisch wertlos, desshalb ist der Preis etwas hoch.

Benutzeravatar
Octopus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 605
Registriert: Di 12. Apr 2011, 13:40
Wohnort:

Re: K98 Erma Fertigung Frage

Beitrag von Octopus » Di 6. Sep 2011, 23:24

Wurde der in dem Fall dann nachträglich nummerngleich gemacht?
Oder meinst du Russenheimkehrer allgemein?
Tight pants - tight groupings

Benutzeravatar
Whit3Tig3r
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 987
Registriert: Di 26. Okt 2010, 22:34
Wohnort: Iuvavum

Re: K98 Erma Fertigung Frage

Beitrag von Whit3Tig3r » Mi 7. Sep 2011, 01:21

normalerweise wurden die teile, die nicht die gleiche nummer hatten, mit einem elektroschreiber nummerngleich gemacht.
mein erster 98er war auch so ein russen heimkehrer. die schießen auch ganz normal^^
nur der preis ist halt mehr schlecht wie recht. 200€ hab ich damals für meinen gezahlt, der war zwar wirklich zusammengestöpselt, aber sehr schön beinander. der preis ist mMn Illusion.
der schaft sieht auch nicht so genial aus, aber die fotos sind ja auch ned das wahre.

imo sind die 98er sowieso auf einem preislevel, wo ich mir keinen mehr kaufen würde - sind zwar nett, und mindestens 1er gehört in jede sammlung, nur bekommst um das geld, was ein halbwegs vernünftiger 98er kostet, schon eine neue savage

und weil's viell. ganz interessant ist, hier die herstellungszahlen, geordnet zu bj und code
http://www.waffeninfo.net/waff_98k_05.php
"Erzähl mir nur nicht du seist unschuldig..... Denn das beleidigt meine Intelligenz und macht mich sehr zornig... " -Michael Corleone

Benutzeravatar
>Michael<
Supporter 8x57IS
Supporter 8x57IS
Beiträge: 10718
Registriert: So 9. Mai 2010, 13:32
Wohnort: Fiorina ''Fury'' 161

Re: K98 Erma Fertigung Frage

Beitrag von >Michael< » Mi 7. Sep 2011, 01:38

Um das Geld bekommt man auch schon locker einen Perser 98er der wirklich sehr schön zusammentrifft und qualitativ die Spitze der 98er bildet. Und die waren auch nie im Krieg und sind daher meist im 1A Zustand erhältlich.

Benutzeravatar
spareribs
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1506
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 10:57
Wohnort: Banana-Republik-Ost

Re: K98 Erma Fertigung Frage

Beitrag von spareribs » Mi 7. Sep 2011, 08:39

wenns a Russe ist, dann ist er eindeutig zu teuer...
lt. LAW dürfte ein originaler K98k ax 1940 keine hohe Schaftkappe haben.
Bruder Fre vom Orden der barmherzigen GLOCKen Brüder :-)
Ich liebe unsere Politiker..............wenn sie in Pension sind ! :mrgreen:

Benutzeravatar
Octopus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 605
Registriert: Di 12. Apr 2011, 13:40
Wohnort:

Re: K98 Erma Fertigung Frage

Beitrag von Octopus » Mi 7. Sep 2011, 08:57

Dann bedanke ich mich recht herzlich für die Hilfestellung und setze meine Suche fort.
98er dürften eine eigene Wissenschaft sein. :)
Tight pants - tight groupings

wolf
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 449
Registriert: Fr 21. Mai 2010, 21:24

Re: K98 Erma Fertigung Frage

Beitrag von wolf » Mi 7. Sep 2011, 09:07

#
Zuletzt geändert von wolf am Fr 7. Okt 2011, 08:23, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
trenck
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3111
Registriert: Di 11. Mai 2010, 22:49

Re: K98 Erma Fertigung Frage

Beitrag von trenck » Mi 7. Sep 2011, 09:42

wolf hat geschrieben:Um das Geld würde ich mir einen norwegischen 98er suchen.


Ich auch. Oder einen Israeli. Oder einen Chilenen. Oder einen Brasilianer. Haben alle ein vernünftigeres Kaliber als das seltsame 8x57.

Edit: nicht zu vergessen die besten mit dem Mauser-System: die Schweden.

Trenck
"Die westliche Kultur mit ihrer Entdeckung der Freiheit ist allen anderen Kulturen überlegen, in der Vergangenheit und auch in der Gegenwart."
Ayaan Hirsi Ali

Antworten