Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung und den NFVÖ als unsere nationale Interessensvertretung.

Kahles K4i auf Steyr AUG Z A3

Erfahrungsberichte und Tests von Waffen, Zubehör und Ausrüstung. Achtung, Beiträge müssen nach der Erstellung erst freigegeben werden um eine gewisse Qualität sicherzustellen!
Tobi1987
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1269
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09
Wohnort: Vorarlberg

Re: Kahles K4i auf Steyr AUG Z A3

Beitragvon Tobi1987 » Fr 12. Jan 2018, 16:20

Ich verstehe es teilweise, ich bin da ähnlich. Aber im Prinzip hast du ein normal schießendes AUG bei dem du blöderweise die Erosion mit einem Endoskop entdeckt hast und ein funktionierendes K4i, das einen Fleck auf der Linse hat, den man aber nur von vorne sieht oder?

Benutzeravatar
maggus
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 495
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 13:08
Wohnort: Graz

Re: Kahles K4i auf Steyr AUG Z A3

Beitragvon maggus » Fr 12. Jan 2018, 16:32

Tobi1987 hat geschrieben:Ich verstehe es teilweise, ich bin da ähnlich. Aber im Prinzip hast du ein normal schießendes AUG bei dem du blöderweise die Erosion mit einem Endoskop entdeckt hast und ein funktionierendes K4i, das einen Fleck auf der Linse hat, den man aber nur von vorne sieht oder?


Das mit dem Lauf ist mir eh egal, is halt so, wenn auch sehr früh aufgetreten.
btw sieht man die Erosion auch mit dem Freien Auge ;)

Ja, denn Fleck/die Verunreinigungen sieht man nur von vorne, was mich bei einem 300 Chinaglas nicht weiter ärgern würde, bei fast 2.000 EUR/~27.000 Schilling (ja ich gehöre zu den spinnern die noch hin und wieder umrechnen) hingegen schon.
9x19 | .223 Rem. | 7,62x54R | 8x57JS | 44 Mag. | 338 Lapua Magnum | Kal. 12

Benutzeravatar
Warcat
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 27
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 11:05
Wohnort: Graz

Re: Kahles K4i auf Steyr AUG Z A3

Beitragvon Warcat » Fr 12. Jan 2018, 16:47

Bei China Ware wäre dies akzeptabel . Bei nem Premium Hersteller aber nicht. Sicherlich kann hier und da mal was daneben gehen . Nur dann bei Reklamation nichts dagegen zu tun ist für einen Premium Hersteller unakzeptabel.

Hoffentlich ist das Problem zu klären . Sonst 1 zu 1 Austausch oder Geld zurück.
SIG SAUER X-SIX PPC 9x19/KORTH SUPER SPORT 357Mag/STEYR AUG Z A3 223Rem/MAUSER K98 1943 BRÜNN 8x57IS/MAUSER K98 1935 K.N.M 8x57IS/MAUSER K98 1939 HAER 30.06/FORTMEIER M2002 338LM/BAIKAL Kal.12

Tobi1987
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1269
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09
Wohnort: Vorarlberg

Re: Kahles K4i auf Steyr AUG Z A3

Beitragvon Tobi1987 » Fr 12. Jan 2018, 17:00

Ich bin relativ zuversichtlich, dass sie das in Ordnung bringen werden. Ich schau mir heute meines nochmal an, aber wie gesagt glaube ich, dass es bei einem Prisma Flächen gibt, die nicht im Sichtbereich oder auf der Rückseite sind. Sollte das so sein, könnte es schwierig werden, zu argumentieren, warum diese komplett rein sein müssen. Das ist aber nur eine Vermutung meinerseits.

Benutzeravatar
Warcat
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 27
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 11:05
Wohnort: Graz

Re: Kahles K4i auf Steyr AUG Z A3

Beitragvon Warcat » Fr 12. Jan 2018, 17:29

Also solche flecken wie auf dem Bild dürfen einfach nicht sein .
SIG SAUER X-SIX PPC 9x19/KORTH SUPER SPORT 357Mag/STEYR AUG Z A3 223Rem/MAUSER K98 1943 BRÜNN 8x57IS/MAUSER K98 1935 K.N.M 8x57IS/MAUSER K98 1939 HAER 30.06/FORTMEIER M2002 338LM/BAIKAL Kal.12

Benutzeravatar
maggus
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 495
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 13:08
Wohnort: Graz

Re: Kahles K4i auf Steyr AUG Z A3

Beitragvon maggus » Fr 12. Jan 2018, 17:30

Tobi1987 hat geschrieben:Ich bin relativ zuversichtlich, dass sie das in Ordnung bringen werden. Ich schau mir heute meines nochmal an, aber wie gesagt glaube ich, dass es bei einem Prisma Flächen gibt, die nicht im Sichtbereich oder auf der Rückseite sind. Sollte das so sein, könnte es schwierig werden, zu argumentieren, warum diese komplett rein sein müssen. Das ist aber nur eine Vermutung meinerseits.


Mangel ist Mangel, ob es im Sichtbereich ist oder nicht.

Stell dir vor du kaufst dir einen Neuwagen (Niegel-Nagel-Neu), und die Windschutzscheibe hat an der Beifahrerseite einen Steinschlag oder einen kleinen Riss der nicht in deinem unmittelbaren Sichtfeld ist.
Liegt auch nicht in deinem Sichtbereich, dennoch würde es dich Stören und du würdest Reklamieren, und das zurecht, oder?
9x19 | .223 Rem. | 7,62x54R | 8x57JS | 44 Mag. | 338 Lapua Magnum | Kal. 12

Tobi1987
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1269
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09
Wohnort: Vorarlberg

Re: Kahles K4i auf Steyr AUG Z A3

Beitragvon Tobi1987 » Fr 12. Jan 2018, 17:56

Dann schon, aber nicht, wenn der Fleck hinter dem geschärzten Bereich der Windschutzscheibe ist. ;)

Ich habe gerade vorne in mein K4i reingeschaut. Man sieht einige Kanten, eine ist recht unschön mit einem schwarzen Fleck drauf. Wenn man sich ein Schnittbild von einem ACOG anschaut, wird klar, was man sieht: Das Dachprisma und das Spiegelprisma. Allerdings stimme ich zu, dass es wie eine Kante aussieht und nicht wie der Fleck in deinem Glas. Außerdem ist der Fleck wohl auf der Innenseite der vorderen Linse.

Bild

Benutzeravatar
maggus
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 495
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 13:08
Wohnort: Graz

Re: Kahles K4i auf Steyr AUG Z A3

Beitragvon maggus » Mo 15. Jan 2018, 13:34

Heute Vormittag nochmal mit Kahles Telefoniert, das K4i geht nun ein 2tes mal Retour...
9x19 | .223 Rem. | 7,62x54R | 8x57JS | 44 Mag. | 338 Lapua Magnum | Kal. 12

Tobi1987
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1269
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09
Wohnort: Vorarlberg

Re: Kahles K4i auf Steyr AUG Z A3

Beitragvon Tobi1987 » Mo 15. Jan 2018, 16:19

Viel Glück beim 2. Mal! Immerhin hast du hier einen direkten Ansprechpartner. Bei EOTech oder Trijicon schaust du wegen ITAR durch die Finger. Halt uns auf dem Laufenden.

Benutzeravatar
maggus
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 495
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 13:08
Wohnort: Graz

Re: Kahles K4i auf Steyr AUG Z A3

Beitragvon maggus » Mo 15. Jan 2018, 16:32

Tobi1987 hat geschrieben:Viel Glück beim 2. Mal!


Danke :)



Tobi1987 hat geschrieben:Bei EOTech oder Trijicon schaust du wegen ITAR durch die Finger. Halt uns auf dem Laufenden.


Sagt wer?

Eines kann ich mittlerweilen sagen, die Amis bemühen sich mehr um ihre Kunden, sogar dann wenn du außerhalb jeglicher Garantie bist...
ganz anders läufts in Austria, auch wenn das Teil erst 14 Tage alte war/ist.
Zuletzt geändert von maggus am Mo 15. Jan 2018, 16:38, insgesamt 1-mal geändert.
9x19 | .223 Rem. | 7,62x54R | 8x57JS | 44 Mag. | 338 Lapua Magnum | Kal. 12

Tobi1987
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1269
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09
Wohnort: Vorarlberg

Re: Kahles K4i auf Steyr AUG Z A3

Beitragvon Tobi1987 » Mo 15. Jan 2018, 16:35

Erfahrungsbericht aus dem Forum. Sämtliche Händler fühlen sich nicht dafür verantwortlich. Ich kann später den Link suchen.

Benutzeravatar
maggus
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 495
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 13:08
Wohnort: Graz

Re: Kahles K4i auf Steyr AUG Z A3

Beitragvon maggus » Mo 15. Jan 2018, 16:39

Tobi1987 hat geschrieben:Erfahrungsbericht aus dem Forum. Sämtliche Händler fühlen sich nicht dafür verantwortlich. Ich kann später den Link suchen.



Kenn ich.
hab aktuell 2 Eotechs zur Rep. in den Staaten.
Aber stimmt, auf die Händler in AT usw. kannst verzichten
9x19 | .223 Rem. | 7,62x54R | 8x57JS | 44 Mag. | 338 Lapua Magnum | Kal. 12

Benutzeravatar
maggus
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 495
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 13:08
Wohnort: Graz

Re: Kahles K4i auf Steyr AUG Z A3

Beitragvon maggus » Di 16. Jan 2018, 10:00

Der Techniker meint zu mir (fast schon Schreiend) am Telefon ich solle doch Optiker werden, denn alles passt und ich übertreibe... Sie Verkaufen das K4i zu tausenden, und alle sind zufrieden.

Und wenn man fehler sucht, dann findet man auch welche!
Mein Gegenargument das ich dann sicherlich zum fehlerfinden ein 2000 EUR Glas kaufe, hat ihn nur noch Wütender gemacht.

So etwas Unfreundliches und Aggressives habe ich schon lange nimma erlebt... bin ehrlich gesagt etwas sprachlos...

Schlusswort von Kahles: Glas kommt unrepariert Retour!!!

Ich bin fertig mit Kahles!
Zuletzt geändert von maggus am Di 16. Jan 2018, 10:10, insgesamt 1-mal geändert.
9x19 | .223 Rem. | 7,62x54R | 8x57JS | 44 Mag. | 338 Lapua Magnum | Kal. 12

Benutzeravatar
Warcat
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 27
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 11:05
Wohnort: Graz

Re: Kahles K4i auf Steyr AUG Z A3

Beitragvon Warcat » Di 16. Jan 2018, 10:07

Toll zu hören das der Support "nicht" Funktioniert.

Der schreiende Techniker Soll sich doch einen Anderen Job suchen .
SIG SAUER X-SIX PPC 9x19/KORTH SUPER SPORT 357Mag/STEYR AUG Z A3 223Rem/MAUSER K98 1943 BRÜNN 8x57IS/MAUSER K98 1935 K.N.M 8x57IS/MAUSER K98 1939 HAER 30.06/FORTMEIER M2002 338LM/BAIKAL Kal.12

Tobi1987
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1269
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09
Wohnort: Vorarlberg

Re: Kahles K4i auf Steyr AUG Z A3

Beitragvon Tobi1987 » Di 16. Jan 2018, 10:24

Was sagt er zu dem Fleck? Den hat er wohl gesehen oder?

Zu tausenden kann auch kaum sein, wenn ich Nr. 600-irgendwas habe. :?

Wieso hat man gleich zwei kaputte EOTechs? :think:


Zurück zu „Reviews und Tests“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: panhandle und 1 Gast