Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Erfahrungsberichte und Tests von Waffen, Zubehör und Ausrüstung. Achtung, Beiträge müssen nach der Erstellung erst freigegeben werden um eine gewisse Qualität sicherzustellen!
Benutzeravatar
hari
Supporter 6,5x55 TTSX
Supporter 6,5x55 TTSX
Beiträge: 993
Registriert: So 10. Aug 2014, 22:39
Wohnort: Graz

Re: CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Beitragvon hari » So 3. Dez 2017, 12:28

BRZLFIX hat geschrieben:Habe das Teil gebraucht von einem Händler gekauft und da war kein Fanghebel dabei. Habe den Händler angeschrieben und drauf aufmerksam gemacht. Er hat steif und fest behauptet dass da kein Fanghebel dabei ist.

Laut diesem Thread wurden einige Wechselsysteme ohne Fanghebel ausgeliefert: http://www.czfirearms.us/index.php?topic=52922.0

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 21266
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Beitragvon gewo » So 3. Dez 2017, 12:39

rupi hat geschrieben:du hast ein Wechselsystem GEBRAUCHT gekauft und jetzt willst vom Händler mitm Anwalt was einklagen ?

viel Spaß


auch auf gebrauchte gegenstaende muss der haendler die gesetzliche gewaehrleistung leisten wenn er sie verkauft hat

d.h. alles was daran nicht funktioniert ist auf die kosten des haendlers instand zu setzen
zumindestens alles was die ersten sechs monate auftritt (beweislastumkehr)

fuer den fall das es sich um kommissionsware handelt trifft das allerdings nicht zu
in so einem fall ist der mehrwertsteuerbetrag bzw der mehrwertsteuersatz auf der rechnung mit null angegeben da ja seitens des haendlers keine mehrwertsteuer abgefuehrt sondern der kaufbetrag nur treuhaendisch an den eigentlichen besitzer weitergegeben wird.

die waffe ist dann auch nicht im waffenbuch des haendlers gefuehrt

alles dinge die sich im fall des falles leicht nachweisen lassen
da brauchst ned mal an gutachter dafuer
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 6083
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Beitragvon rupi » So 3. Dez 2017, 12:53

gewo hat geschrieben:
rupi hat geschrieben:du hast ein Wechselsystem GEBRAUCHT gekauft und jetzt willst vom Händler mitm Anwalt was einklagen ?

viel Spaß


auch auf gebrauchte gegenstaende muss der haendler die gesetzliche gewaehrleistung leisten wenn er sie verkauft hat

d.h. alles was daran nicht funktioniert ist auf die kosten des haendlers instand zu setzen
zumindestens alles was die ersten sechs monate auftritt (beweislastumkehr)

fuer den fall das es sich um kommissionsware handelt trifft das allerdings nicht zu
in so einem fall ist der mehrwertsteuerbetrag bzw der mehrwertsteuersatz auf der rechnung mit null angegeben da ja seitens des haendlers keine mehrwertsteuer abgefuehrt sondern der kaufbetrag nur treuhaendisch an den eigentlichen besitzer weitergegeben wird.

die waffe ist dann auch nicht im waffenbuch des haendlers gefuehrt

alles dinge die sich im fall des falles leicht nachweisen lassen
da brauchst ned mal an gutachter dafuer

das Wechselsystem funktioniert ja

es war nur der 22er Verschlussfanghebel nicht dabei

liest sich für mich als wäre das Kadet "so wie es ist" als gebraucht verkauft worden

würd der Schlabbolzen fehlen und das Ding gar nicht schießen wärs was anderes
member the old PD design ? oh I member

Benutzeravatar
BRZLFIX
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 14
Registriert: Di 13. Jun 2017, 11:47
Wohnort: Planet Erde

Re: CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Beitragvon BRZLFIX » Mo 1. Jan 2018, 10:06

... Späte Antwort. Habe es mir als Neujahresvorsatz vorgenommen.

Der Rechtsanwalt war nie eine Option. Es hat mich gefrustet dass mir weder der Hersteller noch 2 vom Hersteller genannte Händler auf meine wiederholten Anfragen geantwortet haben.

@ doorman. Vielen Dank für den Tip für das schwergängige Magazin. Hat bei mir leider nicht wirklich was gebracht

@ All others. Danke für die Infos / Beiträge. Werde mir einen Verschlussfanghebel nachkaufen und damit sollte es gut sein!

Nachträglich Gurten Rutsch.

BRZLFIX
Wer es kann ... tut es
Wer es nicht kann ... lehrt es
Wer es nicht lehren kann ... verwaltet es

Fritzchen
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 873
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 13:22
Wohnort: Im Süden von D

Re: CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Beitragvon Fritzchen » Mo 1. Jan 2018, 23:50

Ich hab eine CZ 75 pre B aius der Übergangszeit und ein Kadet-WS, habe auch nur einen Verschlussfanghebel.

Bei mir ist es so, dass der Verschluss mit dem Magazin mit dem roten Zubringer offenbleibt und die mit dem schwarzen nicht. Nur mal so als Hinweis.

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1269
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Beitragvon Glock1768 » Do 6. Sep 2018, 18:22

habe seit dieser Woche mein Kadet 2 System für eine meiner Mambas ... es waren zwei Verschlußfanghebel dabei.

Das Schiessen muß leider noch bis Samstag warten ... bin schon sehr neugierig auf die Ergebnisse.

Eine Frage hätte ich jedoch an die anderen Besitzer ... das Teil wurde von einem Büchsenmacher auf das Griffstück angepasst und der fixe Teil sitzt sehr straff im Griffstück drinnen. Ist das bei Euch auch so, oder könnt Ihr das Wechselsystem ganz locker (wie eigentlich gewohnt) auf das Griffstück gleiten lassen? Mir ist schon klar, dass die kurzen Führungen des Fixen Teiles der "Verschlusses" durch die Konstruktion durch die kurze Führung leichter wackeln

Wie gesagt, ich muss das Wechselsystem mit Kraft verschieben.

Und noch etwas ... wenn Ihr von vorne auf die Waffe draufschaut: Sitzt das Wechselsystem richtig schön zentriert? Bei mir sitzt es etwas außerhalb der Mitte ... also auf der linken Seite passt noch ein Blatt Papier durch, es schleift also nicht am Griffstück, das war es dann aber auch schon

Bild

Der Verschluß läuft aber wie geschmiert, also Funktion ist soweit mal trocken einwandfrei
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National

bei NFVÖ, firearms United

doorman
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 312
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 11:10
Wohnort: Wien

Re: CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Beitragvon doorman » Do 6. Sep 2018, 19:00

Also bei mir sitzt das Kadett absolut mittig und lässt sich ohne großen Kraftaufwand auf das Griffstück schieben.
Nach dem Aufschieben hat es kein Spiel.
Allerdings habe ich das Kadett selbst auf das Handstück angepasst. Ist mit einer feinen Feile und etwas Glaspapier schnell erledigt. Habe es vor einigen Jahren beim Rudi Paar gekauft und er meinte das kann man selber machen und so war es auch.

Schießt sehr gut und frisst jede Muni. Nur nicht vergessen den Schlittenfanghebel der mitgeliefert wird zu verwenden, sonst bleibt der Schlitten nach dem letzten Schuss nicht offen.
Numquam retro
.22 / 9mm / .38 Spec / .357 Mag / .45 LC / .454 Cas / .223 / .308 / .338

Benutzeravatar
hari
Supporter 6,5x55 TTSX
Supporter 6,5x55 TTSX
Beiträge: 993
Registriert: So 10. Aug 2014, 22:39
Wohnort: Graz

Re: CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Beitragvon hari » Fr 7. Sep 2018, 09:39

meins geht ohne viel Kraftaufwand drauf. Da wackelt dann auch nichts. Ob es mittig ist muesste ich mal schauen. Kann aber ned sehr schief sein, das waere mir sonst sicher aufgefallen.

lg

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1269
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Beitragvon Glock1768 » Sa 8. Sep 2018, 12:04

so, war heute das Kadet 2 das erste Mal ausprobieren und war sehr angetan

Bild

Beidhändig frei stehend ... das Schussbild der ersten Gruppe deckte sich wieder exakt mit dem dem Wechselsystem beiliegendem Schussbild

Gruppe 1 ... die ersten 10 Schuss auf 15m ... anschließend Kimme drei Clicks nach rechts
Gruppe 2 ... 10 Schuss auf 15m ... nochmals vier Clicks nach rechts
Gruppe 3 ... auf 25m

die anderen 4 Schuss waren auch auf 25m und die werte ich jetzt als Ausreisser ... verwendete Munition: Federal Campion 40gr Blei SV

von den 45 Schuss hatte ich drei Zuführstörungen (Patronenlager war leer nach Repetieren) und ein stove pipe ... wird sich wahrscheinlich noch alles einlaufen müssen

Für's erste bin ich mal zufrieden ... vorallem nach nur 2 Stunden Schlaf :lol:
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National

bei NFVÖ, firearms United

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1269
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Beitragvon Glock1768 » Mi 12. Sep 2018, 15:28

so, ich war heute wieder am Schiessstand mit dem Kadet 2 System ... ich muss sagen, das Teil macht wirklich gute Laune und viel Spaß

heute 60 Schuss auf 15m damit in eher rascherer Schussfolge vernichtet ...

Bild

es sind auch noch 15 Schuss aus der Glock 34 dabei und ich habe nach ein paar Schuss nicht mehr abgeklebt ... wirkt etwas zerschossen, aber der 10er hält soweit
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National

bei NFVÖ, firearms United

Benutzeravatar
Muki
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 56
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 20:55
Wohnort: Wien

Re: CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Beitragvon Muki » Mo 17. Sep 2018, 02:14

Also ich möchte mich meinen Vorrednern anschließen, mein Kadet-WS geht ohne Kraftaufwand auf meine 75b, sitzt absolut mittig und spielfrei (wurde vom Büxner angepasst, ich hätte es zwar sicher auch alleine zusammen gebracht aber der Büxner ist halt die erfahrene Fachkraft).

Die Präzision hat mich positiv überrascht und die Kombination vom fehlenden Rückstoß & dem gewohnten Griffstück zaubern mir jedesmal ein Honigkuchenpferd-Grinsen ins Gesicht. :mrgreen: :mrgreen:
Wer Tipp-, Grammatik- oder Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.

K-ZugXXI / SSV-Kellerberg

reload-smile

AR15 M1 [.223rem]
Remington 700 [.223rem]
CZ 75b [9mm&.22lr]
Anschütz 1413 [.22lr]
Ruger American [.22lr]


Zurück zu „Reviews und Tests“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste